Welches Unternehmen suchst du?
Finanz Informatik GmbH & Co.KG Logo

Finanz Informatik GmbH & 
Co.KG
Bewertung

Solider Arbeitgeber

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Finanz Informatik GmbH & Co.KG in Münster gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gehalt und Sozialleistungen, Gleitzeit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Softwareentwicklung offiziell im Wasserfallmodell, Von der GF gewünschte Ziele können aber nur erreicht werden, wenn gegen diesen Prozess verstoßen wird

Verbesserungsvorschläge

-Externe Beratung zur Strukturierung von moderner Softwareentwicklung
-Formalitäten massiv zurückschrauben, mehr Agilität
-Uralt-Tools rauswerfen
-DevOps einführen
-Dieses lächerliche HomeOffice-Geschacher aufgeben und es einfach jedem selbst überlassen

Arbeitsatmosphäre

Stark Teamabhängig. Bei mir ist’s gut, in anderen Teams kann es (vor allem durch eine „Haben wir schon immer so gemacht“-Einstellung) weniger gut sein

Kommunikation

So lala… wenn man gut vernetzt ist, bekommt man was mit. Offizielle Kommunikation der GF ist meist nichtssagend oder ignoriert die Meinung der Belegschaft. Es wurde z.B. eine Umfrage zum Arbeiten nach Corona gemacht, die Ergebnisse werden ignoriert und erst nach massiven Protesten ein wenig berücksichtigt

Kollegenzusammenhalt

Meist gut, gelegentlich versucht der ein oder andere seine Probleme jemand anderem unter zu jubeln

Work-Life-Balance

Bestens, sehr flexibel und Überstunden nicht nötig. Aber auch hier Teamabhängig.

Vorgesetztenverhalten

Bei mir persönlich gut, aber es gibt viele Hierarchiestufen… da wird viel Politik (auch auf dem Rücken der Mitarbeiter) gemacht

Interessante Aufgaben

Naja, ist halt Sparkasse. Hängt der Zeit 10 Jahre hinterher. Sind aber vorhanden

Gleichberechtigung

Die ältere Generation ist noch stark unter den Führungkräften vertreten. Es gibt Ausländer- und Frauendiskriminierung, man bemüht sich aber

Umgang mit älteren Kollegen

Wer sich engagiert, darf mitmachen. Wer nicht, darf auch seine Zeit bis zur Rente absitzen. Für die älteren Kollegen also gut.

Arbeitsbedingungen

Es werden einem im Tagesgeschäft viele Hürden in den Weg gelegt worden

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hab ich bislang nichts zu wahrgenommen

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist gut, Betriebliche Altersvorsorge auch

Karriere/Weiterbildung

Mit Eigeninitiave viel möglich. Förderung gibt es aber nicht


Image

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Personalbereich der Finanz Informatik

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für dieses umfassende Feedback genommen haben! Wir freuen uns sehr, dass Sie die Finanz Informatik als Arbeitgeber weiterempfehlen.
Ihre Hinweise und Anregungen sind sehr wertvoll für uns, da wir dadurch konkret erfahren, was unsere Kolleginnen und Kollegen derzeit bewegt und wo gegebenenfalls noch Optimierungsbedarf besteht. Derzeit arbeiten wir an verschiedenen Stellen daran, in Zukunft für bereits bestehende und zukünftige Mitarbeitenden noch attraktiver zu werden. Bei allen Projekten stehen unsere Mitarbeitenden im Mittelpunkt. Den direkten Austausch sehen wir dabei als einen wichtigen Bestandteil für die gemeinsame Weiterentwicklung der Finanz Informatik. Insbesondere in der Kategorie "Gleichberechtigung" scheinen Sie noch Verbesserungsbedarf zu sehen. Wir bedauern sehr, dass Sie den von Ihnen beschriebenen Eindruck bei uns wahrgenommen haben. Wir distanzieren uns an dieser Stelle ausdrücklich von Diskriminierung jeglicher Art. Um Ihre Hintergründe besser zu verstehen und entsprechend handeln zu können, bitten wir um Kontaktaufnahme.

Ihr Ansprechpartner:
Rico Gerstenberger
Bereichsleiter Recruiting & Personalmarketing
hr.feedback@f-i.de