Deutsche Ärzte Finanz Beratungs- und Vermittlungs-AG als Arbeitgeber

  • Köln, Deutschland
  • BrancheFinanz
Deutsche Ärzte Finanz Beratungs- und Vermittlungs-AG

Anfangs ein guter Eindruck, später eher nicht mehr.


2,4
Nicht empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Deutsche Ärzte Finanz Beratungs- und Vermittlungs AG in 50667 gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gab nette Kollegen.
In der Regel ein eigenes Büro.
Einladung zum Treffen aller Werkstudenten in die Zentrale direkt am Anfang.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Verhalten des Vorgesetzten ist nicht korrekt. Es gab keinen Dank für die geleistete Arbeit am Ende des Arbeitsverhältnisses. Der Vorgesetzte wollte scheinbar sich nicht verabschieden.
Fehlende arbeitsrechtliche Kenntnisse des Vorgesetzten sind ebenfalls nicht da (Arbeitsverträge ändern geht nicht mündlich oder per Mail).
Der PC wurde angeblich vom Vorgesetzten bezahlt, was so nicht stimmte. Der Vorgesetzte musste damit angeben. Letztendlich stellte sich raus, dass der PC von der Zentrale bezahlt wird.

Verbesserungsvorschläge

Einheitliche Vergütung für Werkstudenten, welche auch Transparent sind.
Einen direkten Ansprechpartner in der Zentrale wäre auch hilfreich, falls es Probleme zu klären gibt.
Schulung der Vorgesetzten zum Thema Arbeitsrecht sollte es auch geben, da die scheinbar nicht vorhanden sind.

Arbeitsatmosphäre

Man fühlte sich nicht aufgenommen vom Unternehmen

Kommunikation

Fehlende Kommunikation vom Vorgesetzten.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen waren nett, aber auch distanziert.

Work-Life-Balance

Als Werkstudent kann man 8-20 Stunden die Wochen arbeiten. Kundenakquise findet besonders in den Abendstunden statt, was dazu führt, dass man auch mal bis 20 Uhr im Beruf sitzt.

Vorgesetztenverhalten

Zusagen konnten nicht eingehalten werden.
Es dauerte eine Ewigkeit bis das Arbeitszeugnis zugeschickt wurde und dann in einer nicht korrekten Fassung, da Tätigkeitsbereiche nicht aufgelistet wurden. Eine Frist wurde gesetzt und die wurde auch nicht vom Vorgesetzten eingehalten.
Neben dem Festgehalt hatte ich die Chance Provision zu verdienen. Irgendwann im Laufe meines Angestelltenverhältnisses wollte der Vorgesetzte die Provision senken. Pro gemachten Termin, den man machte, sollte es nicht mehr 5 Euro geben, sondern 2,50 Euro. Er hätte es nicht erwartet, dass man erfolgreich viele Termine vereinbaren kann. Schriftlich wollte er das aber nicht festhalten und nach mehrmaligen Ansprechen, gab es mit Theater eine Schriftliche Vereinbarung.
Man muss seinem Geld hinterher laufen, wenn man Provision verdient hat und der Arbeitgeber in der Zahlschuld ist. Nach dem Arbeitsverhältnis hatte ich einen Anspruch auf Provision und ich musste den Arbeitgeber nochmal darauf ansprechen, ob ich denn noch was erwarten kann oder nicht.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben waren sehr eintönig. Als Werkstudent dient man zum einem als Unterstützung im Vertrieb, aber soll auch in das Berufsbild des Verkäufers für Versicherungen und Finanzen eingeführt werden.
Ich sollte über mehrere Tage, den ganzen Tag, telefonieren und Kundentermine vereinbaren oder an anderen Tagen Kunden selektieren bzw. Listen bearbeiten, was sehr eintönig war. Gefühlt wurde man ausgenutzt für die Aufgaben, die die anderen nicht ausführen wollten.

Gleichberechtigung

Es waren viele Frauen im Unternehmen tätig. Verhältnis ist schätzungsweise bei 50:50

Arbeitsbedingungen

Ich musste teilweise in einem Büro sitzen, wo nur ein Esstisch stand. Ergonomisch nicht toll.

Gehalt/Sozialleistungen

Als Werkstudent kann man 10 Euro mindestens erwarten. Geht natürlich mehr. Die Zentrale „empfiehlt“ 10-15 Euro die Stunde. Ist aber abhängig von direkten Vorgesetzten bei dem man angestellt ist. Für den Vertrieb in der Versicherungsbranche sind 10 Euro wenig.
Möglichkeit zum verdienen einer Provision ist möglich. Aber nicht wirklich viel. 2,50-5 Euro.

Image

Die Deutsche Ärzte Finanz ist unter den Ärzten und Medizin Studenten bekannt und bisher hatte ich den Eindruck, dass die Kunden ein negatives Bild hatten.

Karriere/Weiterbildung

Die Möglichkeit einer Übernahme in ein Selbstständiges Arbeitsverhältnis besteht, wenn man mit dem Studium fertig ist.


Umwelt-/Sozialbewusstsein


Arbeitgeber-Kommentar

Sandra Hahn, Vertriebsrecruiting & Personalmarketing
Sandra HahnVertriebsrecruiting & Personalmarketing

Liebe Werkstudentin/
lieber Werkstudent,

vielen Dank für Dein ausführliches Feedback.

Wir bedauern sehr, dass Dein positiver Eindruck zu Beginn nicht langfristig bestehen bleiben konnte.
Du konntest Deine Ansprechpartnerin Frau Pilger am Praktikanten- und Werkstudententag kennenlernen. Sie steht unseren Praktikanten und Werkstudenten zu allen Fragen und Anregungen in der Zentrale zur Verfügung. Schade, dass Du sie nicht frühzeitig bezüglich Deiner Themen angesprochen hast.

Unsere Werkstudenten sollen die Möglichkeit haben, die Tätigkeit des Finanzberaters für Ärzte in Gänze kennenzulernen und haben nach erfolgreicher Beendigung der Werkstudententätigkeit erhöhte Chancen, in unser Karriereprogramm einzusteigen. Wir freuen uns, dass in der Vergangenheit bereits mehrere Werkstudenten Freude an der Tätigkeit gefunden haben und wir ihnen einen erfolgreichen Start als Finanzberater über das Programm ermöglichen konnten.

Deinen angeführten Punkten werden wir nachgehen.
Wir würden uns freuen, wenn Du Dich dazu mit uns unter 0221-148 24070 in Verbindung setzt.

Liebe Grüße