Navigation überspringen?
  

Deutsche Asphalt GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Baugewerbe / Architektur
Subnavigation überspringen?
Deutsche Asphalt GmbHDeutsche Asphalt GmbHDeutsche Asphalt GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 2 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    50%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (0)
    0%
    3,04
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Deutsche Asphalt GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,04 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 09.Mai 2018
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Mitarbeiter-Motivation (im gewerblichen Bereich)

Pro

Geahlt- &und Karriechancen

Contra

Lohn-"Gefälle" zwischen Ost-West

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    Deutsche Asphalt GmbH
  • Stadt
    Bad Hersfeld
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre war zweigeteilt. Solange der Vorgesetzte außer Haus war, war die Stimmung sehr angenehm und jeder kam seiner Arbeit nach. Sobald der Vorgesetzte Vorort war, war eine spürbare Anspannung vorhanden. Mitarbeiter habe Probleme lieber runtergeschluckt, als sie mit dem Vorgesetzten zu klären. Es herrschte eine gewisse Angst vor dem Vorgesetzten.

Vorgesetztenverhalten

Sehr unprofessionelles Verhalten des Vorgesetzten. Vorgesetzter fühlte sich scheinbar übergangen, da er beim Einstellungsgespräch nicht anwesend war. Es fand weder eine Begrüßung, noch eine Vorstellung meiner Person im Unternehmen statt. Stattdessen wurde Fehler bei der Organisation des Traineeprogramms bereits ab dem ersten Tag an mir ausgelassen. Nach nur zwei Wochen sollte der komplette Plan des Traineeprogramms, inklusive der verhandelten Konditionen zu meinen ungunsten verändert werden. Etwaige Anstöße meinerseits, das Problem mit den Verantwortlichen zu lösen wurden abgelehnt. Es bestand kein Interesse an einer konstruktiven Lösung. Das Vorgesetztenverhalten wurde auch von anderen Mitarbeitern als sehr dürftig beschrieben. Teilweise wurden Mitarbeiter vor dem gesamten Kollegium bloßgestellt.

Kollegenzusammenhalt

Einziger positiver Aspekt in diesem Unternehmen ist der Zusammenhalt der Kollegen. Hier wurde man sofort nett aufgenommen und integriert.

Interessante Aufgaben

Aufgrund der schlechten Organisation musste ich mir meine Aufgaben selbst suchen. Es hätte bestimmt interessante Aufgaben gegeben, aber so weit kam es leider nicht.

Kommunikation

Regelmäßige Meetings oder Joure fixe gibt es scheinbar nur im Bereich Vertrieb. Für den allgemeinen Austausch unter den Kollegen musste daher der Mittagstisch herhalten.

Gleichberechtigung

Wenige Frauen in Führungspositionen.

Umgang mit älteren Kollegen

Relativ hoher Altersdurchschnitt

Karriere / Weiterbildung

Interne Weiterbildungsmöglichkeiten vorhanden. Zugang nur über Wartelisten.

Gehalt / Sozialleistungen

Bezahlung nach Tarif des Baunebengewerbes.
Gehalt für einen Trainee in der Baubranche OK.
Reisekostenabrechnung gelegentlich verspätet.

Arbeitsbedingungen

Räumlichkeiten waren in Ordnung, zwar alt aber mit einem gewissen Charme. Auch der Lärmpegel ist aufgrund von kleinen Büros sehr angenehm. Die Monitore am Büroarbeitsplatz im 4:3 Format scheinen noch aus vergangenen Zeiten zu stammen. Hier ist die Zugehörigkeit zu einem der größten Baukonzerne Europas (STRABAG AG) leider nicht zu erkennen. Konsumstandards sehen anders aus

Work-Life-Balance

Quasi nicht vorhanden.

Image

Man denkt eigentlich man gehört zu dem großen Baukonzern STRABAG, aber bei der Deutschen Asphalt ist davon leider nur sehr wenig zu merken.

Verbesserungsvorschläge

  • Weiterbildung und Coaching der Vorgesetzten
  • handeln im Konzerninteresse und nach Konzernstandards
  • bessere Förderung von Nachwuchskräfte

Pro

- nette und hilfsbereite Kollegen

Contra

- Vorgesetzte handeln nach persönlichen und nicht unternehmerischen Interessen
- kein Interesse an Konfliktlösungen
- rückratlose Entlassung ohne Angabe von Gründen

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten
  • Firma
    Deutsche Asphalt GmbH
  • Stadt
    Bad Hersfeld
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2016
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 2 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    50%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (0)
    0%
    3,04
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Deutsche Asphalt GmbH
3,04
2 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Baugewerbe / Architektur)
3,23
42.807 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,28
2.614.000 Bewertungen