Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
FERCHAU GmbH Logo

FERCHAU 
GmbH
Bewertung

Erfahrung auf die man verzichten kann

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei FERCHAU GmbH in Schweinfurt gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

siehe unten

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter als Kapital sehen und nicht als austauschbare Nummern

Arbeitsatmosphäre

In der Arbeitnehmerüberlassung kann man hier Glück oder Pech haben.
Im technischen Büro direkt bei Ferchau ist der Alltag geprägt von unspannenden Aufgaben, Zeitdruck und Resignation der Kollegen.

Kommunikation

Kommuniziert wird nur, wenn Ferchau was will. Bittet man selbst um Infos oder ein Gespräch wird man ignoriert.
Auf mündliche Absprachen kann man sich überhaupt nicht verlassen, man sollte sich alles schriftlich geben lassen

Kollegenzusammenhalt

In der Arbeitnehmerüberlassung hat man kaum bis keinen Kontakt zu Kollegen. Im technischen Büro direkt bei Ferchau ist der Zusammenhalt relativ gut, wird aber von der Leitung nicht gern gesehen und sogar sabotiert.

Vorgesetztenverhalten

Läuft alles gut kommt der Vorgesetzte alle paar Wochen zum Kaffee und Marketing Gewäsch beim Entleihbetrieb vorbei. Lag wohl auf dem persönlichen Arbeitsweg. Selbst der Teamleiter im Entleihbetrieb war schon genervt.
Zu Beginn der Corona-Krise und als klar wurde, dass es bei dem Entleihbetrieb nicht mehr weitergeht, wurde auf Telefonanrufe und Emails nicht mehr reagiert. Telefonisch wurde dann nach dem Projektende Kurzarbeit zugesichert. Zwei Tage später wurde ich in die Geschäftsstelle bestellt, wo mir mit einem feisten Grinsen und den Worten: "Sie können sich ja bestimmt denken was jetzt kommt." die Kündigung überreicht wurde.

Interessante Aufgaben

Kommt auf den Entleihbetrieb an.
Direkt bei Ferchau im technischen Büro langweilt man sich zu Tode mit Aufgaben auf die andere Firmen keinen Bock haben und keinerlei Fachwissen nötig ist. Einzige Herausforderung ist der Zeitdruck

Gleichberechtigung

Persönlich keine Frauen in höheren Positionen gesehen.

Umgang mit älteren Kollegen

Jeder Arbeitnehmer nur eine Nummer die beliebig austauschbar ist.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Man darf quer durch Deutschland pendeln. Arbeitet man in einen technischen Büro bekommt man dafür nicht mal einen finanziellen Ausgleich.
Sozialbewusstsein ist vor allem in Zeiten von Corona nicht vorhanden!

Gehalt/Sozialleistungen

Durch den BAP Tarifvertrag ein mieses Grundgehalt. Dieses kann durch Zulagen aufgestockt werden. ACHTUNG: alles was mündlich zugesichert wurde muss man sich schriftlich bestätigen lassen. Versprochen wird schnell was, später wird sich nicht mehr daran erinnert.
Lohnerhöhungen werden mit der Zulage verrechnet und kommen nie beim Arbeitnehmer an.

Image

Nach außen wird sich als toller Ingenieurdienstleister präsentiert. Innen ist es nur eine schlechte Leihbude mit Hire and Fire Mentalität

Karriere/Weiterbildung

Nicht vorhanden


Work-Life-Balance

Arbeitsbedingungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Karriere-Team

Sehr geehrter ehemaliger Mitarbeiter,

wir finden es schade, dass Sie größtenteils negativ auf die gemeinsame Zusammenarbeit zurückblicken.
Nach Rücksprache mit unseren Kollegen aus Schweinfurt möchten wir die Möglichkeit nutzen und auf einzelne Anmerkungen eingehen:

Es fällt uns schwer, Ihr Feedback im Detail nachzuvollziehen. Wir bei FERCHAU sind überzeugt, dass jeder Einzelne ein wichtiger Bestandteil des Unternehmens ist und zum Erfolg beiträgt. Dabei legen wir viel Wert auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und Wertschätzung unserer Mitarbeiter.
Von Aussagen wie „Mitarbeiter als austauschbare Nummern sehen“ möchten wir uns klar distanzieren, da wir grundsätzlich eine langfristige Zusammenarbeit mit unseren Mitarbeitern anstreben. Leider ist uns dies aufgrund der hochdynamischen Situation im vergangenen Jahr nicht immer gelungen.

Haben Sie vor Ihrem Austritt die Gelegenheit genutzt und das persönliche Gespräch mit dem Vorgesetzten Ihres Vertrauens gesucht?
Das Feedback unserer (ehemaligen) Mitarbeiter ist uns wichtig, denn es ermöglicht uns, die Situation aus einer anderen Perspektive wahrzunehmen und ggf. Veränderungen herbeizuführen. Nutzen Sie die Chance und wenden Sie sich gerne auch nach Ihrem Austritt vertrauensvoll per Mail an feedback@ferchau.com oder im direkten Dialog an unseren Niederlassungsleiter Mario Zachmann (Mario.Zachmann@ferchau.com). Er steht Ihnen gerne für einen konstruktiven Austausch zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen für Ihre berufliche Zukunft alles Gute.

Viele Grüße,
Ihr FERCHAU-Team