Navigation überspringen?
  
Eat HappyEat HappyEat HappyEat HappyEat HappyEat Happy
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

3,46
  • 04.09.2016
  • Standort: Zentrale
  • Neu

Spannende Start-Up-Atmosphäre im Praktikum

Firma Eat Happy
Stadt Köln
Jobstatus Praktikum in 2016
Position/Hierarchie keine Angabe

Arbeitsatmosphäre

Sehr guter Umgang mit den Kollegen untereinander.
Es besteht aber auch eine hohe Erwartung an den Arbeitseinsatz - eine etwas offenere Feedback-Kultur und Wertschätzung wären ab und zu angebracht gewesen!

Vorgesetztenverhalten

Als Praktikant bekommt man sehr viel Verantwortung und darf viele Aufgaben eigenständig bearbeiten.
Aufgrund der Start-Up-Kultur fehlen allerdings teilweise klare Strukturen und etwas stärker definierte Aufgaben vom Vorgesetzten an den Praktikanten wären angebracht.
Die Unternehmens-Kultur müsste etwas stärker von den Führungskräften gelebt werden - Feedback & Wertschätzung als zusätzliche Motivation für den Mitarbeiter.

2,54
  • 21.02.2016
  • Standort: Zentrale

Tolles, lehrreiches Praktikum, leider mit vielen Abstrichen

Firma Eat Happy
Stadt Köln
Jobstatus Praktikum in 2015
Position/Hierarchie Werkstudent
Unternehmensbereich Sonstige

Arbeitsatmosphäre

Unter Kollegen ist die Arbeitsatmosphäre zumeist gut.
Eine Kultur des Lobens wird bei Eat Happy jedoch nicht gepflegt, was zu einem Gefühl mangelnder Wertschätzung beiträgt. Oftmals wirken Ansprachen von Vorgesetzten erzieherrisch; Fordern statt Fördern lautet die Devise.

Vorgesetztenverhalten

Es werden, von ganz oben, sehr viele Fachfremde Aufgaben nach dem Motto "Sie haben studiert, dass kriegen Sie schon hin, ich kann das ja auch" gegeben. Hier muss mehr delegiert werden, denn Hilfe von der Unternehmensspitze will eher nicht in Anspruch genommen werden, sodass man in der Folge alleine dasteht.
Man erhält nicht das Gefühl der Wertschätzung, eher im Gegenteil, ein Gefühl des Misstrauens macht sich breit. In diesem Zusammenhang ist auch die Mitarbeitermotivation noch ausbaufähig, ein kleines Lob wäre hierbei schon ein Anfang. Dann arbeitet man gerne und nimmt Überstunden (welche reichlich anfallen) eher in Kauf.
Kritik wird schnell klein geredet, sodass sich unter den Kollegen Resignation und unzufriedenheit breit macht.

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.343.000 Bewertungen

Eat Happy
2,41
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Handel / Konsum  auf Basis von 59.543 Bewertungen

Eat Happy
2,41
Durchschnitt Handel / Konsum
3,11

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen