Navigation überspringen?
  

Fondsdepot Bank GmbHals Arbeitgeber

Deutschland,  3 Standorte Branche Finanzen
Subnavigation überspringen?

Fondsdepot Bank GmbH Erfahrungsbericht

  • 28.März 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Schon so manchen "neuen Besen" kommen, kehren und gehen gesehen...

2,92

Arbeitsatmosphäre

Hier kommt es darauf an, in welchem Team, in welcher Gruppe und unter welchen Vorgesetzten man arbeitet. Wenn man einen "guten Draht" nach oben hat, ist es völlig okay. Extrovertierte Mitarbeiter, die gerne auch mal laut äußern, was sie denken, werden geduldet...

Vorgesetztenverhalten

Auch hier kommt es darauf an, wo und unter wem man arbeitet !!!! Vier Sterne für meine Vorgesetzten :-)

Kollegenzusammenhalt

Prima - je nach Team und Gruppe

Interessante Aufgaben

Wenn man lang genug dabei ist, kann man ein stückweit mit seinem Wissen punkten und so seinen Arbeitsalltag abwechslungsreich gestalten.

Kommunikation

Nach wie vor läuft hier viel zu viel über den Buschfunk. Offen kommuniziert wird nur, was der Obrigkeit genehm ist. Und nur weil die Geschäftsführung gerade im "Duz-Modus" ist, heißt das noch lange nichts!

Gleichberechtigung

...mit Sicherheit nicht bei den Gehältern!

Umgang mit älteren Kollegen

Aufgrund Personalmangels werden manchmal zeitweise Kollegen aus dem Ruhestand zurück geholt.
Langjährige Mitarbeiter werden nicht wirklich geschätzt.

Karriere / Weiterbildung

Karriere kann man grundsätzlich machen, jedoch zu welchem Preis...

Gehalt / Sozialleistungen

Die Gehaltszahlung erfolgt pünktlich ! Hier kann man nicht meckern. Die Solzialleistungen sind inzwischen auch ganz annehmbar.
Jedoch hat die Firma aufgrund der jahrelang gelebten Gehaltspolitik aktuell noch immer damit zu kämpfen, langjährige Mitarbeiter an Neueinstellungen anzugleichen. Gehaltserhöhungen für "Oldies" gibt es gar nicht. Begründungen seitens der Geschäftsleitung hierfür sind lachhaft und keineswegs nachvollziehbar.

Arbeitsbedingungen

Katastrophe! Großraumbüros mit einem Mindestmaß an Ausstattung sind hier leider an der Tagesordnung.
- "Fenster auf / Fenster zu", zu warm / zu kalt - Klimaanlage Fehlanzeige
- Licht nur tischgruppenweise regelbar - individuelle Beleuchtung bei einem Rauminnenplatz nicht möglich
- Headsets für die Telefonie sind MIT KABEL im Jahr 2019 eine Farce
- 0815-Ideal-Standard-Schreibtische für 1,60 kleine Frauen, höhenverstellbare Schreibtische ebenfalls Fehlanzeige
- Schreibtischstühle aus der Steinzeit

Leider sind hier einige Dinge den in meiner Überschrift angesprochenen "Besen" geschuldet - Änderungswille durch den AG = 0

Kostenlose Getränke (Wasser, Kaffee, Tee) sind zwar schön aber in meinen Augen kein Muss! Da wären vielen Mitarbeitern oben genannte Dinge viel wichtiger.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Unterstützung diverser solzialer Projekte

Work-Life-Balance

Pro: Flexible Arbeitszeiten, gerade für Teilzeitmuttis!
Contra: Leider kann das hier so viel gelobte Homeoffice nur in ausgewählten Bereichen genutzt werden :-(

Image

Kommt darauf an, woher man kommt!

Verbesserungsvorschläge

  • Leider wird nach Außen hin oftmals ein Bild dargestellt, dass es nicht gibt! Von diversen Versprechungen an die Vertriebspartner mal ganz abgesehen... Die Hauptvertriebspartner haben meines Erachtens nach viel zu viel Einfluss auf die Abläufe innerhalb der Bank. Die Devise lautet Masse statt Klasse! Entscheidungen werden am schlussendlich betroffenen Mitarbeiter vorbei, nach wie vor am "Grünen Tisch" getroffen! Allerdings ist es der Führungsebene immer wieder ein Bedürfnis, sich auf die Schulter zu klopfen, wenn der kleine Mitarbeiter eine solche Entscheidung wieder mal umgesetzt hat - ohne Rücksicht auf Verluste. Gehaltstechnisch befindet sich das Wort "Bank" auch nur im Firmennamen auf dem Papier. Hört auf eure Mitarbeiter, auch wenn sie Dinge äußern, die euch gerade nicht in den Kram passen !!! Weiterempfehlung gibt es trotzdem, da ich die Hoffnung nach mehreren Besen noch nicht aufgegeben hab :-)

Pro

- , dass das Gehalt pünktlich bezahlt wird.

Contra

- , dass auf die nicht allzu hoch gesteckten Bedürfnisse der kleinen Leute nicht eingegangen wird.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Fondsdepotbank
  • Stadt
    Hof
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank für die Mühe, die Du in Deine sehr ausführliche Bewertung gesteckt hast. Dein Feedback ist uns sehr wichtig und wir nehmen jede Rückmeldung ernst. Es freut uns, dass es viele Aspekte gibt, mit denen Du zufrieden bist. Denn jeder von uns verbringt viel Zeit in der Arbeit und daher sind Aspekte wie Vorgesetztenverhalten, Kollegenzusammenhalt und Interessante Aufgaben von unschätzbarem Wert. Aber auch die Arbeitsbedingungen sind in diesem Zusammenhang sehr wichtig und wir bedauern es sehr, dass Du mit einigen Punkten weniger zufrieden bist. Die Herausforderungen in einem Großraumbüro sind uns bewusst und wir sind bemüht, durch bauliche Veränderungen Verbesserungen zu schaffen. Auf ein paar Aspekte möchten wir direkt antworten. Zwar haben wir aktuell keine elektrisch verstellbaren Tische, aber die Tische lassen sich selbstverständlich an die Bedürfnisse einer "1,60 kleinen Frau" anpassen - bitte spreche doch unsere Kollegen der Verwaltung an, sie stellen Dir Deinen Tisch sehr gerne ein. Auch der Bürostuhl soll die Anforderungen an einen ergonomischen Arbeitsplatz erfüllen. Sollte dein Stuhl defekt sein, melde das bitte - nur so können wir hier reagieren. Wir sind überzeugt, dass wir durch unsere Initiativen wie "Raum und Zeit" zur Veränderung unserer Büros und der Maßnahmen rund um das betriebliche Gesundheitsmanagement Schritt für Schritt an den richtigen Veränderungen arbeiten. Weiterhin werden auch unsere Prozesse regelmäßig hinterfragt, um so unter anderem auch die Möglichkeit für das Arbeiten im Home Office auszuweiten. Wir sind sehr froh, dass Du die Veränderungen wahrnimmst und dass Du die Fondsdepot Bank als Arbeitgeber weiterempfiehlst. Wir sind überzeugt, dass es viele Möglichkeiten gibt, Verbesserungen selbst zu initiieren oder vorzuschlagen. Bitte spreche mit Deiner Führungskraft oder Deinen Ansprechpartner der Personalabteilung, falls Du nicht das Gefühl hast, dass Deine Vorschläge gehört werden. Wir würden uns über einen persönlichen Austausch zu Deinen Ideen sehr freuen. Herzliche Grüße Deine Personalabteilung

Dorina Kleinlein
Development & Communication
Fondsdepot Bank GmbH