Navigation überspringen?
  

FOND OF GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Textil
Subnavigation überspringen?

FOND OF GmbH Erfahrungsbericht

  • 05.Juni 2019
  • Mitarbeiter

Die Stimmung kippt

3,54

Verbesserungsvorschläge

  • FOND OF muss die Kurve kriegen. An sich ein Tolles Unternehmen mit viel Potential. Es passieren viele Investitionen, jedoch kaum auf MA Ebene. FOND OF benötigt dringend Professionelle Leute mit Erfahrung damit die Firma nicht weiter vom Kurs abkommt. (Sowohl fachlich als auch auf der Führungsebene) Die Unzufriedenheit der MA wächst in letzter Zeit stark. UND: Es muss nicht immer alles toll und positiv sein. Kritik als Warnsignal dankend aufnehmen und nicht als Störfaktort beseitigen.

Pro

Unglaublich erfolgreiches Unternehmen mit intelligenter Aufstellung und Entwicklung. Stetige Entwicklung der Geschäftsfelder. Hier können sich schnell neue Verantwortlichkeiten ergeben und neue Themen aufploppen. Man lernt in kurzer Zeit sehr viel.
Come as you are. Die Atmosphäre ist sehr locker. Alles fühlt sich oft an wie ein großes Uni-Projekt. Viele motivierte MA, viele "Freiheiten". Sitzsäcke, Couch auf dem Flur, freie leckere Getränke, große Sonnenterasse. Die Arbeit macht spaß und ist interessant. Man findet viele gute Freunde.

Contra

Meine anfängliche Euphorie für FOND OF hat stark nachgelassen. Es ist nicht alles Gold was glänzt.
Das Gehalt ist ok. Gehaltsverhandlungen die über das Eintrittsgehalt hinaus gehen sind sehr sehr schwierig.
Die Führungskräfte sind zu hinterfragen. FOND OF kann es sich nicht mehr erlauben, mit diesem Wachstum (gefühlt jeden Monat 5-10 neue MA) billigere Berufsanfänger als Teamleader einzusetzen die kaum oder keine Führungserfahrung haben. Ein Großteil der Vorgesetzen verhält sich unprofessionell und agiert auf persönlicher Ebene. Das HR macht den Anschein sich selber lieber in der Unternehmensentwicklung verwirklichen zu wollen und verliert dabei die Belange der MA aus den Augen. Ich hatte nie das Gefühl das HR ein vertrauesvollen Ansprechpartner für mich darstellt.
Wer sich kritisch äußert oder berechtigt Bedenken hat gilt als negativ und "Bremse" und wird auch mal gegangen. Das Thema Burn-Out ist in manchen Bereichen seit Jahren ein Thema (die meißten Betroffenen unter 30) . Anstatt dagegen professionell vorzugehen wird auch hier lieber gekündigt. Lieber 3 billige Werksstudenten als eine feste Stelle. Entlastet werden die Abteilungen dadurch jedoch nicht.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Ergobag
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige