Workplace insights that matter.

Login
FOND OF GmbH Logo

FOND OF 
GmbH
Bewertung

leider mehr Schein als sein...

2,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei FOND OF GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Der Druck ist hoch. Nach Außen wird einem suggeriert, Du kannst sein wie Du willst. Im Kern stimmt dies jedoch leider nicht.

Kommunikation

Meiner Meinung nach oft ein Kuddelmuddel und mit wichtigen Informationen wird bis zum Schluss hinter dem Berg gehalten - Sehr Politisch. Vorne wird es anders diskutiert als hintenrum dann entschieden. Nicht selten kommt es vor, dass Vorgesetzte einem stark in der Sache zureden, dann aber schlussendlich völlig anders entscheiden.

Kollegenzusammenhalt

Während der Arbeit scheinbar starker Zusammenhalt. Wenn es aber drauf ankommt, ist man schnell auf sich alleine gestellt.

Work-Life-Balance

Wäre die Arbeit "My Life" müsste ich 5 Sterne geben!

Vorgesetztenverhalten

Junge Vorgesetzte die Ihre Kommunikationsebenen nicht im Griff haben. Auch hier häufig sehr viel Zuspruch dem Mitarbeiter gegenüber. letzten Endes, dann aber doch völlig andere Entscheidung. Nach dem x ten mal, fühlt man sich nicht mehr für ernst genommen. Hier würde ich mir lieber eine ehrliche harte Kante wünschen.

Interessante Aufgaben

Es gibt viele interessante Projekte und die Möglichkeit besteht an diesen mitzuwirken. Das ist wirklich sehr positiv zu erwähnen!

Gleichberechtigung

Sehe ich persönlich nicht immer gegeben.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Geht meiner Meinung nach langsam Richtung greenwashing. Es gab Zeiten, da war FOND OF Vorreiter in diesen Dingen. Mittlerweile haben die Mitbewerben aufgeholt (oder uns schon eingeholt?) - Unternehmen könnte durchaus mehr machen.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist eher im unteren Mittelfeld angesiedelt. Langfristig gesehen gab es nicht einmal Inflationsausgleich für die meisten Mitarbeiter. Gehaltsverhandlungen sind ermüdend.

Image

Nach außen verkauft sich die Firma sehr gut!


Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Karriere/Weiterbildung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Leonie KruseHuman Resources

Hallo lieber Teamplayer, liebe Teamplayerin,

vielen Dank für Deine Bewertung und das Feedback.
Du hast recht, wir sind ein performanceorientiertes Unternehmen und wir entwickeln eigenverantwortlich und mit Leidenschaft unsere Potenziale. Dabei gehen wir ungezwungen und spielerisch miteinander um, weil wir begeistert von dem sind, was wir tun. Daher ist „Playful Perfomance“ das Mantra, das unsere Arbeitsweise beschreibt. Hast Du das Gefühl, dass „Playfulness“ neben der Performance zu kurz kommt? Dann sprich Deinen Teamlead doch in Eurem nächsten 1:1 darauf an oder überlege Dir, wie Du eigenverantwortlich den Druck, den Du spürst, reduzieren kannst.

Transparente Kommunikation liegt uns besonders am Herzen, nicht nur in der aktuellen Situation. Ehrlichkeit ist eine Grundhaltung, die bei FOND OF alles andere erst möglich macht. Daher sind Entscheidungen und der Weg dorthin bei FOND OF immer nachvollziehbar. Auch in der aktuellen Zeit hat die Geschäftsführung in den Townhall-Meetings alle Daten & Fakten offen gelegt und wir alle konnten jederzeit mitsprechen. Durch das aktive Feedback, die Anregungen und Vorschläge aus dem Team wurden Entscheidung im Nachgang auch wieder verändert oder angepasst. Denn das macht die Basis unserer transparenten und ehrlichen Kommunikation aus: ein Open Kimono Mindset.
Gleiches gilt auch für die Kommunikation mit Deinem Teamlead. Im Dialog mit Deinem Teamlead kannst Du jederzeit Unklarheiten beseitigen, für Dich nicht nachvollziehbare Entscheidungen hinterfragen oder Vorschläge machen, wenn Du andere Ideen hast.

Gleichberechtigung ist für uns ein relevantes Thema. Falls Du Beispiele hast, wo diese nicht gegeben war, sprich es bei HR, Deinem Teamlead, in dem Format "Aktuelle Stunde" oder in unserem Slack Channel "Frag die GF" an.

Auch im Rahmen unserer Nachhaltigkeitsstrategie ist Transparenz für uns das wichtigste Kriterium. Unser CR Team unterstützt uns dabei, unsere Standards sowohl für uns als auch in der gesamten Lieferkette aufrechtzuerhalten und ständig zu erhöhen. Um die Schritte für alle nachvollziehbar zu machen, veröffentlicht das Team eine Broschüre über unsere Fortschritte, dreht Filme über unsere Fabriken und steht unter anderem in Nachhaltigkeitsforen oder bei Vorträgen für Fragen zur Verfügung. Wir arbeiten an tollen Projekten mit denen wir in kleinen Schritten immer nachhaltiger werden. Besonders stolz sind wir daher auf pinqponqs neuestes Projekt. Mit dem „most responsible product“ haben wir einen weiteren wichtigen Meilenstein im Prozess der verantwortungsbewussten Produktion erreicht.

Liebe Grüße

Leonie