Workplace insights that matter.

Login
EGT Unternehmensgruppe Logo

EGT 
Unternehmensgruppe
Bewertungen

22 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,5Weiterempfehlung: 76%
Score-Details

22 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

13 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 4 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Tolles Arbeitsklima, flache Hierarchien

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Work-Life-Balance

Montag bis Donnerstag arbeiten wir etwas länger, dafür können wir jeden Freitag Mittag ab 12 Uhr abstempeln. Das heißt: jede Woche ein langes Wochenende!

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind wirklich super, jeder ist für jeden da. Man fühlt sich total wohl.

Gehalt/Sozialleistungen

Es ist nicht mit der Industrie vergleichbar, aber es gibt viele Zusatzleistungen, z.B. Zuschuss zum Mittagessen, die Möglichkeit zum Job Rad oder kostenlose Kaltgetränke (Wasser, Apfelsaft) während der Arbeitszeit.


Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Gutes Arbeitsklima

4,1
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r absolviert.

Arbeitsatmosphäre

Sehr nette Arbeitskollegen.

Arbeitszeiten

Flexible Arbeitszeiten


Karrierechancen

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Teilen

Tolles Arbeitsklima

3,8
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wir Azubis bekommen während der Arbeit viel Freiräume, z.B. um für Klausuren zu lernen, um Projektarbeiten während der Arbeitszeit zu schreiben oder um Präsentationen für die Schule vorzubereiten. Auch bei Problemen gibt es stets ein offenes Ohr. Wenn es an die Übernahme geht wird versucht, für alle die passende Lösung zu finden. Das ist nicht in jedem Unternehmen selbstverständlich.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es kann vorkommen, dass man in einer Abteilung manchmal sehr wenig zu tun hat oder die Arbeiten keinen Spaß machen. Wenn es wenig Arbeit gibt, dürfen wir lernen - und dass einem nicht alle Arbeiten gleich viel Spaß machen, ist ja auch normal.


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Teilen

Sehr positives Arbeitsklima

3,8
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r absolviert.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist sehr gut. Es gibt mehrere Azubis mit welchen man sich in Sitzungen für gemeinsame Projekte oder Veranstaltungen trifft. Zwischen uns Azubis herrscht nicht dass klassische Arbeitsverhältnis sondern mehr eine Art Freundschaft.

Die Ausbilder

Bei Fragen oder Problem kann man sich immer gleich melden. Sie sind sehr hilfsbereit und freundlich.

Aufgaben/Tätigkeiten

Man ist ausgelastet hat aber trotzdem genügend Zeit für die Berufsschule zu lernen oder das Berichtsheft zu schreiben. Außerdem wird dir als Azubi verhältnismäßig sehr viel Verantwortung übertragen.

Variation

Man lernt so gut wie alle Abteilungen die es gibt kennen.

Respekt

Die Kollegen sind meist sehr freundlich un zuvorkommend.


Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Spaßfaktor

Teilen

Gutes Unternehmen mit Zukunftschancen.

4,1
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Arbeitgeber sorgt sich um die Gesundheit der Mitarbeiter. Er übernimmt die Hälfte der Fitnessstudio gebühren.
Auch gut finde ich das die Arbeitszeiten flexibel sind.


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Teilen

Nette Mitarbeiter und gutes Arbeitsklima.

3,8
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT absolviert.

Arbeitsatmosphäre

Betriebsaktivitäten direkt gibt es meines Wissens nach nicht, jedoch bekommt man die Hälfte des Monatsbeitrags bei einem Fitnessstudio bezahlt.

Arbeitszeiten

Bei der Arbeitszeit hat man gewisse Anpassungsmöglichkeiten. Es gibt Gleitzeit mit Kernzeit. Morgens hat man die Möglichkeit von 7-9 Uhr anzufangen und seine Mittagspause kann man zwischen 12 und 13:15 Uhr machen. Von Montag-Donnerstag arbeitet man 8:45 Stunden und hat dafür am Freitag nur 5 Stunden. Schlussendlich eine ganz normale 40 Stunden Woche.

Ausbildungsvergütung

Als Gehalt zahlen die meisten Betriebe sicherlich mehr aus. Allerdings gibt es als Azubi jeden November ein 13tes Gehalt als Weihnachtsgeld und man bekommt die Fahrtwege zur Schule bezahlt. Zudem auch wie oben schon angesprochen die Hälfte des monatlichen Betrages eines Fitnessstudios.

Die Ausbilder

Die Ausbilder sind immer freundlich und hilfsbereit. Wenn man bei einer Aufgabe nicht weiterkommt wird man von Ihnen unterstützt und bekommt es auch genauer erklärt.

Spaßfaktor

Ich gehe gerne zur Arbeit. Die Mitarbeiter sind immer nett und die meisten Aufgaben machen mir Spaß. Es gibt natürlich auch mal Aufgaben welche nicht so toll sind.

Aufgaben/Tätigkeiten

Ein Auslandsaufenthalt wird nur unabhängig vom Betrieb in der Berufsschule angeboten.


Karrierechancen

Variation

Respekt

Teilen

Guter Arbeitgeber in der Umgebung

4,4
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Übernahme nach der Ausbildung; Weiterbildungschancen; flexible Arbeitszeiten; Fahrtkosten zur Berufsschule werden übernommmen; (teils) starker Einsatz der Ausbilder für die Azubis

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

teilweise schlechte Kommunikation

Verbesserungsvorschläge

Übernahme: Man weiß erst relativ spät ob bzw. in welcher Abteilung man übernommen wird. Das könnte schneller entschieden werden.

Karrierechancen

Man wird auf jeden Fall nach der Ausbildung übernommen. Außerdem unterstützt die EGT Ihre Mitarbeiter dann auch bei Weiterbildungen. Daher schätze ich die Karrierechancen hier recht groß ein.

Arbeitszeiten

40 Stunden Woche
Freitag nur bis 12:30 Uhr TOP
Gleitzeit

Ausbildungsvergütung

Nicht so viel wie andere in der Berufsschule
Dafür gibt es aber auch Unterstützungen bei der Gesundheitsförderung oder billigeres Mittagessen etc.

Die Ausbilder

Die Meisten sind super lieb und unterstützen einen in Allem.

Spaßfaktor

Es wird öfter mal ein Späßchen gemacht und die Arbeitsatmosphäre ist somit echt angenehm

Aufgaben/Tätigkeiten

Als Azubi muss man auch manchmal Dinge machen, die einem nicht soo viel Spaß machen wie andere Dinge. Aber im Gesamten bekommt man doch immer gute Arbeit zu erledigen, sofern man sich auch gut anstellt.

Variation

Natürlich hat man immer wieder Prozesse dabei, die sich wiederholen. Das sollte aber normal sein.
Man durchläuft in der Ausbildung alle Abteilungen (im Schnitt jeweils 3 Monate) und lernt somit immer mehr kennen und kann die Prozesse besser verstehen


Arbeitsatmosphäre

Respekt

Teilen

Betrieb mit einem familiären Betriebsklima

3,8
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das angenehme Arbeitsklima und Arbeitszeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bezahlung und Variation.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Abwechslung in den Ausbildungsbereichen.

Arbeitszeiten

Normale 40 Stunden-Woche. Keine Verpflichtung für Überstunden.

Ausbildungsvergütung

Ist zwar Durchschnitt aber könnte höher sein.

Variation

Könnte etwas mehr Abwechslung vertragen. Man macht für mehrere Tage 1:1 das gleiche.


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Respekt

Teilen

Unorganisiert

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2015 für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Großes Interesse am gesunden Arbeitnehmer durch Förderung sportlicher Aktivitäten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Unorganisiertheit, teilweise Unüberlegtes Handeln.

Verbesserungsvorschläge

Abläufe besser Organisieren, neue Mitarbeiter besser einlernen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

EGT

3,7
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2014 im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- gutes Klima


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN