Navigation überspringen?
  

Finanzverwaltung NRWals Arbeitgeber

Deutschland Branche Öffentliche Verwaltung
Subnavigation überspringen?

Finanzverwaltung NRW Erfahrungsbericht

  • 16.Juni 2015
  • Mitarbeiter

Steuerinspektor/Diplom-Finanzwirt (FH)

2,92

Pro

Sehr gut ist die Qualität der Ausbildung. Fachhochschule in Nordkirchen und die praktische Ausbildung im Amt ist vorbildlich. Viel viel besser als die ach so hochgelobten Big4-Gesellschaften, die für die Fortbildung der Associates gar nichts tun.

Contra

Nicht gut ist die Tatsache, dass Azubis die nicht in der Verw bleiben wollen, abgeschröpft werden. Entweder bleibt man 5 Jahre oder Ablösesummen von 15-20T € sind fällig. Zudem bekommt man als Zweitstudent an einer normalen Uni kein BAföG und muss Zweitstudiumgebühren bezahlen. Summa summarum: Wenn man nicht weiß, dass man in der FinVerw bleiben will, wird es richtig teuer und man muss enorme Nachteile in Kauf nehmen.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Finanzverwaltung NRW
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Zu dieser Bewertung wurde noch keine Arbeitgeber-Kommentar abgegeben.

Kommentar des Arbeitgebers

Die oben gezeigte Bewertung wurde am 16.06.2015 aktualisiert.

Der Arbeitgeber-Kommentar bezieht sich auf folgendes, zuvor abgegebenes Kommentar:

Verbesserungsvorschläge:

- {[ imp.improvement ]}

Der Arbeitgeber-Kommentar bezieht sich auf die zuvor abgegebene Bewertung!



entfernen