Workplace insights that matter.

Login
FERCHAU GmbH Logo

FERCHAU GmbH Bewertung

Unbefristeter Vertrag hat keinen Wert

2,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei FERCHAU GmbH in Karlsruhe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Bezahlung ist wenn man gut verhandelt sehr hoch für einen Einsteiger. Gehalt wird pünktlich gezahlt. Kommunikation mit Niederlassung war immer gut.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Glaubwürdigkeit des Unternehmens leidet meiner Meinung stark darunter, dass hunderte Stellen ausgeschrieben sind, diese jedoch garnicht exestieren und nur zur Sammlung von Bewerberprofilen verwendet werden. Es wird den eigenen Mitarbeitern gekündigt, da es keine Projekte gibt aber Stellen sind massig ausgeschrieben. Hier muss man sich die Frage stellen, ob das alles rechtens ist.
Mitarbeiter werden aktuell dazu gedrängt einen Aufhebungsvertrag zu unterzeichnen. Hier kann man jedem nur empfehlen alles genau zu lesen und sich mit einem Rechtsbeistand zusammenzusetzen und sich zu nichts drängen zu lassen.

Verbesserungsvorschläge

Es muss dringend das Geschäftsmodell überdacht werden. Da Ferchau an sich keine Kernkompetenzen hat und beispielsweise intern Entwicklungsarbeiten als Dienstleistung anbietet. Ferchau hat aus meiner Sicht nichts mit einem Ingenieursbüro zu tun sondern ist ein reiner Verleiher von Mitarbeitern.

Arbeitsatmosphäre

Aktuell sehr schlecht. Es werden sowohl Projektmitarbeiter als auch in der Niederlassungen Leute entlassen. Jeden Monat gerade so viele, dass man als Unternehmen nicht auf dem Radar der Agentur für Arbeit wegen Massenentlassungen erscheint.

Kommunikation

Kommunikation hat während des Projekt gut funktioniert. Sekretariat war immer erreichbar und hat bei allen Themen super unterstützt

Kollegenzusammenhalt

Unter den Projektmitarbeitern gibt es keinen Kontakt. Jetzt wo Zusammenhalt zwischen Projektmitarbeitern und Niederlassung gefragt war wurden Kündigungen ausgesprochen.

Vorgesetztenverhalten

Hier kann ich nichts bemängeln was meinen direkten Vorgesetztem betrifft. Jedoch ist das obere Management zu hinterfragen, alle Mitarbeiter ohne Projekt werden nach und nach entlassen, sodass am Ende der Kurzarbeit Massenentlassungen vermieden werden und nicht die Agentur für Arbeit auf der Matte steht. Des Weiteren scheint jede Niederlassung nur für sich zu Arbeiten und es werden keine Projekte zwischen den Niederlassungen ausgetauscht.

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt es nicht. Wird seine Gründe haben, dass Mitarbeiter nicht langfristig bleiben

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt für den Einstieg weit über Durchschnitt. Sozialleistungen wird nur das nötigste geboten und sind nicht der Rede wert.

Image

Stark beschädigt durch das Verhalten während der aktuellen Phase

Karriere/Weiterbildung

Werden prinzipiell angeboten sind aber nur da um Anfangs neue Mitarbeiter anzuwerben und haben keine Mehrwert. Karriere als Projektmitarbeitern nicht möglich.


Work-Life-Balance

Gleichberechtigung

Arbeitsbedingungen

Arbeitgeber-Kommentar

Karriere-TeamZentrale

Sehr geehrter ehemaliger Mitarbeiter,

vielen Dank für Ihre ausführliche Bewertung. Gerne nehmen wir Ihr konstruktives Feedback als Anlass, um unser Handeln zu reflektieren. Wir freuen uns, dass Sie mit vielen Punkten, wie beispielsweise dem Vorgesetztenverhalten, Gehalt und Kommunikation während der gemeinsamen Zusammenarbeit zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute für Ihre berufliche Zukunft,
Ihr FERCHAU-Team