Navigation überspringen?
  

EDEKA Minden-Hannoverals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

EDEKA Minden-Hannover Erfahrungsbericht

  • 22.Juni 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Bewertung der Vertriebsschiene Niedrig Preis

3,00

Arbeitsatmosphäre

Kollegen und Angestellte waren immer sehr nett, hatte viel Spaß.
Vorgesetzte hatten wenig Verständnis, forderten zu viel.
Es wurde viel Druck aufgebaut dem man als Verkaufstellenvweralter ausgesetzt war.
Personal sparen, Überstunden waren Pflicht um alles halbwegs zu schaffen.

Vorgesetztenverhalten

Es wird nur mit Druck und Drohung gearbeitet, fast nie ein Lob zu hören.

Kollegenzusammenhalt

Unter Kollegen und Angestellten war das Klima in der Regel sehr angenehm und jeder hat versucht irgendwie den anderen zu helfen.

Kommunikation

Mit Vorgesetzten nicht richtig möglich, es wurde das meiste sofort im Keim erstickt was Fragen oder Beschwerden angeht.
Es wurden utopische Anforderungen gestellt die so nicht zu schaffen waren, ohne zu erklären wie dieses erledigt werden sollten.
Interne Sache aus der Zentrale wurde gut übermittelt.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung wurde nie Angeboten, eine angestrebte Weiterbildung zum Handelsfachwirt wurde im letzten Moment nach Zusage von Vorgesetzten untersagt.

Arbeitsbedingungen

In den neueren Märkten gut, in den alten eher schlechter. Was die Ausstattung angeht.

Work-Life-Balance

Kaum möglich, immer wieder viele Überstunden die auch nicht notiert werden sollten/konnten. Fast jeden Samstag, oft 6 Tage Woche. Urlaub musste häufig versschoben werden, genau wie freie Tage.

Verbesserungsvorschläge

  • Sich mehr um seine noch vorhandenen Mitarbeiter bemühen. Die Arbeitsbedingungen verbessen grade im Bereich Personaleinsatz sollte es möglich sein die Vorgaben zu erreichen und trotzdem den Markt gut zu führen.

Contra

Sobald etwas nicht so läuft wie es sollte wird man aussortiert.
Ich bin seit 2016 krankgeschrieben aufgrund eines Überfalls in meinem damaligen Markt, konnte so nicht mehr im Markt/ auf der Fläche arbeiten.
Hilfe gab es nie, Lösungen wurden nicht gesucht. Im Gegenteil wurde mir angeraten zu kündigen unter Drohungen das mir sonst die neue Job suche erschwert wird.
Eine angestrebte Weiterbildung zum Handelsfachwirt wurde mir zugesagt damit ich mich beruflich verändern kann, dies wurde von den Vorgetzten im letzten Moment untersagt und danach wurde wie oben genannt mir die Kündigung angeraten.

Hier sollte wirklich der Umgang mit solchen Situationen geschult und geändert werden.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten
  • Firma
    EDEKA Minden-Hannover Stiftung & Co. KG
  • Stadt
    Minden
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um uns auf diesem Weg als Arbeitgeber ausführlich zu bewerten. Wir freuen uns, dass Sie den Kollegenzusammenhalt innerhalb Ihres Bereichs besonders positiv hervorheben. Umso mehr bedauern wir, dass Sie die Kommunikation mit Ihren Vorgesetzen als unzureichend empfinden. Vor allem in Bezug auf die von Ihnen genannten Themen (u. a. Weiterbildung) bitten wir Sie, das offene Gespräch mit Ihrer Führungskraft zu suchen, um gemeinsam eine Lösung zu finden. Alternativ freue ich mich, wenn Sie sich unter frederike.diekmann@minden.edeka.de direkt an mich wenden. Natürlich wird Ihr Anliegen vertraulich behandelt. Ihr Einverständnis vorausgesetzt, bespreche ich Ihre Nachricht anschließend gerne mit dem zuständigen Fachbereich, um ggf. gemeinsam eine Lösung zu finden. Für Ihre berufliche Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute und freuen uns über die gemeinsame Zusammenarbeit. Mit freundlichen Grüßen

Frederike Diekmann
Geschäftsbereich Personal