Navigation überspringen?
  

DIAGENICS International Corporationals Arbeitgeber

Deutschland Branche Medizin / Pharma
Subnavigation überspringen?
DIAGENICS International CorporationDIAGENICS International CorporationDIAGENICS International Corporation
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 4 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (4)
    100%
    1,60
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

DIAGENICS International Corporation Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

1,60 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 27.Nov. 2014
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    DIAGENICS International Corporation
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Jobstatus
    Praktikum in 2014
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • 02.Jan. 2014 (Geändert am 06.Jan. 2014)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Das Management hat für alle Mitarbeiter die Arbeitszeiten festgelegt, davon kann nicht abgewichen werden. Gleitzeit gibt es nicht. In Ausnahmefällen kann man sich 1-2 Tage Urlaub im Monat nehmen, wenn man früh genug bescheid sagt.
Das Verhältnis von Leistung, die man erbringen soll und Entlohnung ist ein Witz. Die Leistungserbringung wird allerdings nicht durch gute Mitarbeitermotivation gewährleistet. Man arbeitet entweder mit der Angst im Nacken oder man erledigt sinnlose Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen.
Einen wirklichen Einfluss auf die Entwicklung des Unternehmens kann man nicht nehmen. Diese wird vom Management durchgeboxt.

Vorgesetztenverhalten

Oft sehr chaotische Vorgehensweise in Projekten. Es ist möglich seine eigenen Vorstellungen mit einzubringen, allerdings nur in kleinen Teilaufgaben. Oftmals ist es auch so, dass die Mitarbeiter/Praktikanten vor unlösbare Aufgaben gestellt werden und kaum Hilfe bekommen. Gut zurecht kommt jeder, der sich selber etwas beibringen kann und Initiative und Engagement zeigt.
Die Vorgesetzten müssen oft mehrmals darauf aufmerksam gemacht werden, was noch erledigt werden muss.
Oft ist mir auch aufgefallen, dass das Management gerne Aufgaben weitergibt, dann selber aber nicht am selben Strang zieht und keine inhaltliche Arbeit leistet. Dann steht man alleine da.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen essen meistens zusammen zu Mittag, dabei werden tägliche Probleme besprochen und diskutiert.

Interessante Aufgaben

Wer aus einem naturwissenschaftlichen Umfeld kommt und Interesse an Unternehmensentwicklung und Technologietransfer hat, dem wird es gefallen. Diesbezüglich kann man viel lernen!
Wer allerdings im Labor arbeiten möchte und echte Forschung und Entwicklung machen will, der sollte einen großen Bogen um diese Firma machen. In Bewerbungsgesprächen wurden von vornherein falsche Versprechungen gemacht. Es gibt kein Labor.

Kommunikation

Die Kommunikation innerhalb des Managements ist schlecht. Oft wird in Projekten zurückgerudert und alles über den Haufen geschmissen und dann von vorne begonnen. Es wird viel zu lange geplant und viel zu wenig inhaltliche Arbeit geleistet.
Oft arbeitet man an einer Aufgabe und möchte diese dem Management präsentieren. Zu diesem Zeitpunkt sind allerdings schon viele neue Aufgaben angefallen und die alten werden wieder verworfen oder vergessen. Dass man viel Arbeit investiert hat interessiert niemanden.
Oft sollen wichtige Aufgaben kurz vor Büroschluss noch erledigt werden, dann kommt Hektik auf und es wird nicht gründlich bearbeitet. Das geht definitiv besser, da man oft viel Leerlauf während des Arbeitstages hat.
Die Struktur des Daten-Servers ist chaotisch, es dauert Wochen, bis man sich daran gewöhnt hat.

Gleichberechtigung

Im Büroalltag wird jeder gleich behandelt. Es gelten für alle die selben Regeln.
Um sein Gehalt muss jeder selber kämpfen, es gibt einen Vertag für Praktikanten, darüber hinaus wird allerdings nichts tariflich geregelt.

Umgang mit älteren Kollegen

Nicht anwendbar, da das Team zum größten Teil aus jungen Praktikanten besteht, die noch im Studium sind. Die wenigen Teilzeitangestellten sind auch alle jung.

Karriere / Weiterbildung

Wenn man sich gut anstellt, kann man mit zu wichtigen Terminen/Messen oder ist bei Conference-Calls dabei. Angebote für Weiterbildung gibt es nicht.
Eine ernsthafte Karriere kann man bei diesem Unternehmen zur Zeit nicht starten. Wer mal ins Unternehmertum, Technologietransfer und Marketing reinschnuppern will, der sollte ein Praktikum machen.
Zum jetzigen Zeitpunkt kann ich allerdings nur davon abraten, ernsthaft in Erwägung zu ziehen in diesem Unternehmen eine Karriere zu starten.
Gut ist allerdings, dass man mit vielen anderen Unternehmen in Kontakt kommt und viele Leute aus der Branche kennen lernt. Voraussetzung dafür sind allerdings gute Kommunikationsfähigkeiten.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist lächerlich und inakzeptabel. Selbst für Praktikanten. Kein vernünftiges Unternehmen zahlt solche Gehälter.
Bei entsprechendem Einsatz kann man mit der Leitung über Gehaltserhöhung sprechen. Die Gehälter sind allerdings in keinster Weise Branchenüblich, es handelt sich mehr um Aufwandsentschädigung und Übernahme der Fahrtkosten. Eigenständig davon Leben können höchstens Studenten.
Ab und zu wird man zum Mittagessen eingeladen.
Allgemein kann man sagen, die erbrachte Leistung und die Entlohnung steht in keinem Verhältnis zueinander.

Arbeitsbedingungen

Die Räume sind ausreichend groß, Schreibtische und Stühle sind okay.
Die PCs sind modern, das Netzwerk läuft gut und die Telefonanlage läuft reibungslos.
Die Office-Räume liegen allerdings an einer stark befahrenen Kreuzung. Man hört den Verkehr und es kommen Regelmäßig Feuerwehr und Krankenwagen mit Sirene vorbei.
Es ist ein Pausenraum mit TV vorhanden, des in der Mittagspause genutzt werden kann. Es gibt einen Kühlschrank, eine Mikrowelle und eine Spüle.
In der Nähe ist eine große Einkaufstraße mit Supermarkt und Restaurants.

Work-Life-Balance

Da die Arbeitszeiten festgelegt sind, hat man nicht sehr viel Freiheit um seine restliche Zeit zu gestalten. Man fängt sehr spät an zu arbeiten und hört sehr spät auf.
Man muss nicht länger bleiben, oft ist es allerdings notwendig. Wer eine lange Anfahrt hat, ist vor 19 Uhr nicht zu Hause.

Image

Das Unternehmen gibt nach außen hin vor ein erfolgreiches Unternehmen zu sein, indem es sich mit großen Namen umgibt.
Das Verhalten des Managements steht in keinem Verhältnis zum Erfolg des Unternehmens.
Die Personalpolitik ist erschreckend schlecht.
Die Entwicklung des Unternehmens und die allgemeine Umsetzung von Ideen und Engagements ist enttäuschend.
Das Potential zur positiven Entwicklung existiert allerdings, der Weg dahin ist allerdings lang und steinig.

Verbesserungsvorschläge

  • Bewerbern für Praktika sollten keine falschen Hoffnungen gemacht werden, dass man im Labor arbeiten könnte. Klipp und klar sagen, wie die Arbeitsverhältnisse sind und was für Aufgaben einen erwarten. Ehrliche Auskünfte zu Perspektiven im Unternehmen geben. Arbeitsatmosphäre verbessern.

Pro

Interessante Produkte, die Potential haben international vermarktet zu werden.
Gute Möglichkeit Kontakte zu anderen Unternehmen und Personen zu knüpfen.

Contra

Schlechtes Arbeitsklima, schlechte Motivation, schlechte Entlohnung im Verhältnis zur erbrachten Leistung, falsche Versprechungen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,50
Kollegenzusammenhalt
3,50
Interessante Aufgaben
2,50
Kommunikation
1,67
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,33
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten
  • Firma
    DIAGENICS International Corporation
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Jobstatus
    Praktikum in 2013
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement
  • 29.Nov. 2012
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • In eine größere Firma aufgehen und sich auf die Produktentwicklung spezialisieren.

Pro

Firma kämpft tapfer mit allen Tricks ums Überleben und schafft dies auch immer wieder. Man stellt sich allen Herausforderungen. Dementsprechend vielseitig sind die Aufgaben bei der Diagenics (Tochter Nanomedics).

Contra

Nicht so schön ist, dass die Diagenics fast nur mit Praktikanten arbeitet und kaum festangestellte hat. Dies gilt für Deutschland. Ob in den anderen Ländern noch Kollegen arbeiten weiss ich nicht. Man lernt viel, aber die Arbeitszeiten und die Bezahlung sind nicht so toll.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00
  • Firma
    DIAGENICS International Corporation
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Jobstatus
    Praktikum in 2011
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 4 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (4)
    100%
    1,60
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

DIAGENICS International Corporation
1,60
4 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Medizin / Pharma)
3,05
40.671 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,28
2.612.000 Bewertungen