DocuWare Group Logo

DocuWare 
Group
Bewertungen

40 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,9Weiterempfehlung: 73%
Score-Details

40 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

24 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 9 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von DocuWare Group über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Mit den richtigen Rahmenbedingungen und einer guten Kommunikation können mein Team und ich richtig gut sein!

4,9
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei DocuWare GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Wir leben Transparenz und Vertrauen. Wir = alle, also auch das Management! Unsere Fehlerkultur ist proaktiv. Wir werden auch gelobt, und das nicht einfach nur mit einer Floskel und "weil man das halt so machen soll".

Image

gerade erst den TOP JOB Award erhalten

Work-Life-Balance

Homeoffice, flexible Arbeitszeiten, verständnisvoller Chef, Eigenverantwortung, Vertrauen... alles wunderbar, jedoch insgesamt haben wir alle seit einer Weile sehr viel zu tun, so dass man sehr leicht in ein gut gefülltes Überstundenkonto kommt.

Karriere/Weiterbildung

Bei uns ergibt sich ständig etwas: neue Projekte, neue Aufgaben, neue Bereiche, neue Positionen.

Gehalt/Sozialleistungen

Es hat sich deutlich etwas nach oben bewegt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mülltrennung, Wasser aus dem Brunnen, Beobachtung der firmenweiten CO2-Emissionen

Kollegenzusammenhalt

Jeder ist immer für den anderen da. Bei früheren Arbeitgebern wollte man schon gar nichts fragen, "ich hab grad keine Zeit" war Standard. Hier muss man sich auch nichts denken, wenn man mal etwas 2-3 Mal fragen muss.

Umgang mit älteren Kollegen

Bei uns ist es egal, wie alt man ist. Man gehört zum Team.

Vorgesetztenverhalten

Mein Chef ist immer für mich da, wenn ich ihn brauche, er hört zu und er kämpft für unsere Abteilung. Dasselbe lebe ich auch für mein Team.

Arbeitsbedingungen

Cooles Büro, Ausstattung auch für's Homeoffice, frisches Obst

Kommunikation

Auch wenn es bei Kommunikation immer Luft nach oben gibt... wir gehen offen miteinander um, niemand muss sich "nicht trauen", etwas anzusprechen.

Gleichberechtigung

Bei uns wird tatsächlich jeder anerkannt und gleich berechtigt.

Interessante Aufgaben

Da wir wachsen und uns verstärkter auf die Zielgruppen ausrichten, haben wir deutlich viele verschiedene Aufgaben, sodass es nie langweilig wird.

Arbeitgeber-Kommentar

DocuWareTeam & Talent Development

Liebe Kollegin, lieber Kollege*,

vielen Dank für Dein positives Feedback.

Wir freuen uns sehr darüber, dass Du die Arbeitsatmosphäre, den Kollegenzusammenhalt und den Umgang miteinander, auch über die unterschiedlichen Ebenen, so positiv wahrnimmst.

Ja, wir haben viel zu tun, aber gemeinsam schaffen wir das.
Dies und all die anderen Aspekte bestärken uns auch künftig genauso weiterzumachen.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit!

Viele Grüße
Dein DocuWare Team
Team & Talent Development

*gemeint sind damit immer alle Geschlechter (m/w/d)

Mittelständischer Arbeitgeber mit starkem Wachstum wo vieles richtig läuft

4,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei DocuWare GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Top Vorgesetze, sehr coole Kollegen und spannende Aufgaben. Sehr angenehme Arbeitsatmosphäre. Möglichkeit auf 0 bis 100% Home Office und alles dazwischen!
Besonders gefallen hat mir der Fokus auf hohe Arbeitsqualität. Es durfte ruhig auch mal ein wenig länger dauern, wenn dafür die Qualität gestimmt hat. Hier haben ein paar Leute verstanden, dass man schlechten Code sehr lange mit sich rumschleppt und ihn deswegen besser gut machen sollte. Fand ich top!

Hab immer gerne da gearbeitet und könnte mir auch gut vorstellen es in Zukunft wieder zu tun!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Zeiterfassung, Arbeitszeiten könnten flexibler sein, etablierte (Kommunikations-)prozesse werden teilweise nicht immer eingehalten. Einige wenige wiederkehrende Probleme werden nur halbherzig angegangen.

Verbesserungsvorschläge

Zeiterfassung einführen, flexiblere Arbeitszeiten, etablierte (Kommunikations-)Prozesse einhalten! Probleme in der Entwicklung konsequenter angehen.

Arbeitsatmosphäre

Es wird nicht versucht Personen für Fehler schuldig zu sprechen, stattdessen wird überlegt wie so etwas in Zukunft nicht mehr vorkommen kann. Fehler sind menschlich und hier hat man das verstanden. Kritik wird stets sachlich geäußert, ein sehr angenehmes Umfeld.

Work-Life-Balance

Urlaub kann relativ frei und vor allem sehr spontan genommen werden. Seit der Pandemie gibt es die Option für bis zu 100% Home Office für alle Angestellten, welche nicht für ihre Tätigkeiten zwingend vor Ort sein müssen (z.B. Front Office, Helpdesk). Auch Azubis können bis zu 20% Home Office beantragen. Während der Hochzeit der Pandemie war fast die ganze Firma (inkl. Azubis die dann online betreut wurden) zu 100% im Home Office. Die Umstellung - musste sie doch spontan erfolgen lief größtenteils problemlos, Home Office funktioniert hier richtig gut und wird auch nach der Pandemie beibehalten.
Die Arbeitszeiten sind ebenfalls angenehm, die meisten Arbeitnehmer kommen im Durchschnitt ziemlich genau auf ihre 40 Stunden in der Woche. Klar gibt es auch mal Überstunden, aber dann arbeitet man halt die nächste Woche einfach weniger.
Es gibt zwar Gleitzeit und es ist überhaupt kein Problem mal während der Arbeitszeit für eine Stunde oder zwei private Sachen zu erledigen, aber ganz generell gibt es leider eine Kernzeit von 9 bis 16 Uhr. In Ausnahmefällen ist es möglich auch früher zu gehen, trotzdem fände ich es nett, wenn man auch mal Freitags um 12 ins Wochenende starten könnte.

Karriere/Weiterbildung

Viele der heutigen Führungskräfte sind Personen die vor Jahren mal als normaler Angestellter bei DocuWare angefangen haben - einige haben hier auch ihre Ausbildung absolviert. Aufstiegschancen gibt es also auf jeden Fall, man muss aber auch bedenken, dass die Firma kein Konzern ist und es deswegen nur eine begrenzte Anzahl an Führungspositionen gibt. Allerdings könnte ich mir gut vorstellen, dass aufgrund des starken Unternehmenswachstums hier in den nächsten paar Jahren der ein oder andere befördert wird.
Mitarbeiter haben ein jährliches Weiterbildungsbudget mit dem sie relativ frei umgehen können. Von Schulungen über Zertifikate zu Konferenzen ist da viel dabei.
Im Rahmen der jährlichen Mitarbeitergespräche werden auch Weiterbildungsziele besprochen, es wird darauf eingegangen was die Mitarbeiter machen wollen, Mitarbeiter entwickeln sich in die Richtung in die sie möchten.
Leider ist es jedoch für einige Mitarbeiter aufgrund ihres Inselwissens und dem damit verbundenen Workload oft nicht so einfach möglich diese Weiterbildungsangebote auch zu nutzen.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen waren immer mein Highlight an der Arbeit. Es gibt wahnsinnig viele Kollegen mit denen man sich super versteht und auch die Kollegen die man nicht so gut kennt sind stets freundlich und hilfsbereit. Ein, zwei Ausnahmen die die Regel bestätigen hat man natürlich immer, aber selbst da hier funktioniert die Zusammenarbeit auf professioneller Ebene meist gut.

Vorgesetztenverhalten

Alle Vorgesetzten mit denen ich zu tun hatte waren sowohl menschlich als auch in ihrem Job einfach top. Man hat verstanden, dass Vorgesetzte nicht dazu da sind um Mitarbeiter herumzuscheuchen, Micromanagement ist hier ein Fremdwort.
Vorgesetzte schirmen ihre Mitarbeiter nach außen ab, sodass sich diese auf ihre Kernaufgaben konzentrieren können und beziehen diese in wichtigen Entscheidungen stets mit ein. Es wird immer versucht den besten Weg zu finden, "Das machen wir jetzt so weil ich das sage" habe ich nie erlebt.
Ziele werden realistisch gesetzt und wenn sich diese verschieben sollten werden auch nur die Ursachen dafür erörtert, nie werden einzelne Mitarbeiter gerügt oder gar bestraft.

Leider gibt es aber auch einige Probleme in der Entwicklung. Fachliche Themen die immer wieder aufkommen und einige wenige Individuen die sich bei gewissen Themen querstellen. Das sollte man konsequenter angehen.

Arbeitsbedingungen

DocuWare ist vor kurzem in ein neues, hochmodernes Gebäude gezogen. Gearbeitet wird an entweder zwei 24 Zoll oder einem 32 Zoll Bildschirm, der Mitarbeiter kann sich dies aussuchen.
Für das Home Office werden auch sämtliche benötigten Gerätschaften, von Maus und Tastatur über Headsets zu Docking Stations und Bildschirmen gestellt.

Kommunikation

Es gibt quartalsweise Meetings für alle Mitarbeiter wo stets die aktuellen Geschäftszahlen vorgestellt werden. Zudem gibt es vor jedem neuen Release eine Präsentation wo die neuen Features des Produkts vorgestellt werden. Die Geschäftsführung tut ihr Bestes einen informiert zu halten.
Leider gibt es innerhalb des R&D Bereichs öfters mal nicht kommunizierte Featurerequests die zeitnah umgesetzt werden müssen und somit die ganze Zeitplanung über den Haufen werfen. Es gibt durchaus Prozesse für solche Fälle, diese werden dann nur leider nicht eingehalten. Kommunikation funktioniert leider nicht überall gut. Hier ist definitiv noch Potenzial nach oben.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich würde das Gehalt als überdurchschnittlich bezeichnen. Selbstverständlich wird man auch Arbeitgeber finden die mehr zahlen, aber ein Großteil zahlt auch schlechter. Positiv in Erinnerung geblieben ist mir des weiteren, dass auch versucht wird die Azubis nach der Ausbildung zu halten - inklusive einem attraktiven Übernahmeangebot.
Apropros Azubis: Im Unternehmen bekommt jeder eine Gewinnbeteiligung von ca. 3000 Euro im Jahr. Diese ist für jeden gleich hoch, egal ob Geschäftsführung oder Azubi.
Das einzige Manko ist für mich, dass keine Zeiterfassung vorliegt. Jeder Mitarbeiter muss selber schauen, dass er auf seine 40 Stunden kommt, dementsprechend gibt es auch keine Option auf bezahlte Überstunden oder Urlaubstage. Man muss nächste Woche einfach weniger arbeiten.

Interessante Aufgaben

Bei DocuWare gibt es gerade einen großen Shift von On-Premise zu Cloud, viele Teile der Codebasis müssen migriert oder neu entwickelt werden. Hierdurch entstehen viele schöne Aufgaben und es tut sich viel im Thema DevOps. Auch als normaler Entwickler hat man hier die Möglichkeiten sich mal mit Docker, Kubernetes & Co auseinanderzusetzen.
Leider ist es aber nicht allen Entwicklern gleich möglich diese Möglichkeiten auch auszunutzen. Einige Einzelne müssen aufgrund ihres Inselwissens noch die alten Module betreuen. Hier sollte man schauen, dass man das Inselwissen auf das ganze Team verteilt, sodass sich diese Leute auch vermehrt mit den neuen Themen auseinandersetzen können. Trotzdem wird geschaut, dass auch diese Leute nicht zurückbleiben.

Höchstes Engagement und Professionalität

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei DocuWare GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die HR-Abteilung und seine Recruiter sind absolut bemerkenswert in Ihren Fähigkeiten. Super! Weiter so!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

DocuWareTeam & Talent Development

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Deine positive Bewertung in diesen schwierigen Zeiten.

Es freut uns sehr zu hören, dass Du das so empfindest.
Das bestärkt uns darin, kontinuierlich und mit vollem Einsatz weiterzumachen.

Wir freuen uns sehr, Dich an Board zu haben und auf die Zusammenarbeit mit Dir!

Viele Grüße

Deine DocuWare
Team & Talent Development Team

Totaler Stillstand, Fortschritt nicht vorhanden

1,0
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei DocuWare GmbH gearbeitet.

Gehalt/Sozialleistungen

Weit unter Branchendurchschnitt, die meisten sind Quereinsteiger aus Germering und werden weit unter Branchendurchschnitt vergütet

Kollegenzusammenhalt

Sehr gereizte Kollegen, vor allem die älteren Semester

Vorgesetztenverhalten

Top down Kommunikation ohne Rücksprache

Arbeitsbedingungen

Großraumbüro

Interessante Aufgaben

Immer dasselbe


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

DocuWareTeam & Talent Development

"Lieber Kollege*,

vielen Dank für Deine Stellungnahme und die Zeit die Du Dir genommen hast, um uns zu bewerten.

Wir nehmen wahr, dass sich bei Dir viel Frust angesammelt hat und Du jetzt den Eindruck hast, vieles läuft nicht „rund“.

Deine Meinung ist uns sehr wichtig, daher würden wir gerne mehr über Deine Sichtweisen erfahren, um diese gemeinsam besprechen und lösen zu können.

Schau bitte jederzeit gerne bei uns im Büro vorbei!

Vieles klärt sich oftmals in einem persönlichen Gespräch, denn zufriedene und motivierte Mitarbeiter* sind uns sehr wichtig.

Wir freuen uns auf Dich! Melde Dich gerne bei uns.

Dein Team & Talent Development

*gemeint sind damit immer alle Geschlechter (m/w/d)"

Sehr angenehme Arbeitsatmosphäre, nette Mitarbeiter und herausfordernde Aufgaben

5,0
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei DocuWare GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr offenes, freundliches Team. Man fühlt sich von Anfang an sehr willkommen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mülltrennung wird von jedem eingehalten, Unternehmensidee an sich Umweltfreundlich

Arbeitsbedingungen

Wunderschönes Office, Home Office Möglichkeit aber auch vorhanden

Interessante Aufgaben

Vor Allem als Werkstudent ist man auf der Suche nach neuen Herausforderungen, bei welchen man vieles dazulernen kann. Die Aufgaben snd stets Abwechslungsreich und bieten Potential zur persönlichen Weiterentwicklung.


Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Teilen

Topp Arbeitgeber

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung bei DocuWare GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Offene und entspannte Atmosphäre. Home Office Möglichkeit. Freie Arbeitseinteilung.

Kommunikation

Klare und strukturierte Kommunikation


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

DocuWare, Team & Talent Development
DocuWareTeam & Talent Development

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für deine positive Bewertung.
Wir versuchen immer klar und offen zu kommunizieren und unsere Arbeitsbedingungen, z. B. mit der Homeoffice-Regelung, entsprechend den Bedürfnissen aller anzupassen. Schön, dass dies gut ankommt und gesehen wird.
Wir freuen uns auf weiterhin gute Zusammenarbeit und auch über Feedback.

Viele Grüße

Dein DocuWare Team
Team & Talent Development

Spannende Branche, aber wenig Innovationsgeist und Personalentwicklung

2,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei DocuWare GmbH gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Leider hat der Bewerbungsprozess sehr viel mehr versprochen, als dann später gehalten wurde.

Null Personalentwicklung, die Leute kleben an ihren Positionen

Verbesserungsvorschläge

Personalentwicklung (!), Job Rotation, interne Kommunkation, Diensthandy, Kantine

Arbeitsatmosphäre

Zu viele Mitarbeiter, die seit Jahren und Jahrzehnten auf ihren Posten hocken, wenig aufgeschlossen für Neues, mangelnder Teamspirit

Work-Life-Balance

Überarbeiten tut sich hier keiner.

Karriere/Weiterbildung

Personalentwicklung oder Job Rotation ist ein Fremdwort. Weiterbildung gab es in meinem Bereich nicht.

Gehalt/Sozialleistungen

Unterdurchschnittlich, Sozialleistungen oder betriebliche Altersvorsorge Fehlanzeige.
Bonus ist vernachlässigbar und nicht an die Performance der Mitarbeiter gebunden.

Vorgesetztenverhalten

Bei der Einstellung wird vieles versprochen, wird aber später nicht gehalten

Kommunikation

Für die Größe des Unternehmens sehr dürftig, nicht zeitgemäß

Gleichberechtigung

Frauen sind im oberen Management nicht anzutreffen

Interessante Aufgaben

Sehr eingefahren, die Aufgeschlossenheit gegenüber Neuem geht gegen Null


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

DocuWare, Team & Talent Development
DocuWareTeam & Talent Development

Liebe/r Mitarbeiter*in, liebe/r Ex-Mitarbeiter*in,

vielen Dank für Deine Stellungnahme und die Zeit die Du Dir genommen hast, um uns zu bewerten.

Es freut uns, dass Dir unser Bewerberprozess gefallen hat und Du dadurch den Weg zu uns gefunden hast.
Schade sicherlich, dass Du jetzt den Eindruck hast, vieles läuft nicht „rund“.

Meinungen sind manchmal unterschiedlich, daher möchten wir hier zu der einen oder anderen Äußerung Stellung beziehen und unsere Sichtweise erklären:

Personalentwicklung spielt bei uns eine wichtige Rolle, denn das agile Arbeiten und kontinuierliche Lernen sind essentiell für uns als Softwareunternehmen.

Wir fordern und fördern unsere Mitarbeiter*innen auf verschiedenen Wegen und hoffen durch einen offenen Austausch mit dem Mitarbeiter* und der Führungskraft* gemeinsam die Vorstellungen für den weiteren Werdegang umzusetzen. Hierfür bieten wir immer mehr Tools (z.B. Udemy-Platform), Formate (Fachkonferenzen) und Programme (z.B. Explore Leadership Skills) an.

Unsere Gehaltsstrukturen haben wir in den letzten Jahren kontinuierlich angepasst, so dass wir innerhalb der Branche mehr als mithalten können und mittlerweile jedem Mitarbeiter* ein äußerst attraktives Gehaltspaket, mit vielen Zusatzleistungen anbieten können. Flexible Arbeitszeit- und Ortsmodelle werden im Unternehmen groß geschrieben - nicht nur seit Corona. Wir haben ein flexibles Homeoffice-Modell, welches von uns allen genutzt werden kann.

Kommunikation und Zusammenhalt – gerade in Zeiten von Corona, wo wir uns nicht mehr täglich im Büro begegnen – ist das O und A. Regelmäßige Newsletter durch die Geschäftsleitung, wie wir derzeit mit der Corona Situation umgehen, sind mittlerweile schon „normal“ geworden. Unser jährlicher Betriebsausflug hat mit den Kollegen* aus der ganzen Welt stattfinden können – als virtuelles Event. Wir haben Virtual Escape Room gespielt. Dabei ist es nur ein Beispiel unter vielen anderen, neben Dailys, 1x1 Meetings oder Virtual Coffee Breaks. Wir versuchen aus der momentanen Situation das Beste zu machen und eine gesunde Balance zwischen formellem und informellem Austausch zu finden. Neue Impulse und Verbesserungsvorschläge sind jederzeit herzlich willkommen.

Arbeit ist genug da – unsere diesjährigen Unternehmenszahlen (https://start.docuware.com/de/pressemitteilungen/docuware-gruppe-erzielt-im-gesch%C3%A4ftsjahr-2020-622-mio.-euro-umsatz ) sprechen da für sich, wir haben viel erreicht und dass nur mit dem großen Einsatz aller zusammen. DocuWare als Software kommt immer öfter zum Einsatz - unsere Marke wird immer bekannter. Mit stetigem Wachstum steigen auch die Möglichkeiten und die interessanten Aufgabengebiete - siehe dazu unsere derzeit offenen Stellenangebote auf unserer Homepage (https://careers.docuware.com/de/ ).

Und was das Essen angeht, wir freuen uns sehr, dass wir unseren Mitarbeitern* eine moderne Employee Lounge und einen Zuschuss zu "Hello Fresh Go" anbieten können um die Mitarbeiter*-Zusammengehörigkeit zu stärken und zu fördern. Leider lässt Corona da momentan nicht so viel Spielraum, um dies zu nutzen – aber die Zeit wird kommen und dann sind wir wieder gemeinsam vor Ort.

Komm zu uns ins Büro.
Vieles klärt sich in einem persönlichen Gespräch, denn zufriedene und motivierte Mitarbeiter* sind uns sehr wichtig.

Wir freuen uns auf Dich! Melde Dich.

Dein DocuWare Team
Team & Talent Development

*zum flüssigeren Lesen wird hier der Singular verwendet, gemeint sind dabei alle Geschlechter (m/w/d)

Hier geht man wirklich gern zur Arbeit :) !

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei DocuWare GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Seit meinem ersten Arbeitstag bin ich ein wertgeschätztes Mitglied im Team, hier wird das Miteinander wirklich groß geschrieben und gefördert - auch in COVID Zeiten

Kommunikation

Regelmäßige Meetings und immer ein offenes Ohr - auch Kritik an Bestehendem wird dankend angenommen


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

DocuWare, Team & Talent Development
DocuWareTeam & Talent Development

Liebe Kollegin, lieber Kollege,
vielen Dank für Deine positive Bewertung in diesen schwierigen Zeiten.
Es freut uns sehr und tut gut zu hören, dass Du das so empfindest. Das bestärkt uns darin, kontinuierlich und mit vollem Einsatz weiterzumachen.
Wir freuen uns sehr, Dich an Board zu haben, in diesem Sinne: Danke und weiter so!
Viele Grüße
Deine DocuWare
Team & Talent Development Team

Ausbildung mit anschließender Übernahme im Customer Support

2,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei DocuWare Europe GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Mit einigen Kollegen war ich von 09.00 bis 18.00 Uhr regelrecht befreundet, manche treffe ich bis heute privat. Das offenes Ohr der Unternehmensführung fand ich ebenfalls sehr sympathisch.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das branchenuntypische, niedrige Gehalt, die physikalische Anwesenheitspflicht von Montag bis Freitag (0% Home Office), die mangelnden Karriereperspektiven aufgrund der relativ kleinen Unternehmensgröße, die mangelnde Bekanntheit der Marke und des Produkts außerhalb der Branche und letztlich in meinem Fall der damalige Team Lead waren die Hauptgründe für meine Kündigung.

Verbesserungsvorschläge

- Flexibles Home Office für alle ermöglichen (oder eben für alle verbieten aber nicht "auserwählten" Führungspersonen ermöglichen und dem Fußvolk untersagen)
- Gehaltsstrukturen offen legen mit klaren und verbindlichen Zahlen
- Gehälter branchenspezifisch nach oben anpassen!
- Transparente Kommunikation in jeglicher Hinsicht und allen Kollegen gegenüber

Arbeitsatmosphäre

Sehr unterschiedlich, manche Kollegen waren untereinander regelrecht befreundet was widerum auch zur Lagerbildung beigetragen hat. Ich persönlich hatte mit einigen Kollegen oft einen riesen Spaß, diese Kollegen waren auch das letzte was mich an meinem Job bei DocuWare gehalten hatte. Daumen hoch für meinen damaligen Ausbilder, sehr bemüht und wirklich ein super Typ. Weniger positiv fand ich das Verhalten meines damaligen Team Leads, hier lag stets etwas Antipathie in der Luft, nicht nur mir gegenüber.

Image

Innerhalb des DMS Markets durchaus eine Marke, außerhalb Germerings und der Branche jedoch gänzlich unbekannt.

Work-Life-Balance

In 2016 war Home Office im Customer Support durch die Team Leads und die Abteilungsleitung nicht erwünscht, einer der Team Leads hatte sich jedoch vertraglich 2 Home Office Tage pro Woche zusichern lassen. Den Mitarbeitern physikalische Anwesenheitspflicht von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr aufzuerlegen aber selbst als Führungspersonen flexible Home Office Tage vertraglich geltend zu machen ist meiner Meinung nach eine Farce und führte damals natürlich zu Unverständnis und Enttäuschung bei den restlichen Kollegen. Ich kann mich an einen Kollegen erinnern, der aufgrund von Migräne und eines langen Arbeitsweges gerne öfter von zu Hause aus gearbeitet hätte, was ihm jedoch nur seltenst gewährt wurde.

