Navigation überspringen?
  

DEVKals Arbeitgeber

Deutschland,  20 Standorte Branche Versicherung
Subnavigation überspringen?

DEVK Erfahrungsbericht

  • 06.Aug. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Nette Kollegen in innovationsfeindlicher Umgebung

3,15

Arbeitsatmosphäre

Die direkten Kollegen waren super! Sehr nette und unkomplizierte Leute mit denen man auch in der Pause und nach der Arbeit was unternehmen kann.

Unter den Abteilungen eher nicht so - Viel Gerangel um Kompetenzen und "Neid"

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzen sind kritikfähig, hören es sich an und sind nicht persönlich beleidigt, ändern jedoch nichts an ihrem Verhalten.

Absprachen werden eingehalten wenn es ins Zeug passt. Was das "Zeug" ist was verfolgt wird weiß man jedoch leider nicht immer.

Kollegenzusammenhalt

Die "arbeitenden" Kollegen untereinander helfen sich wo sie können und stehen immer mit Rat und Tat zur Seite

Interessante Aufgaben

Es könnte viele interessante Aufgaben geben...Stattdessen wird jedoch der Flickenteppich bedient der momentan vorhanden ist.

Kommunikation

Es gibt zwar regelmäßige Meetings, dort wird jedoch nicht viel weiter gegeben. Die Informationskette funktioniert überhaupt nicht.

Gleichberechtigung

Ich habe nie etwas negatives mitbekommen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich habe nie etwas negatives mitbekommen.

Karriere / Weiterbildung

Man muss Glück haben. Es wird einem viel Versprochen, wenig eingehalten und sehr viel verbaut.

Weiterbildungen/Kongressbesuche gibt es nur wenn man seinen Vorgesetzen damit permanent auf den Sack geht und selbst dann kommt das Budgetargument.

Gehalt / Sozialleistungen

Es gibt einen vom Arbeitgeber __komplett__ finanzierten Pensionsfond. Dafür gibt es den zweiten Stern.

Alles andere ist entweder im Tarifvertrag Versicherungen verankert. Gut bezahlt wird man nicht - im vergleich zur Branche

Arbeitsbedingungen

Klimatisierte Büros mit halbwegs moderner Einrichtung ( wenn die 70er halbwegs modern sind...) Gute Technik um seine Aufgaben zu erfüllen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

In der Hinsicht versucht die DEVK tatsächlich alles in der Macht stehende.

Work-Life-Balance

7,6 Stunden pro Tag, gestempelt. 30 Urlaubstage, die Möglichkeit Sabaticals zu machen. Urlaubssperren gibt es nicht....mit seinen Kollegen sollte man sich natürlich etwas abstimmen

Image

Solide, bodenständige Versicherung. Verschwendet kein Geld aber ist halt einfach nur ein Arbeitgeber.

Verbesserungsvorschläge

  • 1.Überdenkt bitte wie ihr gerade mit jüngeren Kollegen umgeht. Die Ungleichheit der Bezahlung zwischen alt und neu Verträgen ist mehr als frustrierend.... 2. Es braucht einen klaren Fahrplan und dieser muss insbesondere von den leitenden Mitarbeitern vorgelebt werden. Wenn der Vorstand sich auf die Fahne schreibt "wir bauen unsere Organisation auf die agile Arbeitsweise um" jedoch die Hauptabteilungs und Abteilungsleiter quasi wöchentlich danach fragen ob Agil denn nun endlich gescheitert sei....dann läuft etwas unglaublich falsch. 3. Mehr Vernetzung zwischen den Vorstandresorts. Jedes Resort brödelt so für sich und "kämpft" dadurch teilweise gegen andere Resorts

Pro

Ein sehr sozial engagierter Arbeitgeber. Man hat viele Freiheiten zur Einteilung seiner Arbeitszeit.

Contra

Wenn man sich die Bewertungen durchliest sollte dies klar werden.

kurze Zusammenfassung:

- Keine Perspektive für junge Mitarbeiter
- keine klare Vision
- Führung steht nicht hinter der Vision des Vorstands
- Viel durcheinander.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    DEVK Deutsche Eisenbahn Versicherung Sach- und HUK-Versicherungsverein a.G. Betriebliche Sozialeinrichtung der Deutschen
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemalige Kollege, danke für Ihr ausführliches und ehrliches Feedback. Ihre Bewertung zeigt Licht und Schatten – zum Einen freut es uns natürlich sehr, dass Sie Dinge wie den Kollegenzusammenhalt, Gleichberechtigung und die Work-Life-Balance als so positiv wahrgenommen haben, zum Anderen führen Sie aber auch viele Aspekte an, die Ihrer Meinung nach nicht so gut laufen. Wir wissen, dass wir nicht perfekt sind, aber wir nehmen die Rückmeldung unserer (Ex-)Mitarbeiter sehr ernst und möchten uns stetig verbessern. Gerne gehe ich auch auf die von Ihnen genannten Punkte ein. Die Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter liegt uns sehr am Herzen. Je nach persönlichen Interessen und Fähigkeiten bietet die DEVK vielfältige Möglichkeiten, sich on- und off-the-job in der Führungs-, Spezialisten- oder Projektlaufbahn weiterzuentwickeln. Die nächsten Entwicklungsschritte werden im jährlichen Mitarbeitergespräch „Jahresdialog“ besprochen, dokumentiert und über den DEVK Campus gebucht. Vom Vorstand gibt es ein Commitment zum Einsatz agiler Methoden in den Bereichen, in denen es unternehmerisch sinnvoll ist. Seit ca. einem Jahr gibt es bei der DEVK cross-funktionale Teams z.B. aus IT-Kollegen und Mitarbeitern unterschiedlicher Fachbereiche. Unsere Erfahrungen sind bisher grundsätzlich positiv und wir wollen diesen Weg weitergehen. Allerdings sammeln wir – so wie alle anderen Unternehmen auch – jeden Tag neue Erfahrungen und passen unser Vorgehen an diese neuen Erkenntnisse an. Grundsätzlich bedeutet die Umstellung auf agile Arbeitsweisen aus unserer Sicht eine enorme Veränderung, die nur gelingen kann, wenn sie von allen Beteiligten getragen wird. Ebenfalls sprechen Sie die, Ihrer Meinung nach, nicht funktionierende Kommunikation an. Tatsächlich zeigt die regelmäßig durchgeführte Mitarbeiterbefragung, dass es im Punkt „Kommunikation“ noch Luft nach oben gibt. Der Vorstand informiert alle Mitarbeiter in einer jährlichen Auftaktveranstaltung über aktuelle strategische Themen und Initiativen. Darüber hinaus werden viele Informationen im Intranet und der Mitarbeiterzeitschrift i-Punkt veröffentlicht. Wir arbeiten in Großraumbüros, u.a. weil wir darin Vorteile für Kommunikation & Transparenz sehen. Als Collaborations-Tools nutzen wir Confluence, Jira und Sharepoint. Um eine über die reine Arbeit hinausgehende Kommunikation und den Teamzusammenhalt zu stärken, unterstützen wir regelmäßig auch Mitarbeiter-Events oder Teambuilding-Maßnahmen. Es ist sehr schade, dass wir während ihrer Zeit bei der DEVK ihre Erwartungen nicht erfüllen konnten. Wir wünschen Ihnen auf diesem Wege alles Gute für ihre berufliche Zukunft! Viele Grüße,

Philip
Social Media-Team