Navigation überspringen?
  

erlkönig GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Beratung / Consulting
Subnavigation überspringen?

erlkönig GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,42
Vorgesetztenverhalten
2,85
Kollegenzusammenhalt
4,08
Interessante Aufgaben
3,18
Kommunikation
2,67
Arbeitsbedingungen
2,92
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,03
Work-Life-Balance
3,05

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,68
Umgang mit älteren Kollegen
2,93
Karriere / Weiterbildung
3,13
Gehalt / Sozialleistungen
2,92
Image
2,92
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 26 von 39 Bewertern Homeoffice bei 24 von 39 Bewertern keine Kantine Essenszulagen bei 16 von 39 Bewertern keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 13 von 39 Bewertern Barrierefreiheit bei 11 von 39 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 10 von 39 Bewertern Betriebsarzt bei 5 von 39 Bewertern Coaching bei 14 von 39 Bewertern Parkplatz bei 11 von 39 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 5 von 39 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 8 von 39 Bewertern kein Firmenwagen Mitarbeiterhandy bei 30 von 39 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 9 von 39 Bewertern Mitarbeiterevents bei 29 von 39 Bewertern Internetnutzung bei 24 von 39 Bewertern Hunde geduldet bei 2 von 39 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

Arbeitsatmosphäre

Sofern keine Führungskräfte anwesend sind ist die Stimmung frei und ausgelassen wodurch sich gut arbeiten lässt.

Vorgesetztenverhalten

Es wird viel gesprochen und dabei eigentlich nichts gesagt. MA werden in keine wichtigen Entscheidungen einbezogen - selbst wenn sie nur den MA betreffen.

Interessante Aufgaben

Vermeintlich langweilige Aufgaben (PowerPointen oder Protokollieren) werden als interessant dargestellt. Alles in allem eher Projektassistenzbereich als vernünftige Beratung.

Kommunikation

Viel reden und dabei nichts aussagen - willkommen bei erlkönig.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt eigentlich keine Kollegen Ü45, da fast nur Frischlinge die direkt von der UNI kommen eingestellt werden.

Karriere / Weiterbildung

Aufstiegschancen werden gewürfelt. Versprochene Weiterbildungen können von heute auf morgen von der Führungskraft gestrichen werden.

Work-Life-Balance

Ob es eine WLB gibt kommt auf den jeweiligen Vorgesetzten an. Leider achten nur sehr wenige darauf, das der MA eine WLB hat.

Pro

Den Zusammenhalt zwischen den Kollegen

Contra

Es kann kein Vertrauen zum Arbeitgeber aufgebaut werden, da die Kommunikation zwischen Führungskräften und MA nicht passt. Zudem wird beinahe monatlich die Zielsetzung der Firma für das laufende Jahr neu bestimmt.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Erlkönig Technology GmbH
  • Stadt
    Wolfsburg
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2016
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
Du hast Fragen zu erlkönig GmbH? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 28.Jan. 2016
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Zielsetzung unrealistisch, keinerlei Einbeziehung der Mitarbeiter in Entscheidungen. Keine Rücksichtnahme auf private Angelegenheiten der Mitarbeiter.

Interessante Aufgaben

Arbeitsbelastung zu hoch. Keinerlei Einfluss auf die Ausgestaltung der Aufgabengebiete. Kein Mitgestaltungsrecht in Bezug auf Prozesse.

Kommunikation

Keine oder nur sehr undeutliche Antworten auf Fragen der Mitarbeiter bezüglich der Unternehmenssituation.

Karriere / Weiterbildung

Aufstiegschancen werden nicht anhand von Können oder Wissen erteilt. An die versprochene Weiterbildung wird sich nicht immer gehalten.

Work-Life-Balance

Über die Hälfte des Jahresurlaubes ist zu festen Zeiten zu nehmen. Überstunden können "spontan" anfallen, ohne Rücksicht auf Privatleben.

Pro

Dass die Kollegen super zusammen halten.

Contra

Nicht gut finde ich, dass kein Vertrauen in die Firma aufgebaut werden kann, da nicht ehrlich mit den Mitarbeitern gesprochen wird.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Erlkönig Technology GmbH
  • Stadt
    Wolfsburg
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2015
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 09.Jan. 2016
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Es gibt leider nur sehr sehr wenige Führungskräfte mit Rückgrat. Belohnung: Degradierung. Die, die in dem Unternehmen etwas erreichen wollen fügen sich widerstandslos den von oben getroffenen Entscheidungen. Mirarbeiter brauchen i.d.R. nicht auf Rückendeckung hoffen.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt innerhalb einer Abteilung bzw. innerhalb eines Teams ist super. Alle ziehen an einem Strang und unterstützen sich gegenseitig. Dies ist m.E. allerdings der homogenen Altersstruktur geschuldet und der Tatsache, das die meisten direkt vom Studium kommen. Es wird aber auch viel Wert auf gemeinsame Aktivitäten nach der Arbeit gelegt.

Kommunikation

Es gibt zwar Werkzeuge zur Mitarbeiterinformation, diese werden aber nur sporadisch und stark selektiv genutzt. Das meiste erfährt man über den Buschfunk. Die Begrifflichkeit "Transparanz" wird immer wieder hervorgehoben, aber nicht gelebt. Führungskräften wird teilweise der Mund verboten. Mitarbeiter, die unangenehme Fragen stellen, werden von der GF abgekanzelt, generell wird viel geredet ohne etwas zu sagen. Das Eigenlob darf jedoch nie fehlen... Man muss oft zwischen den Zeilen lesen.

Gleichberechtigung

Beim AC wurde explizit gesagt, dass man vornhemlich den Anteil von Frauen im Unternehmen erhöhen möchte. Ältere Mitarbeiter (45+) gibt es nicht.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt viele hausinterne Seminare, die aber hauptsächlich Einsteigern den Einstieg erleichetrn sollen. Die zur Auswahl stehenden Karrierewege die man einschlagen kann sind nicht zielführend.

Gehalt / Sozialleistungen

Geringes Gehalt mit variablem Anteil, welcher von der GF schnell gekippt und ausgesetzt werden kann, ebenso wie Gehaltserhöhungen und Bonus. Es werden keine VWL gezahlt, es gibt keine Betriebliche Altersvorsorge und auch keine Beratungsmöglichkeit innerhalb des Unternehmens.

Arbeitsbedingungen

Keine festen Sitzplätze. Ansonsten wird man sofort mit Laptop und Handy ausgestattet. Auch die Zugänge der Firma funktionieren von Beginn an.

Work-Life-Balance

WLB ist stark von der Führungskraft abhängig. Manche achten sehr auf die Einhaltung der vereinbarten Zeiten und halten die Mitarbeiter auch dazu an bei weniger Arbeitsaufkommen Überstunden abzubauen. Die meisten Maßmahmen dienen allerdings nur dazu, die Great Place To Work Auszeichnung zu bekommen.

Image

Mehr Schein als Sein. Keine Loyalität gegenüber der eigenen Mitarbeiter.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Coaching wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Erlkönig Technology GmbH
  • Stadt
    Wolfsburg
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2015
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung
  • 09.Sep. 2015
  • Mitarbeiter

Pro

Kurze Kommunikationswege, nette Kollegen, spannende Aufgaben

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Erlkönig Technology GmbH
  • Stadt
    Wolfsburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 04.Sep. 2015
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Kein Vertrauen
keine Ehrlichkeit
Kein Arbeitszeugnis

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Coaching wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Erlkönig Technology GmbH
  • Stadt
    Wolfsburg
  • Jobstatus
    Praktikum in 2015
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 31.Aug. 2015 (Geändert am 04.Sep. 2015)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die menschliche Arbeitsathmosphäre ist soweit erfreulich, sofern man seine Kollegen sieht (häufig Alleinarbeit im Projekt). Die inhaltliche Arbeitsathmosphäre ist abhängig vom Projekt. Die Stimmung im Unternehmen ist gemischt - die Begeisterung über z.B. Freizeitaktivitäten ist sehr hoch, Mitarbeiterversammlungen und Unternehmensentwicklung führen eher zu Missmut (s. auch Kommunikation).

Vorgesetztenverhalten

Die Zusammenarbeit im Team basiert hauptsächlich auf Sympathie. Feedback führte häufig zum alleinigen Kritisieren. Mitarbeitergespräche sind fest in das Jahr eingeplant!

Kollegenzusammenhalt

Es gibt vorhandene Teamstrukturen, den Arbeitsalltag bestreiten die meisten Mitarbeiter jedoch im Alleingang. Somit ist ein Zusammenhalt im Arbeitsalltag schwer prüfbar/umsetzbar.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben bestehen hauptsächlich im Bereich der Forschung/Entwicklung der Automobilbranche der Region. Je nach Team/Projekteinsatz/persönlichen Interessen kann dies spannend sein oder auch nicht. In welches Projekt man kommt ist meist nicht absehbar, auch wenn man persönliche Präferenzen jederzeit mitteilen kann. Die Arbeit selbst ist häufig lediglich Projektassistenz auf geringem bis mittleren Anforderungsniveau. Je nach Vorerfahrung des Mitarbeiters und Engangement, kann man selbst sich zum Projektmitarbeiter hocharbeiten.

Kommunikation

Es gibt regelmäßige Termine auf Team sowie Unternehmensebene. Die Kommunikationsstruktur im Unternehmen ist jedoch mangelhaft. Den Mitarbeitern werden leider sehr viele Prozesse/Veränderungen etc. vorenthalten, sodass viele Gerüchte aufkommen und die Mitarbeiter verunsichert sind oder sich eine schlechte Stimmung verbreitet. Auch die Kommunikationswege zwischen den verschiedenen Abteilungen sind von Schweigen gezeichnet.

Gleichberechtigung

Die Vergabe von Stellen ist leider oft intransparent, sodass Gerüchte zu Sympathie-Vergaben aufkommen. Das Thema "Betriebs-Rat" darf man nicht einmal sagen.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Unternehmen hat einen geschätzten Altersdurchschnitt von Ende 20. Somit gibt es nur sehr wenige Mitarbeiter 45+ - soweit gab es jedoch keine schlechten Erfahrungen mit diesen - sie sind menschlich wie aufgabentechnisch voll involviert.

Karriere / Weiterbildung

Die Einarbeitungsphase ist von einer strukturierten Weiterbildung (an Wochenenden, aber als Arbeitszeit gültig) geprägt. Diese ist strukturell wie auch inhaltlich sehr hilfreich und macht Spaß.
Offiziell gibt es vorbildliche Karrierewege im Unternehmen. Führungskraft- sowie Fachkraft-Entwicklung ist bereits in wenigen Jahren möglich. Qualität möchte ich in Frage stellen - ich denke das ist abhängig von jedem Einzelnen.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Unternehmen zahlt im Großen und Ganzen ein zufriedenstellendes Gehalt für die Aufgaben die man macht (NICHT im Branchenvergleich, NICHT für die Arbeitsbedingungen) - es ist jedoch auch persönliche Verhandlungssache (kein Tarif). Bedingungen rund um Überstunden, Fahrtzeiten etc. sind für die Branche/Unternehmensgröße akzeptabel aber nicht herausragend.
Es werden viele kleine Sozialleistungen angeboten (z.B. Rabatte in unternehmensnahen Restaurants für das Mittagessen, Kooperationen mit Fitnessstudio etc.).

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsplätze sind angemessen ausgestattet, dass Problem liegt eher darin, dass es zu wenig gibt. Manche Mitarbeiter arbeiten direkt beim Projektpartner, die Arbeitsplätze im Headquater sind zu sehr großen Teilen "Springerplätze". Somit ist es die Regel, dass die Mitarbeiter täglich zur Arbeit kommen in der Hoffnung noch einen Arbeitsplatz/Schreibtisch "abzubekommen". Diese Situation ist sehr belastend. Büromaterialien etc. sind aufgrund der Kommunikationswege schwierig zu erhalten - wenn, dann sind es aber ausreichend und qualitativ wünschenswerte Materialien.
Man muss seinen eigenen PKW zahlen oder z.B. Busfahrkarten für Fahrten im Projekt selbst kaufen (finanziell wird man jedoch entschädigt!!).

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Das Unternehmen engagiert sich geringfügig in der Region. Genaures kann ich dazu nicht sagen.

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten sind wie in der Consulting-Branche üblig mit sehr vielen Überstunden verbunden. Unternehmens-/Teaminterne Treffen findet immer in den Abendstunden (nach dem Arbeitstag) statt. Urlaub ist an Projekte gebunden, aber i.d.R. umsetzbar nach Mitarbeiterwunsch. Arbeitsgruppen zum Thema WLB werden in der Theorie gefördert, die praktische Umsetzung lässt zu wünschen übrig.
Die Arbeitszeiterfassung im Zusammenhang mit den vereinbarten schriftlichen Arbeitsbedingungen ist in der Regel leider lediglich arbeitgeberfreundlich!

Image

Der Auftritt des Unternehmens ist lebensfroh und bunt. Viele Unternehmenswerte sind vorbildlich. Doch Theorie und Praxis klaffen leider sehr weit auseinander. Es ist keine wirkliche Unternehmensberatung, sondern eher ein Unternehmen welches auf Projekten basierend Projektassistenten vermittelt. Ob einen die Arbeit begeistert oder nicht ist von persönlichen Präferenzen abhängig. Der Ruf des Unternehmensreicht von "Dort macht man nur stumpfe Sekretärinnenarbeit" bis hin zu "Die Arbeit im Projekt fordert und fördert mich".
Inoffiziell wird intern auch davon geredet "Wir bekommen so viele Projekte, weil wir die günstigsten sind" - fragwürdig, ob man darauf stolz sein kann.

Verbesserungsvorschläge

  • Qualität statt Quantität und Kommunikation!

Pro

Wer es präferiert mit vielen jungen Kollegen auch die Freizeit zu verbringen ist hier richtig. Man kann aufgabentechnisch nicht von Überforderung sprechen.

Contra

Schlechte Arbeitsbedingungen auf allen Ebenen (Aufgaben, Zeit, Fahrten, Gehalt, Kommunikationsstruktur, Intransparenz)!

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Erlkönig Technology GmbH
  • Stadt
    Wolfsburg
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2014
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 31.Aug. 2015
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Man muss sich nicht immer von anderen "abheben", machmal wäre es ganz gut sich auch an "normale und funktionierende" Strukturen zu halten
  • Schulung der Vorgesetzten, flexibleres Arbeiten, bessere Kommunikation,

Pro

Junges Team, tolle Kollegen, Arbeit macht größten Teils Spaß

Contra

Keine richtigen Führungskräfte, Arbeitsbedingungen sehr mager

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Erlkönig Technology GmbH
  • Stadt
    Wolfsburg
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 14.Aug. 2015
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Entscheidungen sind oft nur schwer nachzuvollziehen. Es gibt leider nur wenige Führungskräfte von denen man etwas lernen kann.

Kollegenzusammenhalt

Aufgrund der homogenen Mitarbeiterstruktur, gibt es hier einen guten Zusammenhalt.

Interessante Aufgaben

Manche Aufgaben sind fordernd und machen Spass. Allerdings gibt es auch eine Vielzahl an Routineaufgaben, die reine Zeitfresser sind. Man hat selbst wenig Einfluss auf die Aufgaben, die man zu erledigen hat.

Kommunikation

Es gibt regelmäßige Informationsveranstaltungen, die aber inhaltlich wenig nützlich für die Ausgestaltung der eigenen Arbeit sind. Allgemein wäre mehr Transparenz bei Schlüsselthemen wünschenswert.

Karriere / Weiterbildung

Karriereperspektiven sind nicht transparent. Grundsätzlich ist die Führungskräfteauswahl nicht schlüssig.
Die Weiterbildungsmöglichkeiten sind weitestgehend festgelegt (im 1. Jahr interne Weiterbildung, im 2. Jahr ein GPM - D/C-Zertifikat). Ausnahmen sind in Einzelfällen möglich, erfordern aber großes Verhandlungsgeschick oder einen Fürsprecher.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist für die Branche je nach Verhandlungsgeschick eher im unteren durchschnittlichen Bereich anzusiedeln.

Arbeitsbedingungen

Für eine Beratung unüblich: Im HQ gibt es "Besitzdenken" am Arbeitsplatz - mein Platz, dein Platz. Das Backoffice hat allgemein ablauforganisatorische Defizite. Ein funktionierendes Backoffice ist in einer Beratung unabdingbar.

Image

Bei Klienten, die schon länger mit der Firma arbeiten, hat die Firma einen guten Ruf. Allerdings ist die Firma nur in einem sehr engen Umfeld der Automobilindustrie gut bekannt.

Verbesserungsvorschläge

  • Eine Verbesserung der Prozesse im Backoffice. Das Backoffice sollte sich als "Enabler" begreifen. Die Führungskräfteauswahl sollte sich an transparenten Kriterien nachvollziehen lassen.

Pro

Firma mit viel Elan und interessanten Persönlichkeiten, die am Anfang Ihrer Karriere stehen.

Contra

Führungskräfteverhalten und -auswahl, Teilweise untaugliche Prozesse, Entlohnung.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Erlkönig Technology GmbH
  • Stadt
    Wolfsburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 03.Juni 2015
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Offen, direkt, fair

Pro

..., dass mir bei vielen Entscheidungen freie Hand gelassen wird und ich meine Ideen ohne Probleme einbringen kann

Contra

Wir brauchen größere internationale Projekte, sind aber auf dem besten Weg

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Erlkönig Technology GmbH
  • Stadt
    Wolfsburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Geschäftsführung
  • 07.Apr. 2015
  • Mitarbeiter

Pro

Super Kollegen

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Erlkönig Technology GmbH
  • Stadt
    Wolfsburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in