Workplace insights that matter.

Login
FERCHAU GmbH Logo

FERCHAU 
GmbH
Bewertung

Tolle Möglichkeiten für Berufseinsteiger

4,6
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei FERCHAU GmbH in Karlsruhe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Marktgerechte und überpünktliche Bezahlung, 31 Urlaubstage, Arbeit bei großen Unternehmen

Verbesserungsvorschläge

Wenn FERCHAU seine guten Mitarbeiter möglichst lange beibehalten will, dann soll man versuchen ihren Wünschen über dem Aufgabengebiet für den nächsten Einsatz so gut wie es geht zu erfüllen und nicht schnell irgendeine Stelle finden, sodass der Mitarbeiter bloß nicht nach Hause in Kurzarbeit geschickt werden muss. Besonders schlecht kommt es an, wenn man als Mitarbeiter Sprüche der Art "Das Leben ist kein Wunschkonzert" hört.

Arbeitsatmosphäre

Die meisten Kudenfirmen von FERCHAU, zu den man als Ingenieur geschickt wird, sind seriöse mittelständische bis großen Unternehmen mit umfangreichem Aufgabengebiet. Man wird dort als FERCHAU Mitarbeiter geschätzt und gut im Team integriert.

Kommunikation

Außer wenn man den Glück hat als FERCHAU Team beim Kunden zu sein, kommt man als Leiharbeiter sehr selten mit FERCHAU ins Kontakt, bzw. da der FERCHAU Manager selten beim Kunden ist, ist es etwas komplizierter gute Beziehungen mit dem FERCHAU Manager / Kollegen zu pflegen. Das kann dazu führen, dass man seine Zugehörigkeit zu FERCHAU nicht so wirklich "auslebt", wenn man z.B. etwas scheu ist. Trotzdem konnte ich jederzeit meinen Manager kontaktieren und er ist mein Anliegen nachgegangen.

Kollegenzusammenhalt

Das gleiche wie für die Kommunikation. Sonst hat man oft beim Kunden auch FERCHAU Kollegen und durch die Gegebenheiten hat man tatsächlich einen guten Kollegenzusammenhalt.

Work-Life-Balance

Ich wurde nie gezwungen Überstunden zu machen, sogar das Gegenteil, man kann oft früher Feierabend machen. Ich konnte unkompliziert Urlaub eine Woche voraus beantragen. Man hat flexible Arbeitszeit und Überstundenkonto und kann bei genügend Überstunden ein oder mehr Tage spontan frei nehmen.

Vorgesetztenverhalten

Die verschiedenen FERCHAU Vorgesetzten/Teamleiter waren zwar weit weg von perfekt, aber sie haben sich schon die Mühe gegeben Konfliktfälle mit dem Kunden zu lösen und sich für mich einzusetzen. In der Arbeitnehmerüberlassung hatte ich seitens des Kunden auch tolle Vorgesetzte, das hängt aber von FERCHAU nicht viel ab.

Interessante Aufgaben

Die Arbeit ist leider oft die Arbeit, die dringend erledigt werden muss, oder für die nicht unbedingt viel bereichsspezifische Erfahrung notwendig ist. Ab und zu gibt es aber auch richtig interessante Aufgaben und man kann echt viel lernen. Spätistens beim nächsten Kunden muss man was neues lernen.

Karriere/Weiterbildung

Bei FERCHAU direkt eher begrenzt, aber beim Kunden schon. Außerdem beim jeden wechseln der Kundenfirma lernt man einen neuen potenziellen Arbeitgeber und knüpft man ja ganz viele neue Kontakten.


Umgang mit älteren Kollegen

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Karriere-Team

Lieber ehemaliger Mitarbeiter,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für eine offene und ausführliche Bewertung genommen haben. Da wir uns als Arbeitgeber stetig weiterentwickeln möchten, legen wir großen Wert auf die Meinung unserer (ehemaligen) Mitarbeiter.

Es ist schön zu lesen, dass Sie sich während unserer Zusammenarbeit stets unterstützt gefühlt haben. Eine gute Kommunikation und Betreuung unserer Mitarbeiter ist uns sehr wichtig. Dabei ist uns bewusst, dass dies z.B. durch Tätigkeiten beim Kunden vor Ort beeinflusst werden kann.

Um Ihren Verbesserungsvorschlag aufzugreifen: Nach Abschluss eines Projektes streben wir grundsätzlich einen direkten Übergang in ein Folgeprojekt an und versuchen dabei, die persönlichen Wünsche unserer Mitarbeiter zu berücksichtigen. Gerade im vergangenen Jahr gestaltete sich dies durch kurzfristige Anpassungen und Projektentscheidungen leider schwieriger.

Für Ihren weiteren Karriereweg wünschen wir Ihnen alles Gute.

Viele Grüße
Ihr FERCHAU-Team