Navigation überspringen?
  

docsellent GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Druck / Papier / Verpackung
Subnavigation überspringen?

docsellent GmbH Erfahrungsbericht

  • 27.Sep. 2013
  • Mitarbeiter

Mitarbeiter ist nicht gleich Mitarbeiter

2,79

Arbeitsatmosphäre

angespannt, liegt aber eher daran, dass man oft nicht weiß, wie man morgen behandelt wird und was man mal wieder "falsch verstanden" hat - und das, obwohl man die schriftliche Arbeitsanweisung vorzeigen kann. Nicht alles lässt sich mit Sprachbarrieren entschuldigen

Vorgesetztenverhalten

Man sollte Kollegen wenigstens bei den offensichtlichen Dingen gleich behandeln. Unter vier Augen mag das ja noch mal was anderes sein. Einem neuen Teammitglied schon nach knapp einem Monat durch die Blume zu signalisieren, dass man nur als Notstopfen und Platzhalter angeheuert wurde, motiviert nicht.

Kollegenzusammenhalt

Trotz vieler Umstrukturierungen in den letzten Monaten ist der Zusammenhalt unter den Kollegen sehr gut.

Interessante Aufgaben

Man glaubt ja gar nicht, was alles in die Wege geleitet werden muss, damit der heimische Briefkasten vor Versicherungsanschreiben etc. überquellen kann.

Kommunikation

Wenn man nix kommuniziert, kann auch nix geschehen. Wenn ich nur negative Äußerungen abgebe, kann ich kein nun mal auch keine positiven Feedbacks erwarten. Wenn man bewusst ein Teammitglied möglichst weit weg vom Team plaziert, dann kann das nix werden. Ist nun mal so.

Gleichberechtigung

Ja, einige Frauen haben da auch eine Chance.....

Umgang mit älteren Kollegen

Sind bis zum Ende des Jahres 2013 quasi ausgestorben.

Karriere / Weiterbildung

gern gesehen, aber bitte in Eigenregie, in der Freizeit und auf eigene Kosten. Und Bildungsurlaub muss ja nun leider gewährt werden....

Gehalt / Sozialleistungen

Es gibt Leute, die seit deutlich mehr als 10 Jahren auf dem selben Gehalt hocken. Bitte nicht zu viel erwarten, dann ist der Enttäuschung vorgebaut.

Arbeitsbedingungen

Nach dem Gesundschrumpfen ging es an die Räume und es gibt Platznot - aber nicht für alle. Einzel- und Zweierbüros für die einen und den Rest (O-Ton) kann man dann auch gerne mal in Durchgangsbüros mit ständig zuknallender Feuerschutztür unterbringen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Standard

Work-Life-Balance

Muss man sich halt selbst drum kümmern. Einsatz wird nicht gewürdigt, warum dann auf den Feierabend verzichten?

Image

Was man erzählt bekommt, ist das auf dem aufsteigenden Ast.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    docsellent GmbH
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2013
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Zu dieser Bewertung wurde noch keine Arbeitgeber-Kommentar abgegeben.

Kommentar des Arbeitgebers

Die oben gezeigte Bewertung wurde am 27.09.2013 aktualisiert.

Der Arbeitgeber-Kommentar bezieht sich auf folgendes, zuvor abgegebenes Kommentar:

Verbesserungsvorschläge:

- {[ imp.improvement ]}

Der Arbeitgeber-Kommentar bezieht sich auf die zuvor abgegebene Bewertung!



entfernen