Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Fahrrad-XXL.de GmbH & Co. KG Logo

Fahrrad-XXL.de GmbH & Co. 
KG
Bewertungen

73 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,3Weiterempfehlung: 65%
Score-Details

73 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

43 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 23 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Hier wird man ernst genommen und gefördert!

4,2
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Fahrrad-XXL.de GmbH & Co. KG in Dresden gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Die entspannte Athmosphäre
- Das tolle Team
- Die spannenden Aufgaben
- Die vielen Erfolgserlebnisse

Verbesserungsvorschläge

- Prozesse versuchen transparenter zu gestalten
- weiter an der Kommunikation im Unternehmen arbeiten (Änderungen sollten nicht über den Flurfunk an jemanden herangetragen werden)

Image

Das Image von Fahrrad XXL als Arbeitgeber, aber auch als Händler könnte besser sein. Wir machen alle Fehler und haben noch viel zu lernen. Einige Prozesse laufen noch nicht wie sie sollte, dies beeinträchtigt natürlich das Image. Auch die gesamte Firmenstruktur macht dies nicht gerade einfacher.

Work-Life-Balance

Gleitzeit, Überstundenregelung und Vorgesetzte die einen ermahnen "nicht so lange zu machen" oder auch mal nach Hause zu gehen wenn man "kaputt" ist.

Karriere/Weiterbildung

Als Student wird man hier gefördert aber auch gefordert! Es wird versucht einen so lange wie möglich zu behalten, auch über das Studentendasein hinaus.
Weiterbildungsmöglichkeiten könnten besser sein.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt könnte natürlich besser sein, aber das ist denke ich überall so. Die Sozialleistungen sind dagegen sehr gut, es gibt einen Mitarbeiterrabatt, wöchentliches Frühstück, Leihfahrräder und Teamevents.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind alle super und man verbringt auch gerne mal seine Freizeit miteinander.

Vorgesetztenverhalten

Jeder Vorgesetzte ist anders und verhält sich dem entsprechend. Mein direkter Vorgesetzter ist sehr sympatisch und hat immer ein offenes Ohr. Auch die Geschäftsführung bemüht sich zusehends mehr den Wünschen der Mitarbeiter zu entsprechen, auch wenn es immer wieder Punkte gibt an denen man aneckt.

Kommunikation

Bei manchen Kommunikationswegen hapern es noch etwas. Die Geschäftsführung muss lernen ihre Entscheidungen besser nach außen zu Kommunizieren.

Interessante Aufgaben

Spannende Projekte auch für Praktikanten und Werkstudenten, vielfältige Aufgabengebiete


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Bäumchen Wechsel dich

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Fahrrad-XXL.de GmbH & Co.KG in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kollegen sind top

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Vorgesetztenverhalten

Verbesserungsvorschläge

In den Abteilungen mal schauen was wirklich geleistet wird und auch das Gehalt entsprechend anpassen

Arbeitsatmosphäre

Druck und ad hock alles umsetzen. Falsche Prioritäten und extrem schlechte gehaltsverteilung.

Image

Trusted Shops mal durchlesen

Work-Life-Balance

Man kann sich arrangieren.

Karriere/Weiterbildung

Naaajaaa

Gehalt/Sozialleistungen

Katastrophe. Ungerecht frei schnauze verteilt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Passt schon

Kollegenzusammenhalt

Mit den meisten ist es super.

Umgang mit älteren Kollegen

Kaum ältere Kollegen anwesend.

Vorgesetztenverhalten

No words needed

Arbeitsbedingungen

Manchmal gibt man sich Mühe.

Kommunikation

Sehr schlecht. Kommuniziert wird garnix..

Gleichberechtigung

Gehalt nicht der Leistung entsprechend verteilt.

Interessante Aufgaben

Kommt hin und wieder vor

Praktikanten dürfen sich wie vollwertige Mitarbeiter fühlen!

3,7
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat bei Fahrrad-XXL.de GmbH & Co.KG in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Was mir besonders gefallen hat war die Tatsache, dass man Menschlich wie auch Arbeitstechnisch super im Team integriert und auch als Praktikant als vollwertiges Mitglied anerkannt wird. Der Aufgabenbereich im Shopmanagement ist super vielseitig und wird dadurch auch nicht eintönig. Ich habe durch mein Praktikum viel neues lernen dürfen und habe einen echten Einblick in das Arbeitsleben erhalten.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Hier wird ein schneller (Online) Ball gespielt!

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung bei Fahrrad-XXL.de GmbH & Co.KG in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Parkplatzprobleme sind ein Fremdwort (die meisten kommen eh mit dem Rad) – das habe ich in Frankfurt schon ganz anders erlebt.

Kollegen sind einfach ausnahmslos super

Zufriedene, loyale Kunden

Ein hohes Maß an Erfolgserlebnissen, da alles, woran du arbeitest letztendlich früher oder später Online präsent und der Erfolg messbar ist.

Aufzüge ab und an kaputt = Beitrag zur eigenen Fitness.

In der Raucherpause gibt es immer mal wieder die Gelegenheit, mit den Entwicklern einer berühmten deutschen Softwareschmiede einen Plausch über die Zukunft der Video Games zu halten…

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Fluktuation ist gefühlt hoch, aber in dieser Branche auch nichts wirklich Außergewöhnliches.

FXXL ist nun mal eine gute Referenz in der Branche…

Verbesserungsvorschläge

Nicht so oft schauen, was der Wettbewerb macht, denn wer immer nur der Herde folgt... wird nie ein Front Runner.

Arbeitsatmosphäre

Das Ambiente der Hugo Junkers Straße 3 versprüht in der Tat einen ganz eigenen Charme und hat mich vom ersten Anblick in seinen Bann gezogen.

Warum auch immer, du weißt hier vom ersten Moment an, ob du dich wohlfühlen wirst, oder auch nicht…

Image

Unternehmen hat auch im Bekanntenkreis ein tadelloses Image.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten.
Homeoffice Option.
Gemeinsame Events.
Standort zur richtigen Uhrzeit gut zu erreichen.

Karriere/Weiterbildung

Wer in diesem Unternehmen vorankommen möchte, dem kann ich nur einen Rat geben „Mach dich bemerkbar“ – auch über das große Filialnetz gibt es diesbezüglich sicher Möglichkeiten, so man denn räumlich flexibel ist und pro-aktiv in Sachen eigener Karriere unterwegs ist.

Nicht schwätzen - (bemerkbar) machen!

Gehalt/Sozialleistungen

Wer hier reich werden möchte, ist an der falschen Adresse, jedoch sollte man nicht unterschätzen wie schnell und tief man sich innerhalb von ein, zwei Jahren innerhalb der Branche vernetzen und den eigenen Wert auf dem Arbeitsmarkt erhöhen kann.

Man könnte die Differenz zwischen Wunsch und Realgehalt also auch als eine Art langfristiger Invest in eigener Sache sehen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gelebtes Selbstverständnis.

Kollegenzusammenhalt

Die Arbeitsatmosphäre – ich habe viel über die Arbeitsbedingungen in Startups gelesen oder gesehen und immer geglaubt, so etwas wäre der Phantasie des Landes der unbegrenzten Möglichkeiten entsprungen - aber so etwas gibt es wirklich noch.

Wer dieses so viel beschworene Feeling live erleben möchte ist bei Fahrrad XXL richtig.

Umgang mit älteren Kollegen

Vorurteile, Mobbing, Ausgrenzung etc. – alles Fremdworte hier.

Vorgesetztenverhalten

„Boss Fight“ – Fehlanzeige. Die Chefs hier stehen mit beiden Beinen auf dem Boden, haben wie alle guten Chefs dieser Welt ab und an spinnerte Ideen (von denen sie aber zu Recht hoffen können, dass diese im „Vernunftnetzwerk“ ihrer Mitarbeiter hängen bleiben).

Die Kommunikationswege sind ultrakurz, wer die Zukunft des Unternehmens aktiv mitgestalten möchte kann und sollte das tun.

Arbeitsbedingungen

Hier wird jedes Klischee erfüllt: Ob gemeinsames Frühstück, Gruppengymnastik, Home Office Tag, Pausenraum mit Gamekonsole – es ist alles vorhanden.

Aber hier ist es kein Klischee sondern gelebte Kultur eines Miteinander in einem von starkem Wettbewerb geprägten Wirtschaftszweig.

Kommunikation

Enge Online Vernetzung oder via „Chat“ in der Kaffeeküche.

Die Menschen die hier arbeiten sind dem Thema Fahrrad mit wenigen Ausnahmen verfallen und ich habe selten eine so effiziente und motivierte Belegschaft erlebt.

Gleichberechtigung

Überhaupt kein Thema.

Interessante Aufgaben

Daran mangelt es wirklich nicht.

Von jetzt auf gleich alles vorbei!

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Fahrrad-XXL.de GmbH & Co.KG in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wöchentliche gemeinsame Frühstücke, tolles Team!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mitarbeiter werden grundlos entlassen, Fragen zur Kündigung werden nicht beantwortet.
Keinerlei Einarbeitung, aber es wird erwartet das man alles auf Anhieb weiß.

Verbesserungsvorschläge

Vielleicht sollte man Mitarbeitern wenigstens die Chance geben sich zu verbessern und sie nicht gleich entlassen.

Arbeitsatmosphäre

Wer Kritik äußert oder in irgendeiner Weise anders denkt, ist raus. Es herrscht viel Misstrauen und Kontrollwahn von oben, sodass die Arbeitsatmosphäre darunter leidet und Kollegen teilweise eingeschüchtert sind.

Work-Life-Balance

Urlaub kann eigentlich so gut wie immer genommen werden. Home Office ist auch möglich wird allerdings nicht so gerne gesehen. Kein Vertrauen von der Chefebene. Es gibt Gleitzeit allerdings nur außerhalb der Kernzeiten 9:00-15:00 Uhr auch freitags.

Karriere/Weiterbildung

Wenig bis gar keine Aufstieg-/Weiterbildungsmöglichkeiten

Kollegenzusammenhalt

Tolle und liebe Kollegen! Man hilft sich gegenseitig!

Vorgesetztenverhalten

Es werden Versprechen gemacht die nicht eingehalten werden. Kündigungen kommen aus heiterem Himmel ohne Gespräche im Vorfeld somit hat man keine Chance sich zu beweisen. An Vereinbarungen wird sich nicht gehalten.

Arbeitsbedingungen

Großraumbüro finde ich nicht störend! Allerdings muss man sich darauf gefasst machen immer mal seinen Arbeitsplatz in der Firma zu wechseln.

Kommunikation

Heute muss das so gemacht werden und am nächsten Tag ist schon wieder alles anders! Die Geschäftsleitung weiß eigentlich selbst nicht was wichtig ist.

Gehalt/Sozialleistungen

Kein Weihnachts- und Urlaubsgeld

Interessante Aufgaben

Ich habe nie in dem Job gearbeitet in dem ich mich eigentlich beworben habe. Man wird hin und her geschoben wo man gerade gebraucht wird.

Offene Ohren für all meine Fragen und Anregungen

3,7
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Fahrrad-XXL.de GmbH & Co.KG in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die offene Atmosphäre und das Ideen angehört werden, besprochen werden und wenn es für alle beteiligten passt auch umgesetzt werden. Die "Das haben wir schon immer so gemacht" Aussage findet hier keinen Platz.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bis vor kurzem die Bürostühle, diese wurden mittlerweile aber gegen bessere ausgetauscht.

Verbesserungsvorschläge

Optimierung der Ablaufprozesse. Gelegentlich kommt es vor, dass entscheidende Personen nicht am Platz sind (Meeting, Coaching, etc.) und man somit seine Arbeit nicht fortführen kann.

Arbeitsatmosphäre

Man geht offen miteinander um, meist auch abteilungsübergreifend. Ausnahmen bestätigen die Regel.

Image

Wird nach Außen oft als Unternehmen mit einer gewissen Größe und Ambition angesehen.

Work-Life-Balance

Kann man sich selbst gut einteilen durch die Gleitzeitregelung. Wenn man auch mal kurzfristig früher gehen muss, kann man das kurz anmelden und man trifft immer auf Verständnis.

Karriere/Weiterbildung

Man muss sich beweisen und klare Gespräche führen, habe aber schon von Kollegen erlebt wie sie auf die nächste Karrierestufe in diesem Unternehmen aufgestiegen sind.

Gehalt/Sozialleistungen

Durchschnittlich

Umwelt-/Sozialbewusstsein

War schon immer gut und wird täglich besser!

Kollegenzusammenhalt

Die meisten ziehen an einem Strang und man will gemeinsam voran kommen.

Umgang mit älteren Kollegen

Vermischt sich gut auch mit den jüngeren Kollegen, es gibt nicht die typischen Lager "Alt" und "Jung".

Vorgesetztenverhalten

Eher zurückhaltend. Es kommt niemand und muss einem täglich beweisen, dass er der Chef von dem Unternehmen ist.

Arbeitsbedingungen

Völlig in Ordnung

Kommunikation

Funktioniert an sich gut, egal ob per teaminternen Chat oder von Angesicht zu Angesicht.

Gleichberechtigung

Herkunft oder auch Geschlecht spielen hier keine Rolle, jeder wird gleich behandelt.


Interessante Aufgaben

Teilen

nettes Team, interessante Aufgaben & angenehme Vorgesetzte

4,1
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Fahrrad-XXL.de GmbH & Co.KG in Frankfurt am Main gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

An der Kommunikation muss dringend gearbeitet werden

Gehalt/Sozialleistungen

durchschnittliche Bezahlung

Vorgesetztenverhalten

Geschäftsführer entscheiden teilweise über den Kopf der Mitarbeiter hinweg, wohingegen die direkten Vorgesetzten sehr angenehm sind.

Kommunikation

Die Kommunikation unter den Abteilungen muss noch verbessert werden.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

keine Ahnung warum ich noch hier bin

1,0
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Fahrrad-XXL.de GmbH & Co.KG in Frankfurt am Main gearbeitet.

Vorgesetztenverhalten

Mitarbeiter sind völlig egal . Können jederzeit ersetz werden.

Arbeitsbedingungen

Entweder zu warm oder zu kalt. Großraum, IKEA-Möbel

Gehalt/Sozialleistungen

Sozialleistungen gibt es nicht


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

So schnell es ging wieder weg

1,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Fahrrad-XXL.de GmbH & Co.KG in Dresden gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Führung ohne Know How, der alle Einzelheiten der Arbeit der Mitarbeiter vor diktiert. Es gibt keinen Handlungsspielraum oder selbstbestimmtes Arbeiten. Mitarbeiter werden grundlos entlassen, Versprechungen die im Vorstellungsgespräch gegeben wurden werden nicht eingehalten. Hierdurch sind alle verbleibenden Mitarbeiter komplett demotiviert und haben kein Vertrauen mehr in das Unternehmen oder Vorgesetzte.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Schlechtes Gehalt, viel Druck, schlechte Gefühle

1,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Fahrrad-XXL.de GmbH & Co.KG in Dresden gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Kein Lob, aber Druck

Image

Leider weit hinter den Mitbewerbern

Karriere/Weiterbildung

Welche Karriere?

Gehalt/Sozialleistungen

Unterirdisch

Kollegenzusammenhalt

Hohe Fluktuation

Umgang mit älteren Kollegen

Werden durch junge Praktikanten ersetzt.

Vorgesetztenverhalten

Führung ist sehr dominant und zeigt das offen.

Arbeitsbedingungen

Glaskästen ohne funktionierende Klimaanlage

Interessante Aufgaben

Jeden Tag die selben einfachen Aufgaben durch alle Etagen.


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN