Workplace insights that matter.

Login
eMundo GmbH Logo

eMundo 
GmbH
Bewertung

Nicht umsonst einer der besten Arbeitgeber Deutschlands

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei eMundo GmbH in Ingolstadt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Siehe oben :-)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts. So sieht ein vorbildliches IT-Unternehmen aus.

Verbesserungsvorschläge

Nichts

Arbeitsatmosphäre

Gute Leistungen werden bemerkt und wertgeschätzt.
Fehler dürfen ohne Schuldzuweisungen oder Vorwürfe gemacht werden, es sollte aber etwas daraus gelernt werden.
Selbstorganisation im Team und persönlich wird gefördert, aber auch gefordert. Alle haben die Freiheit, ihr Arbeitsumfeld so zu gestalten, wie sie wollen.
Probleme können jederzeit angesprochen werden, es wird dann aber auch erwartet, aktiv zur Lösung beizutragen.

Kommunikation

Alle relevanten Informationen sind verfügbar, z.B. im internen Wiki. Die Kollegen sind immer hilfsbereit. Auch hier gilt: Selbstorganisation wird groß geschrieben. Zurücklehnen und warten funktioniert bei uns nicht, aktive Beteiligung wird erwartet.

Kollegenzusammenhalt

Freundschaftlich, fast familiär. Es wird jederzeit auf Augenhöhe miteinander umgegangen. Niemand arbeitet gegeneinander, sondern immer miteinander.

Es finden sich immer Kollegen zum gemeinsamen Mittagessen. Es werden regelmäßig Freizeitaktivitäten organisiert, an denen teilgenommen werden kann, aber nicht muss.

Work-Life-Balance

Ich kann arbeiten, wann und wo ich will, ohne Druck von oben oder von den Kollegen. Die Projekte sind fair kalkuliert, sodass auch hier kein übermäßiger Stress entsteht.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte gibt es eigentlich kaum, der Niederlassungsleiter ist selbst Entwickler. Entscheidungen werden mit Begründung offen kommuniziert. Die allermeisten Entscheidungen werden gemeinsam im Team getroffen.

Interessante Aufgaben

Projekte sind technisch modern, es wird auf Qualität geachtet und jedes Team-Mitglied hat immer ein echtes Mitspracherecht.
Es ist relativ problemlos möglich und sogar gewünscht, regelmäßig das Projekt-Team zu wechseln, sodass Stagnation praktisch ausgeschlossen ist.

Gleichberechtigung

Das Geschlechterverhältnis ist nicht annähernd ausgeglichen, aber Gleichberechtigung wird gelebt. Es gibt Equality Operator, um sicherzustellen, dass das so bleibt.

Umgang mit älteren Kollegen

Obwohl gerade am Standort Ingolstadt der Altersdurchschnitt eher niedrig ist, konnte ich keine Ungleichbehandlung der älteren Mitarbeiter wahrnehmen.

Arbeitsbedingungen

Höchstens drei Personen pro Büro, Vollklimatisierung, höhenverstellbare Tische, ergonomische Stühle, moderne Hardware nach Wahl des Mitarbeiters. Besser geht es nicht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt Zuschüsse für öffentliche Verkehrsmittel, unnötige Geschäftsreisen werden vermieden, das Mittagessen wird in eigenen Tupperboxen geholt.
Selbstverständlich gehören in Ingolstadt aber Automotive-Unternehmen zum Kundenkreis.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt bewegt sich im normalen Rahmen für Branche und Region. Die allgemeine Gehaltsstruktur bis zum Geschäftsführer ist für alle Mitarbeiter einsehbar.
Es gibt Zuschüsse für Verpflegung, öffentliche Verkehrsmittel und betriebliche Altersvorsorge.

Image

Unser Image entspricht ziemlich genau der Realität.

Karriere/Weiterbildung

Ein Budget für Weiterbildungen ist für jeden Mitarbeiter fest einkalkuliert und kann genutzt werden, auch etwa für Besuche von Fachmessen oder -Conventions.