Deutsche Bahn Fragen & Antworten zum Unternehmen

Deutsche Bahn

Fragen und Antworten

Was interessiert dich am Arbeitgeber Deutsche Bahn? Unternehmenskenner beantworten deine individuellen Fragen.

Durch Klick auf "Anonym posten" akzeptiere ich die Community Guidelines, AGB und Datenschutzbestimmungen von kununu.

538 Fragen

Die Deutsche Bahn bietet ihren Mitarbeitern ja mit dem Arbeitsvertrag ein Jobticket an. Welche Kosten muss ich von diesem Ticket übernehmen, wenn ich ein Jobticket beantragen würde? Vielen Dank im Voraus für die Antwort(en)!

Gefragt am 18. Oktober 2020 von einem Bewerber

Antwort #1 am 20. Oktober 2020 von DB Mitarbeiter

Deutsche Bahn, DB Mitarbeiter

Hallo, die Kosten des Jobtickets sind abhängig von der Fahrt selbst, Deinem Gehalt und anderen Einflussfaktoren wie z.B. Steuergruppen. In jedem Fall ist das Jobticket ein sehr beliebtes Angebot der DB, was für unsere Mitarbeitenden keine zusätzliche Belastung darstellt. Bei weiteren Fragen wende Dich immer gerne an Deinen Recruiter.

Als Arbeitgeber antworten

Hallo, stimmt es, dass Väter bzw. Elternteile nicht bei der Planung berücksichtigt werden und die Arbeitspläne erst mitte des Monats zur Verfügung stehen? Liebe Grüsse

Gefragt am 17. Oktober 2020 von einem Partner

Antwort #1 am 20. Oktober 2020 von DB Mitarbeiter

Deutsche Bahn, DB Mitarbeiter

Hallo, das Geschlecht spielt in unserem Unternehmen keine Rolle und wir versuchen immer, unseren Mitarbeitenden die bestmögliche Work-Life-Balance zu bieten. Abhängig vom Beruf und dem Geschäftsfeld stehen die Schichtpläne unterschiedlich früh zur Verfügung; Hierzu kannst Du immer gerne Deinen Recruiter im Bewerbungsprozess oder später Deinen Vorgesetzten fragen. In einem Team ist natürlich eine Abstimmung notwendig, aber nie nur kurzfristig. Meist gibt es übrigens auch in die Möglichkeit auf einen Schichttausch mit Deinen Kollegen. 

Als Arbeitgeber antworten

Hallo, mich würde die Stelle als Forstwirt in der Vegetationspflege in Landshut interessieren. Welche Gehaltschancen sind hier möglich?

Gefragt am 6. Oktober 2020 von einem Bewerber

Antwort #1 am 8. Oktober 2020 von DB Mitarbeiter

Deutsche Bahn, DB Mitarbeiter

Hallo, unter jeder Stellenausschreibung ist ein Kontakt zu einem Ansprechpartner genannt, der Dir alle offenen Fragen zur jeweiligen Stelle beantworten kann :-) Du erhältst von Anfang an ein volles, marktübliches Gehalt mit attraktiven Sozial- und Nebenleistungen. Das konkrete Einstiegsgehalt ist abhängig von Erfahrung und Qualifikation.

Als Arbeitgeber antworten

Hallo, ich habe mich vor 6 Monaten entschieden eine Funktionsausbildung zum Fahrdienstleiter zu machen. Ich war davor 2,5 Jahre in einem anderen Bahnbetrieb unbefristet eingestellt, diese haben mir jedoch keine Rückkehrklausel gewährt. Wenn ich jetzt die Prüfung nicht bestehen sollte, habe ich gehört das ich dann zu DB Jobservice vermittelt werde, da ich ja eigentlich nicht kündbar bin. Ist das so richtig oder bin ich dann ganz raus?

Gefragt am 30. September 2020 von einem Mitarbeiter

Antwort #1 am 8. Oktober 2020 von DB Mitarbeiter

Deutsche Bahn, DB Mitarbeiter

Hallo, grundsätzlich wäre es ratsam, wenn Du bei Zweifeln an einem erfolgreichen Abschluss zeitnah auf Dein zuständiges Personalmanagement zugehst um zu besprechen, welche Maßnahmen zur Unterstützung getroffen werden können. Dein Personalbetreuer kann auch im Detail schauen, wie es für Dich weitergeht bei nicht bestehen der Prüfung.

Als Arbeitgeber antworten

hallo, ich habe mich als Stationsinspektor beworben und war vor 2 Wochen bei der ias zur Einstellungsuntersuchung. Bahnarzt hat grünes >Licht gegeben. Was bedeutet das jetzt..habe ich die Stelle dann?

Gefragt am 30. September 2020 von einem Bewerber

Antwort #1 am 30. September 2020 von einem Bewerber

Zusatz zu meiner Frage, so steht es auch in dem Schreiben zur Einstellungsuntersuchung..Bei der Eignungsuntersuchung handelt es sich nicht um einen Einstellungstest. Die Eignungsuntersuchung findet nach einem erfolgreichen Vorstellungsgespräch bzw. Assessment-Center statt. Die Entscheidung, ob wir Dich im Team der Deutschen Bahn willkommen heißen können, ist grundsätzlich also schon getroffen worden.

Antwort #2 am 8. Oktober 2020 von DB Mitarbeiter

Deutsche Bahn, DB Mitarbeiter

Hallo, bitte wende Dich mit dieser Frage an Deinen Recruiter. In der Regel ist die Entscheidung mit dem Bestehen grundsätzlich aber getroffen :-)

Als Arbeitgeber antworten

Hallo zusammen, Darf ich als Azubi Kunden darauf hinweisen den Raucher erreichen aufzusuchen bzw. Ihre Masken aufzuziehen wenn diese die Regeln nicht befolgen ?

Gefragt am 25. September 2020 von einem Mitarbeiter

Antwort #1 am 25. September 2020 von einem Mitarbeiter

*Raucherbereich

Antwort #2 am 29. September 2020 von DB Mitarbeiter

Deutsche Bahn, DB Mitarbeiter

Hallo, danke, dass Du Dich für uns und unsere Regeln einsetzen möchtest! Wir würden Dir empfehlen, diese Frage konkret an Deinen Vorgesetzten zu richten. Der wird Dir genau sagen können, wie bei euch die Vorgehensweisen sind und wozu Du als Azubi berechtigt bist.

Als Arbeitgeber antworten

Ich arbeite seid ca. 3 Jahren bei der Bahn. Leider ist das Jahr 2020 für mich nicht positiv gelaufen. Ich mußte mich einer OP unterziehen und war ca 4 Wochen krank. Jetzt habe ich einen erneuten Krankheitsfall und werde wieder längere Zeit ausfallen. Muss ich jetzt Angst um meinen Job haben

Gefragt am 25. September 2020 von einem Mitarbeiter

Antwort #1 am 29. September 2020 von DB Mitarbeiter

Deutsche Bahn, DB Mitarbeiter

Hallo, bitte habe Verständnis, dass wir aus dem Social Media Team keine konkreten Aussagen über individuelle Fälle treffen können. Generell steht die Deutsche Bahn jedoch für Jobsicherheit auch in Krisensituationen - deshalb sprich am besten mal mit Deinem Vorgesetzten und/oder dem Betriebsrat, die werden Dir sicher gerne weiterhelfen. Gute Besserung!

Als Arbeitgeber antworten

Was soll man über Ihre Firma wissen als ein Bewerber?

Gefragt am 20. September 2020 von einem Bewerber

Antwort #1 am 21. September 2020 von DB Mitarbeiter

Deutsche Bahn, DB Mitarbeiter

Hallo, pauschal können wir das nicht beantworten. Auf www.deutschebahn.com/karriere kannst Du Dich über die Deutsche Bahn als Arbeitgeber und über unsere Berufe informieren.

Als Arbeitgeber antworten

Wenn ich Busfahrer werden will bezahlt dann die DB meinen Führerschein

Gefragt am 20. September 2020 von einem anonymen User

Antwort #1 am 21. September 2020 von DB Mitarbeiter

Deutsche Bahn, DB Mitarbeiter

Hallo, in der Regel solltest Du den Führerschein schon mitbringen. Es gibt allerdings auch Stellen, wo die DB Dir den Führerschein bezahlt. In der jeweiligen Stellenausschreibung auf www.deutschebahn.com/stellenboerse findest Du die benötigten Voraussetzungen.

Als Arbeitgeber antworten

Guten Tag! Ich habe es irgendwann gehört, weiß aber nicht ob es wahr ist. Wenn man bei DB arbeitet oder eine Ausbildung macht, bezahlt die Deutsche Bahn einen Führeschein?

Gefragt am 16. September 2020 von einem Praktikanten

Antwort #1 am 17. September 2020 von DB Mitarbeiter

Deutsche Bahn, DB Mitarbeiter

Hallo und vielen Dank für Dein Interesse. Je nach dem, um welche Stelle sich es handelt, kann die Antwort auf diese Frage unterschiedlich ausfallen. In der Regel muss ein Führerschein schon mitgebracht werden, jedoch gibt es Stellen (wie z.B. bei der Ausbildung zum Berufskraftfahrer), bei denen der Führerschein in der Ausbildung inkludiert ist. Wir hoffen, dass wir Dir hier weiterhelfen konnten und freuen uns auf Deine Bewerbung!

Als Arbeitgeber antworten

Ich wurde zum Recruiting Day eingeladen und mir wurde nichts über ein Technikcheck erzählt, jedoch steht in der E-Mail nun das ich einen Absolvieren muss. Daher wollte ich fragen worum es sich hierbei handelt? Geht es um allgemeine Fragen in Richtung Mathematik, Sprache, Analytische Denkvermögen usw. oder sind das fachspezifische Fragen?

Gefragt am 10. September 2020 von einem Bewerber

Antwort #1 am 15. September 2020 von DB Mitarbeiter

Deutsche Bahn, DB Mitarbeiter

Hallo und vielen Dank für Dein Interesse. Könntest Du uns kurz sagen, um welches Event bzw. welche Region es sich genau handelt? Dann können wir konkret bei unseren Kollegen nachfragen.

Als Arbeitgeber antworten

Hallo! Ich würde gerne in den Bereich Projektassistenz einsteigen! Ich habe eindeutig mehr Potential und möchte das auch ausschöpfen. Ich besitze die Fachhochschulreife, Durchschnitt 2,6 und ein Fremdsprachenzertifikat in Business English! Wie kann ich den Beruf Projektassistent für mich greifbar machen? Sollte ich noch ein Fernstudium anstreben?

Gefragt am 7. September 2020 von einem Mitarbeiter

Antwort #1 am 8. September 2020 von DB Mitarbeiter

Deutsche Bahn, DB Mitarbeiter

Hallo und vielen Dank für Dein Interesse. Je nach dem, für welchen Bereich Du in der Projektassistenz arbeiten möchtest, brauchst Du in der Regel eine passende Berufsausbildung oder ein geeignetes Studium. Bestmöglich bringst Du auch schon ein bisschen Berufserfahrung mit. Schau Dich gern mal bei uns auf der Stellenbörse um - in der jeweiligen Stellenanzeige findest Du alle Voraussetzungen, die potentiell nötig sind: deutschebahn.com/stellenboerse

Als Arbeitgeber antworten

Was bedeutet eigentlich der bewerbungsstatus: "weiterführender Stelle zugeordnet"?

Gefragt am 24. August 2020 von einem Bewerber

Antwort #1 am 26. August 2020 von DB Mitarbeiter

Deutsche Bahn, DB Mitarbeiter

Hallo, dies bedeutet nur, dass der Bewerbungsprozess und die Auswahl noch läuft.

Als Arbeitgeber antworten

Guten Tag! Ich habe die 3-jährige Ausbildung zum Berufskraftfahrer im Personenverkehr abgeschlossen. Ich interessiere mich für den Beruf des Eisenbahner im Betriebsdienst Lokführer/Transport. Nun stellt sich für mich die Frage ob ich mich für den Quereinstieg (Umschulung) oder die 3-jährige Ausbildung (ggf. verkürzen) bewerben sollte. Gibt es nach Umschulung oder Ausbildung Unterschiede in Qualifikation, Gehalt oder Weiterbildungsmöglichkeiten (z.B. Ausbilder)? Vielen Dank für Ihre Antworten

Gefragt am 23. August 2020 von einem Bewerber

Antwort #1 am 26. August 2020 von DB Mitarbeiter

Deutsche Bahn, DB Mitarbeiter

Hallo, da Du bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung hast, bietet es sich für Dich an, Dich auf einen Quereinstieg zu bewerben. Dieser ist, im Vergleich zu der 3-jährigen Ausbildung, kürzer. Neben einem tarifvertraglichen Gehalt erhältst Du bei uns zahlreiche Sozial- und Nebenleistungen. Welche Zusatzleistungen Dir die Deutsche Bahn bietet, erfährst Du, wenn Du auf „Jetzt bewerben“ bei Deiner ausgewählten Stelle klickst. Konkrete Informationen, auch zu Deinen Weiterbildungsmöglichkeiten, erhältst Du im Detail in Deinem Beratungsgespräch mit Deinem Recruiter, erfolgreiche Vorauswahl vorausgesetzt.

