Navigation überspringen?
  

FAHRZEIT GmbH u. Co. KGals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

FAHRZEIT GmbH u. Co. KG Erfahrungsbericht

  • 02.Apr. 2013 (Geändert am 04.Apr. 2013)
  • Mitarbeiter

Nie Wieder FAHRZEIT in Erfurt

2.21

Arbeitsatmosphäre

Wenn Auftraggeber mich lobt, dann bekomme ich Lob zurück. Habe einen Leistungszuschlag, der ist aber so gestaltet, dass ich in den nächsten 10 Jahren keine Lohnerhöhung habe, denn immer wenn der Tarif angehoben wird , wird mir dieses vom Zuschlag gestrichen

Vorgesetztenverhalten

Es wird angerufen, die Entscheidung mitgeteilt, man nimmt sich nicht die Zeit dem LKW-Fahrer anschließend zuzuhören, sondern quatscht ihn nieder. Bei Niederlage ist Fahrer Schuld, obwohl Niederlage voraussehbar, wenn man zugehört hätte

Kollegenzusammenhalt

Man lernt seine Koll. nur bei einem Auftraggeber bei dem man zusammen arbeitet kennen. Man weiss nie was der andere in der Heimatfirma über den anderen bei anstehenden Konflikten erzählt

Interessante Aufgaben

Da keiner zuhört bzw. liest, wo der LKW-Fahrer seine Fähigkeiten, Kenntnisse u. Erfahrungen hat, ist eine entsprechechende Verteilung und Gestaltung ein Unding

Kommunikation

Gewinne sind bekannt, weil Kunden Vertagsunterlagen unbeabsichtigt dem Fahrer zugänglich machen, der Informationsfluss für die Aufträge ist mangelhaft und beschränkt sich oft auf Vermutungen. Meetings zum Tagesgeschäft: WAS IST DAS???? Im Büro hat man keine Ahnung vom Fern- u. Verteilerverkehr mit LKW

Gleichberechtigung

Frauen sind absolut gleichberechtigt, wenn sie auf dem Papier die selben Qualifikationen wie Männer haben. Die Wahrheit bringt die Praxis an das Licht.

Umgang mit älteren Kollegen

LKW-Fahrer werden gesucht solange sie ihren Job machen können. Anschließend: Adieu, machs gut, scher Dich zum Teufel

Karriere / Weiterbildung

In einer Zeitarbeitsfirma bist Du immer der PLEBEJER, es wird gern gesehen wenn Du die Kosten für die Verlängerung von ADR- u. Führerschein übernimmst

Gehalt / Sozialleistungen

LKW-Fahrer verdienen viel mehr als sie bekommen. S.O. Inakzeptable Fahrerrechtschutzversicherung, u. Zuschuss für Riesterrente. Habe die Vermutung, dass sich Versicherungsveterer u. ein großer Jemand sich die Taschen füllen

Arbeitsbedingungen

Wie es in einer Bürofirma ist: ich habe keine Ahnung davon. Wenn ich im Büro bin darf ich die Toilette benutzen und bekomme meisstens einen Kaffee, aber nur nach Nachfrage. Toilette ist sauber und Kaffee schmeckt

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Was im Büro an Energieproblemen abläuft ist nicht mein Problem. Es stehen Papierkörbe an den Schreibtischen, wir habe keine Chinesen oder Polen usw. Ansonsten ist alles ein Problem der Auftraggeber

Work-Life-Balance

Wie immer bei LKW-Fahrern. Arbeitszeiten bestimmt der Auftraggeber, Urlaub bitte bei Auftragsflauten zum Jahreswechsel, aber zwischendurch mal ein paar Tage nehmen wenn kein Auftrag da ist. Anschließend Abbau Überstundenkto. Besser keine Familie. Arbeitszeiten hängen vom Auftraggeber ab.

Image

Das Motto "die beste Hand an´s Steuer" wird nicht befolgt.. Es werden irgendwelche Amateure eingestellt u. erfahrene Fahrer nicht nach ihren Kenntnissen u. Erfahrungen eingesetzt. Ein erfahrener Fahrer im Osten hat nicht mal das Brutto was ein Anfänger in den alten Bundesländern Netto hat. Aber das Geld kommt pünktlich in voller Höhe

Verbesserungsvorschläge

  • Charakterschwächen kann man nicht verbessern, sondern man muß mit Organisation diese Schwächen für die Unterstellten abmildern

Pro

Das Geld kommt pünktlich u. in voller Höhe. Für LKW- Fahranfänger ideal, sie können lernen u. Erfahrungen sammeln, wenn sie Lust am Job haben. Wenn durch Auftraggeber Verstöße gg. Gesetze gefordert werden, dann wird der Fahrer bei eigener Forderung abgezogen.

Contra

Niederlassungsleiter werden mit Prämien für hohe Gewinne belohnt, daher Bemühungen den Lohn zu drücken. Chefetage in Erfurt hat absolut keine Ahnung vom Fern- u. Lieferverkehr, ist beratungsresistent, denkt nicht für seine Fahrer sondern nur an seinen Gewinn

Arbeitsatmosphäre
1.33
Vorgesetztenverhalten
1
Kollegenzusammenhalt
1
Interessante Aufgaben
1
Kommunikation
3.67
Gleichberechtigung
5
Umgang mit älteren Kollegen
3
Karriere / Weiterbildung
1
Gehalt / Sozialleistungen
2
Arbeitsbedingungen
2.33
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3.67
Work-Life-Balance
1.5
Image
2.5

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten
  • Firma
    FAHRZEIT GmbH u. Co. KG
  • Stadt
    Erfurt
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion