Workplace insights that matter.

Login
Diakonie Mark-Ruhr gemeinnützige GmbH Logo

Diakonie Mark-Ruhr gemeinnützige 
GmbH
Bewertungen

45 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,8Weiterempfehlung: 77%
Score-Details

45 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

34 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 10 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Arbeitgeber der mit der Zeit geht!!!

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Diakonie Mark-Ruhr in Hagen Westfalen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zukunftsausgerichtetes Unternehmen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

i.A. Theresa TouloupisReferentin Recruiting

Liebe*r Mitarbeitende*r,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir freuen uns sehr!
Kurz und knackig ;-)

NACH AUSSEN HUI; NACH INNEN PFUI

2,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Diakonie Mark-Ruhr in Hagen Westfalen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sicherer Arbeitsplatz, pünktliche Gehaltszahlung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

ungerechte Bezahlung, geringe Wertschätzung

Verbesserungsvorschläge

gerechte und angemessene Bezahlung entsprechend der Leistung, die Aufgabenbereiche sollten an die Arbeitszeit/Stundenzahl angepasst sein

Arbeitsatmosphäre

innerhalb der Abteilung ok

Image

Nach außer ist das Image gut, innerhalb herrscht aber große Unzufriedenheit

Work-Life-Balance

die Arbeitszeiten (wöchentliche Stundenzahl) sollten an das Arbeitsaufkommen angepasst werden, da das Arbeitspensum nicht zu schaffen ist

Karriere/Weiterbildung

Seminare und Fortbildungen darf man wahrnehmen, die Aufstiegschancen im Unternehmen sind aber sehr begrenzt

Gehalt/Sozialleistungen

absolut willkürliches und ungerechtes Gehaltsgefüge

Kollegenzusammenhalt

nur innerhalb der Abteilung gut

Umgang mit älteren Kollegen

es gibt keine Privilegien oder Wertschätzung für Ältere

Vorgesetztenverhalten

keine Wertschätzung, man wird überhaupt nicht wahrgenommen

Gleichberechtigung

keine Unterschiede bei den Geschlechtern, wohl aber in anderen Bereichen

Interessante Aufgaben

sehr vielseitig, aber leider zu viel


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

i.A. Theresa TouloupisReferentin Recruiting

Liebe*r Mitarbeitende*r,
vielen Dank für Ihre Bewertung, die definitiv zum Nachdenken anregt.
Eine Schwarz/weiße Sichtweise ist immer problematisch, deswegen versuchen wir auf einige Punkte konkret einzugehen.

Arbeitsatmosphäre/ Kollegenzusammenhalt
Wir freuen uns darüber, dass die Arbeitsatmosphäre und der Kollegenzusammenhalt innerhalb Ihrer Abteilung für Sie ok ist. Konkrete Beispiele, warum es in anderen Abteilungen anders sein soll, geben Sie leider nicht. Das ist schade.

Wertschätzung
Wertschätzung ist für jeden Menschen essentiell und darf natürlich an keinem Arbeitsplatz fehlen. Es entspricht nicht unserer Führungskultur Mitarbeiter*innen oder Kolleg*innen nicht wahrzunehmen oder nicht wertzuschätzen. Das tut uns leid und Bedarf dringender Veränderung. Dennoch gibt es immer zwei Sichtweisen. Die Überschrift von "Außen hui, von innen pfui" hat mit Wertschätzung leider auch nichts zu tun, so fair muss man sein.

Gleichberechtigung
Sie fordern Gleichberechtigung, schreiben dann im nächsten Punkt, dass ältere Mitarbeiter*innen keine Privilegien bekommen. Wir denken, die jüngeren Kolleg*innen würden sich benachteiligt fühlen und somit fehlende Wertschätzung anklagen, wenn es zu standardisierten Privilegien für ältere Mitarbeiter*innen kommt. Wir sind uns aber sicher, dass es innerhalb der Kolleg*innen und der Vorgesetzten durchaus zu Rücksichtnahme bei entsprechenden Situationen kommt, unabhängig des Alters. Das gebietet der Anstand und muss/ sollte unserer Meinung nach, nicht vom Arbeitgeber reglementiert werden.

Gehalt
Da wir ein tarifgebundenes Unternehmen sind, haben wir leider wenig Einfluss. Das regelt der BAT KF Tarifvertrag.
Dass es teilweise zu einem zu hohen und nicht mehr ableistbaren Arbeitspensum kommt, darf nicht passieren. Hier bitten wir Sie, dies umgehend Ihrem/Ihrer Vorgesetzten oder Ihrer Geschäftsführung zu melden.

Karriere/Weiterbildung
Aufstiegschancen sind wie in jedem anderen Unternehmen natürlicherweise begrenzt, da es proportional weniger Führungspositionen als Fachkräftestellen gibt. Wie Sie schon geschrieben haben, ermöglichen wir den Mitarbeiter*innen aber Fort- und Weiterbildungen, um nicht nur die klassische Führungskarriere, sondern auch eine Fachkarriere zu ermöglichen.
Wenn Sie mögen, können wir uns gerne noch einmal persönlich zu den oben genannten Punkten zusammensetzen und austauschen. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie das Angebot annehmen würden.

sehr zufrieden :)

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Diakonie Mark-Ruhr in Hagen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

meine beiden Vorgesetzten in Hagen Mitte/H. und das tolle Team. Alle freundlich und kompetent und wenn es mal stressig ist bekommt man Unterstützung.

Verbesserungsvorschläge

Kann ich bisher noch nichts sagen. Bin zufrieden wie es läuft.

Arbeitsatmosphäre

nettes Team und sehr gute und kompetente Vorgesetzte

Image

Ich hab das Gefühl bei unseren Patienten/Kunden beliebt zu sein. Und beim Thema Kundenzufriedenheit ist mir von meinen Patienten viel gutes Feedback entgegen gekommen.

Work-Life-Balance

Ich kann viele Termine bei meinen/unseren Patienten/Kunden selbst organisieren und vereinbaren das erlaubt eine gewisse Flexibilität

Karriere/Weiterbildung

Ich bin erst seit ein paar Monaten im Unternehmen und hatte schon eine interessante Fortbildung zum Thema Hygiene. Vorbildlich und interessant und dazu noch locker vorgetragen.

Gehalt/Sozialleistungen

tariflich geregelt, natürlich ist da noch deutlich Luft nach oben aber wo ist das nicht ??

Kollegenzusammenhalt

Ich fühle mich in meinem Team sehr wohl. Freundlicher Umgangston und man kann immer Fragen stellen.

Vorgesetztenverhalten

Ich kann mich über meine beiden direkten Vorgesetzten nicht beschweren. Sehr freundlich und sehr kompetent. Man kann über alles sprechen und man versucht mich als Mitarbeiter zu unterstützen.

Arbeitsbedingungen

Gut organisiert

Kommunikation

Man kann mit jedem sprechen und ich habe in ein paar Monaten die ich beschäftigt bin viel gelernt.

Gleichberechtigung

Ich habe das Gefühl das alle gleichberechtigt sind

Interessante Aufgaben

Jeder Patient/Kunde ist anders und das fordert mich heraus. Auch wenn es mal anstrengend ist gehe ich gerne zur Arbeit.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

i.A. Theresa TouloupisReferentin Recruiting

Liebe*r Mitarbeitende*r,

vielen Dank für Ihr ausführliches und positives Feedback, Wir freuen uns sehr, dass Sie so zufrieden sind.
Wir wünschen Ihnen weiterhin ein tolles Arbeitsklima und freuen uns sehr, dass Sie gerne bei der Diakonie Mark- Ruhr arbeiten.

Herzliche Grüße

Finger weg!Viel Arbeit und wenig Geld!

1,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Diakonie Mark-Ruhr in Hagen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Leider ich kann nichts gutes schreiben,ich hab nur schlecht erfarung...

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Leider bekommt man viel uberstunden aber die Zahlen nicht alles aus.Viel versprochen nichts bekommen.Umgang mit mitarbeiter ganz schlecht.Nidriege Lohn.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Lohn,Weniger Uberstunden,Immer alles auszahlen,Kein druck machen wenn man nicht am WE arbeiten will,


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

i.A. Theresa TouloupisReferentin Recruiting

Liebe*r Mitarbeiter*in,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Es ist allerdings sehr schwierig, diese Bewertung in den Kontext einzuordnen. Da wir nach Tarif bezahlen und auch die Überstundenauszahlung klar geregelt ist, dürften die angesprochenen Punkte nicht passieren.

Wenn Sie mögen, dann tauschen Sie sich gerne mit mir dazu aus und wir schauen uns gemeinsam die Problematik an.

Mit besten Grüßen

Sozialer Arbeitgeber

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Diakonie Mark-Ruhr in Hagen Westfalen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Soziale Verantwortung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Hierarchien

Verbesserungsvorschläge

Einzelne Einrichtungen detaillierter beleuchten


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

i.A. Theresa TouloupisReferentin Recruiting

Liebe*r Mitarbeitende*r,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir freuen uns, dass die Diakonie Mark-Ruhr für Sie als soziale Arbeitgeberin steht. Das Thema Hierarchie ist breit gefächert. Vielleicht haben Sie Lust sich darüber genauer auszutauschen? Dann kommen Sie gerne auf mich zu.

Herzliche Grüße

Seit 20 Jahren bei der Diakonie beschäftigt. Es wird leider nicht besser mit der Kultur.

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Diakonie Mark-Ruhr in Hagen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die regelmäßigen und pünktlichen Gehaltszahlungen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kein erkennbares Abarbeiten von angesprochenen Problemen.

Verbesserungsvorschläge

Probleme die angesprochen werden sollten ernst genommen werden und es sollte nach Lösungen gesucht werden.

Arbeitsatmosphäre

Betriebsklima ist nicht wirklich gut

Image

Es gibt 2 Fronten.

Work-Life-Balance

ist okay

Karriere/Weiterbildung

Im Bereich der Verwaltung sieht es ganz schlecht aus.

Gehalt/Sozialleistungen

ist okay

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Müll müsste getrennt werden.

Kollegenzusammenhalt

Es wird hinter dem Rücken gesprochen. Keine offene Kommunikation. Man wird beim Abteilungsleiter angeprangert.

Umgang mit älteren Kollegen

ganz schwieriges Thema. "Alte und teure" Kolleginnen werden nicht gut behandelt.
Man hat das Gefühl man möchte sie ganz schnell, noch vor dem Eintritt in die Rente "loswerden".

Vorgesetztenverhalten

Sehr schwierig

Arbeitsbedingungen

okay

Kommunikation

Es findet keine Kommunikation statt. Während der eingeführten Abteilungsbesprechungen wird eigentlich nur das Protokoll von der letzten Sitzung wiederholt.

Gleichberechtigung

alles okay

Interessante Aufgaben

überhaupt nicht gleich verteilt.

Arbeitgeber-Kommentar

i.A. Theresa TouloupisReferentin Recruiting

Liebe*r Mitarbeitende*r,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Wenn man sich diese durchliest sind viele Punkte dabei, die nicht den Grundsätzen der Diakonie Mark-Ruhr entsprechen.
Es zeigt außerdem, dass in Ihrer Abteilung Prozesse vielleicht nicht so laufen, wie sie sollten. Aber auch hier muss man fairerweise sagen, dass Situationen immer von mehreren Seiten betrachtet werden müssen.

Wenn Sie mögen, dann tauschen Sie sich gerne mit mir dazu aus - selbstverständlich vertraulich.

Herzliche Grüße

25 jährige Berufserfahrung

2,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Diakonie Mark-Ruhr in Hagen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

die sozialen Dienste

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ignoranz bei angesprochenen Problemen innerhalb der Mitarbeiterschaft.

Verbesserungsvorschläge

besser mit den Mitarbeitern umgehen. Viel wertschätzender

Arbeitsatmosphäre

zur Zeit keine Fairness und Vertrauen in der Abteilung

Image

viele Mitarbeiter sind enttäuscht. Außendarstellung trifft nicht zu

Work-Life-Balance

ist okay

Karriere/Weiterbildung

kaum

Gehalt/Sozialleistungen

alles okay

Umwelt-/Sozialbewusstsein

es wird darauf geachtet

Kollegenzusammenhalt

überhaupt nicht. Grüppchenbildung.
Hinter dem Rücken wird geredet, oder gleich zum Vorgesetzen weitergegeben

Umgang mit älteren Kollegen

langgediente Mitarbeiter werden nicht geschätzt. Man macht ihnen die letzte Zeit recht ungemütlich

Vorgesetztenverhalten

Konfliktfälle werden nicht angegangen
Mitarbeiter werden bei Entscheidungen nicht einbezogen

Arbeitsbedingungen

alles okay

Kommunikation

regelmäßige Meetings okay
Informationen bzgl. meiner Arbeit fehlen

Gleichberechtigung

ist okay

Interessante Aufgaben

ungerechte Arbeitsverteilung
kein Einfluss

Arbeitgeber-Kommentar

i.A. Theresa TouloupisReferentin Recruiting

Liebe*r Mitarbeitende*r,

vielen Dank für Ihr Feedback. Ihre Bewertung hat uns nachdenklich gemacht und ist ein deutliches Signal, dass in Ihrem Team oder gegebenenfalls auch in Ihrer Abteilung einige Prozesse nichts so laufen wie sie eigentlich laufen sollten.
Gleichwohl lassen sich alle Situationen immer aus mehreren Sichten betrachten.

Wie ich Ihrer Bewertung entnehme, ist Ihnen offene Kommunikation wichtig. Wenn Sie mögen, nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf - natürlich vertraulich. Dann können wir gemeinsam über die Problematiken sprechen.

Wir freuen wir uns, dass Sie mit den Arbeitsbedingungen inkl. Gehalt und Work Life Balance dennoch zufrieden sind.

Herzliche Grüße

Ich bin gerne bei der Diakonie beschäftigt

4,2
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Diakonie Mark-Ruhr in Hagen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich kann selbstständig arbeiten und meinen Bereich eigenverantwortlich leiten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Erfolg in meiner Arbeit wird rein wirtschaftlich begründet.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

i.A. Theresa TouloupisReferentin Recruiting

Liebe*r Mitarbeitende*r,

vielen Dank für Ihre tolle Bewertung. Wir freuen uns sehr , dass Sie gerne bei der Diakonie Mark-Ruhr arbeiten, mit allen Pros und Contras.

Herzliche Grüße

Super Arbeitgeber

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Diakonie Mark-Ruhr in Hagen Westfalen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man kann innerhalb der Einrichtungen den Arbeitsplatz wechseln, wenn man sich verändern möchte und es passt.
Man ist als Mensch wichtig und wird geschätzt, es wird sich für die Belange des Mitarbeiters interessiert.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Manche Veränderungen und Entscheidungen brauchen sehr lange. Das kann man nicht immer verstehen.

Verbesserungsvorschläge

Angebot für flexible Kinderbetreuung wäre gut.

Arbeitsatmosphäre

Wir werden für besondere, zusätzliche Aufgaben immer wertschätzend gelobt. Im Alltag geht das schon mal unter. Insgesamt fühlt man sich aber schon sehr wertgeschätzt und die Arbeit die wir leisten als nicht selbstverständlich genommen.

Image

Insgesamt höre ich sehr viel positives, die Kollegen sind zufrieden und wollen nicht weg.

Work-Life-Balance

Es wird immer versucht den Urlaub entsprechend der Wünsche einzurichten und nach entsprechenden Ersatzlösungen gesucht, wenn es nicht geht. Es gibt einen festen Dienstplan, der auch Wünsche jedes einzelnen so gut es geht berücksichtigt. Dies geht leider nicht immer. Man muss aber auch fexibel sein, wenn Kollegen ausfallen und der Dienst abgedeckt werden muss. Man kann sich daher nicht immer auf seinen freien Tag verlassen. Es wird aber auch keiner genötigt häufiger einzuspringen oder länger zu arbeiten.

Karriere/Weiterbildung

Es werden sehr viele und interessante Fortbildungen angeboten, die vom Arbeitgeber bezahlt und forciert werden. Wünsche zu Weiterbildungen werden gehört und (wenn sinnvoll) auch genehmigt.

Gehalt/Sozialleistungen

Hier wird nach Tarif bezahlt! Sonderzahlungen, wie das 13 Gehalt sind ebenfalls enthalten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird schon nach ökologischen Gesichtspunkten ausgewählt und entschieden. Es wird auf Nachhaltigkeit Wert gelegt. Hier ist sicher noch Luft nach oben!

Kollegenzusammenhalt

Im Team wird gut zusammengearbeitet. Ich kann mich voll auf meine Kollegen verlassen und fühle mich wohl im Team. Die Leitung ist um eine gute Arbeitsatmosphäre bemüht. Es werden 1 mal im Jahr Teambildende Maßnahmen durchgeführt, um gemeinsam etwas schönes zu erleben und sich noch besser kennen zu lernen.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt keine Altersbeschränkung bei der Einstellung. Hier zählt die Erfahrung und Einstellung zum Menschen, den wir begleiten.

Vorgesetztenverhalten

Die Leitung ist sehr um eine gute Arbeitsatmosphäre bemüht. In Entscheidungen wird man häufig mit einbezogen und gefragt. Neuerungen werden transparent weitergegeben.

Arbeitsbedingungen

Büros und Umfeld sind gut ausgestattet. Häufiger gibt es Probleme mit der Technik. Leitung ist bemüht die Fehlerquellen abzustellen und sieht den Handlungsbedarf.

Kommunikation

Wir haben 1 mal in der Woche Dienstbesprechung und werden informiert. Vieles wird auch über E-Mail vermittelt, was dann auch schon mal untergeht.

Gleichberechtigung

Im Leitungsteam sind ebenso sehr viele Frauen vertreten. Hier zählt die Leistung und nicht das Geschlecht.

Interessante Aufgaben

Die Arbeit mit Menschen ist immer abwechslungsreich und nie gleich. Viele Mitarbeiter haben noch zusätzliche Aufgaben, je nach Interesse und Bedarf.

Arbeitgeber-Kommentar

i.A. Theresa TouloupisReferentin Recruiting

Liebe*r Mitarbeitende*r,

vielen Dank für Ihre tolle und vor allem sehr ausführliche Bewertung.
Wir freuen uns sehr, dass Sie so zufrieden sind und danken Ihnen für den Verbesserungsvorschlag. Wir werden diesen thematisieren, da dieser Punkt sehr wichtig ist.

Wir danken Ihnen ebenfalls für Ihre Flexibilität und Ihr Verständnis bei Dienstplanänderungen. Wir arbeiten kontinuierlich an Verbesserungsmöglichkeiten und freuen uns immer über kontruktive Kritik.

Herzliche Grüße

guter Arbeitgeber

4,1
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Diakonie Mark-Ruhr in Hagen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sicherheit, geht mit der Zeit, für Neues aufgeschlossen,

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kein Arbeitgeber ist perfekt- zur Zeit keine Kritik


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

i.A. Theresa TouloupisReferentin Recruiting

Liebe*r Mitarbeitende*r,

vielen Dank für Ihre tolle Bewertung. Wir freuen uns, dass Sie sich bei der Diakonie Mark-Ruhr so wohlfühlen.

Herzliche Grüße

MEHR BEWERTUNGEN LESEN