Navigation überspringen?
  

Europa Park GmbH & Co Mack KGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Tourismus/Gastronomie
Subnavigation überspringen?

Europa Park GmbH & Co Mack KG Erfahrungsbericht

  • 09.Apr. 2016 (Geändert am 19.Apr. 2016)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Bewertung Europa Park Hotel Colosseo

2,15

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten aus dem F&B Bereich sind meiner Meinung nach manchmal schlicht und einfach überfordert.
Was auch am Alter derjenigen liegt. Viele kommen direkt von der Schule bzw Studium. Daher kommt auch, dass sie in vielen Fällen keine praktische Erfahrung haben. Was man als erfahrene Servicekraft auch schnell merkt.

Karriere / Weiterbildung

Für Weiterbildung gibt es werder finanzielle noch zeitliche Unterstützung.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt was dann letztendlich der ausschlaggebende Punkt zu gehen.
Am Anfang wurde ein gutes Gehalt angepriesen und in den ersten Monaten war dies auch so. Aber umso länger ich dort war, umso mehr ging es nach unten. Man muss dazu sagen das ich Umsatzkellner war und meine Stationen manchmal einfach wenig oder gar nicht besetzt wurden. Wenn man dies angesprochen hat, wurde man mit verschiedenen Ausagen abgefertigt. Eine richtige Antwort bekam man allerdings nicht.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nachhaltigkeit wird zwar geschult, aber auch oft im Unternehmen nicht durchgesetzt.

Work-Life-Balance

Urlaubsanträge können jederzeit gestellt werden. Allerdings gibt's nicht mehr als 2 Wochen Urlaub am Stück. Das war für mich allerdings kein Problem.

Die Arbeitszeiten betragen jeden Tag 10 Stunden. Da gibt es auch selten Ausnahmen. Bei einer 6 Tage Woche schlaucht das schon. Besonders wenn man einen Tag Spätschicht hat und den nächsten Tag Frühstücksdienst.

Image

In meinem Fall stimmt Realität und Image leider nicht überein.
Das Motto "Man muss Menschen mögen" geht nur in eine Richtung. Die Gäste werden sehr gut behandelt, aber das Personal hingegen leider nicht. Das finde ich sehr schade.

Verbesserungsvorschläge

  • Leistungsgerechte Bezahlung
  • Qualifizierte Vorgesetzte
  • vernünftige work Life Balance
  • Kritik annehmen und nicht realitätsfremd sein
  • auf Bevorzugung von "lieber" gemochten Mitarbeiterinnen verzichten oder so machen, dass es andere nicht merken
  • die Administrative sollte die Operative wertschätzen, zumindest grüßen, wenn man sich im Restaurant begegnet.

Pro

Ich hab viele sehr nette Menschen kennengelernt. Aus vielen Ländern der Welt. Und ich kann über keine, der Nationen etwas schlechtes sagen. Alle durch die Bank weg nett. Das finde ich sehr gut dort.

Contra

Um nur einige Strichpunkte zu nennen:
- Keine ordentliche Einarbeitung
- schlechte Bezahlung auf die Stunden gesehen
- man ist "Durchgangsware" und das merkt man auch
- man hat eine klassengesellschaft

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    EUROPA-PARK
  • Stadt
    Rust
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2015
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für eine differenzierte Bewertung genommen haben. Besonders schätzen wir Ihre konkreten Verbesserungsvorschläge. Gerne möchten wir im folgenden eine ebenso differenzierte Stellungnahme zu Ihrer konstruktiven Kritik abgeben. Im Kontext Vorgesetztenverhalten möchten wir darauf verweisen, dass das Führungsteam sehr heterogen besetzt ist. Unser F&B Team setzt sich aus Führungskräften aller Altersklassen zusammen. Selbstverständlich bringen wir Verständnis für Ihre Anregung auf, möchten Sie aber gleichzeitig darauf hinweisen, dass die Förderung von Nachwuchskräften essentieller Bestandteil unserer Philosophie ist. Ihre Aussagen zum Thema Weiterbildung haben uns sehr überrascht. Durch unsere hauseigene Akademie stellen wir mit mehr als 100 verschiedenen Seminaren ein breites Spektrum für Fort- und Weiterbildung zur Verfügung. Besonders für den Bereich F&B gibt es vielfältige Möglichkeiten, wie beispielsweise Weinverkostungen, Training-on-the-job Konzepte oder Hilfestellungen für den korrekten Umgang mit unseren Gästen. Seminare sind für unsere Mitarbeiter in der Regel kostenfrei und die investierte Zeit wird als Arbeitszeit vergütet. Ihr Kommentar zum Thema Gehalt hat uns ebenfalls überrascht. Als „Umsatzkellner“ erhalten Sie ein vertraglich vereinbartes Grundgehalt. Übersteigen Sie dieses Grunddgehalt mit einem festgelegten prozentualen Anteil Ihres Umsatzes bekommen Sie den höheren Betrag ausgezahlt. Diese Regelung wird bereits vor Arbeitsantritt kommuniziert. Als Saisonbetrieb ist es der Natur der Sache geschuldet, dass Gästezahlen nicht konstant sind – daher variiert selbstverständlich auch die monatliche Vergütung, unterschreitet dabei allerdings nie das vertraglich vereinbarte Grundgehalt. Work-Life Balance ist ebenfalls ein sehr wichtiges Thema für unser Unternehmen, bei dem wir besonders in den vergangenen Jahren eine überdurchschnittlich positive Entwicklung feststellen können. Außerhalb der Sommersaison werden Urlaubsanträge, die länger als 2 Wochen sind genehmigt. Außerdem werden alle bestehenden Vorschriften des Arbeitzeitgesetz sowie alle weiteren rechtlichen Vorschriften selbstverständlich konsequent eingehalten. Jeder Mitarbeiter hat im Europa-Park einen hohen Stellenwert, da wir um die Bedeutung von Menschen für unseren gemeinsamen Erfolg wissen. Dieses Wertesystem ist fest in Unternehmensleitbild und Unternehmenskultur verankert und wird von Führungskräften auch vorgelebt. Ihre Kritik ist uns ein wichtiges Anliegen. Gerne bieten wir Ihnen die Möglichkeit uns auch in einem persönlichen Gespräch Ihre Anregungen zu schildern. Melden Sie sich hierfür bei unserer Personalabteilung und beziehen Sie sich auf Ihre Bewertung.

Matthias Kirch
Human Resources