Navigation überspringen?
  

FERCHAU Engineering GmbHals Arbeitgeber

Deutschland,  99 Standorte Branche Dienstleistung
Subnavigation überspringen?

FERCHAU Engineering GmbH Erfahrungsbericht

  • 17.Juli 2018 (Geändert am 18.Juli 2018)
  • Mitarbeiter

FERCHAU Hannover - Ich bin hier zufrieden

4.15

Arbeitsatmosphäre

In den letzten Jahren hat sich die Arbeitsatmosphäre durch Neu-Mischung und sehr gesunde Veränderungen des Teams der Niederlassung Hannover enorm verbessert. Es gibt nach wie vor einige Themen, die man angehen sollte, dennoch macht die Arbeit mir hier sehr viel Spaß und ich freue mich morgens, meine Kolleginnen und Kollegen zu sehen.

Vorgesetztenverhalten

Dies hängt natürlich stark vom Team ab. Da gibt es ganz klare Unterschiede und wo mit Menschen gearbeitet wird, gibt es immer Konflikte. Für mich ist ausschlaggebend, wie meine Führungskräfte damit umgehen und hier sehe ich noch Verbesserungspotenzial auf allen Ebenen in der Niederlassung.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt ist für mich mittlerweile eine 1. Besonders innerhalb der befreundeten Grüppchen herrscht Vertrauen. Nicht jeder ist hier mit jedem dicke befreundet, jedoch habe ich das Gefühl, mich auf die anderen im großen Ganzen verlassen zu können.

Interessante Aufgaben

Natürlich auch wieder vom Tätigkeitsbereich abhängig, aber mir persönlich gefallen meine Aufgaben und die Vielfältigkeit, die es hier in jedem Bereich gibt.

Kommunikation

Ich persönlich habe das Gefühl, alles zu erfahren, was für mich relevant ist.

Gleichberechtigung

Ich selbst hatte noch nie Schwierigkeiten mit diesem Thema. Wir haben im technischen Bereich sowohl jüngere als auch erfahrenere Kollegen, Männlein und Weiblein (jedoch definitiv bisher mehr Männer). Themen wie Elternzeit usw. sind hier meines Wissens keine Schwierigkeit und es gibt auch Teilzeit-Kolleginnen und -Kollegen.

Umgang mit älteren Kollegen

Meiner Erfahrung nach wurden ältere Kollegen noch nie aufgrund ihres Alters benachteiligt. In manchen Projekten ist die langjährige Berufserfahrung eher ein großes Plus!

Karriere / Weiterbildung

Die technischen Kolleginnen und Kollegen ("Projektmitarbeiter") haben meiner Erfahrung nach richtig tolle Weiterbildungs-Chancen. Hier wird wirklich viel investiert. Im Innendienst empfinde ich die Sache etwas anders: Jeder bekommt am Anfang Einarbeitungsseminare und Schulungen für seinen Fachbereich (Vertrieb, Sekretariat oder Personalwesen), in den kommenden Jahren jedoch gibt es dann nichts mehr. Wer sich entwickeln will, kann insbesondere im Vertrieb durch sehr gute Zahlen aufsteigen, befördert werden und disziplinarische Verantwortung übernehmen. In den Bereichen Vertriebs-Innendienst, Personalwesen und Sekretariat gibt es diese Möglichkeit nicht.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt kommt immer pünktlich, ich empfinde die Gehälter (die mir bekannt sind) als ok. Die jährlichen "Gehaltsrunden" in der Niederlassung sind vielleicht nett gemeint, jedoch tendenziell nicht einmal ein Ausgleich der Inflation. Mit meinem Gehalt bin ich im großen Ganzen d'accord und kann gut damit leben.

Arbeitsbedingungen

Klimatisierte und moderne Räume, gute Lage des Büros, modernes IT-Equipment, viel Glas und Helligkeit. Ich bin rundum zufrieden!