Als Arbeitgeber antworten

Wie der reibungsloser Zug Verkehr abläuft

Gefragt am 22. August 2020 von einem Bewerber

Antwort #1 am 26. August 2020 von DB Mitarbeiter

Deutsche Bahn, DB Mitarbeiter

Hallo, in dieser Reportage wird erklärt, wie ein Zug reibungslos von A nach B kommt: https://www.deutschebahn.com/de/bahnwelt/bahn_panorama/fuer_unsere_kunden.

Als Arbeitgeber antworten

Guten Tag, ich habe im Netz eine Stellenanzeige als Quereinsteiger TF Schwerpunkt Güterverkehr gefunden, diese Stelle ist 10km von meinem Wohnort entfernt. Der „Schulungsort“ ist jedoch 400km weit entfernt, bekommt man ein Zimmer für diese 9-12 Monate gestellt oder muss man sich für diese Zeit selbst eine Wohnung suchen ?

Gefragt am 18. August 2020 von einem anonymen User

Antwort #1 am 20. August 2020 von DB Mitarbeiter

Deutsche Bahn, DB Mitarbeiter

Hallo, oft wird eine Unterkunft gestellt. Die Theorie-Kurse finden von Mo-Fr statt und am Wochenende könntest Du dann nach Hause fahren. Jedoch müsstes Du dies im Detail mit dem Recruiter, vor oder während des Vorstellungsgesprächs, klären. Die Kontaktdaten der verantwortlichen Recruiter stehen unten in den jeweiligen Stellenanzeigen. Hier kannst Du gerne nachfragen.

Als Arbeitgeber antworten

Hallo, ich studiere momentan Maschinenbau und werde voraussichtlich im Januar/Februar meine Masterarbeit verteidigen. In der unmittelbaren Nähe befindet sich die DB-Fahrezeuginstandhaltung in Dessau wo ich mich auch gerne bewerben möchte. Folgende Fragen habe ich im Vorfeld: - Wie stehen die Chancen als „Berufseinsteiger“ - welche Entgeldgruppe ( sind ja öffentlich einsehbar)ist denn realistisch als frisch gebackener Ingenieur im Osten? -ist homeoffice ein absolute no Go?

Gefragt am 16. August 2020 von einem Bewerber

Antwort #1 am 17. August 2020 von DB Mitarbeiter

Deutsche Bahn, DB Mitarbeiter

Hallo, auch Berufseinsteiger werden von uns gesucht und mit entsprechenden Seminaren eingearbeitet für ihre Tätigkeit. Wie Du schon gesagt hast, erhälst Du bei uns ein tarifvertragliches Gehalt sowie zahlreiche Sozial- und Nebenleistungen. Welche Zusatzleistungen Dir die Deutsche Bahn bietet, erfährst Du, wenn Du auf „Jetzt bewerben“ bei Deiner ausgewählten Stelle klickst. Konkrete Informationen erhältst Du im Detail in Deinem Beratungsgespräch mit Deinem Recruiter. Welche Stellen tatsächlich im Januar ausgeschrieben sind, können wir noch nicht sagen. Ein Eindruck vermittelt aber jetzt schon ein Blick in die Stellenbörse: deutschebahn.com/Stellenboerse. Schau Dich hier gerne schon mal um. Damit Du zukünftig über neu-veröffentlichte Stellenangebote per E-Mail informiert wirst, kannst Du Dir einen "Jobalarm/Jobagenten" einrichten. Diesen kannst Du bei einer passenden Suche, mit einem Klick auf den Button "Jobalarm aktivieren", aktivieren. Bzgl. Deiner letzten Frage: Wo es betrieblich möglich ist, können Mitarbeitende im Homeoffice arbeiten.

Als Arbeitgeber antworten

Hallo , wenn man bei der DB Vertrieb gearbeitet hat und gekündigt worden ist , ist es möglich in einen anderen Fachbereich zu arbeiten z.B Netz ,Regio oder Fernverkehr ? Gibt es da was zu beachten oder ist dies nicht möglich ( Kündigungsgrund)

Gefragt am 16. August 2020 von einem anonymen User

Antwort #1 am 17. August 2020 von DB Mitarbeiter

Deutsche Bahn, DB Mitarbeiter

Hallo, grundsätzlich sollte es kein Problem für Dich sein, Dich bei einem anderen Fachbereich erneut zu bewerben. Natürlich kann der Kündigungsgrund eine Rolle spielen. Bitte hab Verständnis, dass wir hier nicht genügend Einsicht in Deinen Fall haben, um dies konkreter zu beantworten. Jedoch raten wir, Dir Feedback von Deinem vorherigen Fachbereich einzuholen, damit es beim nächsten Mal anders verläuft.

Als Arbeitgeber antworten

Ich bin Ingenieur der Elektrotechnik und habe jahrelange Erfahrung im Vertrieb. Ich bin auf der Suche nach einem neuen Arbeitsumfeld und mich interessiert welche Möglichkeiten ich bei der DB habe. Gibt es einen direkten Ansprechpartner im Rhein-Neckar-Gebiet?

Gefragt am 5. August 2020 von einem Bewerber

Antwort #1 am 6. August 2020 von DB Mitarbeiter

Deutsche Bahn, DB Mitarbeiter

Hallo, einen Ansprechpartner können wir Dir leider nicht anbieten. Alle unsere Stellen findest Du in unserer Stellenbörse: deutschebahn.com/stellenboerse. Bei Deiner Suche kannst Du die Stellen nach Standort filtern und so die passenden Stellen für Dich finden. In jeder Stellenausschreibung ist ein zuständiger Ansprechpartner für weitere Rückfragen vermerkt.

Als Arbeitgeber antworten

Ich bin ehemaliger DB Quereinsteiger zum Lokführer. Schriftliche Abschlussprüfung habe ich nicht bestanden. Kann man bei der DB um dieselbe Position sich wieder bewerben?

Gefragt am 31. Juli 2020 von einem Ex-Mitarbeiter

Antwort #1 am 4. August 2020 von DB Mitarbeiter

Deutsche Bahn, DB Mitarbeiter

Hallo, ja, grundsätzlich ist es möglich sich auf die selbe Postion erneut zu bewerben. Wir wünschen Dir viel Erfolg!

Als Arbeitgeber antworten

Hallo Kurze Frage, welche Arbeitszeiten erwarten einen denn als Koch bei der Deutschen Bahn?

Gefragt am 31. Juli 2020 von einem anonymen User

Antwort #1 am 3. August 2020 von DB Mitarbeiter

Deutsche Bahn, DB Mitarbeiter

Hallo, das kommt darauf an in welchem Bereich Du arbeiten möchtest. Wir haben Vollzeitstellen an unseren Standorten, sowie Stellen in der Bordgastronomie, die aus Schicht- und Wechseldienst inkl. auswärtiger Übernachtungen bestehen.

Als Arbeitgeber antworten

Danke für die Antwort. Naja etwas mehr erhofft hatte ich mir ja schon von euch, eine Aussage zu treffen bezogen auf eine neu Bewerbung bei Ihm in einer anderen Dienstelle. Aber anscheinend hängen alle unter einer Decke. Naja Zukunft Bahn. Danke trotzdem und alles gute

Gefragt am 14. Juli 2020 von einem Partner

Keine Antworten vorhanden

Als Arbeitgeber antworten

Hallo vielen Dank für eine Rückmeldung. Danke für die kompetente Beantwortung. Er will mit seinem Fachbereich nichts mehr zu tun haben. Nicht mal mit dem BR.Die Sache war vor Gericht Nicht mal der BR stand ihm zur Seite beim Gericht wurde es einvernehmlich und ohne Ansprüche von beiden Seiten aufgelöst worden. Er ist froh diese Dienstelle los zu sein. Die stecken alle unter einer Decke. Er traut sich ja nicht mal hier nachzufragen.

Gefragt am 13. Juli 2020 von einem Partner

Antwort #1 am 14. Juli 2020 von DB Mitarbeiter

Deutsche Bahn, DB Mitarbeiter

Hallo, bitte habe Verständnis, dass wir ohne Einsicht in den Sachverhalt keine weiteren Aussagen dazu treffen können. Wir wünschen Deinem Freund alles Gute für seinen weiteren Berufs- und Lebensweg.

