Navigation überspringen?
  

Evonik Industries AGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Chemie
Subnavigation überspringen?

Evonik Industries AG Erfahrungsbericht

  • 22.Mai 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Recht guter Arbeitgeber, jedoch mit deutlichem Entwicklungspotenzial

3,46

Arbeitsatmosphäre

Noch immer recht gute Arbeitsatmosphäre, trotz der sehr angespannten Situation am Standort. Jedoch ist ein ungutes Gefühl seit längerem immer mehr Thema.

Vorgesetztenverhalten

Mein direkter Vorgesetzter bezieht unser Team in gewisse Entscheidungen mit ein, was ich sehr schätze. Geht es aber ein, zwei Reihen höher, werden teils sehr unverständliche Entscheidungen getroffen, welche scheinbar oftmals wenig Ahnung haben, welche Entscheidung die richtige für die Abteilung wäre. Diese Meinung habe nicht nur ich...
Dies kann zum Beispiel daran liegen, das Evonik an der Börse gehandelt wird und somit manchmal mehr danach geschaut wird gute Zahlen zu schreiben, als sinnvolle Entscheidungen zu treffen...was ein allgemeines Problem der heutigen Zeit zu sein scheint.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt in unserer Abteilung ist gut. Wir haben ein Team, welches sich gegenseitig unterstützt.

Interessante Aufgaben

Ich arbeite in einem recht interessanten Themenfeld. Die Abwechselung ist auf jeden Fall gegeben.

Kommunikation

Generell werden wir gut via Intranet und andere Meeting etc. über Erfolge informiert. Leider bekommt man oftmals gewisse i
Informationen recht spät mitgeteilt, was die zum Beispiel eine Projektarbeit nur unnötig kompliziert macht.

Gleichberechtigung

Ich schätze die Gleichberechtigung in meinem Umfeld als gut an. Frauen werden z.B. genauso geschätzt wie die männlichen Mitarbeiter. Wiedereinsteigern wird eine gute Basis geliefert.

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr guter Umgang mit unseren älteren Mitarbeitern.
Es wird Rücksicht genommen und nur angemessene Arbeit verteilt.

Karriere / Weiterbildung

Die Weiterbildung, welche ich seit Jahren anspreche, wird nicht genehmigt bzw. es werden Ausreden gesucht. Dies ist ein absolutes No-go für eine Firma, welche mit guten Weiterbildungsmöglichkeiten wirbt!

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist meines Erachtens oftmals als gut zu bewerten.
Trotzdem gibt es einige Arbeitsplätze, an denen man sich schon sehr lange beweisen muss, bis das Gehalt einer geleisteten Arbeit angepasst wird. Dies führt bei einigen Mitarbeitern zu Frustration, welche durch faire Anpassungen vermieden werden könnten.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsplatzbedingungen entsprechen allen neuen Standards. Erhöhter Lärmpegel oder schlechte Beleuchtung etc. spielen bei uns keine Rolle. Notebooks und höhenverstellbare Schreibtische sind zeitgemäß.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Sehr guter Umweltschutz und Bewusstsein. Es wird zusätzlich in Bereichen geforscht, in denen man direkten Einfluss auf die Umwelt hat, bzw. diese entlastet.
Beim Thema Sozialbewusstsein wurden Bereiche "outgesorced", was auch schon in einer anderen Bewertung angesprochen wurde. Dies hat eine deutlich schlechtere Betreuung zur Folge gehabt. Hier wünsche ich mir das "alte" System (persönliche vor Ort Anlaufstelle) zurück. Trotzdem ist die Betreuung in Ordnung.

Work-Life-Balance

Der Urlaub oder sonstige Freizeitgestaltung kann im Normalfall so genommen werden, wie man sich es wünscht und vorstellt. Das ist Vorbildlich.

Image

Das Image ist gut, was auch im größten Teil gerechtfertigt ist.

Verbesserungsvorschläge

  • Weiterbildungen ausbauen, gerade für motivierte Mitarbeiter
  • den aufsteigenden Mitarbeitern etwas früher eine gehaltliche Anpassung zukommen lassen (nicht nur denen, welche von Außen kommen!). Dies motiviert zu Mehrleistung! Thema: Es lohnt sich, sich anzustrengen. Personen aus den eigenen Reihen zu entwickeln ist hat das größte Potenzial für Wachstum und schnelle Abläufe.
  • Mehr Gespräche von den höheren Ebenen mit der "Basis". Welche Themen können für Motivation und Zufriedenheit angegangen werden...nicht nur, was die Aktie nach oben treibt. (Achtung: Extra etwas überspitzt ausgedrückt)

Pro

Gute Sozialleistungen was Rente, Gesundheit und der Möglichkeit der Familienplanung angeht.

Contra

Zu viele Themen werden "outgesorced":
Thema "IT Service Portal": teilweise sehr schlechte Beratung mit wenig Ahnung und dementsprechend langsame Abarbeitung.
Thema "HR Direct": keine persönlichen Ansprechpartner vor Ort, was viele Themen nur erschwert.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Evonik
  • Stadt
    Hanau
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Kommentar des Arbeitgebers

Hallo, vielen Dank für Ihre ausführliche Bewertung. Wir freuen uns sehr, dass sie die Arbeitsatmosphäre und den Teamgeist bei Evonik schätzen. Die Weiterbildung ist auch uns ein wichtiges Anliegen. So bieten wir z.B. eine konzernweit verfügbare Plattform an, die einen Überblick über die diversen Lernangebote bei Evonik bietet, darunter auch frei zugängliche und rund um die Uhr verfügbare Möglichkeiten zur Vertiefung und Erweiterung der Fähigkeiten unserer Mitarbeiter. Somit wollen wir unsere Mitarbeiter in ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung fördern. Falls Sie mehr zu diesem oder anderen Themen wissen möchten würden wir uns über eine Mail an kununu@Evonik.com freuen. Mit freundlichen Grüßen