Navigation überspringen?
  

EWE AGals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

EWE AG Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren
Die Ausbilder
4,38
Spaßfaktor
4,46
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
4,69
Respekt
4,77
Karrierechancen
4,38
Betriebsklima
4,31
Ausbildungsvergütung
4,77
Arbeitszeiten
4,62
Azubi Benefits

Folgende Azubi-Benefits werden geboten

Ausbildungsmaterialien bei 13 von 13 Bewertern bezahlte Fahrtkosten bei 13 von 13 Bewertern bezahlte Arbeitskleidung bei 12 von 13 Bewertern flexible Arbeitszeiten bei 12 von 13 Bewertern Essenszulagen bei 10 von 13 Bewertern Kantine bei 13 von 13 Bewertern betr. Altersvorsorge bei 6 von 13 Bewertern gute Anbindung bei 12 von 13 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 7 von 13 Bewertern Mitarbeiterevents bei 12 von 13 Bewertern Internetnutzung bei 12 von 13 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 10 von 13 Bewertern Betriebsarzt bei 11 von 13 Bewertern Barrierefreiheit bei 11 von 13 Bewertern Parkplatz bei 13 von 13 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 2 von 13 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

Die Ausbilder

Das Betriebsklima ist super, da alle immer zusammenhalten und einander unterstützen. Man kann gemeinsam im Büro auch lachen und sich über private Dinge austauschen.

Spaßfaktor

Die Ausbildungs ist sehr abwechselungsreich gestaltet. Nicht nur bekommt man einen Einblick in so ziemlich jede Abteilung, sondern man wird auch überall intensiv mit eingebunden. Ob es um Projekte wie Enera, oder um den Besuch einer Kläranlage - interessanter als manch einer zu wissen meint - geht, bei EWE kann man alles kennen lernen. Darüber hinaus nimmt man an vielen Seminaren mit den anderen Auszubildenden und dualen Studenten teil, bei denen viel gelacht und experimentiert wird.

  • 15.März 2017
  • Azubi

Pro

In der Ausbildung hat man zahlreiche Möglichkeiten sich hinsichtlich Kommunikation oder wie man richtig präsentiert weiterzubilden. Während der gesamten Ausbildungszeit stehen zahlreiche Abteilungswechsel an, sodass man das ganze Unternehmen kennenlernt.

  • 16.Feb. 2017
  • Azubi
Die Ausbilder
5,00
Spaßfaktor
5,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
4,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
5,00
Betriebsklima
5,00
Ausbildungsvergütung
5,00
Arbeitszeiten
4,00
  • 02.Feb. 2017
  • Azubi

Die Ausbilder

Die Ausbildungsleitung hat IMMER ein offenes Ohr und auch alle anderen sind für Fragen immer offen.

Die Ausbilder
5,00
Spaßfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
5,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
5,00
Betriebsklima
5,00
Ausbildungsvergütung
5,00
Arbeitszeiten
5,00

Die Ausbilder

Regelmäßige Gespräche mit den Ausbildern, haben immer ein offenes Ohr

Abwechslung

Häufiger Wechsel der Abteilungen

Betriebsklima

Sehr nette und hilfsbereite Kollegen

Arbeitszeiten

Gleitzeit macht flexible Arbeitzeiten möglich

Pro

Durch die Größe der EWE AG lernt man die verschiedensten Bereiche des Konzerns kennen, welche sehr interessant sind. Die Ausbilder unterstützen die Auszubildenen jederseits und stehen für Fragen immer zur Verfügung.

  • 01.Sep. 2016
  • Azubi

Die Ausbilder

Die Ausbilder in den verschiedenen Abteilungen sind sehr kompetent und hilfsbereit.

Spaßfaktor

Der Spaß kommt nicht zu kurz. Man darf zu vielen Veranstaltungen mitkommen und im Büro gibt es immer etwas zu lachen.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Aufgaben sind angemessen für Auszubildende. Man hat immer etwas zu tun.

Abwechslung

Durch den häufigen Wechsel der Abteilungen ist die Ausbildung sehr abwechslungsreich.

  • 23.Juni 2016
  • Azubi

Die Ausbilder

Sehr faire Behandlung der Auszubildenden, Ausbilder sind kompetent und können Fachwissen gut vermitteln

Spaßfaktor

Guter Kontakt zu den Ausbildungskollegen durch die gemeinsame Werkstatt

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Auszubildenden werden mit dem modernsten Werkzeugen, Laptops und Lehrgangsmaterialien ausgestattet

Abwechslung

4 Wochen Abordnung in der Fremdfirma im 2. Jahr und 6 Monate zu Beginn des 3. Jahrs in verschiedenen Abteilungen (Meisterei, Netztechnik, Tiefbau)

  • 14.März 2016
  • Azubi
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Die Ausbilder

Ausbilder könnten besser ausgebildet sein, haben in der Regel wenig Kenntnisse über die Ausbildung bei EWE.

Spaßfaktor

Oft eintönige Aufgaben, die dem Studium nicht gerecht werden.

Abwechslung

Man sieht viele Bereiche und Abteilungen.

Respekt

Man wird wert geschätzt.

Karrierechancen

Abteilung Ausbildung kümmert sich nicht um eine Weiterbeschäftigung. Ohne große Eigeninitiative keine Chance. Wenig passende Stellen ausgeschrieben.

Mit Arbeitgeber-Kommentar
  • 16.März 2015
  • Azubi

Die Ausbilder

Sowohl die Abteilung Ausbildung, als auch die jeweiligen Ansprechpartner in den Abteilungen sind durchweg höflich, engagiert und interessiert.

Spaßfaktor

Durch wechselnde Abteilungen und Aufgaben lernt man immer Neues kennen und es wird nie langweilig.

Aufgaben/Tätigkeiten

Im Großen und Ganzen sind die Aufgaben interessant und nützlich. Nur selten fallen monotone Beschäftigungsaufgaben. Tendenziell gibt es für Auszubildende zu wenig als zu viel Arbeit.