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Wir trennen Müll, achten auf unseren Energieverbrauch. Mehr fällt mir persönlich dazu nicht ein, mir fehlt aber diesbezüglich auch nichts.

Work-Life-Balance

Ich bin in der Niederlassung diesbezüglich sehr zufrieden. Wenn ich private Termine habe, die sich nicht anders legen lassen, kann ich sehr flexibel agieren. Außerdem kann ich meine Arbeitsstunden i.d.R. so legen, wie es mir und meinen Terminen passt und meine Freizeit kommt für meinen Vollzeitjob nicht zu kurz.

Image

FERCHAU genießt in der Engineering-Branche einen sehr guten Ruf. Ich empfinde dieses Image auch als gerechtfertigt. Natürlich wird es aber immer Kolleginnen und Kollegen geben, die unzufrieden sind und das halte ich auch für in Ordnung. Jeder hat andere Motive, unterschiedliche Dinge, die ihm/ihr wichtig sind und geht auf seine Art und Weise mit den Dingen um. Außerdem gibt es immer Antipathien und es wird auch immer Leute geben, die mit anderen nicht so vernünftig umgehen, wie man es sollte. Solche Menschen wird man auch bei FERCHAU antreffen, obwohl FERCHAU selbst ein wirklich tolles Unternehmen ist. Nirgendwo gibt es "perfekt", aber FERCHAU ist für mich schon ziemlich gut dabei.

Verbesserungsvorschläge

  • Ein Vorschlag, den ich schon SO OFT gehört habe und hinter dem ich zu 100% stehe: Beteiligt auch die Kolleginnen aus dem Sekretariat, dem Vertriebsinnendienst und dem Pers-Bereich in den Niederlassungen am Erfolg! Der Außendienst erhält Beteiligungen, jedoch könnte dieser seine Zahlen/Umsätze und Gewinne niemals ohne das Innendienst-Team erreichen. Ich halte es für grob fahrlässig, ausschließlich die Account Manager mit einer Tantieme für den Erfolg der gesamten Niederlassung/Business Units zu belohnen. Ohne die Personaler gäbe es die Bewerber nicht, die in den Projekten (die der Vertriebsinnendienst durch teilweise jahrelange Akquise und Kundenbindung freigebaggert hat) beschäftigt werden. Und ohne das Sekretariat gäbe es all diese Projekte und Aufträge nicht, weil kein Mensch außer dieser Kolleginnen und Kollegen durch den SAP-Dschungel durchsteigt und in der Lage ist, die Faktura durchzuführen, durch die wir erst in der Lage sind, realen Umsatz zu generieren. Ich weiß, dass dieses Thema schon lange immer wieder aufgegriffen wird und kein einfaches ist. Dennoch ist es eines, über das nachzudenken es sich lohnt.

Pro

Familienunternehmen! Ich war auch schon in Aktiengesellschaften tätig und empfinde FERCHAU erheblich angenehmer in so vielen Punkten. Auch FERCHAU möchte Geld verdienen, wachsen und Marktbegleiter verdrängen. Dies geschieht jedoch nicht auf eine für den Kunden und den Mitarbeiter total unangenehme amerikanisierte Art.

Contra

Wirklich schlecht finde ich persönlich an FERCHAU nichts. Es gibt Optimierungspotenzial (so wie bei jedem von uns) und ich würde mir wünschen (dies betrifft einige Niederlassungen!), dass Führungspositionen von ECHTEN Führungspersönlichkeiten besetzt würden und nicht bloß von erfolgreichen Vertrieblern.

Arbeitsatmosphäre
4
Vorgesetztenverhalten
3
Kollegenzusammenhalt
5
Interessante Aufgaben
4
Kommunikation
4
Gleichberechtigung
4
Umgang mit älteren Kollegen
4
Karriere / Weiterbildung
3
Gehalt / Sozialleistungen
4
Arbeitsbedingungen
5
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4
Work-Life-Balance
5
Image
5

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    FERCHAU Engineering GmbH
  • Stadt
    Hannover
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in