Workplace insights that matter.

Login
E.ON Logo

E.ON
Bewertung

Man steht ständig unter Druck der Vorgesetzten

1,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei e.on dialog gmbh in Potsdam gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Im Moment nichts.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der Umgang mit dem Personal ist sehr nachlässig. Und die Kunden werden auch unzufriedener. Weil das Personal zu wenig ist und nicht mehr alles abgearbeitet werden kann.

Verbesserungsvorschläge

Neue Mitarbeiter besser einarbeiten. Nicht einfach reinschieben und dann sagen Laerning
by Doing ist das beste. Neue Mitarbeiter werden alleine gelassen , ohne Ansprechpartner, fragt man langjährige Kollegen sind die Angenervt, weil diese auch unter Druck stehen.
Also neue MA so einarbeiten, das die Kollegen nicht belästigt werden, dass die Stimmung nicht dadurch in den Keller sinkt.
Homeoffice wieder abschaffen. Da dadurch viel Missverständnise entstehen.

Arbeitsatmosphäre

Homeoffice ist gut, aber der ständige E-Mail Verkehr von Vorgesetzten setzt Mitarbeiter unter Druck.

Kommunikation

Kann man tun, wird einen immer das Wort umgedreht.

Kollegenzusammenhalt

Fast gar nicht vorhanden, weil jeder um sein Job bangt, da viele kein fesren Arbeitsvertrag haben. Und Mitarbeiter mit festen Arbeitsvertrag sind angenervt.

Work-Life-Balance

Wird viel angeboten, nur die Umsetzung hapert.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten setzen die Angestellten unter Druck und wenn man was dagegen sagt, werden einen die Worte im Mund umgedreht. Es bessert sich dann auch nichts.

Interessante Aufgaben

Keine gefunden.

Gleichberechtigung

Naja

Umgang mit älteren Kollegen

Kann schon vorkommen.

Arbeitsbedingungen

Ist sehr schwierig. Homeoffice, muss man Arbeitsmatrial selber besorgen. Am Standort ist ok, wenn man jemanden dort antrifft.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ist vorhanden.

Gehalt/Sozialleistungen

Zu wenig. Könnte besser sein, bei dem wenigen Gehalt sollte man keine 40 Stunden arbeiten.

Image

Nicht so gut.

Karriere/Weiterbildung

Sehr schlecht.

Arbeitgeber-Kommentar

Karolin RinkRecruiter

Lieber Kollege, liebe Kollegin,

vielen Dank für deine Bewertung. Wir finden es sehr schade, dass du uns lediglich mit 1,3 Sternen bewertet hast. Bei vielen Dingen, die du beschreibst, können wir leider nicht mitgehen. Wir sind stolz darauf, dass unsere Mitarbeiter:innen die Möglichkeit haben, im Home Office zu arbeiten und trotzdem niemand den Kontakt zu den Kollegen:innen verloren hat. Auf der anderen Seite ist es keine Pflicht, im Home Office zu arbeiten.
Unser Unternehmen bietet den Mitarbeitenden viele Möglichkeiten, um sich weiterzuentwickeln. Nichtsdestotrotz verstehen wir natürlich, dass du hier aus deiner eigenen Perspektive und deiner gelebten Praxis heraus deine Eindrücke beschreibst.
Wenn du dich gern über Verbesserungsvorschläge austauschen möchtest, wende dich gern an dein Recruiting Team oder schreibe eine E-Mail an employer.branding@eon.com.

Viele Grüße
Karolin
(Recruiting und Employer Branding Team)