Europcar Mobility Group Germany Logo

Europcar Mobility Group 
Germany
Bewertung

Hoffnung auf VW - sonst ist der Laden fertig.

2,9
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Europcar Autovermietung GmbH in Hamburg gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Seminare für das Management. Miesepeter und Narzissten sollten dringend entfernt werden.

Arbeitsatmosphäre

Undurchsichtige Strukturen erschweren die tägliche Arbeit. Hinzu kommt veraltete IT. Man hilft sich gegenseitig, wenn man sich kennt.

Kommunikation

Es wird intern immer von einem Kulturwandel gesprochen. Die Kommunikation erfolgt über interne Mitteilungen, die teilweise auf veraltete Informationen verweisen.

Kollegenzusammenhalt

Im eigenen Team und in der gleichen Ebene ausgezeichnet. Die Führung geht über Vitamin B.

Work-Life-Balance

Hier gibt es nichts zu beanstanden.

Vorgesetztenverhalten

Einige Führungskräfte aus zugekauften Unternehmen sind schlicht untragbar. Es herrscht Kasernenton und Methoden aus dem Mittelalter. Mit Glück wird der neue Eigentümer diese Personen entfernen, sonst sind die letzten verbliebenen Mitarbeiter auch noch weg.

Interessante Aufgaben

Es gibt immer etwas Neues.

Gleichberechtigung

Je nach Vorgesetztem werden Frauen entweder grundlos benachteiligt oder explizit bevorzugt.

Umgang mit älteren Kollegen

Tadellos.

Arbeitsbedingungen

Ergonomie und Ausstattung außerhalb der Zentrale dringend verbesserungswürdig.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Man wird zum Fahren von BEVs animiert.

Gehalt/Sozialleistungen

Klar, mehr geht immer. Zuletzt war es unmöglich das Gehalt angepasst zu bekommen.

Karriere/Weiterbildung

Posten werden nach undurchsichtigen Vorgaben vergeben. Der persönliche Einsatz spielt keine Rolle.


Image

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Amelie Gärtner, Head of HR Projects
Amelie GärtnerHead of HR Projects

Liebe/r Kolleg*in,

es freut uns, dass du dir die Zeit genommen hast Europcar als Arbeitgeber so ausführlich zu bewerten.

Vielen Dank auch für die Verbesserungsvorschläge und das Feedback. Lass mich kurz zu einigen Punkten Stellung beziehen:

Insbesondere der von dir betonte Kollegenzusammenhalt sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben sind ein integraler Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Daher ist es schön zu hören, dass diese Werte auch im manchmal stressigen Alltag nicht untergehen!

Bezüglich der Kommunikation, bitte zukünftig gern direkt darauf hinweisen, falls versehentlich auf veraltete Informationen verlinkt wurde.

Bezüglich der weiteren genannten Aspekte würde ich dich gern zu einem persönlichen Gespräch oder Telefonat einladen, um mehr über die Umstände zu erfahren. Schreibe mir dazu einfach eine kurze Email und ich melde mich umgehend bei dir zurück. Natürlich kannst du dich auch direkt an deinen zuständigen HR Ansprechpartner wenden.

Ich freue mich auf dein Feedback!