Navigation überspringen?
  

EWS GmbH & Co. KGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Industrie
Subnavigation überspringen?

EWS GmbH & Co. KG Erfahrungsbericht

  • 02.Feb. 2018
  • Mitarbeiter

Geheuchelte Professionalität

2,54

Arbeitsatmosphäre

Betrachtet man das Arbeitsklima isoliert von den Führungskräften und der Geschäftsführung so ist dies offen, freundlich und sehr angenehm. Als neuer Mitarbeiter wird man von den Kollegen sehr herzlich aufgenommen und fühlt sich schnell willkommen.
Die Führungsebene ist jedoch sehr zwiegespalten. Nach außen und im Bewerbungsgespräch wird Professionalität verkauft, ein Unternehmen, in dem man wachsen, sich entwickeln und einbringen dürfte. Letztlich leider leere Versprechungen. Die Geschäftsführung ist leider gar nicht offen für Vorschläge oder Kritiken, sondern fühlt sich durch diese in seiner persönlichen Kompetenz und anscheinend auch Autorität soweit "untergraben", dass "verbale Entgleisungen" Gang und Gebe sind. Allein die Tatsache, mögliche positive Veränderungen für das Unternehmen als Angriff auf die Persönlichkeit zu betrachten, spricht schon für die Unprofessionalität der Geschäftsführung. Ebenso kommt es bei einzelnen Mitgliedern der Führungsebene vor, dass persönliche Differenzen zwischen Führungskraft und Mitarbeiter soweit das Arbeitsklima belasten, dass ein konstruktives professionelles Arbeiten nicht mehr möglich ist.

Vorgesetztenverhalten

Ergänzend zum Eingangs beschreibenen Sachverhalt lässt sich die fehlende Professionalität zudem dadurch ergänzen, dass im Konfliktfall durch bestimmte Führungskräfte keine Lösungsfindung, sondern eher das Überschreiten privater Grenzen im Fokus steht. Dabei wird ganz absichtlich das Durchdringen der Privatsphäre vollzogen, was der Definition von "Psychospielchen" gleich kommt. Dabei steht weniger die Konfliktklärung als viel mehr das Demonstrieren der Machtposition der Führungskraft ggü dem Mitarbeiter im Vordergrund.

Kollegenzusammenhalt

Ausgezeichnet!

Interessante Aufgaben

Für Praktikaten, die ihr Praktikum im Rahmen des Studiums absolvieren eher ungeeignet. Praktikanten gelten eher als billige Arbeitskräfte, die im Schnitt mit 2,..€ abgespeist werden. Hat mit Wertschätzung wenig zu tun.

Kommunikation

Unter den Kollegen gut, zwischen GF und Mitarbeitern katastrophal, insbesondere in Bezug auf Personalbelange.

Arbeitsbedingungen

Helle Räume, relativ gemütliche Küche für gemeinsames Essen, Räume im Sommer jedoch unerträglich heiß.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    EWS GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Handewitt
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in