EY-Parthenon als Arbeitgeber

EY-Parthenon

Hier läuft etwas fundamental schief...

2,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei EY-Parthenon in Düsseldorf gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Gute Leute fördern

Arbeitsatmosphäre

Giftig, getrieben durch eine Truppe sarkastischer Partner, die gute Miene zum bösen Spiel machen.

Kommunikation

Regelmäßig vorgetragene/-lesene Updates mit Propaganda-Charakter. Das Wohl der Mannschaft steht nun lange nicht mehr im Vordergrund. Einige „trainierte“ Mitarbeiter auf mittlerer Führungsebene (im Mutterschiff Düsseldorf) versuchen verzweifelt, auf gute Stimmung zu machen.

Kollegenzusammenhalt

Auf unterer Berater-Ebene stark. PL-Ebene und darüber siehe oben.

Work-Life-Balance

Abhängig von Projektlage...seit Längerem eher „on the Beach“ oder DD bis nach Mitternacht.

Arbeitsbedingungen

Nur C-Themen bei B- und C-Kunden. Schon lange zu altmodisch für moderne A-Themen bei Topp-Kunden...

Image

Jenseits von einigen Business Schools schon vor 2018 eher unbekannt, nun Entwicklung hin zur Bedeutungslosigkeit.


Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Gehalt/Sozialleistungen

Karriere/Weiterbildung