Deutsche Hospitality Logo

Deutsche 
Hospitality
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

4,0
kununu Score839 Bewertungen
85%85
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,7Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,2Image
    • 3,9Karriere/Weiterbildung
    • 4,1Arbeitsatmosphäre
    • 3,7Kommunikation
    • 4,3Kollegenzusammenhalt
    • 3,9Work-Life-Balance
    • 4,0Vorgesetztenverhalten
    • 4,1Interessante Aufgaben
    • 4,0Arbeitsbedingungen
    • 4,1Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,3Gleichberechtigung
    • 4,4Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

67%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 708 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Service-Mitarbeiter:in Gastronomie75 Gehaltsangaben
Ø28.600 €
Empfangsmitarbeiter:in64 Gehaltsangaben
Ø27.800 €
Köchin / Koch46 Gehaltsangaben
Ø31.000 €
Gehälter für 49 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Deutsche Hospitality
Branchendurchschnitt: Tourismus/Gastronomie

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Sich kollegial verhalten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Deutsche Hospitality
Branchendurchschnitt: Tourismus/Gastronomie
Unternehmenskultur entdecken

Passion, Perfection, Caring, Tradition und Vision zeichnen uns aus.

Wer wir sind

Deutsche Hospitality steht für ein Portfolio der Extraklasse: Es umfasst über 150 Hotels in 20 Ländern auf 3 Kontinenten, davon befinden sich etwa 30 Hotels in Entwicklung.

Produkte, Services, Leistungen

Tradition und Zukunftsorientierung treffen in einem einzigartigen Portfolio von sieben Marken in über 160 Hotels weltweit aufeinander. „Celebrating luxurious simplicity“: Steigenberger Icons sind außergewöhnliche Luxus-Hotels, die historische Einzigartigkeit mit modernen Konzepten vereinen. Die Marke Steigenberger Porsche Design Hotels setzt innovative Impulse im Luxury-Lifestyle-Segment. Im Bereich Upscale stehen die Steigenberger Hotels & Resorts für höchste Gastfreundschaft auf drei Kontinenten. Die Lifestyle-Hotels von Jaz in the City geben den Takt im Upscale-Segment vor. Mitten im Herzen der Destinationen ist IntercityHotel die Heimat für Komfort und Mobilität im Midscale-Segment. Ebenfalls im Midscale-Segment positioniert ist MAXX by Deutsche Hospitality, die charismatische Conversion-Brand. Smart verknüpft Zleep Hotels im Economy-Bereich Design und Funktionalität. All diese Marken eint H-Rewards, das Loyalty-Programm der Deutschen Hospitality mit Vorteilen schon ab der ersten Buchung.

Die Vision ist klar: Gemeinsam mit dem Shareholder Huazhu steigt die Deutsche Hospitality zu den führenden europäischen Hotelgesellschaften auf.

Unser Spirit.

Als Deutsche Hospitality verbinden wir unsere deutschen Wurzeln mit einer internationalen Vision, also deutsche Top-Qualität mit internationaler Strahlkraft. Unser Spirit ist unsere Stärke – und bringt auf den Punkt, wer wir sind: ein exzellenter Gastgeber, ein zukunftsweisendes Unternehmen und ein attraktiver Arbeitgeber, der seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter rund um den Globus begeistert.

Aktuelle Stellenangebote sind in unserem Deutsche Hospitality Karriereportal zu finden.

Perspektiven für die Zukunft

Klare Sache: Ein zufriedener Gast ist das, was Sie daraus machen. Mit Persönlichkeit, Kreativität und herausragender Serviceorientierung sind Sie bei der Deutschen Hospitality an der richtigen Adresse, wenn es darum geht, Menschen zum Strahlen zu bringen. Seit über 90 Jahren stehen wir für europäische Spitzenhotellerie. In unseren über 150 Hotels im In- und Ausland begeistern wir unsere Gäste täglich mit unserer einzigartigen Qualität – und setzen dabei auf Mitarbeiter wie Sie, die uns dabei unterstützen, höchste Ansprüche zu erfüllen.

Mit unseren acht Marken bieten wir Ihnen die Chance, die Welt anspruchsvoller Hotellerie zwischen Tradition und Moderne zu erleben.

Bei uns begeistern SIE Menschen.

Herzlich willkommen - Im Team der Deutschen Hospitality!

Kennzahlen

Mitarbeitermehr als 10.000 weltweit (2018)
Umsatz769,7 Mio.€ (2018)

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 795 Mitarbeitern bestätigt.

  • RabatteRabatte
    77%77
  • KantineKantine
    71%71
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    62%62
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    60%60
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    50%50
  • EssenszulageEssenszulage
    44%44
  • ParkplatzParkplatz
    42%42
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    38%38
  • InternetnutzungInternetnutzung
    37%37
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    37%37
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    34%34
  • CoachingCoaching
    32%32
  • BarrierefreiBarrierefrei
    22%22
  • DiensthandyDiensthandy
    19%19
  • HomeofficeHomeoffice
    15%15
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    14%14
  • FirmenwagenFirmenwagen
    12%12
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    11%11
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    2%2

Was Deutsche Hospitality über Benefits sagt

  • Attraktive Mitarbeiterraten in unseren Hotels
  • Altersvorsorgeleistungen
  • übertarifliche Zulagen
  • Dienstwagen (je nach Funktion)
  • Laptop (je nach Funktion)
  • Zuschuss zu den Verpflegungskosten oder bezuschusste Kantine
  • Studienurlaub
  • Unterstützung beim Studium (finanziell)
  • finanzielle Unterstützung bei unverschuldeten Notfällen
  • Coaching
  • Mitarbeiterevents
  • Gesundheitsmassnahmen

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

· Vertrauen, gegenseitige Achtung und Loyalität sind in unserem Team gelebte Werte.

· Für unser Mitarbeiterengagement wurden wir mehrfach prämiert: Die wiederholte Zertifizierung als Top-Arbeitgeber durch das unabhängige Top Employers Institute sprechen für sich.

· Die Deutsche Hospitality hat den Anspruch, die beste Ausbildung der Branche zu bieten. Jeder Auszubildende soll nach dem Abschluss eine Festanstellung bekommen. Das ist unser Ziel!

· Unsere maßgeschneiderten Entwicklungsprogramme bieten Berufseinsteigern sowie erfahrenen Fach- und Führungskräften hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten.

· Die Unternehmensgruppe entwickelt sich kontinuierlich weiter, bietet ein breites Spektrum und lässt dadurch vielfältige Möglichkeiten entstehen

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Die Welt der Hotellerie steht den unterschiedlichsten Talenten offen. Denn die Aufgaben, die es bei uns zu meistern gilt, haben mit Schulfächern und Noten nur bedingt etwas zu tun. Bei uns dreht sich nämlich alles um den Gast. Und um die Mittel und Wege, seine Wünsche bestmöglich zu erfüllen.
Sind Sie mit dabei? Dann finden Sie auf unseren Karriereseiten viele offene Positionen als:

  • Berufs- und Quereinsteiger (m/w/x) - Willkommen in Ihrem neuen Zuhause!
  • Fach- oder Führungskräfte (m/w/x) - Alte Hasen können bei uns große Sprünge machen
  • Praktikanten (m/w/x) - erlebnisreich — vom Einchecken bis zum Auschecken
  • Trainees (m/w/x)- Karrierestart mit System
  • Auszubildende (m/w/x), unter anderem für die Berufsfelder

· Restaurantfachmann/-frau Karrierechancen, frisch serviert!

· Hotelkaufmann/-frau Kaufmännischer Denker und Lenker im Hintergrund

· Hotelfachmann/-frau So werden Sie zum gefragten Allrounder

· Koch/Köchin Mit Kochprofis den Löffel schwingen

Gesuchte Qualifikationen

Bei uns braucht man nicht zwingend eine Eins in Algebra, sondern vor allem eine natürliche Herzlichkeit, eine hohe Service- und Kundenorientierung und den Willen, Tag für Tag sein Bestes zu geben. Ob Sie als Studienabbrecher oder Quereinsteiger, ob Sie gleich nach der Schule, nach Ihrer Ausbildung oder Ihrem Studium zu uns kommen: Wenn Sie die Ärmel hochkrempeln und wie wir GASTFREUNDSCHAFT groß schreiben, können Sie es bei uns weit bringen.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Deutsche Hospitality.

  • Markus Thomalla
    Expert HR Marketing & Recruiting
    karriere@deutschehospitality.com

  • Generell bevorzugen wir Online-Bewerbungen. Auf unserer Karrierewebsite kann man ganz einfach seine Bewerbung eingeben. Nach Eingang der vollständigen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf und aktuelle Zeugnisse) melden wir uns schnellstmöglich beim Bewerber (m/w/d) zurück. Anschließend an unsere eingehende Prüfung vereinbaren wir entweder ein persönliches Gespräch oder ein Telefoninterview.

    https://www.deutschehospitality.com/karriere/bewerbungstipps

Awards

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Mitarbeitervorteile (attraktive Rate in Jedem DH Hotel nach Verfügbarkeit), 50% F&b in z. T. Exklusiven Restaurants und Bars. Als Azubi hat man (ohne Corona Pandemie) 2 riesen Events wo alle Azubis nach Frankfurt / Mainz auf Kosten der DH gefahren werden um einfach sich auszutauschen, mit oberen DH Gesichtern zu quatschen und die Karrieremöglichkeiten besser kennenzulernen. Erinnerungen die sich einprägen, gerade weil man sich dann einfach besonders fühlt, alleine weil man mit seinen Azubikollegen dahin fahren darf und eine Nacht ...
Bewertung lesen
Man kann kostenfrei in der Tiefgarage parken , Kantine ist hell und das Essen sehr gut, alle sind per Du, es gibt Schulungen, Urlaub wird im Voraus geplant so dass man immer einen Urlaub hat auf den man sich freuen kann, man kann sich durch interne Aushilfen etwas dazu verdienen, ich fühle mich in der Lage des Hotels sicher, es ist ruhig und die Büros sind hell und geräumig
Gute Unterstützung sowohl in materieller Form als auch dass man jeder Zeit mit seinen Sorgen und Nöten zum Vorgesetzen gehen kann. Ebenso ist eine unabhängige Beraterfirma über eine kostenlose Hotline für alle immer erreichbar, die man sowohl für den beruflichen als auch privaten Bereich zur Hilfe holen kann. Klasse Angebot!
Bewertung lesen
In meine Ausbildung wurde mir immer geholfen und es wurden meine Anliegen oft berücksichtigt.
Sehr nettes Team, die mit einem Respektvoll umgehen.
Viele Abteilungen trotz Corona durchgelaufen.
Ausserdem durfte ich an Projekten wie beim Erasmus + teilnehmen.
Es macht Spass dort zu arbeiten.
Was Mitarbeiter noch gut finden? 417 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Der Wasserkopf in FFM ist so ineffektiv und die Strukturen und Abläufe so veraltet - der Frust zwischen den Hotels und der Zentrale könnte nicht größer sein. Egal in welchem Haus ich nachgefragt habe.. die Antwort auf meine Frage „Wie läuft die Zusammenarbeit mit der Zentrale“ lautete immer ähnlich: „Schlecht - Ich versuche so wenig Kontakt wie möglich zu haben“ Der Frust ist deutlich spürbar und auch ein Kündigungsgrund
Aktuell wurde eine „Mitarbeiterumfrage“ durchgeführt. Klingt gut?… nur wie soll man ...
Bewertung lesen
Örtliches Hotel, die sich nicht an die Philosophie der Steigenberger Gruppe halten.
Fehlende Arbeitsgespräche,
Zusagen von Vorgesetzten, werden nicht eingehalten.
Fehlende Verteilung der Gehaltsabrechnungen.
Angebotene Schulungsprogramme, die für die Auszubildende angeboten werden, waren immer an meinem freien Tag. Die Kommunikation, dass eine interne Schulung stattfindet, habe ich erst nach Wochen meines Arbeitsbeginn die Info erhalten , dass es solche Veranstaltungen gibt. Mir war es innerhalb von 3 Monaten nur 2 bis 3 x möglich, daran teilzunehmen.
Wirklich schlecht finde ich, dass es einen großen Unterschied zwischen der Zentrale und den Häusern gibt.
Neuerungen werden nicht bis zum Ende durchdacht. Man führt neue Prozesse ein ohne zu hinterfragen ob diese Sinn machen.
Bewertung lesen
Fehlende Personalführung - Optimierung durch Arbeitsabläufe und -pläne - Krankenstand durch bessere Personalplanung abbauen - das Gebühl den Mitarbeiter zu geben, ich bin wichtig für das Unternehmen.
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 243 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Besser auf die Mitarbeiter eingehen, das Gespräch suchen, nicht erst wenn es zu spät ist. Gleichberechtigung bei der Arbeitsverteilung, unterstützung in schweren Zeiten, am Freitag nicht einfach das Hotel verlassen, bei voller Auslastung, jede Menge Probleme und kein Personal. Auch in diesem Hotel wird alles auf den Schutern des Empfangs ausgetrage.
Für die Mitarbeiter in Deidesheim war in Frankfurt niemand zuständig, alle wussten über die schwerwiegenden Probleme bescheid, aber die Hauptverwaltung hat Jahrelang zugeschaut. Alkoholisierte Direktion, täglich hatte man Angst ...
Bewertung lesen
Ich habe hier vor zwei bis drei Jahren eine durchweg 5-Sterne-Bewertung geschrieben. Was sich in dieser Zeit in dieser Firma gewandelt hat ist phänomenal.
Leider nicht positiv.
Ich hoffe einfach, dass mein Arbeitgeber weiss was er da aktuell anrichtet.
Ich habe die Beziehung zu diesem Mittlerweile unpersönlichen Arbeitgeber verloren. Jegliche Prozesse werden unnötig aufgeblasen oder verschlankt.
Und doch ist das einzige was diese Bewertung erreicht vermutlich ein unpersönlicher Kommentar darunter in dem Werbung für die "vielen Kanäle" auf denen man ...
UNBEDINGT die Hierarchien sofort wieder abschaffen; anstatt nur zur propagandieren DH Familiy mal endlich was dafür tun; die Cliquen haben sich in den letzten 2 Jahren intensiviert vor allem die hochdotierten Neuzugänge die bis zum jetzigen Zeitpunkt nichts beweisen konnten schaden in dem sie ihre Titel "missbrauchen" und sich überaus wichtig machen obwohl all die keine 0 % für all die Umsetzung dazu beitragen (operativ & wirtschaftlich);;mit der Personalabteilung braucht man gar nicht erst reden denn dann weiß jeder schon ...
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 266 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

4,4

Der am besten bewertete Faktor von Deutsche Hospitality ist Umgang mit älteren Kollegen mit 4,4 Punkten (basierend auf 110 Bewertungen).


Der Grundkern der Vorgesetzten und damit die älteren Kollegen leisten eine Vorbildliche und äußerst respektvolle Arbeit. Vor allem im Bankett und Housekeeping hervorzuheben!
5
Bewertung lesen
Auch langjährige und ältere Mitarbeiter haben die gleichen Möglichkeiten wie die jungen und werden auch mit Respekt behandelt
5
Bewertung lesen
Es wurden Mitarbeiter eingestellt die meine Großeltern sein könnten. Was soll man hier negatives sagen ? Weiter so!
5
Bewertung lesen
werden integriert wo sie das wollen....das gestaltet sich eher schwierig wegen der mangelnden Bereitschaft.
5
Bewertung lesen
Wir haben eine Mischung aus älteren und jungen Mitarbeitern, das macht für mich ein perfektes Team aus
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen? 110 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,7

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Deutsche Hospitality ist Kommunikation mit 3,7 Punkten (basierend auf 196 Bewertungen).


Gefühlt nicht vorhanden. Auch hier ist vor allem die Kommunikation im gesamten Headoffice gemeint. Deadlines werden in unrealistischen Vorlaufzeiten mitgeteilt. Fehler werden nicht eingestanden. Es ist ein gegeneinander arbeiten, anstatt ein miteinander.
2
Bewertung lesen
Wahnsinnig zäh und mühselig in alle Richtungen außerhalb des eigenen Hotels.
Die Konzernzentrale ist schlichtweg nicht erreichbar. Man muss sich selber Erinnerungen setzen… um überhaupt ans Ziel zu kommen mit den designierten Gesprächspartnern.
1
Bewertung lesen
Es gibt Weiterbildungen, die von hauseigenen Mitarbeitern durchgeführt werden. In den großen Meetings, wo es um Zahlen, Daten und Fakten geht, wird der „normale“ Mitarbeiter aber außen vor gelassen.
2
Bewertung lesen
durch Mitarbeitergespräche bessere Bewältigung von Stresssituationen in
allen Abteilungen. Klare strukturelle Situationen schaffen. Das miteinander in einem angemessenen Ton bestreiten.
1
Bewertung lesen
Mal Hotelkit, mal Whats App, mal gar nichts...News immer aus Presse-Mitteilungen.. Das kann weder die DH noch das Jaz besonders gut.
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 196 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,9

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,9 Punkten bewertet (basierend auf 188 Bewertungen).


Man muss es wollen, wenn man dies tut stehen einem gerade als fertiger DH Azubi alle (wirklich alle!!!) Türen offen. HR ist offen einen in ein anderes Haus zu vermitteln, anstatt wie sicher in anderen ketten einem Türen die offen stehen möglichst schnell zu schließen um den Mitarbeiter bei sich im eigenen Haus zu halten! Man wird regelrecht dazu motiviert seinen Horizont zu erweitern und nicht Jahrzehntelang ein und dasselbe zu tun!
5
Bewertung lesen
Zu Beginn wurden sehr viele Seminare angeboten, leider ist das Thema mittlerweile veraltert. Es werden aber regelmäßig Schulungen im Bereich Brandschutz und 1. Hilfe angeboten. Es gibt auch interne Schulungen, allerdings macht es wenig Sinn wenn Kollegen Beschwerdenhändling schulen, und selbst keine Beschwerden händeln, sondern diese an den Empfang schicken. So etwas muss besser organisiert werden.
1
Bewertung lesen
Die Übernahmechancen der Auszubildenden nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung sind hoch. Auch bei einem Wechsel innerhalb der Kette wird Unterstützung angeboten. Regelmäßig finden interne Schulungen statt und es besteht jederzeit die Möglichkeit, sich bezüglich Weiterbildungen beraten zu lassen. Der Fokus liegt dabei auf den Interessen der Auszubildenden.
5
Bewertung lesen
Man setzt auf junge Menschen, die die Gastronomie lieben und gerne mehr tun als sie müssen. Man kommt sicherlich weiter, aber nur mit den richtigen Verbindungen. Die anderen warten ewig auf den nächsten Schritt. Sehr schade!
Weiterbildungen sind leider kaum vorhanden. Das E-Learning ist sehr grundlegend und kann nur schwer auch vom Line Staff genutzt werden.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 188 Bewertungen lesen