Die Techniker Fragen & Antworten zum Unternehmen

Die Techniker

Fragen und Antworten

Was interessiert dich am Arbeitgeber Die Techniker? Unternehmenskenner beantworten deine individuellen Fragen.

Durch Klick auf "Anonym posten" akzeptiere ich die Community Guidelines, AGB und Datenschutzbestimmungen von kununu.

32 Fragen

Ist die Techniker in der VBL? bzw. wie setzt sich die betriebliche Altersvorsorge bei der Techniker zusammen?

Gefragt am 3. September 2020 von einem anonymen User

Natalie Kittler, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing, Die Techniker

Antwort #1 am 7. Oktober 2020 von Natalie Kittler

Die Techniker, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing

Guten Tag, vielen Dank für Ihre Frage und Ihr Interesse an der TK als Arbeitgeber. Die betriebliche Altersvorsorge ist innerhalb unseres Tarifvertrages geregelt. Die TK-Betriebsrente ist eine eigene betriebliche Altersversorgung in Form einer beitragsorientierten Leistungszusage. Bei der beitragsorientierten Leistungszusage handelt es sich um eine Direktzusage. Bei weiteren Fragen melden Sie sich immer gerne. Viele Grüße, Natalie Kittler von der Techniker Krankenkasse

Als Arbeitgeber antworten

Die Techniker Krankenkasse scheint ja im Hamburg mehrere Standorte zu haben. Lässt sich grob sagen, welche Unternehmensbereiche an welchen Standorten angesiedelt sind (konkret: Bereich IT/Digitalisierung)? Generell wären Angaben dazu auch schon in den Stellenanzeigen sehr hilfreich. Vielen Dank im Voraus!

Gefragt am 1. August 2020 von einem Bewerber

Antwort #1 am 17. September 2020 von einem anonymen User

In der Hauptzentrale

Natalie Kittler, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing, Die Techniker

Antwort #2 am 7. Oktober 2020 von Natalie Kittler

Die Techniker, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing

Guten Tag, vielen Dank für Ihre Frage und Ihr Interesse an unserer Ausschreibung. Unsere gesamte IT sitzt in der Tat in der Unternehmenszentrale in Hamburg, in der Bramfelder Straße 140. Danke Ihnen auch für den Hinweis, dies konkret bereits in der Stellenanzeige anzugeben. Wir geben es intern zur Prüfung. Ansonsten melden Sie sich immer auch gerne bei den auf der Stellenanzeigen angegebenen Ansprechpartner. Vielen Dank und viele Grüße, Natalie Kittler von der Techniker Krankenkasse

Als Arbeitgeber antworten

Guten Tag, ich interessiere mich dafür, mich für den Vertrieb zu bewerben. Für die Bewerbung wird ein Gehaltswunsch gefordert. Was sollte man da fordern bzw. gibt es einen internen Tarifvertrag und das Gehalt steht eigentlich schon fest=

Gefragt am 21. Juli 2020 von einem Bewerber

Natalie Kittler, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing, Die Techniker

Antwort #1 am 7. Oktober 2020 von Natalie Kittler

Die Techniker, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing

Guten Tag, vielen Dank für Ihre Frage. Leider kann ich über diesen Kanal keine konkreten Angaben machen. Wenn Sie das Anforderungsprofil erfüllen - einschließlich sehr guter Fachkenntnisse der gesetzlichen Krankenversicherung - kommen wir jedoch sehr gern ins Gespräch. Wir haben einen internen Tarifvertrag, der auch diese Berufserfahrung berücksichtigt. Für konkretere Informationen wenden Sie sich gern an unseren Personalberater Thomas Burfeind, Tel. 040 - 69 09-17 30. Ich danke Ihnen. Viele Grüße, Natalie Kittler von der Techniker Krankenkasse

Als Arbeitgeber antworten

Bitte seien sie so fair und deaktivieren Sie nicht existente / nicht vakante Stellen auf ihrer Karriereseite und Jobportalen oder geben einen Hinweis, wenn derzeit nicht eingestellt wird. Gerade in Zeiten von Corona helfen Sie interessierten Bewerbern damit sehr, nicht ihre Zeit und Mühe in Phantom-Stellen zu investieren. Vielen Dank Bewerber und Besucher ihrer Karriereseiten

Gefragt am 13. Juli 2020 von einem Bewerber

Natalie Kittler, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing, Die Techniker

Antwort #1 am 14. Juli 2020 von Natalie Kittler

Die Techniker, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing

Guten Tag, vielen Dank für Ihren Hinweis, welchem wir umgehend nachgegangen sind. Lassen Sie mich Ihnen vorab jedoch versichern, dass wir in der Tat durchgehend einstellen und entsprechend Stellen ausgeschrieben haben. Ihren Hinweis können wir leider in Bezug auf unsere Karriereseiten und unseren Stellenmarkt unter tk.de/stellenmarkt nicht nachvollziehen. Hier finden Sie ausschließlich aktuelle Stellenausschreibungen. Auf einigen wenigen Jobportalen scheint es nach Prüfung aber tatsächlich zu einer fehlerhaften Ausspielung gekommen zu sein, welche wir schnellstmöglich beheben, sodass auch hier ausschließlich aktuelle Stellenausschreibungen zu finden sind. Freundliche Grüße, Natalie Kittler von der Techniker Krankenkasse

Als Arbeitgeber antworten

Ich würde mich gerne auf eine Stelle in der Sachbearbeitung bewerben, bin aber verunsichert, weil die Stelle befristet ist. Wie groß ist die Chance, dann in einen festen Vertrag zu kommen? Oder besteht kein Interesse, Mitarbeiter langfristig im Unternehmen zu behalten?

Gefragt am 29. Mai 2020 von einem anonymen User

Julia Böttcher, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing, Die Techniker

Antwort #1 am 9. Juni 2020 von Julia Böttcher

Die Techniker, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing

Guten Tag, vielen Dank für Ihre Frage und Ihr Interesse an unserer Ausschreibung. Eine generelle Aussage zu befristeten Arbeitsverträgen können wir leider nicht treffen, jedoch besteht die Chance auf eine Entfristung zunächst befristeter Arbeitsverträge. Es handelt sich hier immer um Einzelfallentscheidungen des jeweiligen Geschäftsbereiches. Auch zukünftig wird es bei der TK Entfristungen geben, die aber sowohl die individuelle Eignung als auch die Art der Aufgabe und das Vorhandensein freier Stellen berücksichtigen werden. Freundliche Grüße Julia Böttcher von der Techniker Krankenkasse

Als Arbeitgeber antworten

Guten Tag, Ich interessiere mich für eine Jobstelle im IT Bereich. Die Frage wurde in der Vergangenheit schon Mal gestellt: gibt es derzeit oder in Zukunft die Möglichkeit, vom Home-Office zu arbeiten? In manchen Situationen (Handwerker, Kind krank, etc) muss man Zuhause bleiben. Da wäre es von Vorteil, wenn das Arbeiten von Zuhause ermöglicht wird. Gibt es dazu Neuigkeiten? Vielen lieben Dank und frohe Festtage

Gefragt am 20. Dezember 2019 von einem anonymen User

Natalie Kittler, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing, Die Techniker

Antwort #1 am 6. Januar 2020 von Natalie Kittler

Die Techniker, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing

Guten Tag, ich danke Ihnen für Ihre Nachfrage, da es hier in der Tat Neuigkeiten gibt. Es ist möglich Ortsungebunden, also auch aus dem HomeOffice zu arbeiten. Somit wird die Arbeit bei der TK neben der Gleitzeit und flexiblen Arbeitszeit noch individueller gestaltbarer und unterstützt Sie hoffentlich bei einer positiv gelebten Work-Life-Balance. Viele Grüße, Natalie Kittler von der Techniker Krankenkasse

Als Arbeitgeber antworten

Ich interessiere mich für eine Stelle im Vertrieb. Wird ein Firmenwagen zur privaten Nutzung gestellt? Falls ja, werden die Kosten voll durch den Arbeitgeber getragen?

Gefragt am 31. Oktober 2019 von einem Bewerber

Natalie Kittler, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing, Die Techniker

Antwort #1 am 5. November 2019 von Natalie Kittler

Die Techniker, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing

Guten Tag, vielen Dank für Ihre Frage und Ihr Interesse an der TK als Arbeitgeber. Als Vertriebsmitarbeiter/Vertriebsmitarbeiterin sollten Sie einen Führerschein der Klasse B besitzen und nutzen Ihren PKW für die Tätigkeit. Natürlich erhalten Sie dafür eine Wegstreckenentschädigung. Ein Firmenwagen wird nicht gestellt. Jedoch profitieren Sie als Mitarbeiter/-in der TK von vielfältigen Benefits, wie z.B. einer flexiblen Arbeitszeit oder dem Lebensarbeitszeitkonto reichen. Schauen Sie auch gerne einmal, was unsere Vertriebsmitarbeiter selbst sagen: https://www.whatchado.com/de/stories/odiajtkbenediktgrosch Viele Grüße, Natalie Kittler von der Techniker Krankenkasse

Als Arbeitgeber antworten

Ich interessiere mich für eine Vertriebsstelle.Erhalten Außendienstmitarbeiter noch ein Provisionssystem bei der Techniker, welche manche Kassen noch zahlen? Danke für ein Feedback und Lg

Gefragt am 27. Oktober 2019 von einem Bewerber

Natalie Kittler, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing, Die Techniker

Antwort #1 am 28. Oktober 2019 von Natalie Kittler

Die Techniker, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing

Guten Tag, wir freuen uns über Ihr Interesse an der TK als Arbeitgeber. Es ist in der Tat so, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im operativen Außendienst bei der TK ein Festgehalt ohne Provision erhalten. Dieses steigt jedoch in den ersten Jahren mit wachsender Berufserfahrung. Viele Grüße, Natalie Kittler von der Techniker Krankenkasse

Als Arbeitgeber antworten

Ist es normal das man bei einer Bewerbung nach 4 Wochen nicht ein einziges Zeichen von Ihnen erhält?

Gefragt am 2. August 2019 von einem Bewerber

Natalie Kittler, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing, Die Techniker

Antwort #1 am 5. August 2019 von Natalie Kittler

Die Techniker, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing

Liebe Bewerberin/Lieber Bewerber, ich danke Ihnen für Ihre Frage und entschuldige mich gleichzeitig für den Umstand, da Sie scheinbar über vier Wochen nichts von uns gehört haben. Normal ist dies nicht - Sie erhalten auf jedenfall eine automatische Eingangsbestätigung und hören dann zeitnah auch persönlich von uns. Was jedoch vorkommen kann ist, dass Sie sich ganz zu Beginn einer Ausschreibung bewerben. Da die Ausschreibungsfrist in der Regel vier Wochen beträgt kann es dazu kommen, dass Sie dann tatsächlich vier Wochen warten bis Sie wieder von uns hören, da wir alle eingehenden Bewerbungen abwarten und nach Ende der Bewerbungsfrist reagieren. Eine individuelle Auskunft auf Ihre Bewerbung können Sie natürlich gerne jederzeit telefonisch anfragen. Haben Sie sich auf eine Ausschreibung beworben, dann helfen Ihnen die genannten Ansprechpartner gern weiter. Falls nicht, dann rufen Sie gern unter der 040 - 69 09-35 55. Vielen Dank und viele Grüße, Natalie Kittler von der Techniker Krankenkasse

