Navigation überspringen?
  
dietzk. Creatives GmbH & Co. KGdietzk. Creatives GmbH & Co. KGdietzk. Creatives GmbH & Co. KGdietzk. Creatives GmbH & Co. KGdietzk. Creatives GmbH & Co. KGdietzk. Creatives GmbH & Co. KG
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

1,72
  • 06.11.2013

Miese Stimmung, Existenzangst, keine klare Führung

Firma dietzk. Creatives GmbH & Co. KG
Stadt Schwalbach am Taunus
Jobstatus k.A.
Position/Hierarchie keine Angabe
Unternehmensbereich Design / Gestaltung

Arbeitsatmosphäre

Ständige Umstrukturierung der Teams, Arbeitsplatz wechsel, etc. Demnach sehr schlecht

Vorgesetztenverhalten

Mangelhafte soziale Kompetenz, unstrukturiert, unqualifiziert in der Personalführung.
Willkürliche Entscheidungen, meist sympathiegebunden.
Konfliktlösungspotential = Probleme ignorieren

Kollegenzusammenhalt

Das Team ist ok, überwiegend freundlich. Meist bekommt man nicht viel von anderen mit. Häufig wird über andere Kollegen gelästert. Leider werden hier die Leute reihenweise entlassen und somit gibt es ständig neue Teammitglieder. Das bringt sehr viel Unruhe und Existenzängste.

3,34
  • 25.09.2013

Hier wird man gefordert und gefördert

Firma dietzk. Creatives GmbH & Co. KG
Stadt Schwalbach am Taunus
Jobstatus k.A.
Position/Hierarchie keine Angabe

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist gut - ab und an zwar stressig - aber das ist in der Branche nicht unüblich.

Vorgesetztenverhalten

Es gab zwar in der letzten Zeit einige Unruhe durch Personalwechsel und Umstrukturierungen, dies ist aber m.E keine Besonderheit und findet in anderen Agenturen viel krasser statt. Man kann mit allen Vorgesetzten reden und wenn es Probleme gibt, diese auch lösen. Es hängt natürlich auch an jedem ein bißchen selbst dran zu bleiben und sich mit seinen Wünschen, Forderungen, Pflichten durchzusetzen. Man bekommt nicht alles auf dem Goldtablett serviert, wenn man sich aber für die Firma einsetzt und gute arbeit leistet bekommt man dies aber gedankt. Natürlich ist hier immer der jeweilige Einzelfall zu beachten.

4,37
  • 25.09.2013
  • Standort: Schwalbach am Taunus

Für mich gibt es keinen Grund zur Klage!

Firma dietzk. Creatives GmbH & Co. KG
Stadt Schwalbach am Taunus
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Design / Gestaltung

Arbeitsatmosphäre

Ich bin ein bisschen traurig, da die vorherigen Kommentare aus meiner persönlichen Sicht nur Einzelmeinungen abbilden. Ich gehe gerne zur Arbeit und kenne viele Kollegen, die das genauso sehen. Die Atmosphäre ist professionell und lösungsorientiert, dabei aber immer freundlich und angenehm.

Vorgesetztenverhalten

Die Mitarbeiter haben eine positive Menge an Verantwortung, was in inhabergeführten Agenturen nicht immer üblich ist. Natürlich läuft auch hier nicht immer alles rund, aber die Vorgesetzten sind stets sachlich und kompetent.

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.323.000 Bewertungen

dietzk. Creatives GmbH & Co. KG
2,89
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche sonstige Branchen  auf Basis von 95.013 Bewertungen

dietzk. Creatives GmbH & Co. KG
2,89
Durchschnitt sonstige Branchen
2,69

Bewerbungsbewertungen

2,10
  • 16.09.2013

Unfassbar wie hier mit Bewerbern umgegangen wird

Firma dietzk. Creatives GmbH & Co. KG
Stadt Schwalbach am Taunus
Beworben für Position Content Manager
Jahr der Bewerbung 2013
Ergebnis k.A.

Kommentar

Im ersten Gespräch war die Atmosphäre für mich sehr unangenehm, z.B. wurden mir kleine Fehler in meiner Bewerbung immer wieder vorgehalten, meine Angaben bezüglich einiger Fachkenntnisse wurden stark hinterfragt, so dass ich mir insgesamt - trotz meiner sehr guten Referenzen und Zeugnisse - nicht ernst genommen und minderwertig vorkam. Ich wäre am liebsten sofort wieder gegangen. Die Stelle klang auch nicht so wie das, was ich mir vorgestellt hatte.
Man wollte sich nach einer Woche melden. Nach ca. fünf Wochen kam dann sehr kurzfristig und unerwartet doch noch eine Einladung zu einem zweiten Gespräch.
Dieses wurde mit einem anderen Gesprächspartner geführt und verlief vollkommen anders als das erste Gespräch. Die Atmosphäre war sehr freundlich, mir wurden alle Fragen ausreichend beantwortet und die Stelle klang äußerst vielversprechend. Man erzählte mir von einer Reorganisation der Fachbereiche, die sehr positiv für mich klang. Alle Bedenken, die ich nach dem ersten Gespräch hatte, wurden ausgeräumt. Es wurden auch Zusatzleistungen (z.B. Fortbildungen) erwähnt, so dass ich großes Interesse an der Stelle hatte. Wir waren uns einig und man hat mir anschließend sofort einen unterschriebenen Arbeitsvertrag zugesendet.
Ich hatte zwischenzeitlich noch ein weiteres Jobangebot erhalten. Aber nach Zustellung des Arbeitsvertrags habe ich mich für dietzk entschieden. Ich hatte nur noch eine Rückfrage zum Vertrag. Und als man mich dann nur wenige Tage nach dem Gespräch und nach Erhalt des Vertrags zurück rief, teilte man mir mit, dass man vom Vertrag zurück trete. Es gäbe erneut eine Umstrukturierung, so dass die Stelle nicht mehr so bestehen würde. Das war ein riesen Schock für mich. Wird hier jede Woche umstrukturiert?
Im Vertrauen auf die Zusage und die Wirksamkeit des Vertrages habe ich diverse Aufträge und andere Stellenangebote abgesagt und habe somit einen nicht unerheblichen Schaden erlitten.
Mir liegt ein unterschriebener Vertrag vor. Dieser ist juristisch gesehen bis zu einer ordentlichen Kündigung in der im Vertrag genannten Frist weiterhin wirksam. Offenbar interessiert das jedoch bei dietzk niemanden. Ich habe um schriftliche Kündigung gebeten. Statt dessen habe ich ein Schreiben erhalten, das weitere fadenscheinige Begründungen für die Absage enthält.
Bis heute kann ich diesen plötzlichen Wandel nicht nachvollziehen. Ich möchte über diese Plattform jedoch davon berichten, um andere vor dem gleichen Schicksal zu bewahren. Mir hat es großen Schaden zugefügt. Ich habe voll auf die Zusage vertraut und habe nun gar nichts mehr. Wenn so etwas aus einer Festanstellung heraus passiert und man dort bereits gekündigt hat, dann ist man von heute auf morgen arbeitslos. Aber moralische Bedenken im Umgang mit den Menschen, die dieser Firma ihr Vertrauen schenken, scheint man hier vergeblich zu suchen.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen