Navigation überspringen?
  
Fachwerk Bildung gGmbHFachwerk Bildung gGmbHFachwerk Bildung gGmbHFachwerk Bildung gGmbHFachwerk Bildung gGmbHFachwerk Bildung gGmbH
 

Firmenübersicht

Wer sind wir?

Wir sind Peter, Christiane, Herbert, Jasmin, Volker, Christoph, Tatjana......... wir sind ungefähr 600 Menschen, die eins teilen: Die Leidenschaft, junge Menschen auf ihrem Weg in den Beruf zu unterstützen. Gemeinsam sind wir die Mitarbeiter von Fachwerk Bildung gGmbH und arbeiten in Projekten, Maßnahmen und Angeboten für Jugendliche. 

Wir arbeiten in 6 Bundesländern in über 60 Standorten daran Jugendliche bei der Suche nach einem Praktikum, einem Ausbildungsplatz oder einer Arbeitsstelle zu helfen. Wir beraten sie bei Problemen mit ihren Eltern, Arbeitgebern oder Mitschülern. Wir bieten Unterricht an- fachspezifisch und auch in Grundlagen. 

Fachwerk gibt es seit 1997 und seitdem befinden wir uns in einem kontinuierlichen Weiterentwicklungsprozess. Von einer kleinen Gruppe Pädagogen, Ingenieure, Handwerker und Lehrer, die in einer kleinen ländlichen Region tätig sind, ist ein großes Team geworden. 

Wir sind in Ostfriesland, im Ruhrpott, im Norden, im Westen, im Osten, im Süden, in Städten wie auf dem Dorf, in kleinen und in großen Standorten, wir sind alte und junge, Männer und Frauen, Pädagogen und Handwerker - wir sind ein Team, was gerne mit Jugendlichen arbeitet, was gerne bei Problemen hilft und sich selber dauernd neu erfindet. 


Das ist Fachwerk! Möchtest du vielleicht mitmachen? Wir freuen uns, wenn du zu uns Kontakt aufnimmst!

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Wir führen ein breites Feld an Angeboten für Jugendliche durch:

Potenzialanalysen

In denen 7+8. Klässler herausfinden, welche Stärken sie haben

Projekte mit Schulen

Vom Berufsorientierungscamp bis zum sozialen Kompetenztraining bieten wir an Schulen so ziemlich alles an, was SchülerInnen auf ihrem Weg gebrauchen können. "Helden gesucht" lautet unser Motto!

Berufseinstiegsbegleitung

Hier begleiten wir Schüler ab der 7. Klasse bei ihren Praktika, suchen mit ihnen Ausbildungsplätze, schreiben gemeinsam Bewerbungen usw. 

Ausbildungsbegleitende Hilfen

Der Ausbildungsplatz ist gefunden, aber es läuft noch nicht alles rund? Auch dann sind wir da! Mit sozialpädagogischer Beratung, aber auch mit Unterricht in Mathe , Deutsch, Englisch und in fachspezifischen Themen

Assistierte Ausbildung

Hier begleiten wir Jugendliche 6 Monate vor ihrer Ausbildung, bereiten sie vor auf dem Arbeitsmarkt und sind anschließend Ansprechpartner für die nächsten 3 Jahre. Unsere Ausbildungsbegleiter besuchen im Betrieb, halten den Kontakt zu den Ausbildern. Die Sozialpädagogen unterstützen beim lernen lernen, bei Prüfungsängsten, Suchtproblematiken um und unsere super Lehrkräfte geben Unterricht was das Zeug hält. 

Berufsausbildung in einer außenbetrieblichen Einrichtung

Es wurde kein Ausbildungsplatz gefunden? dann gibt es die Möglichkeit bei uns ausgebildet zu werden. Wir helfen dabei, einen Kooperationsbetrieb zu finden, unterstützen mit sozialpädagogischer Beratung, aber auch mit Unterricht in Mathe , Deutsch, Englisch und in fachspezifischen Themen

uvm.........

Perspektiven für die Zukunft

bieten wir...

... für unsere Jugendlichen- die Chance den eigenen Weg auf dem Arbeitsmarkt zu finden

...für unsere Mitarbeiter- sich selber im Unternehmen weiterzuentwickeln 

... für unsere Kooperationsbetriebe- die Chance auf fitte und gut ausgebildete junge Menschen im Unternehmen 

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Der soziale Bereich ist nicht unbedingt bekannt für seine Innovationskraft oder Wandlungsfähigkeit. Da sticht Fachwerk aus der Masse heraus. Wir befinden uns gerade in einer großen Veränderungsphase, in der wir uns anpassen an die gesellschaftlichen Veränderungen und Herausforderungen. 

Wir starten gerade damit, die Zusammenarbeit völlig unabhängig von regionalen Grenzen zu machen, in dem wir über Videokonferenzen quer durch Deutschland gemeinsam an Themen arbeiten, Teamsitzungen abhalten oder einfach nur mal Hallo sagen. 

Wir haben vor Kurzem eine eigene Abteilung eröffnet, die sich mit den Themen Wissensmanagement, Qualitätsmanagement und Produktmanagement beschäftigt. Diese ist gleichzeitig Supportabteilung für alle unsere pädagogischen Mitarbeiter. Sie beraten, geben Schulungen, schreiben sogenannte Basics und unterstützen so in der alltäglichen Arbeit. 

Wir haben unser komplettes Führungssystem umgestellt, sodass es nun Teamleiter gibt, die direkt vor Ort in den Standorten sind und dort den Mitarbeitern bei der Organisation des Standortes helfen. 

All das sind Neuerungen für uns, die Spaß machen, frischen Wind bringen und uns anregen, immer wieder über unsere Prozesse nachzudenken. Aber man darf dabei auch nicht vergessen, das solche Zeiten der Veränderung auch für Unruhe sorgen, anstrengend sind, und manchmal auch stören. Bei Fachwerk wird es also sicher nie langweilig- hier ist jeder gefordert mit anzupacken!

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Sind wir ganz ehrlich: 

Fachwerk ist noch nicht ganz das Unternehmen was wir uns wünschen. Aber wir sind schon auf einem guten Weg, in den letzten 6 Monaten gab es schon jede Menge Veränderungen.

Deshalb schreiben wir mal, wo wir hinwollen:

Wir möchten unsere Standorte viel mehr miteinander vernetzen, sodass nicht mehr regional gearbeitet wird, sondern viel mehr gemeinsam, miteinander und themenorientiert. 

Wir möchten unsere Arbeitsplätze mehr flexibilsieren, in Zeiten und Orten, aber auch in technischen Bereichen. 

Wir möchten, dass unsere Mitarbeiter gerne an die Arbeit kommen, sich unterstützt fühlen und in teams arbeiten. 

An all diesen Dingen arbeiten wir gerade. Aber eins steht fest: Wenn es eins bei Fachwerk gibt, dann TEAMGEIST. Hier unterstützt man sich, man arbeitet gemeinsam. 

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Unsere Mitarbeiter betreuen und begleiten Jugendlichen auf dem Weg in den Beruf.  Gemeinsam schaffen wir es, das ca. 5.000 Jugendliche mit den Herausforderungen des Arbeitsmarktes nicht allein sind:

Dabei sind die Aufgaben sehr vielseitig:

- Berufsorientierungsprojekte in Schulen

- Unterstützung beim Finden von Praktika, Ausbildungsstellen u.ä.

- Beratung bei Problemen mit bestehenden Arbeitgebern, Berufsschulen etc

- Vermittlung in Ausbildungsverhältnisse

- Unterstützung während der Ausbildung (lernen lernen, Umgang mit Prüfungsangst, Suchtprävention etc). 

- Informationsveranstaltungen in Berufsschulen

- Netzwerkarbeit mit Berufsschulen, Gremien, Arbeitskreisen, Arbeitgebern u.ä.

- Akquise von Teilnehmern unserer Angebote

- Organisation des Arbeitsalltags an unseren Standorten

- Stütz und Förderunterricht vorbereiten, durchführen

- Dokumentation




Gesuchte Studiengänge

soziale Arbeit

Sozialwissenschaften

Pädagogik

Erziehungswissenschaften


Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Wir suchen Menschen, die sich mit uns auf den Weg machen:

Auf den Weg, unsere Jugendlichen zu unterstützen

Auf den Weg unser Unternehmen weiterzuentwickeln 


Ausschlaggebend ist dafür nicht eine jahrzehntelange Erfahrung, sondern vor allem Leidenschaft. Leidenschaft für eine Arbeit im sozialen Bereich, Leidenschaft für die Arbeit im Team und Leidenschaft für die Arbeit mit Jugendlichen. Wir suchen dich, wenn du motiviert, engagiert und kreativ bist! 



Unser Rat an Bewerber

Wir haben gerade keine Stelle ausgeschrieben die auf dich passt? Dann schick uns eine Initiativbewerbung- wir sind ein Unternehmen was sich im dauernden Wandel befindet. Hier tut sich dauernd etwas Neues auf und wir prüfen dann immer unseren Bewerberpool. Wir freuen uns auf dich!

Auswahlverfahren

Einige unserer Projekte sind von der Agentur von Arbeit über Ausschreibungen finanziert, andere über den ESF oder ähnliche Finanzgeber. Deshalb haben wir in einigen Arbeitsbereichen sehr enge Vorgaben für die Qualifikationen unserer Mitarbeiter. 

Sollten wir dich also nicht zu einem Gespräch einladen, muss das nicht unbedingt mit unserer Meinung über dich als Bewerber zusammenhängen- vielleicht hast du nur genau den Studiengang studiert, den wir nicht einstellen dürfen. 

Aber wir sammeln deine Unterlagen dann gerne in unserem Pool und behalten sie für spätere Gelegenheiten. Man sieht sich immer zweimal im Leben! 



Nachgefragt

Internationale Einsätze Nein
Praktika Ja
Bachelor-/ Masterarbeiten Ja

Standorte

Karte wird geladen...

Standorte auf der Karte

Benefits

Basics

Sie bilden die Grundlage für unser Wissensmanagement und sind online Präsentierte Handbücher zu unseren Angeboten. So kannst du auch bei uns arbeiten, wenn du noch nie in diesem Bereich tätig warst, wenn du frisch von der Uni kommst oder aus einer anderen Branche. Du kannst dich in Ruhe einlesen und alles lernen, was du wissen musst. 

Support

Von 9-17 Uhr heißt es- tippen bis die Tasten rauchen. Unsere Supportabteilung hilft dir weiter, bei fachlichen Fragen, bei Fragen zu Teilnehmern, unseren Maßnahmen, Software usw. 

Software

Skypen mit den Kollegen am anderen Ende von Deutschland, Projekte in "Teamsites" organisieren, online geführte Zeiterfassung, Fortbildungen und Fragestunden über Webinare und  den Marktführer der Dokumentationssoftware- wir sind gut ausgestattet - immer online! 

Arbeiten im Team

Unsere Standorte sind in Teams organisiert. Es gibt keinen Anführer, Leithammel o.ä. Stattdessen arbeiten wir nach dem Expertensystem- jeder sucht sich eine Aufgabe aus, die er gut kann und füllt diese aus. Wir haben Zahlenexperten, Raumexperten, Büroexperten und und und. Da ist sicher auch was für dich dabei. 

Führung vor Ort

Unsere Teamleiter betreuen in der Regel eine kleine Anzahl an Standorten und sind jeden Tag an einem anderen. So seht ihr eure Teamleitung oft und führt mit ihr strukturierte Teamsitzungen durch. Sie stehen euch für alle Fragen zur Standortorganisation zur Verfügung, unterstützen bei Kundenterminen und bei Teamfindungsprozessen. 


Impressum

Fachwerk Bildungs gGmbH

Tel: 04441 8552190

E-Mail: info@fachwerk-mail.de

Web http://www.fachwerk-ev.de

 

Ust-Id Nr.: DE 220519536

HRB 210422 Amstgericht Oldenburg

St.-Nr. 68/201/00381


Geschäftsführung: Malte Wiegand

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

Firma Fachwerk e.V.
Stadt Osnabrück
Jobstatus Ex-Job
Position/Hierarchie keine Angabe

Pro

Sehr nettes Betriebsklima, freie Gestaltung der Arbeitszeiten

4,08
  • 10.08.2016
  • Standort: Niederlassung Siegen
  • Neu

Geschäftsführung mit Kontakt zur Basis. Für Belange der Mitarbeiter hat man ein offenes Ohr.

Firma Fachwerk Bildung ggmbh
Stadt Vechta
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in

Pro

Gestaltungsmöglichkeiten der Arbeit vor Ort, die Umsetzung von eigenen Ideen

1,31
  • 21.06.2016

Lachhaft

Firma Fachwerk Bildung ggmbh
Stadt Vechta
Jobstatus Ex-Job seit 2016
Position/Hierarchie Management/Führungskraft

Verbesserungsvorschläge

  • Hochglanzbroschüren täuschen nicht über die erbrachten Anbietermängel hinweg. Vorgesetzte führen sich teiweise auf wie Feldwebel.

Pro

dass das Unternehmen repräsentativ für alle anderen unterdurchschnittlichen Bildungsträger gesehen werden kann.

Contra

Trotz der Betriebgrösse gibt es keine Mitarbeitervertretung! Sog.flache Hierarchien entpuppen sich schnell als Mitarbeiterfallen. Schlechte Bezahlung, Zertifizierungen trotz oft miserabler Leistung.

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.343.000 Bewertungen

Fachwerk Bildung gGmbH
2,54
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Gesundheitswesen / Soziales / Pflege  auf Basis von 23.847 Bewertungen

Fachwerk Bildung gGmbH
2,54
Durchschnitt Gesundheitswesen / Soziales / Pflege
2,96

Bewerbungsbewertungen

4,20
  • 12.02.2016

Sehr modern

Firma Fachwerk Bildung ggmbh
Stadt Vechta
Beworben für Position Sozialpädagoge
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis selbst anders entschieden

Bewerbungsfragen

  • Warum ich mich für Fachwerk interessiere/ Was meine Erfahrungen mit Jugendlichen sind/ Was ich mache wenn ich nicht arbeite
  • Motivation für meinen Wechsel in die soziale Branche Schwerpunkte im Studium
  • Wir haben ein kleines Rollenspiel gemacht, was aber sehr locker war und trotz Vorbehalten allen viel Spaß gemacht hat

Kommentar

Ich habe an einem Gruppenbewerbungsgespräch bei Fachwerk teilgenommen und war total begeistert. Zwar habe ich mich hinterher für eine andere Stelle entschieden, das lag aber nur am Fahrtweg. Erst fand ich ein Gruppenbewerbungsgespräch merkwürdig, aber dann hat es richtig Spaß gemacht. Es wurde von zwei jungen Frauen viel zum Unternehmen erzählt, sodass ich einen guten Eindruck bekommen konnte. Sie waren sehr ehrlich, offen und hatten scheinbar richtig Spaß an dem Gespräch. Ich habe ihnen sofort geglaubt, dass arbeiten bei Fachwerk Spaß macht.

Offizielle Stellungnahme vorhanden
Firma Fachwerk Bildung ggmbh
Stadt Vechta
Beworben für Position Personalreferent
Jahr der Bewerbung 2016
Ergebnis Zusage

Kommentar

Bewerbung abgesendet, nach einem Tag Rückmeldung und Gesprächsvereinbarung. Ein Jobinterview vor Ort, wenige Tage später ein geplantes Telefoninterview. Beide Gespräche waren von den Gesprächspartnern sehr gut vorbereitet worden. Viel Raum für die Unternehmensentwicklung, die eigene Person und die zu besetzende Position. Es folgte ein Kennenlerntag beim neuen Arbeitgeber, zukünftige Mitarbeiter werden WILLKOMMENgeheißen. Erfrischend anders!

Offizielle Stellungnahme vorhanden
1,50
  • 24.08.2013

Unproffessionell! Nur am Telefon!

Firma Fachwerk ev
Stadt Vechta
Beworben für Position Sozialarbeiter
Jahr der Bewerbung 2013
Ergebnis selbst anders entschieden

Kommentar

Unproffessionell! Nur am Telefon!