Kein Logo hinterlegt

Fink IT-Solutions GmbH & Co 
KG
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

4,5
kununu Score64 Bewertungen
56%56
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,7Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,3Image
    • 4,4Karriere/Weiterbildung
    • 4,5Arbeitsatmosphäre
    • 4,2Kommunikation
    • 4,7Kollegenzusammenhalt
    • 4,3Work-Life-Balance
    • 4,3Vorgesetztenverhalten
    • 4,6Interessante Aufgaben
    • 4,4Arbeitsbedingungen
    • 4,4Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,7Gleichberechtigung
    • 4,8Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

73%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 40 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
SAP-Berater:in10 Gehaltsangaben
Ø59.400 €
IT Berater:in3 Gehaltsangaben
Ø65.100 €
Marketing Manager:in3 Gehaltsangaben
Ø42.000 €
Gehälter für 4 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Fink IT-Solutions
Branchendurchschnitt: IT

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kooperieren und Kollegen helfen.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Fink IT-Solutions
Branchendurchschnitt: IT
Unternehmenskultur entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 41 Mitarbeitern bestätigt.

  • HomeofficeHomeoffice
    88%88
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    85%85
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    78%78
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    71%71
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    68%68
  • BarrierefreiBarrierefrei
    59%59
  • CoachingCoaching
    51%51
  • DiensthandyDiensthandy
    51%51
  • RabatteRabatte
    44%44
  • InternetnutzungInternetnutzung
    27%27
  • ParkplatzParkplatz
    24%24
  • FirmenwagenFirmenwagen
    22%22
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    22%22
  • EssenszulageEssenszulage
    20%20
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    17%17
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    10%10
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    5%5
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    2%2

Arbeitgeber stellen sich vor

Awards

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

- viele gute und nette Kollegen
- Firma mit tollen Ideen und gute Platzierung am Markt
- Das Management ist fachlich sehr gut und man kann mit denen sprechen
- tolle Firmenevents
- Möglichkeiten sich einzubringen
Man hat auf das Wachstum reagiert und Personalabteilung und interne IT gestärkt. Man digitalisiert auch eigene Prozesse.
Hygienischen Maßnahmen und Einhaltung der Vorschriften.
Bewertung lesen
Möglichkeit sich weiterzuentwickeln, Aufgaben und Projekte, Kollegen und auch die Vorgesetzen, Team Events
- tolle Kollegen
- spannende Aufgaben
- Sehr gute Lage in Würzburg
- spannende Kunden
-Firmenphilosophie
-Mitarbeiter kann sich "Barrierefrei" entfalten
-Nette Kollegen
-interessante Themen und Herausforderungen an denen der Mitarbeiter wachsen kann
Was Mitarbeiter noch gut finden? 31 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

- Kollegen werden verheizt;
- Arbeitszeit- und Überstundenregelung;
- An manchen Stellen zu wenig Mitarbeiter;
- zu hohe Last, dennoch gibt es Kommentare wie "einige ruhen sich nur aus";
Bewertung lesen
Work-Life-Balance, keine Wertschätzung von Projekterfolge, zu viele Projekte, zu wenig Mitarbeiter in der Beratung, Kontieren bis ins kleinste Detail, Micro-Management
Bewertung lesen
In einem Satz geschrieben;
Hört endlich auf die Mitarbeiter als Stückgut zu behandeln und diese zu verheizen. Wertschätzung sollte nicht nur eine Floskel sein!
Bewertung lesen
Bislang die lange Ticketlaufzeiten in der IT. Diese hat sich aber deutlich verbessert.
Bewertung lesen
- die Vision und Strategie ist nicht immer klar
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 18 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Personalplanung der Mitarbeiter einhalten; Termine einhalten; Mitarbeitern besser zuhören und führen; nicht nur Mitarbeiter bewerten, sondern vielleicht auch mal die Geschäftsführung; nachhaltig Probleme lösen und nicht immer nur temporär; intensivere Feedback-Kultur; weniger Bürokratie; Mentorenprogamme wirklich leben; Mitarbeiter mit Potential aktiv nach vorne treiben
Bewertung lesen
- Mehr auf die Work-Life-Balance achten;
- Faires Gehalt zahlen;
- mehr mit den Mitarbeitern sprechen;
- auf die Auftragslast achten, auch wenn's wehtut - mal einen Auftrag nicht annehmen
- mehr in Projektmanagement-Ausbildungen stecken, Projekte fahren gerne mal an die Wand
- intern mehr Struktur aufbauen, auch was interne Prozesse in der IT betrifft
Bewertung lesen
- hört auf die Mitarbeiter zu verheizen
- Gehalt sollte mehr dem tatsächlichen Standard entsprechen
- Selbstbeweihräuchern hilft nicht um die Stimmung zu verbessern, sondern erreicht genau das Gegenteil
- Regeln sind Wichtig aber dann haltet euch auch selbst an diese!
- Zusagen sollten eingehalten werden und nicht nur als Seifenblase im Raum stehen.
Bewertung lesen
Geschäftsleitung sollte seinen direkten Reports mehr Vertrauen entgegen bringen und nicht alles und jeden kontrollieren wollen. Bei der Größe die die Firma im Moment hat sollte man ein Managementteam aufgebaut haben, welchem man Vertrauen kann. Dann kann man jedem sein Fachgebiet überlassen und sich selbst auf das konzentrieren was seine Aufgabe ist.
Gehalt sollte der aktuellen Zeit angepasst werden. Dies würde helfen das die Mitarbeiter nichtmehr am laufenden Band durchwechseln und den Know-how verlust eingrenzen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 15 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

4,8

Der am besten bewertete Faktor von Fink IT-Solutions ist Umgang mit älteren Kollegen mit 4,8 Punkten (basierend auf 6 Bewertungen).


Alle Altersklassen vertreten und der Umgang miteinander ist top.
4
Bewertung lesen
Ein doch sehr junges Team, man bemüht sich, dass mehr Senior Berater eingestellt werden.
3
Bewertung lesen
Habe keinen seltsamen Umgang mit älteren Kollegen entdecken können bisher.
5
Bewertung lesen
Die Teams sind relativ jung, es kommen aber mehr "Senior"en dazu.
4
Bewertung lesen
Jeder ist gleich....
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen? 6 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Gehalt/Sozialleistungen

3,7

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Fink IT-Solutions ist Gehalt/Sozialleistungen mit 3,7 Punkten (basierend auf 19 Bewertungen).


Definitiv unterhalb des Marktes (teilweise weit unterhalb). Absprachen aus dem Vorstellungsgespräch werden nicht eingehalten. Tipp für alle, die tatsächlich überlegen zu der Firma zu gehen. ALLES schriftlich in den Vertrag fixieren vor dem Start. Aussagen wie: Punkt A und B können wir dann vor Ort klären nicht akzeptieren!
1
Bewertung lesen
Gehalt ist am untersten ende der Branche. Boni gibt es ich persönlich habe es allerdings in den 3 Jahren nur einmal geschafft einen zu erhalten da die vorraussetzungen sich hier z.t. wiedersprechen. Bsp: Abschluss eines Internen Projektes und Verrechenbare Quote
Gehalt ist leider weit unter dem was normal bezahlt wird.
2
Bewertung lesen
Mit einer der Gründe, wieso viele gehen. Einstiegsgehalt als IT-Berater mit Uniabschluss und erster Berufserfahrung 38.000€/im Jahr. Man bekommt, wie in der Beratung üblich, hier und da Bonus, aber die Bedingungen dahinter lassen einen überlegen, ob es das wert ist. Ab 80% Verreichenbarkeit bekommt man für jedes weitere % 100€ mehr, dafür muss man 1 PT verrechenbar arbeiten. Bei der BAV gibt es vom Arbeitgeber Zuschüsse. Gehalt kam immer pünktlich. Mitarbeiter haben zwischen 27 und 30 Tagen Urlaub, woran das ...
1
Bewertung lesen
Das Gehalt ist, m. M. n., definitiv zu niedrig. 36k mit Berufserfahrung ist definitiv zu wenig. Mit Überstunden landet man dann schnell mal beim Stundenlohn des Kassierers.
Ja, es gibt Boni.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Gehalt/Sozialleistungen sagen? 19 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

4,4

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 4,4 Punkten bewertet (basierend auf 19 Bewertungen).


Theoretisch kann man Karriere machen, praktisch muss dafür aber auch ein Mitarbeitergespräch stattfinden und dafür hat leider die Zeit nicht gereicht. Zwischen Tür und Angel kommt dann ein Angebot für eine Weiterbildung eingekippt. Der Weg wäre hier für mich eher: Man spricht mit dem Mitarbeiter in Ruhe seine Ziele und Möglichkeiten für die Weiterbildung und Karriere durch und nimmt sich ernsthaft Zeit. Zwischendurch wurden Mitarbeiter umfassend in OpenText Schulungen geschult, aber sicherlich auch um einen gewissen Status beizubehalten. Die Schulungen ...
2
Bewertung lesen
Was ich mitbekomme wird ordentlich in die Weiterbildung der Mitarbeiter investiert. Ich selbst durfte schon an internen und externen Weiterbildungen teilnehmen. Im Vergleich zu meinen bisherigen Arbeitgebern wird viel angeboten.
5
Bewertung lesen
Es werden Herstellerschulungen durchgeführt, diese sind aber mehr Schein als Sein. Hat man eine Schulung erhalten, so ist man "Experte" und wird regelrecht mit Aufgaben in dem Bereich zugemüllt.
3
Bewertung lesen
Schulungen nur für sehr spezielle Themen. Interne Schulungen werden viel zu häufig abgesagt oder aufgrund von zeitmangel zu einer Farce.
2
Bewertung lesen
Weiterbildung wird groß geschrieben. Die Planung könnte durch die Teamleitung noch besser kommuniziert werden.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 19 Bewertungen lesen