Antwort #2 am 14. Juli 2020 von einem Bewerber

Mit Einsicht inden Sachverhalt wurden auch keine weiteren Aussagen getroffen in meinem Fall. Könnte daran liegen, daß die Bahn es mit den Sachkundigen nicht so hat......

Antwort #3 am 14. Juli 2020 von einem Partner

Was war den bei dir passiert? Wurdest du auch gekündigt ?

Als Arbeitgeber antworten

Hallo vielen Dank für die Antwort. Naja eine Kündigung liegt zwar vor. Irgendwie fast rausgeekelt. Also auf der Kündigung steht nichts drauf warum gekündigt wurde. Er würde sich bei einer anderen Dienststelle bewerben, er kam nicht klar mit seiner alten Dienststelle. Hab nur zwischen durch mitbekommen das die Führungsebene dort echt schlimm ist und irgendwie noch nach altem Muster arbeiten Also wäre es kein Problem? Er würde keine Probleme bekommen oder Steine in den Weg gelegt bekommen?

Gefragt am 10. Juli 2020 von einem Partner

Antwort #1 am 13. Juli 2020 von DB Mitarbeiter

Deutsche Bahn, DB Mitarbeiter

Hallo, grundsätzlich sollte es kein Problem für ihn sein, sich bei einer anderen Dienstelle erneut zu bewerben. Zusätzlich raten wir ihm, sich Feedback von seinem Fachbereich einzuholen um die Kündigung besser zu verstehen. Dieses steht ihm als Arbeitnehmer zu.

Antwort #2 am 14. Juli 2020 von einem Bewerber

Fähige Führungskräfte kann die Bahn sich nicht leisten, weil dies bereits ganz oben anfängt und keiner stellt jemanden ein, der fähiger ist als er selbst......

Als Arbeitgeber antworten

Hallo, wenn man gekündigt hat/ gekündigt wurde. Kann man sich bei euch wieder Bewerben? Danke für eine Info

Gefragt am 9. Juli 2020 von einem Partner

Antwort #1 am 10. Juli 2020 von DB Mitarbeiter

Deutsche Bahn, DB Mitarbeiter

Hallo, ja grundsätzlich ist es bei uns möglich, sich nach einer Kündigung (egal ob Du selber gekündigt hast oder gekündigt wurdest), erneut bei uns zu bewerben. Wir würden Dir jedoch raten, je nach Kündigungsgrund, es dann eventuell bei einem anderen Fachbereich zu probieren.

Antwort #2 am 14. Juli 2020 von einem Ex-Mitarbeiter

Besser einen richtigen Arbeitgeber suchen, mit viel Glück einen ohne gelebten Nepotismus.

Als Arbeitgeber antworten

Hallo, ich habe die schriftliche Abschlussprüfung zum Tf im Quereinstieg bei der DB, trotz Ergebnis über 90%, wegen einer Betriebsgefahr endgültig nicht bestanden. Gibt es eine Möglichkeite mich erneut für diese Ausbildung bei Ihnen zu bewerben, um meinen Traumberuf doch noch ausüben zu können?

Gefragt am 26. Juni 2020 von einem anonymen User

Antwort #1 am 29. Juni 2020 von DB Mitarbeiter

Deutsche Bahn, DB Mitarbeiter

Hallo, leider kannst Du Dich erst nach 6 Monaten wieder auf die Stelle bewerben und den Onlinetest erneut absolvieren.

Antwort #2 am 14. Juli 2020 von einem Ex-Mitarbeiter

Ja, in den Nachbarländern.

Als Arbeitgeber antworten

Hallo, habe mich bei der DB um einen Ausbildungsplatz als Industriekauffrau beworben. Den Einstellungstest habe ich auch bearbeitet, wurde danach aber abgelehnt. Vor der Absage habe ich mich auch noch bei einer anderen Dienststelle der DB beworben, bei der ich dann anrufen sollte, was ich auch getan habe. Und jetzt zu meiner Frage. Wieso bin ich jetzt (bei beiden Stellen!!!) wieder im Bewerbungsverfahren, obwohl der Test negativ war?

Gefragt am 26. Juni 2020 von einem Bewerber

Antwort #1 am 29. Juni 2020 von DB Mitarbeiter

Deutsche Bahn, DB Mitarbeiter

Hallo, das klingt nach einem technischen Fehler. Bitte wende Dich damit an Deinen Recruiter/ Deine Recuiterin und frage hier Deinen Bewerberstatus ab.

Als Arbeitgeber antworten

Hallo, seit einigen Tagen steht bei meiner Bewerbung "Prozess abgeschlossen"? Davor war der Status noch "Im Auswahlverfahren". Sonst habe ich keine weitere Informationen. Bin ich damit abgelehnt?

Gefragt am 17. Juni 2020 von einem Bewerber

Antwort #1 am 18. Juni 2020 von DB Mitarbeiter

Deutsche Bahn, DB Mitarbeiter

Hallo, der Status bedeutet nur, dass der Prozess abgeschlossen ist. Ob Du eine Zu- oder Absage erhalten wirst, kann man daran nicht erkennen. In der Regel erhalten unsere Bewerber eine Rückmeldung innerhalb von 1-3 Wochen. Leider kann sich das bei einem sehr hohen Bewerberaufkommen manchmal verzögern. Wir würden Dir raten, Dich an Deinen Recruiter oder Deine Recruiterin zu wenden und dort nachzufragen. Natürlich wünschen wir Dir viel Erfolg und hoffen Dich bald willkommen heißen zu dürfen!

Als Arbeitgeber antworten

Wie sieht das typische Arbeitsumfeld eines IT'lers bei der Bahn aus? Zwischen welchen Geräten und Betriebssystemen kann man wählen? Was ist mit einem Diensthandy? Welche Büroausstattung? (Anzahl Bildschirme? Schreibtisch höhenverstellbar?) Welche Tools werden allgemein im Unternehmen genutzt? (z.B. MS Office, Skype for Business o.ä.) Für mich als potentiellen Bewerber auf eine IT-Stelle sind das wichtige Infos, um den Arbeitgeber und das zukünftige Arbeitsumfeld einschätzen zu können.

Gefragt am 5. Juni 2020 von einem Bewerber

Antwort #1 am 8. Juni 2020 von DB Mitarbeiter

Deutsche Bahn, DB Mitarbeiter

Hallo, diese Frage können wir Dir leider nicht Pauschal beantworten, da wir IT'ler an vielen Standorten und Geschäftsbereichen haben. In jeder Stellenausschreibung findest Du jedoch einen Ansprechpartner, der Dir Auskunft über den konkreten Arbeitsplatz und die Ausstattung dort geben kann. Ein kleiner Einblick kann Dir aber dieses Video geben: https://www.youtube.com/watch?v=DBGtRiv-njg&t=4s .

Als Arbeitgeber antworten

Was ist wenn ich als fahrdienstleiter arbeite und der bahn artzt thc in meinem blut feststellt? Ist man dann den job los oder bekommt man eine Abmahnung?

Gefragt am 29. Mai 2020 von einem anonymen User

Antwort #1 am 10. Juni 2020 von DB Mitarbeiter

Deutsche Bahn, DB Mitarbeiter

Hallo, leider ist es schwierig diese Frage pauschal zu beantworten. Jedoch entscheidet am Ende der Arzt anhand der Werte und Gespräche, ob Du für Deinen Job als tauglich oder nicht tauglich eingeschätzt wirst.

Antwort #2 am 14. Juli 2020 von einem Bewerber

Ein Fahrdienstleiter, der eine solche Frage stellt, ist nicht qualifiziert für den Job. Dies beweist bereits die Frage. Es ist wirklich maximal gruselig, von ganz oben bis ganz unten wie die Deutsche Bahn Posten besetzt. Ich finde es als Bahnkunde unglaublich vertrauenseinflössend wenn die Belegschaft keine volle Reaktionsfähigkeit hat. Wieviel Promille darf ein Bahnangestellter im Dienst haben?...mal am Rande gefragt...

Antwort #3 am 30. Juli 2020 von einem anonymen User

Naja dein Horizont scheint ja nicht sehr weit zu reichen Alkohol z.b 2.4promile sind nach 24 Stunden aus dem Blut Der aktive thc Wert nach einem joint ca auch nach 24 Stunden Der thc abbauwert ist bis 3 Monate nach Konsum im Urin nachweisbar das heißt ja nicht das der gute man deswegen dauer bekifft ist Ist den Niederlanden ist das ja wohl auch kein Problem da dürfen es auch Piloten tfler machen.

Als Arbeitgeber antworten