Workplace insights that matter.

Login
Bundeswehr Logo

Bundeswehr
Bewertungen

1.030 von 1.850 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Gut am Arbeitgeber finde ich
kununu Score: 3,5Weiterempfehlung: 66%
Score-Details

1.030 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

566 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 295 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Inkompetenz, diese jedoch geballt

2,2
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Bundeswehr in Dresden gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sicherheit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Entscheidungsträger stammen aus einer anderen Generation. Deren Mindset ist nicht mehr “up-to-date”.

Verbesserungsvorschläge

Den aktuellen Zeitgeist aufnahmen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Warte auf Dienstzeitende

2,8
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Bundeswehr in "deutschlandweit" gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Bin wegen meiner Überzegung da, das trifft leider nicht mehr auf so viele zu wie früher.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der riesige Bürokratie-Apparat

Verbesserungsvorschläge

Schmalere Beschaffungsprozesse, mehr Verantworgungsübernahme aller ihrer eigenen Arbeitsbereiche, politisches Aufpolieren des Images

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nach außen wird es so wiedergegeben, gelebt wird es kaum.

Arbeitsbedingungen

Alte KFZ, schlechte Infrastruktur (Büros in Containern), langsame Arbeitsmittelbeschaffung

Gleichberechtigung

Grundsätzlich ja, vor allem nach außen. Aber die gelebte Gleichberechtigung ist dann doch schlechter.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreicher, zukunftsorientierter, familienfreundlicher Arbeitgeber

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Bundeswehr in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Unterschiedlichen Aufgaben, Standorte, homeoffice

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das die Soldaten bevorzugt werden

Verbesserungsvorschläge

Die Arbeitsabwehrhaltung und Bürokratie muss noch abgeschafft werden

Arbeitsatmosphäre

Zwischen zivil und militärisch muss es noch ein klein wenig besser werden


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Kampftruppe ist anders

3,7
Empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Bundeswehr in Altenstadt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Sinnhaftigkeit

Verbesserungsvorschläge

Bessere Ausrüstung, moderne Waffensysteme


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Nie wieder Soldat!

2,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Bundeswehrkrankenhaus Ulm in Ulm gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Frage....

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gibt defakto keine Kündigungsmöglichkeit. Die in Verbindung mit Wunschversetzungen, die meistens nicht erfüllt werden, ist sehr schlecht. Zudem werden Individuelles Leistungsvermögen und Eigeninitiative weder gefördert, noch honoriert.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Transparenz und eine klare Struktur, wie es sich für eine Armee gehört.

Gleichberechtigung

Frauen werden Männern gegenüber bevorzugt.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Ich und das Heer im Jahre 2020

3,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Bundeswehr in Deutschland gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das der Zusammenhalt in manchen Standorten super ist. Man bekommt regelmäßig sein Geld, kann Elternzeit beantragen. Sehr familienfreundlich.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das man durch die behördliche Strucktur bei manchen Vorgängen zu lange braucht.

Verbesserungsvorschläge

Die Materialbewirtschaftung könnte besser seien.

Karriere/Weiterbildung

Je nach dem wie die physischen, psychischen und geistigen Eignungen sind kann man in den einzelnen Dienstgradgruppen aufsteigen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Attraktiver Arbeitgeber Bundeswehr

4,2
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Bundeswehr in Deutschland gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Internationale Ausrichtung (Auslandseinsätze) tragen wesentlich zur charakterlichen, sprachlichen und kulturellen Entwicklung bei!!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Teilweise lange Entscheidungswege
Hoher verwalterischer Aufwand bis zur Entscheidung

Verbesserungsvorschläge

Eine verstärkte Präsenz in der Fläche außerhalb der Liegenschaft und/oder Kaserne würde die Reputation zusätzlich verstärken.
Durch die aktuelle Unterstützung der Gesundheitsämter (Kontaktnachverfolgung) wurde ein erster guter Ansatz zur Stärkung der Reputation in der Öffentlichkeit gefunden. Die geplante Unterstützung bei den Schutzimpfungen, wird am Ende mit dafür sorgen, dass die Bundeswehr noch zusätzl. Akzeptanz bei der Bevölkerung erhalten wird.
Wenn sich dann - am Ende dieser positiven Entwicklung - eine wie ich finde lange überfällige öffentliche Diskussion zum Thema: "Welche Aufgaben soll die Bundeswehr -national sowie international - in Zukunft u vor dem Hintergrund der vor uns stehenden Herausforden übernehmen" - anschließen, wäre die Bundeswehr meiner Meinung nach in der Mitte der Gesellschaft angekommen!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Bundeswehr ein Krisensichere Dienstherr

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Bundeswehr in Deutschland gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr sozial, gutes Gehalt, gute Weiterbildungsmöglichkeiten, sehr abweckslungsreich

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu wenig Ausrüstung

Verbesserungsvorschläge

Stärkung der Öffentlichen Wahrnehmung


Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Bewertung des Freiwilligen Wehrdienstes der Bundeswehr

3,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Bundeswehr in Bundesweit gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Bezahlung und Solzialleistung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Teilweise fragwürdige Kollegen

Verbesserungsvorschläge

Verbesserung der Ausrüstung

Arbeitsatmosphäre

Gute Atmosphäre, wird unterbrochen durch manche Ausnahmen in Bezug auf die Persönlichkeiten mancher Kameraden

Image

Durch Medien teilweise schlechtes Image

Work-Life-Balance

Teilweise die Ganze Woche vom Wohnort getrennt

Karriere/Weiterbildung

Viele Möglichkeiten, allerdings schwer zu beanspruchen

Gehalt/Sozialleistungen

Gutes Einstiegsgehalt, je nach Laufbahn Steiger bar

Kollegenzusammenhalt

Gesetzlich verankert durch Kameradenschafts Paragraph

Arbeitsbedingungen

Teilweise fehlendes Material

Kommunikation

Alles wird deutlich durch die Führung weiter gegeben, an manchen Stellen verbesserungswürdig

Gleichberechtigung

Schwer einzuschätzen, Größtenteils männlich


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Wenn gegebene Versprechen eingehalten worden wären, wärs vielleicht super.

2,7
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Bundeswehr in Diverse in Deutschland gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gehalt, Gesundheitsversorgung, Kameradschaft und das Gefühl ein Teil von etwas zu sein.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Unfaire Stellen/ - Posteneinteilung, Teilweise unfähige Führungskräfte, Nachwuchs meist nicht die hellsten Kerzen auf der Torte (Anforderungen für SaZ sind sehr tief gesunken).

Verbesserungsvorschläge

Investitionen besser in Ausrüstung, Material und Infrastruktur tätigen, damit man aus dem Steinzeitlichen Zustand raus kommt und man auch wirklich mit fast allem Einsatzbereit ist.

Arbeitsatmosphäre

Wenn die passenden Kameraden dabei sind, ist's sehr angenehm.

Image

Naja man weiß, was in den Nachrichten berichtet wird. Großteils stimmt das alles auch.

Work-Life-Balance

Dienst ist Dienst, dafür hat man allerdings auch unterschrieben.

Karriere/Weiterbildung

Wer das bekommt was versprochen wird kann man gut Karriere machen. Wenn Versprechen nicht eingehalten werden, dann wirds schwierig und nur mit sehr sehr viel harter Arbeit oder durch sehr guten Kontakten erst möglich.

Gehalt/Sozialleistungen

Gezahlt wird sehr gut, besoders für Leute die noch nicht mal eine Ausbildung gemacht haben.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Militär eben.

Kollegenzusammenhalt

Kameradschaft wurde bei mir im Zug auf jeden Fall gelebt.

Umgang mit älteren Kollegen

Altgediente haben teilweise höheres Ansehen und mehr zu sagen als manche Führungskräfte.

Vorgesetztenverhalten

Gibt solche und solche.

Arbeitsbedingungen

Teilweise sind Gebäude und Ausrüstung aus den Zeiten des kalten Krieges (z.B. die Hallen der Instandsetzung und das Koppeltragesystem).

Kommunikation

Wer gedient hat kennt's.

Gleichberechtigung

Hat dich einer gefressen, hat er dich für immer gefressen. Und man wird für Arbeiten abgestellt die keiner machen will.

Interessante Aufgaben

Nur auf Übungsplätzen ist's erst richtig interessant geworden.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN