Workplace insights that matter.

Login
Europcar Mobility Group Germany Logo

Europcar Mobility Group 
Germany
Bewertung

Katastrophe ! Ihr ruiniert euch eure Zukunft Bewertungen lesen! Die GF sollte sich auch mal die Bewertungen durchlesen

1,2
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Europcar Autovermietung in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mitarbeiter sind wertlos und werden nicht beachtet
Wir traurig das keines der u.a. Benefits angeboten werden !!! Das sollte schon als Denkzettel ausreichen.

Verbesserungsvorschläge

Augenmerk auf die Mitarbeiter der Filialen und nicht in der Hauptverwaltung verkriechen

Arbeitsatmosphäre

In der Filiale super, sonst katastrophal

Kommunikation

Wichtiges wird erst dann kommuniziert wenn es (fast) zu spät ist. Unwichtige Dinge werden mehrmals kommuniziert

Kollegenzusammenhalt

In der Filiale ok

Work-Life-Balance

Da lach ich drüber....vielleicht in der Hauptverwaltung aber nicht in den Filialen

Vorgesetztenverhalten

direkten Vorgesetzten haben keine Entscheidungsbefugniss

Interessante Aufgaben

Gibt es nicht

Gleichberechtigung

KEINE GLEICHBERECHTIGUNG!!!!
Europcar Mitarbeiter werden gegenüber den Buchbinder Mitarbeitern bevorzugt behandelt. Hab ich persönlich bei internen Stellenausschreibungen festgestellt. Die Bewerbungen der Buchbinder Mitarbeiter werden noch nicht mal beachtet/beantwortet. Management Positionen werden durch Europcar Mitarbeiter besetzt (Aktuell Area Manager).

Umgang mit älteren Kollegen

K.A.

Arbeitsbedingungen

Schlecht; man wird ausgenutzt und wenn du nicht mehr benötigt wirst, dann landest du wie ein Benutzer Lappen irgendwo in der Ecke und keinen interessiert es.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

K.A.

Gehalt/Sozialleistungen

Unter Durchschnitt! Kein Weihnachtsgeld!
Kein Urlaubsgeld! Vermieter 2100€
Supervisor 2600€ und Filialleiter 3000€
Alles Brutto natürlich

Image

Schlecht

Karriere/Weiterbildung

In der Hauptverwaltung fördern und befördern die sich gegenseitig
Aber gute Mitarbeiter der Filialen bleiben unbeachtet