Welches Unternehmen suchst du?
e:fs TechHub GmbH Logo

e:fs TechHub 
GmbH
Bewertung

Super Arbeitgeber ohne Angst vor Veränderung

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Elektronische Fahrwerksysteme GmbH in Gaimersheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeiten an Zukunftsthemen
Großes Vertrauen in eigene Mitarbeiter

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Große Abhängigkeit vom Konzern

Arbeitsatmosphäre

Die meisten Kollegen haben Bock auf ihre Aufgaben und wollen ihr Projekt voranbringen. Die Leistungen werden im Team und von den Vorgesetzten wertgeschätzt.

Kommunikation

Es wird sehr offen Kommuniziert, sowohl innerhalb der Teams als auch Unternehmensweit (über das Intranet & Infoveranstaltungen). Z.B. wusste man in der Coronakrise immer sehr genau, wie die aktuelle Lage der Firma und der eigenen Abteilung ist (auch Zahlen).

Kollegenzusammenhalt

Die Teams arbeiten sehr gut zusammen. Auch neuen Mitarbeitern & Werkstudenten wird auf Augenhöhe begegnet.

Work-Life-Balance

Die Gleitzeitregelung ist sehr flexibel. Man kann sich die Arbeitszeit größtenteils selbst einteilen. Wenn es im Projekt eine Deadline gibt kann es aber trotzdem stressig werden. Neben dem eigentlichen Projekt gibt es noch viele Arbeitsgruppen in denen man sich beteiligen kann, aber nicht muss.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten begegnen einem auf Augenhöhe wie andere Kollegen auch. Meistens wird eher versucht zwischen den Interessen zu moderieren, als Befehle zu erteilen.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind wirklich sehr spannend und aus meiner Sicht ist das die größte Stärke des Unternehmens. Aktuell hat die EFS in vielen Entwicklungsthemen zum autonomen Fahren ein gutes Standing im Konzern, weshalb wir eigenverantwortlich an neuen Themen arbeiten können.

Gleichberechtigung

Elternzeit mit Wiedereingliederung ist kein Problem (sowohl für Kolleginnen als auch Kollegen). Der Frauenanteil insgesamt ist allerdings eher gering.

Arbeitsbedingungen

Viele Abteilungen arbeiten in -etwas sterilen- Großraumbüros, was schon anstrengend sein kann. Dafür sind die Büros sauber und aufgeräumt und man kann sich Besprechungsräume buchen wenn nötig. Eine Kaffeeküche gibt es auch. Seit Corona arbeiten die meisten Kollegen überwiegend oder komplett im Homeoffice und es zeichnet sich schon ab, dass das auch nach Corona so bleiben wird.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist aus meiner Sicht wirklich sehr gut. Vermutlich ist es etwas weniger, als man im Konzern verdienen kann, weshalb nicht alle zufrieden sind.

Image

Innerhalb des Konzerns ist das Image der EFS sehr gut. Außerhalb kennt sie fast niemand.

Karriere/Weiterbildung

Mit der Zeit kann man im Team mehr Verantwortung übernehmen.


Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Jessica Kripp, Personalmarketing
Jessica KrippPersonalmarketing

Liebe/r EFSler/in,

vielen Dank für deine sehr gute Bewertung und dass du Teil der EFS bist.
Wir freuen uns über dein breites Feedback zu vielen Aspekten, die uns als Arbeitgeber ausmachen :-)

Viele Grüße
Jessica Kripp