Workplace insights that matter.

Login
ROSSMANN Logo

ROSSMANN
Bewertung

Nur noch Druck und extremer Stress!

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Rossmann in Halle gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Lohn kommt immer zur selben Zeit. Gutscheine und Mitarbeiter-Rabatt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kritik ist nicht erwünscht - es droht dann die Umsetzung !!!

Verbesserungsvorschläge

Arbeitsaufkommen sollte auch in der regulären Arbeitszeit geschafft werden - wenn man sorgfältig und schnell arbeitet. Umweltschutz muss sehr viel größer geschrieben werden!!!! Urlaubs- und Weihnachtsgeld als Gutscheine auch für Aushilfen wäre schön!!!!!!

Arbeitsatmosphäre

nie Zeit - nur Stress - Arbeit wird nie geschafft

Kommunikation

nur das Nötigste - den Rest muss man lesen - die Zeit dafür ist im Graubereich

Kollegenzusammenhalt

Gruppenbildung - von der Führung geschätzte und die die arbeiten

Work-Life-Balance

Es gibt keine Volltagsangestellten nur max. 25h/W bis min. 10,5h/W .

Vorgesetztenverhalten

Steht voll hinter der Bezirksleiterin - es geht nur um Stundenleistung - die ständig steigt!

Interessante Aufgaben

Nur Manager ( Verkäufer mit 20h/W und viel Verantwortung) haben abwechselnde Aufgaben - aber nie wirklich Zeit es korrekt zu machen

Gleichberechtigung

Schleimer und Arbeiter

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Mitarbeiter mit Einschränkungen werden mies behandelt - das grenzt an Mobbing .

Arbeitsbedingungen

Körperlich wird noch zu viel sinnlos gehoben. Wenn nur die Menge die verkauft wird nachgeliefert werden würde, hätten die Verkäufer weniger Übervorrat.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ganz leichte zögerliche Ansätze sind zu spüren.

Gehalt/Sozialleistungen

Da nur Teilzeitbeschäftigung ist der Lohn traurig ( prekäre Arbeitsverhältnisse) und der Stundenlohn-Ost ist für diese Arbeiten nicht fair.

Image

In der Öffentlichkeit strahlt Rossmann - wenn man dort arbeitet ist da viel im Argen und Graubereich!

Karriere/Weiterbildung

Außer 20-25h/W und Verantwortung eines "Manager´s" (Verkäuferin) gibt es nicht wirklich Aufstiegsmöglichkeiten. Weiterbilden kann man sich - Selbstvergnügen am PC außerhalb der Arbeitszeit oder für nur ganz Ausgewählte extra Förderung (extrem selten - persönlich kenne ich niemand).