Kein Logo hinterlegt

DPS - Deutsche 
Prüfservice
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,4
kununu Score158 Bewertungen
62%62
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,4Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,3Image
    • 3,0Karriere/Weiterbildung
    • 3,4Arbeitsatmosphäre
    • 3,1Kommunikation
    • 3,8Kollegenzusammenhalt
    • 3,0Work-Life-Balance
    • 3,4Vorgesetztenverhalten
    • 3,6Interessante Aufgaben
    • 3,4Arbeitsbedingungen
    • 3,3Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,4Gleichberechtigung
    • 3,8Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

57%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 133 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Service-Techniker:in75 Gehaltsangaben
Ø36.300 €
Elektriker:in13 Gehaltsangaben
Ø34.100 €
Prüffeld-Techniker11 Gehaltsangaben
Ø34.800 €
Gehälter für 15 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
DPS - Deutsche Prüfservice
Branchendurchschnitt: Elektro/Elektronik

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Mitarbeiter unter Leistungsdruck setzen und Alles nur auf Leistung trimmen.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
DPS - Deutsche Prüfservice
Branchendurchschnitt: Elektro/Elektronik
Unternehmenskultur entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 136 Mitarbeitern bestätigt.

  • FirmenwagenFirmenwagen
    82%82
  • DiensthandyDiensthandy
    81%81
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    62%62
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    46%46
  • HomeofficeHomeoffice
    46%46
  • InternetnutzungInternetnutzung
    34%34
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    33%33
  • RabatteRabatte
    27%27
  • CoachingCoaching
    26%26
  • ParkplatzParkplatz
    25%25
  • EssenszulageEssenszulage
    22%22
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    20%20
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    20%20
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    18%18
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    15%15
  • KantineKantine
    15%15
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    8%8
  • BarrierefreiBarrierefrei
    6%6
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    1%1

Arbeitgeber stellen sich vor

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Jeder kann z.B. KAM, Senior KAM, Personalverantwortung für Teams und Regionen etc., bei entsprechender Leistung, werden.
Egal wie alt, welche Herkunft oder welches Geschlecht... mehr Perspektive und Gleichberechtigung geht nicht!
Freie Zeiteinteilung, leistungsorientierte Einkommen, umfangreiche Weiterbildungsangebote, familienfreundlich... Ein mittelständisches Familienunternehmen halt
+ Die Kollegen sind WELTKLASSE
+ Die Zusammenarbeit mit den Protagonisten und den verschiedenen Bereichen macht Freude
+ Man spürt Motivation und Power
+ Der Wille, in sämtlichen Bereichen noch besser zu werden, ist überall vorhanden
Sehr lockere und vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre. Alle duzen und unterstützen sich. Ich fühle mich sehr wohl und habe zumeist Spaß bei meiner Arbeit. Teamarbeit wird groß geschrieben, und fast alle leben diesen Gedanken
Das gute Arbeitsverhältnis zwischen den Kollegen und Vorgesetzten.
Es werden viele Weiterbildungsmöglichkeiten angeboten.
Die Angebotenen Teamevents.
Den hochpreisigen Firmenwagen zur privaten Nutzung. (1 % Regelung)
Vertrauensvorschuss durch Vorgesetzte, jeder bekommt die Möglichkeit sich zu Beweisen. Die private Nutzung des Firmenwagens ist in der aktuellen Lage mit den Spritpreisen Hammer!! Mein Gehalt kommt immer pünktlich.
Was Mitarbeiter noch gut finden? 82 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

So gut wie alles. Z.B. in dem Kommentar des Arbeitgebers zu dieser Bewertung ist zu lesen:"Davon, dass angeblich „alle unter Druck gesetzt werden“, distanzieren wir uns, da dies nicht der Wahrheit entspricht." Das heißt da werden nur gezielte Mitarbeiter unter Druck gesetzt, aber nicht alle. "Alle sind gleich, nur manche sind GLEICHER als die anderen.
Im Großen und Ganzen gibt es nicht viel auszusetzen. Was ich etwas schade finde ist dass der Umsatz immer weiter in die Höhe getrieben wird, obwohl pauschal Preise für Filialen gleich bleiben. Das beißt sich für mich.
Bewertung lesen
Organisation, Kommunikation, Hierarchie. Kunde hat immer recht?
Das Internet in der Zentrale und unseren Netzanbieter!
Ich bin von Grund auf zufrieden. Weiter so!
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 69 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Die Leistungen der Mitarbeiter nicht mit Umsatz zu messen, sondern nach Qualität.
Bsp... RISO immer >500MOhm = Fake
Ib immer < 0,004mOhm = Fake
MA die immer diese Werte in den Protokollen haben, messen die Luft zwischen den Prüfsonden. Und genau diese Leute verdienen ausgerechnet mehr Geld und sitzen nur beim Kunden versteckt irgendwo in der Ecke. Deshalb habe ich gekündigt, weil das ungerecht ist.
Das Herz der Firma ( die obige Leitung) muss endlich den Knall hören und verstehen wie die Lage ist.
Sonst ist es unmöglich noch spürbare positive Veränderung zu erleben und einen attraktiven Arbeitsplatz zu schaffen.
Die fehlende Transparenz ist einer der Dinge, die viel kaputt macht.
Bewertung lesen
Auf die Work - Life - Balance der Techniker achten. Burnout vermeiden. Techniker heimatnah einsetzen, oftmals werden andere Techniker von weit hergeholt um im Nachbar Ort zu prüfen während ich in ein anderes Bundesland geschickt werde.
Bewertung lesen
Evtl. auch im Bereich Inbetriebnahmen und Abnahmen von Maschinen den Schwerpunkt legen. Somit ist die Arbeit auch für Elektriker sehr attraktiv.
Bei der Kommunikation sind keine Defizite zu erkennen ;)
Tolle Firma ;)
Bewertung lesen
Lasst mal Verbesserungen aus der Breite des Service zu und nicht aus einem Gremium das aus teilweise fragwürdigen Technikern besteht die nicht mal einen Satz fehlerfrei schreiben können.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 75 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

3,8

Der am besten bewertete Faktor von DPS - Deutsche Prüfservice ist Kollegenzusammenhalt mit 3,8 Punkten (basierend auf 70 Bewertungen).


Leute die man persönlich kennt zu 95%
sehr gut. Alle anderen sind am lügen oder halten einfach nicht Ihr Wort und versuchen sich raus zu reden mit "Entscheidung kommt von oben (Geschäftsführung).
Man kann es nicht verallgemeinern aber es gibt auch immer Kollegen mit denen es nicht passt, das ist normal aber trotzdem einen Punkt Abzug
4
Bewertung lesen
Zu meiner Zeit sehr gut. Von den ehemaligen Kollegen bekomme ich mittlerweile was ganz anderes zu hören
4
Bewertung lesen
Von Team zu Team und Region unterschiedlich, aber ich habe nur positive Erfahrungen machen können.
5
Bewertung lesen
Man merkt, dass alle anpacken wollen und in die gleiche Richtung gehen
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 70 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Work-Life-Balance

3,0

Der am schlechtesten bewertete Faktor von DPS - Deutsche Prüfservice ist Work-Life-Balance mit 3,0 Punkten (basierend auf 71 Bewertungen).


Work - Work - Balance passt da wohl eher. unter 50h in der Woche komme Ich nie heim. An manchen Tagen sind es auch mal gerne 12h und das kommt gar nicht zu selten vor. Man ist ständig im Hotel und sieht dabei seine eigene Familie wenn dann nur am Wochenende. Ist man mal nicht im Hotel ist man meistens zu erschöpft um nach der Arbeit noch groß etwas zu unternehmen.
1
Bewertung lesen
Ist in Ordnung, im normalen Bereich.
3
Bewertung lesen
10 Stunden Tage sind das Minimum
1
Bewertung lesen
Soll es wohl geben. Habe ich aber ehrlicherweise nie gefunden. Außer zu Beginn der Pandemie. Da konnte man zeitig anfangen und hat zum Mittagessen zu Hause gesessen.
1
Bewertung lesen
Das ist ein Fremdwort bei der Firma. Fahrzeit zum Kunden ist Freizeit. Das heißt 8,5h beim Kunden mit Pause plus 2h Fahrzeit wenn es gut läuft für hin und zurück
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Work-Life-Balance sagen? 71 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,0

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,0 Punkten bewertet (basierend auf 73 Bewertungen).


Karriere macht man hier meiner Meinung nach nur durch eine abgeduckte Haltung und wenn man zu allem Ja und Amen sagt. Kritische Stimmen werden wollen gar nicht gehört werden. Sollte aber doch mal eine "böse" Meinung das Licht der Welt erblicken, gibt es Ärger von oben bzw. gleich mal eine Abmahnung oder gleich die fristlose Kündigung.
Auch wird sich die HR Abteilung sicherlich wieder zu Wort melden und es als vermeintlich rufschädigend und falsch hinstellen. Wo wir wieder bei der ...
1
Bewertung lesen
Mitlerweile gibt es nicht mehr so viele Aufstiegsmöglichkeiten wie zu Beginn, was ja auch logisch ist. Nicht jeder kann eine Abteilung führen oder so. Seit kurzem gibt es eine Online-Weiterbildungsplattform, ist bisher ganz gut zur Auffrischung geeignet und um neue Dinge zu lernen. Bei meinem Arbeitsbeginn wurde ich zwei Wochen in der ,,Zentrale'' mit meinen neuen Kollegen eingearbeitet und wurde auf meine Kundeneinsätze vorbereitet.
3
Bewertung lesen
Super spannendes und komplexes technologisches Umfeld mit hoher Dynamik. Gefühlt gibt es alle paar Wochen neue Produkte oder Unternehmen, die akquiriert werden. Der Vertriebsprozess als solches ist zwar der gleiche, aber Themen sind immer wieder neu.
5
Bewertung lesen
Gibt es nicht. Weiterbildungen habe ich noch nie wirklich mitbekommen. Karriere ist auch schwer dort Aufzusteigen. Dort wird viel nach Nasenfaktor entschieden wer weiter kommt.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 73 Bewertungen lesen