DOUGLAS GmbH Logo

DOUGLAS 
GmbH
Fragen & Antworten

Fragen und Antworten

Was interessiert dich am Arbeitgeber DOUGLAS GmbH? Unternehmenskenner beantworten deine individuellen Fragen.

Durch Klick auf "Anonym posten" akzeptiere ich die Community Guidelines, AGB und Datenschutzbestimmungen von kununu.

22 Fragen

Gibt es bei Douglas wirklich eine betriebliche Altersvorsorge? Hat jemand dazu Details?

Gefragt am 17. April 2022 von einem Praktikanten

Antwort #1 am 29. April 2022 von Monika Köbke

DOUGLAS GmbH, HR Senior Coordinator Learning & Development

DOUGLAS unterstützt seine Mitarbeiter*innen bei der Betrieblichen Altersvorsorge im Rahmen von individuell für die DOUGLAS-Gruppe ausgehandelten Verträge zu teils exklusiven und besonders günstigen Konditionen. Nähere Informationen hierzu findest Du im DOUGLAS-Intranet. Wenn Du konkrete Fragen hast, schicke uns bitte eine Mail an personal@douglas.de. Wir kümmern uns dann gerne um Dein Anliegen.

Als Arbeitgeber antworten

Hallo... im Ausbildungsvertrag meiner Tochter steht eine tägliche Arbeitszeit von 6.25 h.... muss sie denn nicht 8 Stunden arbeiten? Oder ist das eine durchschnittliche Az durch die Berufsschule?

Gefragt am 8. April 2022 von einem anonymen User

Marvin Kühl, Senior Manager Employer Branding, DOUGLAS GmbH

Antwort #1 am 8. April 2022 von Marvin Kühl

DOUGLAS GmbH, Senior Manager Employer Branding

Hallo, bei den 6,25 Stunden handelt es sich um die durchschnittliche tägliche Arbeitszeit (Gesamtarbeitszeit runtergebrochen auf eine 5/6 Tage Woche unter Berücksichtigung der freien Tage/Wochenenden). Die tatsächliche Arbeitszeit pro Tag ist dann entsprechend höher. Wir hoffen, damit Deine Frage beantwortet zu haben. Liebe Grüße, Dein HR-Team

Als Arbeitgeber antworten

Wie sind die Arbeitszeiten im Büro?

Gefragt am 7. März 2022 von einem anonymen User

Antwort #1 am 29. April 2022 von Monika Köbke

DOUGLAS GmbH, HR Senior Coordinator Learning & Development

Hallo, wir haben bei DOUGLAS flexible Arbeitszeiten (basierend auf einer Gesamt-Jahresarbeitszeit). Zudem gilt bei uns seit kurzem eine Mobile Work Policy, d.h., alle Kolleg*innen in den HQ haben die Möglichkeit, innerhalb Deutschlands regelmäßig mobil zu arbeiten.

Als Arbeitgeber antworten

Gibt es im HQ die Möglichkeit auf Homeoffice? Falls ja, wie oft pro Woche?

Gefragt am 16. November 2021 von einem Bewerber

Antwort #1 am 17. November 2021 von einem Mitarbeiter

Ja, wir haben eine Mobile Work Policy, die es ermöglicht, bis zu 12 Tage im Monat remote zu arbeiten.

Antwort #2 am 1. Juni 2022 von einem Mitarbeiter

"Work Policy" - ist es möglich sich auch ganz normal auf Deutsch zu unterhalten?

Als Arbeitgeber antworten

Kann Mann bei ihnen Schul Praktikum machen !?

Gefragt am 22. September 2021 von einem Praktikanten

Keine Antworten vorhanden

Als Arbeitgeber antworten

Warum hat Douglas mittlerweile so ein schlechtes Image?

Gefragt am 9. August 2021 von einem Bewerber

Antwort #1 am 9. August 2021 von einem Mitarbeiter

Weil nur noch Mitarbeiter und Führungskräfte eingestellt werden, die entweder zu jung sind und oder nicht viel Ahnung haben. Außerdem gibt es keine richtige Struktur mehr, Ziele, Vorgaben und Leitlinien werden ständig geändert und jeder probiert sich aus, damit es dann heißt " wir machen es doch ganz anders". Das ist echt ein seltsames und chaotisches Unternehmen geworden. Der Kunde merkt das auch langsam.

Antwort #2 am 24. August 2021 von einem Mitarbeiter

Die haben sogar einfach so Mitarbeiter in Berliner Filialen gekündigt, mit der Begründung dass die Filialen eigenständige Uternehmen wären. Die versuchen einen total für blöd zu verkaufen und werden immer unprofessioneller.

Antwort #3 am 3. Januar 2022 von einem Ex-Mitarbeiter

Der Fisch...

Als Arbeitgeber antworten

Wäre es möglich bei Douglas auch ohne Ausbildung in Teilzeit zu arbeiten ?

Gefragt am 6. August 2021 von einem Bewerber

Keine Antworten vorhanden

Als Arbeitgeber antworten

kann ich bei Douglas ausbildung machen?

Gefragt am 11. Juni 2021 von einem Bewerber

Marvin Kühl, Senior Manager Employer Branding, DOUGLAS GmbH

Antwort #1 am 17. Juni 2021 von Marvin Kühl

DOUGLAS GmbH, Senior Manager Employer Branding

Hallo, es freut uns sehr, dass Du Dich für eine Ausbildung bei uns interessierst. Schaue doch gerne bei uns auf der Karriereseite. Dort findest Du in jedem Fall ausführliche Informationen zu unserem Ausbildungsangebot und generell den Einstiegsmöglichkeiten! Hier der Link: https://corporate.douglas.de/karriere/einstiegsmoeglichkeiten/ Du kannst anschließend in unserer Stellenbörse unter Karrierelevel "Auszubildende" auswählen und findest sofort alle verfügbaren Positionen! Liebe Grüße, dein HR Douglas-Team

Als Arbeitgeber antworten

Wie viel verdient man in 1. Ausbildungsjahr usw.

Gefragt am 25. November 2019 von einem Bewerber

Antwort #1 am 25. November 2019 von einem Mitarbeiter

Wieso fragt ihr alle - die wissen wollen was ein Azubi verdient - nicht DIREKT beim Ausbilder?!? Man weiß hier doch nicht als was ihr die Ausbildung machen wollt... Abgesehen davon schwanken die Löhne auch mal von Jahr zu Jahr. Tz-tz-tz... Ehrlich mal!

Als Arbeitgeber antworten

Hmmmmmmm.... Die Kommentare des AG haben aufgehört.... Stelle "eingespart"?

Gefragt am 19. November 2019 von einem Mitarbeiter

Antwort #1 am 7. April 2021 von einem Ex-Mitarbeiter

Vielleicht aufgegeben, da sich die Wahrheit auf Dauer nicht mehr überschminken lässt...? ?

Antwort #2 am 1. Juni 2022 von einem Mitarbeiter

Die antworten nur auf bequeme Fragen, die unbequemen werden überlesen. So kann sich das Unternehmen weiter glücklich schwafeln.

Als Arbeitgeber antworten

Wie viel verdient man als Azubi?

Gefragt am 17. November 2019 von einem Bewerber

Keine Antworten vorhanden

Als Arbeitgeber antworten

Wie viel verdient man als Azubi?

Gefragt am 17. November 2019 von einem Bewerber

Keine Antworten vorhanden

Als Arbeitgeber antworten

Mit wie viel Jahren darf man das Praktikum beginnen?Und wie hoch ist der Gehalt?

Gefragt am 8. Juli 2019 von einem Praktikanten

Keine Antworten vorhanden

Als Arbeitgeber antworten

Wann fängt die Ausbildung dieses Jahr an?

Gefragt am 27. Mai 2019 von einem Partner

Antwort #1 am 26. Juni 2019 von einem Mitarbeiter

Die Ausbildungen starten jedes Jahr im August

Als Arbeitgeber antworten

Hallo, Zahlen Sie Urlaubs oder Weihnachtsgeld?

Gefragt am 26. Mai 2019 von einem Mitarbeiter

Antwort #1 am 8. Juni 2019 von einem Mitarbeiter

Nein.

Antwort #2 am 26. Juni 2019 von einem Mitarbeiter

Es werden Erfolgsprämien gezahlt

Antwort #3 am 27. Juni 2019 von einem Ex-Mitarbeiter

Diese Antwort wurde vom Benutzer entfernt.

Antwort #4 am 27. Juni 2019 von einem Ex-Mitarbeiter

Das mit Erfolgsprämien ist irreführend, weil Ziele normalerweise unrealistisch sind.

Antwort #5 am 3. August 2019 von einem anonymen User

Ja!

Antwort #6 am 25. Juli 2021 von einem Mitarbeiter

Ja beides wird gezahlt und das auch gut.:)

Antwort #7 am 13. Dezember 2021 von einem Mitarbeiter

Ja es gibt 50% Urlaubsgeld und 100% Weihnachtsgeld

Als Arbeitgeber antworten

Warum werden bek Douglas Österreich ältere u kompetentere Mitarbeiter gekündigt. Weiters finde ich es schlimm das ein veraltertes „herzlich Willkommen“ u ein Duftband wichtiger als Wissen u können ist. Manwird überwacht u ausspioniert von den Führungsleuten. Ich rate niemandem dort zu arbeiten.

Gefragt am 30. März 2019 von einem Ex-Mitarbeiter

Antwort #1 am 15. April 2019 von einem Ex-Mitarbeiter

Hauptsache die Leute sind Jung, stark geschminkt und sagen , herzlich Wilkommen,. Kann deine Aussage zu 100% so unterstützen. Hier geht es mehr um Gewinn als um richtige Beratung

Antwort #2 am 30. April 2019 von einem Bewerber

Kann dem nur zustimmen

Antwort #3 am 30. März 2021 von einem Ex-Mitarbeiter

Weil ein Betriebsrat gegründet werden sollte

Als Arbeitgeber antworten

wie vielverdient man als azubi be douglas ?

Gefragt am 29. August 2018 von einem anonymen User

Antwort #1 am 29. Dezember 2018 von einem Mitarbeiter

wenig

Antwort #2 am 26. Januar 2019 von einem Ex-Mitarbeiter

keine Ahnung

Als Arbeitgeber antworten

Was für einen Abschluss brauche man um sich im douglas zu bewerben

Gefragt am 21. Mai 2018 von einem anonymen User

Antwort #1 am 2. Juni 2018 von einem Mitarbeiter

Soweit ich informiert bin braucht man Minimum Realschule. Die sind recht wählerisch.

Antwort #2 am 11. Oktober 2018 von einem Ex-Mitarbeiter

Ein Hauptschulabschluss reicht. Hauptsache die Bewerberin ist stark geschminkt und kann sich selbst gut verkaufen. Frechheit siegt. Ist meine jahrelange Erfahrung.

Antwort #3 am 31. Oktober 2018 von einem anonymen User

Kommt darauf an als was du dich bewerben möchtest. -Aushilfe, da solltest du gepflegt und geschminkt sein, gut kommunizieren können -Ausbildung, gutes 3 er Zeugnis reicht, wichtiger ist das du als Aushilfe anfängst dann ist dein Einstieg einfacher - duales Studium, brauchst du Abitur und eine Filialleitung die für dich spricht

Antwort #4 am 25. Juli 2021 von einem Mitarbeiter

Ab Hauptschulabschluss kannst du dich bei Douglas bewerben! Und auf alle vorherigen Antworten: Ungeschminkt zur Arbeit? Ja natürlich kannst du, aber gepflegte Kleidung und kompetentes Auftreten! :)

Als Arbeitgeber antworten

Wieso werden oftmals Filialleitungen eingesetzt, deren grötes Hobby das Fertig machen der Mitarbeiter und Auszubildenen ist- und wieso wird von der Konzernleitung nichts gegen dieses unwürdige Benehmen unternommen?

Gefragt am 14. Mai 2018 von einem anonymen User

Antwort #1 am 27. Mai 2018 von einem Mitarbeiter

Weil es in diesem Unternehmen darum geht Umsatz zu machen und nicht gesunde/zufriedene Mitarbeiter zu haben. Die Führungskräfte werden sonst auch entlassen, wenn Sie sich nicht wie A.... verhalten. Da diese aber eine sehr gutes Gehalt kassieren werden Sie dieses Spiel weiter mitspielen. Übrigens sollte man mal schauen, wie oft unsere Führungskräfte Dauerkrank sind, weil sie es selbst nicht mehr aushalten.

Antwort #2 am 2. Juni 2018 von einem Mitarbeiter

Weil unsere Führungskräfte fette Boni bekommen wenn wir genug Umsatz machen.

Antwort #3 am 6. September 2018 von einem Mitarbeiter

Wer Schwierigkeiten mit seiner/seinem Vorgesetzten hat, sollte sich an die/den nächsthöheren Vorgesetzten wenden, statt ungenügendes Verhalten einfach hinzunehmen und den Frust hier abzulassen... Derartiges Verhalten ist vom Unternehmen nicht erwünscht. Ich bin selbst Store Manager und gehe mit meinen Mitarbeitern fair um!

Antwort #4 am 11. Oktober 2018 von einem Ex-Mitarbeiter

Dann sind Sie aber die Ausnahme in dem Unternehmen! Filialleitung und Bereichsleitung kennen sich üblicherweise jahrelang. Und eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus. Als einfache Mitarbeiterin findet man keinerlei Unterstützung. Man gilt als "nicht teamfähig" und renitent, wenn man sich bei einer Ungerechtigkeit zur Wehr setzt. Irgendwann ist der Druck zu hoch und man kündigt oder wird krank.

Als Arbeitgeber antworten

Wie viel beträgt der Gehalt genau bei einer Ausbildung?(bitte zahlen pro Jahr)

Gefragt am 24. März 2018 von einem anonymen User

Antwort #1 am 10. April 2018 von einem Mitarbeiter

Es wird nach den tariflichen Bestimmungen gezahlt doch oftmals bekommt man auch prämien dazu.

Antwort #2 am 5. Januar 2019 von einem Ex-Mitarbeiter

30

Als Arbeitgeber antworten

Warum bekommt man als Alleinerziehende nicht mehr Stunden?

Gefragt am 11. Februar 2018 von einem Mitarbeiter

Antwort #1 am 1. März 2018 von einem Ex-Mitarbeiter

Kosten sparen. Sie füllen deine fehlenden Stunden mit eine andere Teilzeit Kraft aus die prinzipiell billiger ist dadurch fehlen dir Stunden und so können Sie dich immer einsetzen wann es denen passt.

Antwort #2 am 6. September 2018 von einem Mitarbeiter

Das hat nichts damit zu tun, ob alleinerziehend oder nicht, sondern hängt von der Kapazität der jeweiligen Filiale und der Flexibilität des Mitarbeiters ab. Außerdem werden eher Teilzeit- als Vollzeitkräfte benötigt, um für die frequenzstarken Tage mehr Mitarbeiter auf der Fläche zu haben, das heißt mehr Flexibilität bei der Personalplanung.

Als Arbeitgeber antworten

Wie ist der Gehalt in der Ausbildung als Parfümeriefachferkäuferin

Gefragt am 5. Februar 2018 von einem Bewerber

Antwort #1 am 1. März 2018 von einem Ex-Mitarbeiter

Hey ich hab meine Ausbildung bei Douglas in der Mitte abgebrochen. Überleg dir gut ob du das machen willst, Douglas ist mehr Schein als sein, und du gehst psychisch zu grunde, bin auch seit meiner Kündigung wegen Douglas Spielchen in Therapie. Du verdienst ca. 614 netto, mittlerweile ist es soweit ich weis das pro internem Douglas Bereich nur noch eine Stadt die Auszubildenden nimmt. Kostensparen.. denen geht es rein ums Geld du wirst total ausgenutzt.

Antwort #2 am 7. August 2018 von einem Ex-Mitarbeiter

Ich kann Antwort 1 komplett zustimmen. Douglas hat mir alles ruiniert. Selbstwertgefühl im keller, Therapie aufgrund Angststörung und ich hab seitdem noch keinen Job (fast 2 Jahre). Ich würde es lassen. Ich hab 789€ Im ersten jahr als Einzelhandelskauffrau verdient. Nicht schlecht aber das Geld ist es nicht wert.

Als Arbeitgeber antworten