Karriere/Weiterbildung

Bemühungen durchaus vorhanden, leider passiert in der Realität dann doch recht wenig bzw. selten.

Gehalt/Sozialleistungen

In 2016 weit unter dem Branchendurchschnitt, für viele Mitarbeiter ein Kündigungsgrund bzw. Anlass für ständiges Ausschau halten nach besser bezahlten Jobs in der ITK-Branche. Viele Mitarbeiter wechseln zu DocuWare Vertriebspartnern aufgrund besserer Konditionen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Grundidee des Softwareprodukts DocuWare besteht darin Dokumente zu digitalisieren und somit Papiermüll überflüsssig zu machen. Dies wurde auch innerhalb des eigenen Unternehmens weitestgehend so gelebt.

Kollegenzusammenhalt

Ähnlich wie unter dem Punkt Arbeitsatmosphäre: Sehr unterschiedlich, manche Kollegen waren untereinander regelrecht befreundet was widerum auch zur Lagerbildung beigetragen hat. Ich persönlich hatte mit einigen Kollegen oft einen riesen Spaß, diese Kollegen waren auch das letzte was mich an meinem Job bei DocuWare gehalten hatte. Daumen hoch für meinen damaligen Ausbilder, sehr bemüht und wirklich ein super Typ. Weniger positiv fand ich das Verhalten meines damaligen Team Leads, hier lag stets etwas Antipathie in der Luft, nicht nur mir gegenüber.

Umgang mit älteren Kollegen

Ein älterer Kollege der für den Beruf gänzlich ungeeignet war (eine technische Null) wurde durch das restliche Team mitgetragen, hier hätte die Führung irgendwann eingreifen müssen und die Realität nicht länger vor dem Mitarbeiter beschönigen dürfen.

Vorgesetztenverhalten

Daumen hoch für meinen damaligen Ausbilder im Customer Support, sehr bemüht und wirklich ein super Typ. Weniger positiv fand ich das Verhalten meines damaligen Team Leads, hier lag stets etwas Antipathie in der Luft, nicht nur mir gegenüber. Abteilungsleitung im Customer Support war in Ordnung, Bereichsleitung Support & Training / Professional Services war ein sehr sympathischer Herr aus den DocuWare Gründungstagen, der immer ein offenes Ohr hatte!

Arbeitsbedingungen

2016 noch in alten, angemieteten Büroräumen mit teilweise wenig Licht und schlechter Belüftung.

Kommunikation

Austausch unter den Kollegen (auf gleichem Level) innerhalb der Customer Support Teams gut, alle Ebenen darüber mangelhaft bis ausreichend. Ich erinnere mich an sehr viel Flurfunk und eine ständig brodelnde Gerüchteküche. Gehaltsstrukturen in 2016 im Customer Support völlig intransparent.

Gleichberechtigung

Alle Nationen, Geschlechter, Altersgruppen und sexuellen Orientierungen wurde respektiert, so muss es sein!

Interessante Aufgaben

Im Customer Support sehr repetitive Aufgaben, Abarbeiten von Kundenproblemen über das Telefon mit TeamViewer und anschließender Dokumentation in einem CRM. Hotlinedienst von 08.00/09.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 17.00/18.00 Uhr. In dem Moment, in dem man das DocuWare Universum verlässt (und nicht zu einem DocuWare Vertriebspartner wechselt) werden die Produktkenntnisse irrelevant für den Lebenslauf.

Arbeitgeber-Kommentar

DocuWare, Team & Talent Development
DocuWareTeam & Talent Development

Lieber Ex-Kollege*/ ehemaliger Kollege*,

vielen Dank für Deine ausführliche Bewertung. Aus Deiner Bewertung lesen wir, dass im Jahr 2016 – einiges in Deinen Augen unrund lief. Jetzt sind seit 2016 bereits 4 Jahre ins Land gezogen und wir können sagen, es hat sich seitdem VIEL bei DocuWare verändert.

Auf ein paar Punkte möchten wir an dieser Stelle etwas genauer eingehen, um dir ein wenig Feedback dazu zu geben, was sich bei uns alles getan hat und wie wir nun, in 2020, dastehen:

• Unsere Gehaltsstrukturen haben wir in den letzten Jahren kontinuierlich angepasst, so dass wir (jetzt innerhalb der Branche mehr wie mithalten können) und mittlerweile jedem Mitarbeiter ein äußerst attraktives Gehaltspaket, mit vielen Zusatzleistungen anbieten können. Flexible Arbeitszeit- und Ortsmodelle werden hier im Unternehmen groß geschrieben - nicht nur seit Corona – haben wir ein flexibles Homeoffice-Modell, welches von uns allen genutzt werden kann.

• Im Mai 2020 sind wir in unser neues Gebäude in Germering eingezogen. Wir haben jetzt sehr großzügige, helle Räumlichkeiten mit Klimaanlage und Loungearea um die Kommunikation und das Miteinander unter den Kollegen zu fördern. Gern genutzt sind auch die ThinkTanks, um auch mal in kleinen Gruppen oder gar ganz alleine kreativ werden zu können.

• Wir bilden immer noch aus und freuen uns wenn unsere Auszubildenen* nach bestandener Abschlussprüfung z.B. in den Customer Support oder auch eine andere Abteilung übernommen werden können. Das ist unser Ziel. Aber hier ist noch lange nicht Schluss.

• Wir fördern Talente und sind stolz sagen zu können, dass wir langjährige Mitarbeiter* im Unternehmen haben, die die Karriereleiter bei uns hochgestiegen sind und unsere Teams mit ihrem langjährigen Wissen „von der Pike auf“ sowie mit ihrer Erfahrung unterstützen und auch führen.

• In den letzten Jahren hat sich viel getan, wobei sich jedoch an unserem familiären Miteinander nichts geändert hat - unsere „Dutz“-Kultur bleibt über alle Ebenen hinweg bestehen und besonders unseren „alten“, aber auch „neuen“ Mitarbeitern* sind wir treu geblieben.

Viele Grüße

Deine DocuWare
Team & Talent Development Team
*zum flüssigeren Lesen wird hier der Singular verwendet, gemeint sind dabei alle Geschlechter (m/w/d)

Man geht gerne ins Büro

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei DocuWare Europe GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es wird trotz der Anzahl an Mitarbeitern immer auf die einzelne Person geschaut, oft nachgefragt was man verbessern könnte, Feedback auch anonym

Arbeitsatmosphäre

Neues Büro in Germering modern und super eingerichtet.
Massage, Fitnessraum, Duschen, Kicker...

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten flexibel, Home Office, Urlaub auch kurzfristig möglich

Kollegenzusammenhalt

Kollegen einfach Top, nach kurzer Zeit kann man sich komplett im Team integrieren, die erste Hürde ist sehr sehr Tief.

Kommunikation

Regelmäßige Mitarbeitergespräche

Interessante Aufgaben

Jeder Tag ist gleich, aber auch irgenwie anders, die Aufgaben ähneln sich, erfordern aber meist eine individuelle Herangehensweise.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

DocuWare, Team & Talent Development
DocuWareTeam & Talent Development

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,
es freut uns sehr, dass Du Dir die Zeit genommen hast um eine so ausführliche Bewertung abzugeben.
Wir versuchen immer agil zu bleiben und die Bedürfnisse der Mitarbeiter zu erkennen und umzusetzen. Ein gutes Betriebsklima setzt sich aus vielen Faktoren zusammen wie Kollegenzusammenhalt, interessante Aufgaben und flexible Arbeitszeiten. Unsere neuen Räumlichkeiten setzen all das in ein modernes Umfeld.
Die Mitarbeiter/innen die mit ehrlichem Feedback und offenen Augen durch die Firma gehen, zeigen uns (damit), dass wir auf dem richtigen Weg sind.
Da können wir nur sagen: Danke und weiter so!
Schön, dass Du bei uns bist.
Viele Grüße
Dein Team & Talent Development Team

MEHR BEWERTUNGEN LESEN