Workplace insights that matter.

Login
Evangelische Heimstiftung GmbH Logo

Evangelische Heimstiftung 
GmbH
Bewertung

Angenehmes Arbeitsklima dank authentischen Vorgesetzten

4,4
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei evangelische heimstiftung in Esslingen am Neckar gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr gute Einarbeitung, Zusammenhalt im Team

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Noch nicht familienfreundlich genung, ich kann als Mutter keine unterschiedl. Schichten leisten

Verbesserungsvorschläge

Bessere Bezahlung

Arbeitsatmosphäre

faire, kompetente Vorgesetzte

Kommunikation

klare Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

gmeinsame Lösungsfindung

Work-Life-Balance

Ausgleich von Überstunden zeitnah

Vorgesetztenverhalten

korrekt und fair

Interessante Aufgaben

abwechslungsreich

Arbeitsbedingungen

zuverlässige Bedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Für werdende Mütter schwieriger, geeignete Arbeitsbedingungen vorzufinden

Gehalt/Sozialleistungen

Könnte besser sein

Karriere/Weiterbildung

regelmäßige Fortbildungsangebote


Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Image

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Sophie Huber, Referat Personalmanagement
Sophie HuberReferat Personalmanagement

Liebe ehemalige Kollegin,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir wissen es zu schätzen, dass Sie sich die Zeit genommen haben, die Evangelische Heimstiftung als Arbeitgeber zu beurteilen. Schön, dass die EHS ein Arbeitgeber nach Ihren Vorstellungen war und schade, dass wir Sie trotzdem nicht halten konnten.

Familienfreundlichkeit ist ein wichtiges Thema für uns. Im Moment erheben wir die Bedarfe unserer Mitarbeitenden, und priorisieren die kommenden Projekte für mehr Familienbewusstsein im Unternehmen. Das Thema familienbewusste Dienstplanung steht hier ganz oben auf unserer To Do-Liste und wird im nächsten Jahr konkret angegangen.

Grundsätzlich gibt es aber durch unsere Größe für Mütter auch oft die Möglichkeit durch einen Einrichtungswechsel die gewünschten Arbeitszeiten möglich zu machen, wenn diese in der eigenen Einrichtung nicht geleistet werden können.

Vielleicht finden Sie ja irgendwann den Weg zu uns zurück, damit wir uns dann erneut beweisen können. Wir würden uns freuen!

Freundliche Grüße,
Sophie Huber
Referat Personalmanagement