Workplace insights that matter.

Login
FDM Group GmbH Logo

FDM Group 
GmbH
Bewertung

Super Quereinsteiger-Programm in die IT-/Softwareentwicklungsbranche!

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei FDM Group in Frankfurt am Main gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

wir haben HomeOffice, alles gut

Arbeitsatmosphäre

Es ist als Trainee ein straffes Programm, bei dem man in den Grundbereichen der Softwareentwicklung viel lernt, Java, Datenbanken (SQL) , Webdesign, Unix. Die Trainer sind meistens top und sehr hilfsbereit, man kann alles fragen.

Man kommt auch gut mit anderen Trainees in Kontakt, z.B. beim Tischkickern oder den Sitzgelegenheiten. Hat mir insgesamt bisher sehr gefallen.

Kommunikation

Die Kommunikation ist transparent insgesamt. Klar hat die Stelle auch ein paar Bedingungen wie die geographische Flexibilität und so weiter, aber das wurde alles vor und bei der Bewerbung deutlich kommuniziert. Kommunikation mit Trainern und unter Trainees ist sehr gut, bei der Personalabteilung muss man vielleicht ein bisschen mehr aufpassen, aber das ist denke ich normal. Die Sales-Leute die einem Stellen vermitteln sind etwas energisch, aber kommunizieren auch sehr offen und bereiten einen mental vor.

Am Anfang war es manchmal ein bisschen ein Hin und Her mit den Expenses-Formularen etc. aber danach weiß man dann eigentlich wie es läuft und es geht schneller.

Kollegenzusammenhalt

Top, man geht unter den Trainees auch gerne mal zusammen weg, spielt Fußball, etc.

Work-Life-Balance

Top, man geht unter den Trainees auch gerne mal zusammen weg, spielt Fußball, etc.

Es gab auch ein Yoga-Angebot letztens, was gut zum Runterkommen war. Der Tischkicker ist auch gut, ebenfalls der Kaffeeautomat ;)

Trotzdem ist es ein Vollzeitjob und so viel kann man nebenher nicht machen, HomeOffice kriegt man normal hier erst, wenn man den Urlaub genutzt hat (außer jetzt bei Corona).

Vorgesetztenverhalten

Insgesamt sehr gut und zu den Trainern ein "Miteinander". Normal hat man mit der Geschäftsleitung nichts zu tun.

Interessante Aufgaben

Das Trainee-Programm ist auf jeden Fall interessant, mit spannenden Projekten, Website designen, in Unix einen "Mülleimer" zur Dateiwiederherstellung programmieren.

Es gibt später auf jeden Fall anspruchsvolle Einsätze bei internationalen Unternehmen, auch wenn man nicht weiß wo. Das kommt bei mir aber erst noch.

Es gibt auch vielleicht eher langweiligere Aufgaben, Reports zu schreiben, den Lebenslauf zu optimieren, etc., aber das gehört halt dazu und man muss sich halt drauf einlassen.

Gleichberechtigung

Sehr internationale Ausrichtung, es sind auch relativ viele Frauen angestellt.
Es gab letztens ein Event zum Weltfrauentag, das schön gemacht war.

Umgang mit älteren Kollegen

gibt es eigentlich kaum, die meisten sind U30/ U40.

Arbeitsbedingungen

gut, die Räumlichkeiten sind sauber, hell und offen und die Technik ist mit Whiteboards, Beamern und PC auch gut für die Lehre.
Die PCs sind nicht die allerschnellsten, aber völlig ausreichend zum Programmieren und programmieren.

Tischkicker in den Pausen ist cool und man kann immer an die frische Luft auf den Balkons.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sozial: Ja, man bekommt auch zu Beginn, extra Online Schulungen, u.a. zum Sozialverhalten
Umwelt: Leider keine Mülltrennung!

Gehalt/Sozialleistungen

FDM verdient mit dem externen Einsatz der Trainees selbst gut, aber dennoch finde ich das Gehalt als Quereinsteiger ganz gut und man hat ja auch das tolle Training inklusive (und auch das ist am Anfang immerhin schon mit etwas Gehalt). Man bekommt in der Trainee-Phase immerhin auch die Wohnungsgebühren übernommen.

Es könnte vielleicht noch bessere Unterstützung zur Anreise geben (Verkehrsticket etc.).

Image

FDM ist besser als das Image, was man z.B. hier so online liest!

Karriere/Weiterbildung

gute Fortbildungsmöglichkeit und ein gutes Sprungfeder um in die IT-Branche zu kommen

Arbeitgeber-Kommentar

Julia AulRecruitment Consultant Germany

Lieber Bewerter/ Liebe Bewerterin,

Vielen Dank für dein konstruktives Feedback. Wir freuen uns, dass du zufrieden bist. Gerne kannst du mit Verbesserungsvorschlägen auch direkt auf uns zukommen.

Wir wünschen dir weiterhin viel Erfolg im Training und im daurauffolgenden Projekteinsatz.

Viele Grüße