Navigation überspringen?
  
Essener SystemhausEssener SystemhausEssener SystemhausEssener SystemhausEssener SystemhausEssener Systemhaus
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

3,29
  • 16.10.2013

Größtenteils nette Kollegen. Manchmal aber...

Firma Essener Systemhaus
Stadt Essen
Jobstatus Ex-Job
Position/Hierarchie keine Angabe

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist gemessen an der IT-Branche sehr schlecht - gemessen am öffentlichen Dienst aber recht gut.

Von äußeren Einflußfaktoren (politische Entscheidungen auf Ratsebene) mal abgesehen gibt es viel lobenswertes, aber auch viel vorwerfbares. Manche "Streitereien" sind schlicht unnötig. Die Atmosphäre könnte durch viele Kleinigkeiten, die in der IT-Branche üblich sind, stark verbessert werden.

Vorgesetztenverhalten

Stark unterschiedlich. Je nachdem, wo man landet ist das Verhalten des direkten Vorgesetzten sehr gut bis "ertragbar". Alles darüber ist häufig politisch gefärbt, was sich in den Entscheidungen und Auswirkungen stark widerspiegelt. Damit muss man umgehen können (wollen).

2,18
  • 16.01.2013
  • Standort: Essen

Gerecht ist anders

Firma Essener Systemhaus
Stadt Essen
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich IT

Contra

Berufliche Qualifikationen werden hinter persönliche Vorlieben gestellt. Besonders qualifizierte Mitarbeiter warten auf Beförderungen, während die "Lieblinge" eine Lohngruppe nach der anderen aufsteigen.

3,87
  • 17.02.2011

IT meets öffentlichen Dienst

Firma Essener Systemhaus
Stadt Essen
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich IT
Arbeitsatmosphäre
Vorgesetztenverhalten
Kollegenzusammenhalt
Interessante Aufgaben
Kommunikation
Gleichberechtigung
Umgang mit Kollegen 45+
Karriere / Weiterbildung
Gehalt / Sozialleistungen
Arbeitsbedingungen
Umwelt- / Sozialbewusstsein
Work-Life-Balance
Image

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.322.000 Bewertungen

Essener Systemhaus
2,91
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Öffentliche Verwaltung  auf Basis von 8.399 Bewertungen

Essener Systemhaus
2,91
Durchschnitt Öffentliche Verwaltung
3,34

Bewerbungsbewertungen

2,30
  • 28.07.2014

Unprofessionelle Massenabfertigung der Bewerber

Firma Essener Systemhaus
Stadt Essen
Beworben für Position Ausbildung zum Fachinformatiker
Jahr der Bewerbung 2012
Ergebnis Absage

Bewerbungsfragen

  • Welche Lektüren lesen Sie gerne?
  • Warum möchten Sie das Fachabitur abbrechen und eine Ausbildung bei uns anfangen?
  • Welche Farben umfasst der Kabelbund der vor Ihnen auf dem Tisch liegt?

Kommentar

Hatte man wie ich das Glück bei dem Einstellungstest, wo rund 200 Bewerber teilgenommen haben, weiter zu kommen, so wurde man zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch eingeladen.

Leider stellte sich heraus das das Vorstellungsgespräch alles andere als persönlichen war. Das Gespräch dauerte um die 20 Minuten und man saß an einem großen Tisch mit 8 Leuten, wobei ich bezweifle, dass einige Teilnehmer für dieses Gespräch sinnvoll waren.

Alle Teilnehmer stellten sich kurz vor, darunter zum Beispiel auch eine Psychologin, mein möglicher zukünftiger Ausbilder und natürlich auch die Frau von der Personalabteilung, von der man die Einladung zu dem Gespräch erhielt. Im Anschluss der Vorstellungsrunde wurde ich aufgefordert, mich kurz vorzustellen.

Jeder hielt eine Kopie der Bewerbung in der Hand und durfte Fragen stellen, auf Stärken und Schwächen wurde hier jedoch nicht eingegangen. Fragen zum Thema Schule und Noten waren anscheinend durchweg wichtiger.

Nach dem Gespräch wurde mir gesagt, dass ich mich zu einem bestimmten Zeitpunkt telefonisch bei der Sekretärin melden kann, um zu erfahren, ob ich letztendlich genommen werde oder nicht.

Als ich dann den Raum verließ, wartete auch schon der nächste Bewerber vor der Tür.

Bei dem Telefonat musste man seinen Namen sagen und die Frau blickte in eine anscheinend große Liste mit den nötigen Informationen. Als mir dann gesagt wurde, dass es leider nicht geklappt hat, habe ich auch keine weiteren Informationen erhalten, warum es nicht geklappt hat.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen