Navigation überspringen?
  

Fitnessloft Braunschweig GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Sport/Beauty
Subnavigation überspringen?
Fitnessloft Braunschweig GmbHFitnessloft Braunschweig GmbHFitnessloft Braunschweig GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 11 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (6)
    54.545454545455%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    9.0909090909091%
    Genügend (4)
    36.363636363636%
    3,23
  • 4 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    25%
    Gut (1)
    25%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    50%
    2,73
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Fitnessloft Braunschweig GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,23 Mitarbeiter
2,73 Bewerber
0,00 Azubis
  • 10.März 2019
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Kaum Hilfe.

Gleichberechtigung

Gut

Gehalt / Sozialleistungen

Keine sauberen Vertäge

Arbeitsbedingungen

Kein Zustand. Nur die Zahlen zählen.

Work-Life-Balance

Ist in Ordnung

Verbesserungsvorschläge

  • Nicht so schnell wachsen
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00
  • Firma
    Fitnessloft Braunschweig GmbH
  • Stadt
    Braunschweig
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 01.März 2019 (Geändert am 08.März 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Man merkt relativ schnell, dass die Arbeitsatmosphäre im Keller ist. 90% der Mitarbeiter sind super unglücklich und schauen sich ständig nach einem neuen Arbeitgeber um.

Vorgesetztenverhalten

Je höher die Position desto inkompetenter die Führung. Personalentwicklung und Personalführung sind ihnen ein Fremdwort. Leider weiß hier keiner wie es funktioniert. Onboarding findet gar nicht statt. Ziele werden so formuliert, dass sie weder greifbar noch realisierbar sind. Somit kann die Provisionszahlung immer in der Hand des Vorgesetzten bleiben und nicht ausgezahlt werden.

Kollegenzusammenhalt

Auf gleicher Ebene ist es super und ein starker Zusammenhalt, allerdings fällt es leider überhaupt nicht ins Gewicht, da die kleinen Fische nichts zu melden haben. Es ist also egal, denn die Führungsposition entscheidet.

Kommunikation

Kommunikation ist dort ein Fremdbegriff. Wichtige Informationen werden meist gar nicht vermittelt. Eigene Meinungen wollen nicht gehört werden. Die Firma lebt nach dem Motto der Holschuld.

Gleichberechtigung

Frauen verdienen hier immer weniger als Männer in der gleichen Position. Gehälter und Zielzahlen werden gewürfelt.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen gibt es hier nicht wirklich, da die Fluktuation wahnsinnig hoch ist. Mitarbeiter werden hier regelrecht verbrannt.

Karriere / Weiterbildung

In der Zentrale sowie in der Personalabteilung hat fast noch keiner ein abgeschlossenes Studium, geschweige denn Berufserfahrung. Weiterbildung benötigt erstmal die Personal- und Führungsabteilung.

Gehalt / Sozialleistungen

Absolute Verhandlungsbasis. Vorsicht, hierbei bewegt man sich in einer starken Grauzone mit mehreren Arbeitsverträgen für ein und den gleichen Job.

Work-Life-Balance

Es wird verlangt dauerhaft einsatzbereit und erreichbar zu sein, obwohl es vertraglich anders geregelt ist.

Image

Es wird groß geworben, aber es steckt nichts dahinter.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Führungsebene und Personalebene sollte sich bitte unbedingt weiterbilden, wie man mit Mitarbeiter und Menschen umgeht. Kauft euch bitte keine guten Bewertungen, sondern arbeitet mit den Mitarbeiter und den Menschen, die auch Lust auf ihre Arbeit haben und es von Herzen machen. Bitte verbrennt sie nicht weiter. Somit könnte es auch ein Schlüssel zum Erfolg sein. Redet miteinander und arbeitet an eurer Kommunikation.

Contra

Keine Wertschätzung im Unternehmen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Fitnessloft Braunschweig GmbH
  • Stadt
    Braunschweig
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • 20.Dez. 2018 (Geändert am 22.Dez. 2018)
  • Bewerber

Kommentar

Ich habe mich auf einen Aushilfsjob neben dem Studium im Fitnessloft Club Braunschweig (nicht zu verwechseln mit der Firmenzentrale) beworben. Die Arbeit umfasste allgemeine Bürotätigkeiten. Zunächst wurde ich zu einem ca. einstündigen Gespräch eingeladen; ein Tag danach wurde ich angerufen, ob ich nicht spontan 2-3 Stunden Zeit hätte, damit er mir ein paar Abläufe in der eingesetzten Software zeigen könne. Sprich 3-4 Stunden Investment in ein Bewerbungsgespräch für einen Minijob. Es wurde keine Gelegenheit ausgelassen zu erläutern welch (angeblich) modernen Führungsstil angewendet wird ("Ich sage allen neuen Mitarbeitern: Vergiss alles was du bisher gelernt hast") oder wie unangenehm/schwierig die Mitglieder bzw. das Klientel in Braunschweig sind. Der Bewerbungsprozess war total intransparent, irreführend und unprofessionell. Mir wurde eine Zusage im Grunde schon indirekt mitgeteilt ("Da muss ein Wunder geschehen, dass ich die andere Kandidatin nehme") und dennoch kurzerhand abgesagt. Die Stelle war erst zum 15.01 vakant (von Zentrale genehmigt), ich solle aber doch schon zum 02.01 (ohne Vertrag) anfangen; die Stunden könnte ich ja übernehmen. Arbeitsrechtlich zumindest fragwürdig. Gehalt gäbe es zudem erst zum 10.02 - aber damit müssen ja alle klarkommen.

Zufriedenstellende Reaktion
1,00
Schnelle Antwort
3,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00
Professionalität des Gesprächs
1,00
Vollständigkeit der Infos
1,00
Angenehme Atmosphäre
3,00
Wertschätzende Behandlung
3,00
Zufriedenstellende Antworten
1,00
Erklärung der weiteren Schritte
1,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
3,00
  • Firma
    Fitnessloft Braunschweig GmbH
  • Stadt
    Braunschweig
  • Beworben für Position
    Büroassistenz (auf 450€-Basis)
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    Absage

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 11 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (6)
    54.545454545455%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    9.0909090909091%
    Genügend (4)
    36.363636363636%
    3,23
  • 4 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    25%
    Gut (1)
    25%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    50%
    2,73
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Fitnessloft Braunschweig GmbH
3,10
15 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Sport/Beauty)
3,52
19.506 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.803.000 Bewertungen