Antwort #2 am 6. August 2019 von einem Bewerber

Auf die Stelle wurde sich am letzten Tag der Bewerbungsfrist beworben. Ich finde für so eine große Firma sollte dieses Prozesse besser laufen. Es kann nicht sein das der Bewerber hinterher telefonieren muss/soll. Wenn Sie ehrliches Interesse hätten wäre von Ihnen schon eine Reaktion gekommen. Also bitte lassen sie die nicht in Frage kommenden Bewerber nicht schmoren und verbessern Sie diese Prozesse in HH. Danke

Natalie Kittler, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing, Die Techniker

Antwort #3 am 7. August 2019 von Natalie Kittler

Die Techniker, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing

Liebe Bewerberin/Lieber Bewerber, in diesem Fall bleibt mir nur, mich nochmals zu entschuldigen. So sollte es definitiv nicht ablaufen! Ich habe Ihren Fall an die zuständigen Kollegen der Personalabteilung weitergeleitet, die sich ansehen, wie es dazu kommen konnte, damit es nicht wieder vorkommt. Danke Ihnen für Ihre Offenheit. Viele Grüße, Natalie Kittler von der Techniker Krankenkasse

Als Arbeitgeber antworten

Wenn ich auf einmal die positive Bewertungen lese frage ich mich ob die Personen bestochen worden sind. Ich habe heute noch zu einigen mehreren ex Arbeits Kolegen Kontakt. Und die können nur kotzen über die TK

Gefragt am 15. Juli 2019 von einem Ex-Mitarbeiter

Natalie Kittler, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing, Die Techniker

Antwort #1 am 22. Juli 2019 von Natalie Kittler

Die Techniker, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing

Guten Tag, unserer Unternehmensphilosophie entspricht es nicht, Mitarbeiter/-innenen anzuhalten, Bewertungen über das Portal abzugeben, daher ist dies auch nicht der Fall. Wir freuen uns über jede positive Bewertung - bei jeder anderen Bewertung versuchen wir individuelle Lösungen zu finden, um die Zufriedenheit wieder zu steigern. Schade, dass einige Ihrer Ex-Kollegen unzufrieden mit der TK sind. Wir würden gern wissen woran dies liegt. Geben Sie ihnen gern den Tipp, sich mit deren Führungskraft oder der/dem zuständigen Personalberater/in darüber auszutauschen. Ich danke Ihnen und wünsche Ihnen ein guten Start in die neue Woche, Natalie Kittler von der Techniker Krankenkasse

Als Arbeitgeber antworten

Gehört es mittlerweile zur Unternehmenskultur gestandene Mitarbeiter zum gehen zu bewegen ?...

Gefragt am 10. Juli 2019 von einem Bewerber

Natalie Kittler, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing, Die Techniker

Antwort #1 am 12. Juli 2019 von Natalie Kittler

Die Techniker, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing

Guten Tag, wir danken Ihnen für Ihre Anfrage. Vorab möchten wir Ihnen versichern, dass es keinesfalls im Sinne der TK ist, Mitarbeitende zum Gehen zu bewegen. Die TK blickt auf eine über 130jährige Unternehmensgeschichte zurück. Im Laufe der Zeit haben wir viele kulturelle Änderungen durchlebt. Ein Bestandteil des aktuellen kulturellen Wandels ist es, Mitarbeitende und Führungskräfte noch stärker zu involvieren und damit verbliebene starre, hierarchische Strukturen aufzubrechen, die ein Traditionsunternehmen an der ein oder anderen Stelle hat. Dazu gehört dann in der Tat auch, Mitarbeitenden kritisches Feedback zu geben, um ihnen neue Entwicklungschancen zu ermöglichen und Lernfelder herauszuarbeiten. Natürlich kann es in letzter Instanz dazu kommen, dass kein Weg gefunden werden kann und so eine Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses möglich wird. Dies ist jedoch, wie angesprochen, keine erste Option und keinesfalls ein Ziel im Kulturwandel. Ganz im Gegenteil. Bei weiteren Fragen können Sie sich jederzeit auch gern direkt an meine Kollegen im Personalbereich unter personal@tk.de wenden. Viele Grüße, Natalie Kittler von der Techniker

Antwort #2 am 30. Juli 2019 von einem Bewerber

Also wohl doch.. inoffiziell.. danke.

Als Arbeitgeber antworten

Wie hält es die TK mit der Duldung von Hunden im Büro? Dürfen Arbeitnehmer in Hamburg ihre Hunde mitbringen?

Gefragt am 15. Mai 2019 von einem anonymen User

Natalie Kittler, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing, Die Techniker

Antwort #1 am 15. Mai 2019 von Natalie Kittler

Die Techniker, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing

Guten Tag, ich danke Ihnen für Ihre Frage. Leider ist es in der Tat so, dass Hunde im Büro nicht gestattet sind. Daher muss ich Ihre Nachfrage diesbezüglich leider verneinen. Viele Grüße, Natalie Kittler von der Techniker

Antwort #2 am 15. Mai 2019 von einem Bewerber

Vielen Dank, Frau Kittler, für Ihre schnelle Antwort. Sie sollten dann allerdings die "Benefits" ändern lassen, denn da ist angegeben, dass Hunde erlaubt sind. Viele Grüße!

Natalie Kittler, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing, Die Techniker

Antwort #3 am 15. Mai 2019 von Natalie Kittler

Die Techniker, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing

Da haben Sie absolut Recht. Leider können wir das zentral nicht anpassen, da dieser Benefit durch die Bewertung (ehemaliger) Mitarbeiter zustande kommt. Warum dies angegeben wurde können wir uns jedoch leider auch nicht erklären. Wir arbeiten aber zusammen mit Kununu an einer Überarbeitung der Darstellung. Danke Ihnen für den Hinweis und einen sonnigen Tag, Natalie Kittler

Als Arbeitgeber antworten

Guten Tag, angenommen, ich erfülle die in einer Stellenausschreibung genannten Anforderungen weitgehend, habe aber ein anderes Fach studiert als gewünscht. Macht eine Bewerbung trotzdem Sinn?

Gefragt am 28. April 2019 von einem anonymen User

Natalie Kittler, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing, Die Techniker

Antwort #1 am 29. April 2019 von Natalie Kittler

Die Techniker, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing

Guten Tag, vielen Dank für Ihre Nachfrage. Eine Bewerbung Ihrerseits macht definitiv Sinn. Die fachliche Kompetenz entsteht durch mehr als das spezifische Studium - bspw. durch praktische Erfahrung neben dem Studium, anschließende Berufserfahrung und Zusatzqualifikationen. Daher freuen wir uns sehr auf Ihre Bewerbung. Viele Grüße, Natalie Kittler von der Techniker Krankenkasse

Als Arbeitgeber antworten

Guten Tag, Welcher Sachbearbeiter in der Personalabteilung Hamburg ist ein Ansprechpartner für Fragen im Rahmen der stationären Leistungsabrechnung? Vielen Dank für Ihre Bemühungen

Gefragt am 12. März 2019 von einem Bewerber

Natalie Kittler, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing, Die Techniker

Antwort #1 am 22. März 2019 von Natalie Kittler

Die Techniker, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing

Guten Tag, wenden Sie sich bei Fragen bzgl. der stationären Leistungsabrechnung gerne an Sabina Stubbe. Sie erreichen Frau Stubbe unter der E-Mail Adresse personal@tk.de. Vielen Dank und einen guten Start in das Wochenende, Natalie Kittler

Als Arbeitgeber antworten

Guten Tag, Prüft die Techniker Krankenkasse am Standort Hamburg auch mit DRG Spezialisten ?

Gefragt am 12. März 2019 von einem Bewerber

Natalie Kittler, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing, Die Techniker

Antwort #1 am 22. März 2019 von Natalie Kittler

Die Techniker, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing

Guten Tag, die operative Rechnungsprüfung erfolgt bei der Techniker in den Standorten der Fachzentren Krankenhaus in Hannover, Bielefeld, Stuttgart und Mönchengladbach. Viele Grüße, Natalie Kittler

Als Arbeitgeber antworten

Bildet die TK ihre Mitarbeiter für sich selbst aus und wie hoch sind die Übernahmechancen bei einer normalen Arbeitsleistung? Werden die Verträger der Auszubildenen nach der Ausbildung befristet?

Gefragt am 23. Dezember 2018 von einem Bewerber

Julia Böttcher, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing, Die Techniker

Antwort #1 am 2. Januar 2019 von Julia Böttcher

Die Techniker, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing

Guten Tag und vielen Dank für Ihre Frage. Wir bilden jährlich ca. 200 Kaufleute im Gesundheitswesen aus und investieren damit in die Zukunft der TK! Ziel ist es, unserem top ausgebildeten Nachwuchs nach der Ausbildung ein Vertragsangebot unterbreiten zu können. So erhalten auch in diesem Jahr alle unsere Auszubildenden, die einen erfolgreichen Abschluss erzielen sowie örtlich flexibel sind, eine Übernahmeempfehlung und einen zunächst befristen Arbeitsvertrag. Bei einer Entfristung handelt es sich immer um Einzelfallentscheidungen des jeweiligen Geschäftsbereiches, die sowohl die individuelle Eignung als auch die Art der Aufgabe und das Vorhandensein freier Stellen berücksichtigen.

Antwort #2 am 31. Januar 2019 von einem Mitarbeiter

Übernahmen derzeit fast ausschließlich befristet

Als Arbeitgeber antworten

Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bin PTA in einer Apotheke und habe 25Jahre Berufserfahrung. Möchte mich gerne bei TKK bewerben da wo ich auch als Versicherter Mitglied bin.Möchte mich bitte erkundigen in welchen Branchen Sie Ptas brauchen und wie die Verdienstmöglichkeiten sind.Über welche seite kann ich mich bewerben. Mit freundlichen grüßen Frau Leyla Kaya

Gefragt am 28. Oktober 2018 von einem Bewerber

Natalie Kittler, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing, Die Techniker

