Welches Unternehmen suchst du?
Kein Logo hinterlegt

Finstreet 
GmbH
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

4,5
kununu Score28 Bewertungen
100%100
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 4,4Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,6Image
    • 4,4Karriere/Weiterbildung
    • 4,7Arbeitsatmosphäre
    • 4,5Kommunikation
    • 4,7Kollegenzusammenhalt
    • 4,3Work-Life-Balance
    • 4,5Vorgesetztenverhalten
    • 4,6Interessante Aufgaben
    • 4,7Arbeitsbedingungen
    • 4,4Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,6Gleichberechtigung
    • 4,7Umgang mit älteren Kollegen

Awards

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Finstreet
Branchendurchschnitt: Beratung/Consulting

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kundenorientiert handeln und Verantwortung von Mitarbeitern einfordern.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Finstreet
Branchendurchschnitt: Beratung/Consulting
Unternehmenskultur entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 28 Mitarbeitern bestätigt.

  • HomeofficeHomeoffice
    96%96
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    93%93
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    86%86
  • InternetnutzungInternetnutzung
    79%79
  • DiensthandyDiensthandy
    75%75
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    68%68
  • CoachingCoaching
    61%61
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    46%46
  • ParkplatzParkplatz
    43%43
  • BarrierefreiBarrierefrei
    32%32
  • FirmenwagenFirmenwagen
    21%21
  • RabatteRabatte
    21%21
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    21%21
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    18%18
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    14%14

Arbeitgeber stellen sich vor

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Sehr viele persönliche Freiheiten verbunden mit hoher Eigenverantwortung
Bewertung lesen
Ich habe hier angefangen, weil ich auf der Suche nach einem Unternehmen war, das wirklich Drive hat und Themen nach vorne bringt. Ich bin jung, bereit auch mal ein paar Stunden mehr zu arbeiten und habe einfach Lust, was zu bewegen. Hier habe ich absolut die Chance dazu! Ich bekomme viel Vertrauen geschenkt und kann mich beweisen ohne gegen starre Strukturen anzukämpfen.
Aus Werkstudentensicht: Es wird schwer, einen im Gesamtpaket besseren Arbeitgeber während des Studiums zu finden.
Allgemein: Wer sich am Puls der Zeit der Finanzdienstleistungsbranche und ihrer digitalen Transformation bewegen möchte, wird hier fündig.
Klare Empfehlung!
Bewertung lesen
Die technische Ausstattung. Man erhält gleich zu Beginn hochwertige und eigene Arbeitsmaterialien (Firmenlaptop und -handy). Der interne IT Support ist super, es wird sofort bei Problemen reagiert und ausgeholfen.
Arbeitet an der steten Verbesserung des Arbeitsumfeldes jeden Arbeitnehmers und bietet ein breites Projektsprektrum / Tätigkeitsspektrum
Was Mitarbeiter noch gut finden? 11 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Das Management ist leider nur auf das Kerngeschäft konzentriert und verpasst dabei die Abgründe die sich in der Verwaltung auftun. Hier herrscht keine suggerierte Start-Up-Kultur. Es fehlt ein qualifiziertes Bindeglied welches interne Prozesse besser steuert.
Nichts, alles ist hier sehr flexibel! Es wird gern gesehen wenn man motiviert auch mal Vollgas gibt, man kann aber über alles sprechen und alle Bedürfnisse werden gehört. So zumindest bisher meine Erfahrung.
Trotz längerer Bedenkzeit fällt es mir schwer etwas zu benennen.
Bewertung lesen
Wirklich nichts!
Klingt vielleicht blöd, aber ich bin zufrieden und habe nichts zu beanstanden.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 7 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Das Thema "Knowledge Management" ist in Zukunft noch ausbaufähig. Manchmal sucht man händeringend nach sehr spezifischen Brancheninformationen nur um ein paar Tage später zu erfahren, dass das Wissen schon im Unternehmen war, man nur eben an der falschen Stelle geschaut/gefragt hat. Kann mir vorstellen, dass sich das von selbst verbessert sobald nach Corona wieder mehr Leute öfter ins Büro kommen.
Die meisten Bewertungen hier stammen von Werkstudenten. Als Eintagsfliege kann man das Unternehmen nicht voll durchblicken.
Bitte Sonnenrollos umprogrammieren lassen!
Balance zu mehr weiblichen Mitarbeitern, sofern am Markt möglich
Bewertung lesen
Am besten mal professionell beraten lassen!
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 6 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

4,4

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 4,4 Punkten bewertet (basierend auf 11 Bewertungen).


Jährliches Weiterbildungsbudget kann relativ frei für die eigene Entwicklung genutzt werden.
5
Bewertung lesen
Das Mentoring Programm funktioniert bisher sehr gut, Beförderungen werden leistungsabhängig durchgeführt, nicht erst "wenn eine Stelle frei wird". Für Fortbildungen haben alle ein eigenes Budget.
5
Bewertung lesen
Man hat ein Weiterbildungsbudget, welches allerdings in der Verwaltung nicht genutzt wird. Hier ist learning-by-doing angesagt, was auch vollkommen okay ist "wenn" man zuverlässiges Feedback erhält. Angeblich wird auf selbstständiges arbeiten großen Wert gelegt, allerdings wird einem als Neuankömmling dafür nicht der entsprechende Rahmen gegeben.
1
Bewertung lesen
Durch die vielen Gespräche mit Unternehmen lerne ich viel neues dazu. Wie es jetzt Finstreet intern aussieht kann ich nichts zu sagen
4
Bewertung lesen
Durch ein Mentoringprogramm werden jedem Mitarbeiter individuelle Entwicklungswege aufgezeichnet. Die Teilnahme an Seminaren oder Workshops wird proaktiv gefördert. Jeder hat die Möglichkeit, sich sehr schnell weiterzuentwickeln.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 11 Bewertungen lesen