Festool Group Logo

Festool 
Group
Bewertung

Ein toller Arbeitgeber mit Verbesserungsmöglichkeiten

4,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei TTS Tooltechnic Systems AG & Co. KG in Wendlingen am Neckar gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zusammenhalt, Markenkult

Arbeitsatmosphäre

Wenn die Führungskräfte bestrebt sind eine tolle Atmosphäre zu schaffen, genau richtig. Innerhalb meines Teams wurden auch Teammitglieder angestellt die ins Team passen könnten.

Hier würde ich jedem Bewerber raten die Frage zu stellen, wer im Team arbeitet.

Kommunikation

Man erhält einen Corona-Newsletter - wirklich tolle Arbeit. Vorstandsmeldungen werden auch rechtzeitig angemerkt. Über das Intranet erhält man sofort die Info, die man braucht. Proaktiv wird zur Sicherheit noch einmal eine Mail versendet (z. B. Bonuszahlungen etc.). Hat mir sehr gefallen! :)

Massive Veränderungen, die Arbeitsplätze betreffen wurden in der Vergangenheit nicht optimal kommuniziert. Hier würde ich empfehlen Transformationen mit einem Change-Manager durchzuführen.

Positionsveränderungen sollten aus meiner Sicht innerhalb der IT breit kommuniziert werden, sonst entsteht der berüchtigte "Flurfunk".

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt ist ausnahmslos beispielhaft. Innerhalb der IT halten die Personen zusammen und fühlen miteinander mit.

Work-Life-Balance

Ich kann hier BewerberInnen empfehlen auf die Stunden zu achten. Die Vertrauensarbeitszeit verleitet einen dazu mehr zu arbeiten. Mehr heißt nicht immer "besser".

Vorgesetztenverhalten

Die meisten Vorgesetzten sind sehr empathisch und achten auf die Gedanken der MitarbeiterInnen.

Die andere Sorte von Vorgesetzten gibt es überall, auch hier.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben haben mir sehr viel Spaß gemacht. Mit der Zeit (nach 1-2 Jahren) könnte man mal bewusst nach neuen Aufgaben fragen, um auch neue Bereiche von Festool kennenzulernen.

Gleichberechtigung

Ich habe das Gefühl, dass Festool versucht ein Gleichgewicht von Geschlechtern herzustellen. Wirklich klasse. Für jüngere Personen (<30 J.) im Unternehmen könnte man eventuell Chancen in kleinen Tochterfirmen suchen und transparent anbieten um z. B. mehr Verantwortung übernehmen zu können.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich kann mir keinen besseren Arbeitgeber für den Umgang mit älteren Kollegen vorstellen.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich hatte keine finanziellen Sorgen bei Festool. Als IT-Mitarbeiter wurde ich sehr gut bezahlt. Die Zulagen haben aber erst einen Unterschied gemacht.

Image

Viele verrückte Festool-Fans :)

Karriere/Weiterbildung

Festool unterstützt die Weiterbildung z. B. um einen Master anzustreben (zum Teil die volle Übernahme der Kosten). Top!

Mir war leider in den Jahren nicht klar, wohin die Reise gehen wird. Ich würde empfehlen MitarbeiterInnen eine Richtung zu zeigen. Wohin kann es gehen und wo ist Endstation. Es gibt kein von HR geführten Entwicklungspfad. Das Einstiegsgehalt könnte bereits das Ende sein.

Transparenz hilft hier denke ich definitiv weiter.


Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Ihr Festool Group HR-Team

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter, vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für eine ausführliche Bewertung genommen haben! Es ist schön zu sehen, wie zufrieden Sie mit uns als Arbeitgeber waren! Es freut uns zu lesen, dass Sie besonders den Kollegenzusammenhalt innerhalb der Abteilung wertschätzen. Ein Miteinander ist uns besonders wichtig, denn im Mittelpunkt des Erfolgs steht der Mensch! Auch deshalb liegt uns die Weiterbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Herzen und wir sind bestrebt, individuelle Entwicklungsmöglichkeiten anzubieten. Dennoch vielen Dank für den Verbesserungsvorschlag, welchen wir intern prüfen werden.

Auf Ihrem weiteren Weg wünschen wir Ihnen alles Gute und viel Erfolg.