Antwort #1 am 29. Oktober 2018 von Natalie Kittler

Die Techniker, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing

Guten Tag Frau Kaya, ich danke Ihnen für Ihre Frage und freue mich über Ihr Interesse an der TK als Arbeitgeber. Als gelernte Pharmazeutisch-technische Assistenten ist es leider sehr schwierig bei der Techniker einzusteigen, da wir vor allem speziell Kaufleute im Gesundheitswesen und Sozialversicherungsfachangestellte, für die spezifische Arbeit in einer Krankenkasse suchen. Da Sie Ihre Fähigkeiten jedoch am besten beurteilen können, schauen Sie gerne mal in unseren Bereich der Initiativbewerbungen: http://bit.ly/InitiativbewerbungTK vorbei. Es lohnt sich außerdem immer mal wieder auf unserem Stellenmarkt vorbeizuschauen. Eventuell ist eine passende Stelle für Sie dabei: https://www.tk.de/stellenmarkt. Ansonsten auch gerne einmal unsere Kollegen und Kolleginnen unter 040 - 69 09-35 55 kontaktieren, um noch individuellere Tipps zu bekommen. Mit freundlichen Grüßen, Natalie Kittler, Social Media Managerin HR-Marketing, Die Techniker

Antwort #2 am 7. Januar 2019 von einem Bewerber

Bewerbe dich nicht in Hamburg-Harburg

Antwort #3 am 7. Januar 2019 von einem Bewerber

Bewerbe dich nicht in Hamburg-Harburg

Als Arbeitgeber antworten

Was gibts für Jobs für Praktikum mit Abitur

Gefragt am 27. Oktober 2018 von einem Praktikanten

Natalie Kittler, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing, Die Techniker

Antwort #1 am 29. Oktober 2018 von Natalie Kittler

Die Techniker, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing

Guten Tag und vielen Dank für Ihre Frage. Wir bieten bei der TK eine Vielzahl von Praktika in den unterschiedlichsten Bereichen. Schauen Sie gerne einmal unter folgendem Link vorbei, ob eine für Sie passende Praktikantenstelle dabei ist: https://www.bit.ly/TKPraktika. Ich drücke Ihnen die Daumen und stehe Ihnen für weitere Fragen gerne zur Verfügung. Freundliche Grüße, Natalie Kittler, Social Media Managerin HR-Marketing, Die Techniker

Als Arbeitgeber antworten

Guten Tag, gibt es bei der TK auch Sonderzahlungen, ein sogenanntes Weihnachtsgeld. Falls ja, auch schon im 1. Jahr der Anstellung? Vielen Dank vorab für eine Rückmeldung.

Gefragt am 23. Oktober 2018 von einem Mitarbeiter

Natalie Kittler, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing, Die Techniker

Antwort #1 am 25. Oktober 2018 von Natalie Kittler

Die Techniker, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing

Guten Tag und vielen Dank für Ihre Frage. In der Tat zahlt die Techniker Krankenkasse ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ab dem Kalenderjahr der Einstellung eine Sonderzahlung. Diese erfolgt jeweils im November mit der November-Vergütung und kann daher auch als Weihnachtsgeld bezeichnet werden. Bei weiteren Fragen melden Sie sich immer gerne. Vielen Dank und freundliche Grüße, Natalie Kittler, Social Media Managerin HR-Marketing, Die Techniker

Als Arbeitgeber antworten

Ist es möglich eine Bewerbung persönlich zu überreichen? Oder ein praktikum über die Ferien zu führen? (Gelsenkirchen)

Gefragt am 28. August 2018 von einem Bewerber

Natalie Kittler, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing, Die Techniker

Antwort #1 am 29. August 2018 von Natalie Kittler

Die Techniker, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing

Guten Tag! :) Ich danke Ihnen für Ihre Fragen. Eine Bewerbung persönlich zu überreichen, ist leider nicht möglich. Wir nehmen ausschließlich online Bewerbungen entgegen. Wenn Sie sich für eine Ausbildung in Gelsenkirchen interessieren finden Sie den entsprechenden Weg zur Bewerbung hier: bit.ly/AusbildungGelsenkirchen. Wenn Sie sich für ein Praktikum in Gelsenkirchen interessieren würde ich Sie bitten, sich direkt an unsere örtliche Ausbilderin Frau Ira Dylong zu wenden. Ein Praktikum ist bei uns prinzipiell möglich, ob es jedoch auch zu Ihren Anforderungen (Zeitraum, etc.) passt, kann von Dienststelle zu Dienststelle abweichen. Daher kontaktieren Sie gerne Frau Dylong unter der 040 - 46 06 55 52-222. Vielen Dank und freundliche Grüße, Natalie Kittler, Social Media Managerin HR-Marketing, Die Techniker

Als Arbeitgeber antworten

Ist das so wie die Propaganda gemacht ist die Realität ?? Sicher nicht bei so viele Mitarbeiter (14.000 ) verlier mann denn Blick und viele Sachen oder Personen schafen nicht was Sie brauchen.

Gefragt am 7. August 2018 von einem Ex-Mitarbeiter

Antwort #1 am 20. Dezember 2018 von einem Mitarbeiter

Was ist genau die Frage? Ich finde die Techniker Krankenkasse ist trotz - oder wegen - ihrer Größe ein super Arbeitgeber.

Als Arbeitgeber antworten

Wie sieht die Planung oder die Chance aus, dass befristete Mitarbeiter einen unbefristeten Vertrag bekommen? Gibt es Erfahrungen von Mitarbeitern, wurde hier jemand entfristet?

Gefragt am 3. August 2018 von einem Bewerber

Natalie Kittler, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing, Die Techniker

Antwort #1 am 8. August 2018 von Natalie Kittler

Die Techniker, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing

Guten Tag und vielen Dank für Ihre Frage. Wenn auch nicht direkt an uns gerichtet würden wir Ihnen gerne auch TK-seitig eine Antwort darauf geben. Eine generelle Aussage zu befristeten Arbeitsverträgen können wir leider nicht treffen, jedoch besteht die Chance auf eine Entfristung zunächst befristeter Arbeitsverträge. Es handelt sich hier immer um Einzelfallentscheidungen des jeweiligen Geschäftsbereiches. Auch zukünftig wird es bei der TK Entfristungen geben, die aber sowohl die individuelle Eignung als auch die Art der Aufgabe und das Vorhandensein freier Stellen berücksichtigen müssen. Wir haben uns als TK dazu entschlossen weiterhin auch mit befristeten Verträgen zu arbeiten, weil absehbar ist, dass die Arbeit sich durch Automatisierung und Digitalisierung stark verändern wird. Darauf bereiten wir uns heute bereits vor, weil wir immer auch die TK als Ganzes im Blick haben. Freundliche Grüße

Als Arbeitgeber antworten

hallo,der sohn fängt bei der tk in diesem jahr eine ausbildung an.dazu haben wir uns schon zu den zusätzlicheLeistungen der TK bezüglich altersvorsorge informiert.nach mehrfacher nachfrage nicht so richtig beantwortet ist u.wir glauben aus unwisenheit verneint worden ist,dass wir die doch üppige VL von39€ hier nicht in geförderte AV anlegen dürfen, der AG das nicht unterstützt.sondern uns der klassische,mit gen nullzins,bausparer empfohlen wurde.nun findet man nirgends hier eine info.hilfeBITTE

Gefragt am 9. Juli 2018 von einem Partner

Natalie Kittler, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing, Die Techniker

Antwort #1 am 10. Juli 2018 von Natalie Kittler

Die Techniker, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing

Guten Tag und vielen Dank für Ihre Anfrage bzgl. der Vermögenswirksamen Leistung. Grundsätzlich bieten wir jedem Mitarbeiter und auch bereits unseren Auszubildenden die Inanspruchnahme der Vermögenswirksamen Leistung an. Wie ihr Sohn diese anlegt ist ihm selbst überlassen. Ihre Bank ist hier der richtige Ansprechpartner, um die für ihn passendste Option zu finden.

Als Arbeitgeber antworten

Guten Abend liebes HR-Team, Ich lese soeben, dass Home Office nicht angeboten wird. Wie wird damit umgegangen, dass bspw. das Kind krank ist und man zuhause bleiben muss? Oder wenn ein anderer dringender Termin zuhause ansteht? Wie viele Urlaubstage werden einem Arbeitnehmer gewährt? Lieben Dank

Gefragt am 28. Mai 2018 von einem Freelancer

Antwort #1 am 26. Juni 2018 von einem Freelancer

Schade, dass hierauf nicht mehr geantwortet wird

Julia Böttcher, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing, Die Techniker

Antwort #2 am 26. Juni 2018 von Julia Böttcher

Die Techniker, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing

Guten Tag, bitten entschuldigen Sie unsere späte Antwort. Ihr Beitrag ist bei uns leider etwas untergegangen. Gerne beantworten wir natürlich Ihre Fragen. Das Arbeiten aus dem Home Office ist bei uns leider nicht möglich. Jedoch bieten wir flexible Arbeitszeiten bei einer 35,5 Stunden/Woche, eine gute und individuell gestaltbare Balance zwischen Arbeit und Freizeit, sodass es Ihnen möglich, dringende Termine wahrzunehmen, die Zuhause anstehen. Weitere Angebote, wie z.B. die vier Tage Woche bei Vollzeit oder auch unser Model der Lebensarbeitszeit bieten Ihnen ebenfalls die Möglichkeit, Ihre Arbeitszeit flexibel zu gestalten und sich sogar bis zu einem Jahr anderen Dingen zu widmen. Darüber hinaus bietet die TK ihren Arbeitnehmern 30 Tage Urlaub. Weitere Benefits der TK als Arbeitgeber, finden Sie auch hier: https://www.tk.de/tk/arbeitgeber-tk/was-wir-bieten/503190 Ich hoffe das hilft Ihnen weiter und wünsche Ihnen alles Gute! Viele Grüße Julia Böttcher, Social Media Managerin HR-Marketing, Die Techniker

Als Arbeitgeber antworten

Guten Morgen Frau Kittler, wie gut sind die Chancen als ausgebildete Medizinische Fachangestellte und geprüfte Fachwirtin im Gesundheits- und Sozialwesen um eine Stelle als Sachbearbeiterin/ Kundenberaterin bei der TK zu besetzten? Aktuell sammle ich Erfahrungen als Kundenberaterin für Leistung bei einer anderen GKV. Dort bearbeite ich ein breites Spektrum an Themen. Die Stelle ist jedoch befristet. Für Ihre Auskunft und Einschätzung danke ich Ihnen.

Gefragt am 24. Mai 2018 von einem anonymen User

Julia Böttcher, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing, Die Techniker

Antwort #1 am 26. Juni 2018 von Julia Böttcher

Die Techniker, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing

Guten Tag, bitten entschuldigen Sie unsere späte Antwort. Ihr Beitrag ist bei uns leider etwas untergegangen. Wir freuen uns aber über Ihre Frage und Ihr Interesse an der TK als Arbeitgeber. Als gelernte medizinische Fachangestellte ist es leider sehr schwierig bei der Techniker einzusteigen, da wir vor allem speziell Kaufleute im Gesundheitswesen und Sozialversicherungsfachangestellte, für die spezifische Arbeit in einer Krankenkasse suchen. Da Sie jedoch schon Erfahrungen in der Kundenberatung bei einer anderen GKV mitbringen und Ihre Fähigkeiten am besten beurteilen können, schauen Sie doch gerne mal in unseren Bereich der Initiativbewerbungen: http://bit.ly/InitiativbewerbungTK Es lohnt sich außerdem immer mal wieder auf unserem Stellenmarkt vorbeizuschauen. Eventuell ist eine passende Stelle für Sie dabei: https://www.tk.de/stellenmarkt Ansonsten können Sie auch gerne einmal unsere Kolleginnen und Kollegen unter 040 - 69 09-35 55 kontaktieren, um eine noch individuellere Beratung zu bekommen. Viele Grüße Julia Böttcher, Social Media Managerin HR-Marketing, Die Techniker

Als Arbeitgeber antworten

Guten Morgen Frau Kittler, ich habe Interesse an einer Tätigkeit in der IT und hätte vorab einige Fragen: - ist das Arbeiten vom Home-Office möglich? Wenn ja, wie sieht hierzu die Regelung aus? - Gibt es einen Arbeitgeber-Anteil zur bAV? - mit wieviel wird die Proficard bezuschusst? - werden jährlich Mitarbeitergespräche geführt? - wie sah die letzte Weihnachtsfeier aus? Darf die Partnerin bzw. der Partner bei solchen Events mitgebracht werden? Vielen Dank für die Mühe.

Gefragt am 11. Mai 2018 von einem anonymen User

Natalie Kittler, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing, Die Techniker

Antwort #1 am 11. Mai 2018 von Natalie Kittler

Die Techniker, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing

Guten Tag, ich freue mich über Ihre Nachricht und Ihr Interesse an der TK als Arbeitgeber. Ihre erste Frage bzgl. des Home Office muss ich leider verneinen. Jedoch bieten wir flexible Arbeitszeiten bei 35,5 Stunden/Woche, eine gute und individuell gestaltbare Balance zwischen Arbeit und Freizeit und z.B. Angebote, wie die vier Tage Woche bei Vollzeit. Auch unser Model der Lebensarbeitszeit bietet Ihnen die Möglichkeit, sich sogar bis zu einem Jahr anderen Dingen zu widmen. Wenden Sie sich hier auch gerne an meine Kollegin Simone Jahn (Tel.: 040 - 69 09-21 74), die Ihnen detailliert Ihre Möglichkeiten insbesondere auch in unserer IT mitteilen kann. Es gibt in der Tat einen Arbeitgeberanteil zur BAV und auch die ProfiCard wird mit einem monatlichen Anteil von 14,05 Euro bezuschusst. Um den Weg bei der TK für Sie und uns so optimal wie möglich zu gestalten, führen wir jährliche Mitarbeitergespräche. Weihnachtsfeiern gehören genau wie das Betriebsfest zur jährlichen Tradition.  Die Weihnachtsfeier wird im Team und Fachbereich individuell gestaltet. Gerne kann Ihnen hier Frau Jahn eine genauere Auskunft geben, wenn Sie die genauen Inhalte der vergangenen interessieren. Da die Ausgestaltung der Feier, von Essen gehen bis Aktivitäten, wie dem Eisstockschießen oder Ähnlichem jedes Jahr von anderen Kollegen gestaltet wird kann ich Ihnen nicht sagen, ob auch der Partner bzw. die Partnerin dabei sein kann. Jedoch spricht generell natürlich absolut nichts dagegen. Schauen Sie auch auf unserer IT-Seite vorbei https://www.tk.de/tk/berufserfahrene/it/774442, melden Sie sich gerne bei Frau Jahn und auch ich versuche weitere Fragen zu beantworten. Ich wünsche Ihnen ein sonniges Wochenende und freue mich auf Ihre Bewerbung. Freundliche Grüße, Natalie Kittler, Social Media Managerin Personalmarketing, Die Techniker

Antwort #2 am 11. Mai 2018 von einem Bewerber

Vielen Dank für die ausführliche und schnelle Rückmeldung. Ich wünsche Ihnen ebenso ein schönes Wochenende. Freundliche Grüße

Als Arbeitgeber antworten

Hallo, worauf muss ich bei einem Vorstellunggespräch als Sachbearbeiterin einstellen?

Gefragt am 3. Mai 2018 von einem Bewerber

Natalie Kittler, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing, Die Techniker

Antwort #1 am 3. Mai 2018 von Natalie Kittler

Die Techniker, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing

Guten Tag, vielen Dank für Ihre Frage bzgl. des Vorstellungsgespräches. Im Allgemeinen kann ich Ihnen hier zwei Tipps an die Hand geben. Schauen Sie sich zum einen die Stellenanzeige im Detail an. Hier lässt sich bereits erkennen, welche fachlichen Schwerpunkte das Gespräch haben wird. Bereiten Sie sich zudem bestmöglich auf allgemeine Fragen zur Techniker Krankenkasse und Ihr Arbeitsthema vor. Wenn Sie zudem ein konkretes Anliegen haben scheuen Sie sich nicht, auch im Vorhinein den zuständigen Personalberater anzusprechen und eventuell Details zur Umgebung des Gesprächs etc. zu bekommen. Auch dies gibt eine gewisse Sicherheit. Tipps zum Auftreten und allgemeinen Inhalten eines solchen Gespräches und gängigen Fragen hat auch TK-Personalberaterin Simone Jahn: https://www.tk.de/tk/stellensuche/bewerbungstipps/das-bewerbungsgespraech/517536 Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Bewerbung und insbesondere beim ersten Gespräch! Freundliche Grüße, Natalie Kittler, Social Media Managerin Personalmarketing, Die Techniker

Als Arbeitgeber antworten

Ich suche vergeblich den Tarifvertrag. Gibts es den online?

Gefragt am 31. März 2018 von einem Bewerber

Natalie Kittler, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing, Die Techniker

Antwort #1 am 3. Mai 2018 von Natalie Kittler

Die Techniker, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing

Guten Tag, vielen Dank für Ihre Frage und entschuldigen Sie die verspätete Antwort. Es ist in der Tat so, dass der Tarifvertrag nicht online zur Verfügung steht. Mit Ihrer Einstellung können Sie jedoch alle Details im TK-Intranet nachlesen. Bei speziellen Fragen wenden Sie sich aber auch bereits im Bewerbungsprozess immer gerne an den zuständigen Personalberater. Dieser hilft Ihnen bei Ihren Anliegen gerne weiter. Sie finden Ihn auf der Stellenanzeige des Jobs, auf den Sie sich bewerben. Ich wünsche Ihnen alles Gute und viel Erfolg bei Ihrer Bewerbung bei der TK! Freundliche Grüße, Natalie Kittler, Social Media Managerin Personalmarketing, Die Techniker

Antwort #2 am 11. März 2019 von einem Ex-Mitarbeiter

Nein

Als Arbeitgeber antworten

Es handelt sich um eine Stellenausschreibung welche für 2 Jahre befristet ist. Wie stehen die Chancen der unbefristeten Anstellung nach den 2 Jahren?

Gefragt am 15. März 2018 von einem Bewerber

Antwort #1 am 16. März 2018 von einem Mitarbeiter

Ich persönlich bin gerade betroffen. Es werden KEINE Stellen entfristet. Ist eine Vorstandsentscheidung! Egal wie gut die Leistungen sind. Sollte noch Personalbedarf bestehen, wird wieder jmd. befristet eingestellt.

Natalie Kittler, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing, Die Techniker

Antwort #2 am 19. März 2018 von Natalie Kittler

Die Techniker, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing

Guten Tag, vielen Dank für Ihre Nachfrage. Es handelt sich bei der Entscheidung ob der Vertrag eines Mitarbeiters entfristet wird, immer um eine Einzelfallentscheidung des jeweiligen Geschäftsbereiches. Auch zukünftig wird es bei der TK Entfristungen geben, die aber sowohl die individuelle Eignung als auch die Art der Aufgabe und das Vorhandensein freier Stellen berücksichtigen müssen. Eine pauschale Aussage, auch zu den Chancen für eine spezifische Stelle, kann leider nicht getroffen werden. Freundliche Grüße, Natalie Kittler, Social Media Managerin Personalmarketing, Die Techniker

Antwort #3 am 26. März 2018 von einem Mitarbeiter

Das stimmt nicht, Frau Kittler. Es wurde eine Pauschalaussage getroffen! Das wurde erst jüngst von der FairTK und den Führungskräften bestätigt. 10% der Beschäftigten werden befristet eingestellt und bei Bedarf wieder ersetzt durch neue befristete Arbeitnehmer. Schade, dass die TK nach außen hin nicht zu ihrer Personalpolitik steht.

Antwort #4 am 29. März 2019 von einem Mitarbeiter

Da muss ich Ihnen widersprechen. Ich bin selbst betroffen und wurde im Juni 2018 befristet eingestellt. Ja es gibt die Vorstandvorgabe, dass es vorerst generell keine Entfristungen gibt. Aber wie Frau Kittler schon sagte, es gibt Einzelfallentscheidungen. Entscheidungskriterien sind Leistung, freie Stellen, ein intensives Bemühen der Führungskräfte sowie in letzter Instanz die Zustimmung der zuständigen Bereichsleiter. Es gehört etwas Glück dazu im richtigen Team bzw in der richtigen Diensstelle zu arbeiten, in der freie Stellen verfügbar sind, aber es ist möglich!! Ich wurde aus den oben genannten Gründen mittlerweile entfristet. Viele Grüße

Als Arbeitgeber antworten

Warum werden befristete Arbeitsverträge von top Mitarbeitern nicht entfristet? Dafür aber wieder auf dieselbe Stelle erneut befristet Beschäftigte eingestellt?

Gefragt am 14. März 2018 von einem Mitarbeiter

Natalie Kittler, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing, Die Techniker

Antwort #1 am 19. März 2018 von Natalie Kittler

Die Techniker, HR-Marketing Managerin, Werbung & HR-Marketing

Guten Tag, vielen Dank für Ihre Nachricht. Es handelt sich bei der Entscheidung ob der Vertrag eines Mitarbeiters entfristet wird, immer um eine Einzelfallentscheidung des jeweiligen Geschäftsbereiches. Auch zukünftig wird es bei der TK Entfristungen geben, die aber sowohl die individuelle Eignung als auch die Art der Aufgabe und das Vorhandensein freier Stellen berücksichtigen müssen. Freundliche Grüße, Natalie Kittler, Social Media Managerin Personalmarketing, Die Techniker

Antwort #2 am 11. März 2019 von einem Mitarbeiter

Es dürfen keine fixen Stellen aufgebaut werden, da die Mitarbeiteranzahl langfristig reduziert werden soll. So werden Stellen nur entfristet, wenn genügend Mitarbeiter z.B. in den Ruhestand gehen.

Als Arbeitgeber antworten