TOPMOTIVE Gruppe Fragen & Antworten zum Unternehmen

TOPMOTIVE Gruppe

Fragen und Antworten

Neues Feature

Was interessiert dich am Arbeitgeber TOPMOTIVE Gruppe? Unternehmenskenner beantworten deine individuellen Fragen.

Durch Klick auf "Anonym posten" akzeptiere ich die Community Guidelines, AGB und Datenschutzbestimmungen von kununu.

1 Frage

Warum zahlt man so schlecht und verpasst aktuelle Trends?

Gefragt am August 9, 2018 von einem Bewerber

Antwort #1 am August 13, 2018 von Kristin Wöllmer-Bergmann

TOPMOTIVE Gruppe, Personalreferentin

Liebe/r Bewerber/in, vielen Dank für deine Frage. Wir sind Europas Marktführer in unserer Branche und verbessern unsere Produkte stetig durch Innovationen. Gib uns gerne eine Rückmeldung dazu, in welchem Bereich wir uns durch aktuelle Trends noch weiter verbessern können. Bei den Einstiegsgehältern orientieren wir uns an dem marktüblichen Niveau in Schleswig-Holstein. Im weiteren Verlauf des Berufslebens bei Topmotive gibt die persönliche Leistung und Weiterentwicklung den Ausschlag für die persönliche Gehaltsentwicklung. Wir freuen uns sehr über weitere Anregungen. Melde dich dazu gerne unter 04532 201401. Herzliche Grüße Lisa Michelsen Personalreferentin DVSE GmbH / TOPMOTIVE

Antwort #2 am January 2, 2019 von einem Mitarbeiter

ich finde mich jetzt nicht schlecht bezahlt, klar geht immer noch mehr. Eine große Stärke der Firma ist es aus meiner Sicht nicht jedem Trend hinterher zu rennen sondern selber Trends zu definieren, aktuell läuft der ganze Markt unseren Lösungen km weit hinterher

Antwort #3 am September 25, 2019 von einem Mitarbeiter

Die Frage ist jetzt mehr als ein Jahr her, trotzdem möchte ich mich als Mitarbeiter noch dazu äußern: Nach meinem Wissen ist das Einstiegsgehalt in Schleswig-Holstein höher, als was die TOPMOTIVE-Gruppe zu zahlen bereit ist. Bei der persönlichen Gehaltsentwicklung kommt es leider weniger auf die persönliche Leistung und Weiterentwicklung an, sondern oftmals mehr, in welcher Abteilung man ist und wer der Vorgesetzte ist. Was jedoch deutlich für die Firma spricht, ist das Betriebsklima, was seinesgleichen sucht. Wenn dieses nicht wäre sowie das Verständnis der Führung für die Mitarbeiter und deren Familie, stünde einem Wechsel nichts im Weg.

Als Arbeitgeber antworten