Europcar Mobility Group Germany als Arbeitgeber

Europcar Mobility Group Germany

Es liegt an dir!

4,1
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Europcar Autovermietung GmbH in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Hier bleibe ich bis zur Rente, warum? - weil ich es kann!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Einige Kollegen sind untragbar, sie werden wissentlich gehalten obwohl sie die Kollegen terrorisieren, weil die Leistung/ Zahlen/ Verkauf bei ihnen stimmen.
Das geht nicht!

Verbesserungsvorschläge

DIGITALISIERUNG, JETZT!!! Kommunikation mit Rauchzeichen wäre effizienter!

Arbeitsatmosphäre

Bei der Atmosphäre 3 Punkte, da du immer und überall Kollegen hast die dir nicht liegen. Druck gibt es auch, es kommt halt auch immer darauf an, wie man damit umgeht.

Kommunikation

Stark verbesserungswürdig, Informationen sollten vorab an die Mitarbeiter weitergegeben werden, nicht mitten in, bzw. nach der Implementierung. Da haben sie schon immer mit zu kämpfen gehabt. Wird sich wohl auch erst ändern, wenn Kontinuität in der Geschäftsleitung herrscht. Immer neue Köpfe, immer neue Richtungen.

Kollegenzusammenhalt

Grundsätzlich gut. Siehe den Punkt Arbeitsatmosphäre. Allerdings nochmal einen Punkt weniger, da teilweise schon ziemlich untragbare Mitarbeiter zugange sind.

Work-Life-Balance

Wenn die nicht stimmt, machst du etwas falsch, nicht dein Arbeitgeber.

Vorgesetztenverhalten

Die direkten Vorgesetzten sind top! Auf meinen Arbeitsplatz bezogen! Hier gibt es sicher regionale Unterschiede. Eine Geschäftsführung die am Unternehmen an sich interessiert ist wäre wünschenswert. In einer Holding wohl ein Wunschtraum.

Interessante Aufgaben

Sowas von abwechslungsreich. Jeder Tag ist anders, eine Schachtel Pralinen!

Gleichberechtigung

Europcar legt unglaublich viel Wert auf Gleichberechtigung. Ich könnte hier jetzt ins Detail gehen, aber Google schafft dem Leser abhilfe.

Umgang mit älteren Kollegen

Diese Frage ist falsch gestellt, nicht der Umgang mit älteren Kollegen muss erörtert werden, sonder der Umgang der älteren Kollegen. Hier ist es wie im alltäglichen Leben. Ich gehöre zu den Mitarbeitern 30+. Ich habe schon Schwierigkeiten mit der Zeit zu gehen, ich bin froh, dass ich mein Smartphone halbwegs verstehe. Wenn ich aber keinerlei Bereitschaft habe, offen für Veränderungen zu sein, nicht realisiere das auch Grossunternehmen sich auf veränderte Marktgegebenheiten einlassen und sich teilweise verändern müssen, dann bin ich nicht nur hier, sondern auf dem Arbeitsmarkt des 21. Jahrhunderts falsch.

Arbeitsbedingungen

Dienstleistung, starker Wettbewerb, bitte verinnerlichen! Es gibt in dieser Branche keinen besseren Arbeitgeber -Punkt-
- Dienstpläne 8 Wochen vorher, in Abstimmung mit dem Mitarbeiter
- Weihnachts-/ Urlaubsgeld
- Provisionen on top
- Unterstützungskasse
- Essensgeld
- Feiertags-/ Wochenend-/ Spätdienstzuschläge
- Hinterbliebenen Unterstützung
- (teilweise) Dienstwagen
- Beteiligung am Erfolg (Erfolgsprämien, Aktienpaket)
und und und

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hier muss etwas geschehen! Papier ist out! Greta scharrt schon mit den Hufen!

Gehalt/Sozialleistungen

Ich bin 30+ und Realist, sorry ihr 18 jährigen Poser, 70.000 brutto ist kein Einstiegsgehalt. Und ja, 40 Stunden bedeutet nicht im Monat! Und nein, es ist nicht OK alle 45 Minuten eine Yogapause einzulegen. Willkommen im Leben!

Image

Absolut unterbewertet. Wenn du willst, kannst du von der Aushilfe zum Manager aufsteigen. Ich kenne in meinem ehemaligen direkten Umfeld 6 Personen die es so gemacht haben. Es liegt an dir!

Karriere/Weiterbildung

Es liegt an dir, nicht an deinem Unternehmen! Gib Gas!

Arbeitgeber-Kommentar

HR-TeamEuropcar Mobility Group Germany

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

herzlichen Dank für die ausführliche Rückmeldung und die positive Bewertung! Klasse, dass Sie sich bei uns so wohl fühlen und dass wir so viele motivierte, engagierte KollegInnen an Bord haben!

Sie beschreiben viele sehr wichtige Aspekte rund um Sozialleistungen, Einsatzbereitschaft, Weiterentwicklung, Führung, usw., die wir mit Ihnen teilen. Beim Thema Digitalisierung haben wir schon viel erreicht und müssen vorhandene Tools sicherlich noch intensiver nutzen. Aber haben natürlich viel weiteres Potential, das ist uns ganz klar bewusst und steht ganz oben auf der Agenda.

Dass wir viel Wert auf eine hohe Diversität legen, auch bei der Altersstruktur, machen Sie deutlich und entspricht unserem Leitbild. Doch ist die Veränderungs- und Innovationsbereitschaft aus unserer Sicht nicht ein Thema bestimmter Generationen, sondern übergreifend und individuell ganz unterschiedlich.

Sie beschreiben die Möglichkeiten der individuellen Entwicklungen sehr gut. Das sind die möglichen Karrieren bei uns im Unternehmen, dass sich ein Mitarbeiter von einem Nebenjob angefangen weiterentwickelt bis hin in eine Manager-Rolle. Keine Ausnahme, sondern von Europcar geförderte Weiterentwicklungsmöglichkeiten!

Lassen Sie uns zu Ihren weiteren Ideen und zu Ihrem Feedback gern auch persönlich austauschen! Kommen Sie für eine Terminabstimmung gern direkt auf Ihren HR Business Partner zu.

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Ihnen!

Herzliche Grüße
Ihr HR-Team